Blockchain Aktie, die man haben sollte?

Seite 251 von 284
neuester Beitrag: 27.11.21 09:17
eröffnet am: 12.10.17 17:08 von: Gadric Anzahl Beiträge: 7086
neuester Beitrag: 27.11.21 09:17 von: Hanno_80 Leser gesamt: 1308515
davon Heute: 878
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 249 | 250 |
| 252 | 253 | ... | 284   

10.05.21 13:02

96 Postings, 1484 Tage ditunddatIch sehe es ganz ähnlich wie Hansemann

Laut diesem Link hier hodlet Hive seit Anfang dieses Jahres KOMPLETT seine Coins:
https://hiveblockchain.com/news/...-fiscal-year-end-hodl-coin-assets/

Das waren (siehe im Link) zum 31.03.: 320 BTC und 20030 ETH.

Laut der Meldung von heute kalkulieren sie aktuell mit BTC 59.000 und ETH 3.900. Das bedeutet alleine die Coins von Ende März sind heute 96.997.000 USD wert:
https://hiveblockchain.com/news/...h-associated-debt-and-hodl-update/
Weiterhin ist der Wert gehaltenen Coins heute ca 109.000.000 USD. Das ist eine Differenz von 12.003.000 USD zu Ende März.
Angenommen sie hätten seit Ende März nur ETH gemint, wären dies äquivalent 3077 ETH, und das ohne BTC oder ETC.

Das bedeutet wie Hansemann geschrieben --> nach jetzigem Stand max 7000 ETH in diesem Quartal, eher weniger!
Ich finde, hier passt einiges nicht zusammen und es fehlt Klartext.  

10.05.21 13:23
1

114 Postings, 1396 Tage Cocobello243Artikel über Hive auf nasdaq.com

10.05.21 14:13
1

8345 Postings, 3820 Tage ixurtCTO.. Schnee von vorgestern.. Kolos wurde vor

ca 2 1/2 Jahren schon vollständig als Verlust abgeschrieben, muss also nicht nach beinahe 3 Jahren nochmals aufgewärmt werden.
Der Verkaufspreis wurde im übrigen schon damals bei Vertragsvereinbarung vor ca 4 Jahren im damaligen Bitcoin-Spätsommer als Rücktrittsumme welche die Gemeinde Berlangen an HIVE im Falle eines Rücktritts zu entrichten hat. festgelegt.

Offensichtlich liegt bei dir auch ein Missverständnis vor..
Denn Kolos ist nicht wegen HIVE sondern wegen der norwegischen Regierung gefloppt,
weil diese ihre Zugeständnisse für Steuersubventionen kurz nach Kolos-Vertragsbeginn gestrichen hatte.

Nachdem sich deren politische Entscheidung für Norwegen allerdings als Finanz-Desaster herausstellte weil finanzkräftige Investoren verständlicherweise ausblieben führte die norwegische Regierung im vergangenen Jahr die Steuersubventionen für Miner schnell wieder ein- aber zu spät- auf so ein Hü und Hot sind langfristige Anleger nicht scharf.. schade für die norwegische Regierung.. die nunmehr fehlenden Steuereinnahmen im Staatssäckl (nicht nur von HIVE) hat sie sich selbst versaubeutelt!

Du kannst getrost davon ausgehen, dass Schweden und Island diesen Vorgang der norwegisch-politischen Hü- und Hot-Fehlentscheidung mit Sicherheit akribisch beobachtet haben...

Eine Mehrheit für so ein finanzpolitisches Harakiri dürfte sich daher
in Schweden, Island und Kanada wohl kaum finden lassen!
 

10.05.21 14:56

20 Postings, 464 Tage pe_ethanol...

das Kolos-Ding ist aus meiner Sicht auch komplett wurscht, das hatte ich eh schon gedanklich nicht mehr auf dem Schirm.

@ixurt
generell könnte die "grüne Welle" allen Minern noch Probleme bereiten

@ditunddat
das schreibe ich seit Wochen hier rein...
aber das wisst Ihr doch auch: die haben Probleme mit ETH-Minern gerade

Was aber insgesamt schon stimmt, ist ETH an sich (sieht man ja am Kurs) und dass Hive der Firstmover schlechthin ist...
eigtl. wollten die neue GPUs an den Start bringen bis Ende April: das wäre ein super Pluspunkt. Ich weiß es nur aktuell nicht.  

10.05.21 15:21
1

8345 Postings, 3820 Tage ixurtHmm ditunddat, Klartext fehlt, da stimme ich zu

Ansonsten entnehme ich der Info,
dass der aktuelle Dollarwert der Krypto-Vermögenswerte,
bezogen auf ETH = 3.9k und BTC = 59k  
bei in etwa 109 Mio USD liegt
(ohne dem Bargeldbestand von ca. 33 Mio USD).

Ziehe ich von diesen 109 Mio USD
den von dir ermittelten Wertbestand vom  31.03.
von ca 97 Mio ab
komme auch ich auf die gleiche Summe der Krypto-Einnahmen wie du,
nämlich auf 12 Mio USD.

Ich gehe davon aus, dass das Zwischerergebnis am 8 Mai ermittelt wurde,
denn an diesem Tag betrugen die Kryptopreise
von ETH = 3.9k und BTC = 59k.

Ergo vermittelt dass Zwischenergebnis einen Zwischenstand von 38 Miningtagen.
Das Quartal verfügt aber in etwa über 90 Mining-Tagen.

Rechnen wir die bisherigen Quartals-Einnahmen von 12 Mio USD hoch,
dann dürfte die Gesamtsumme in etwa bei
12 / 38 x 90 = 28,4 Mio USD liegen.
Hinzu kommen noch Einnahmen von ETC,
welche nach Auskunft von F. Holmes allerdings nicht gehodelt werden,
sondern für die Begleichung der Betriebskosten  
direkt verkauft werden..  

Da stimmt denn trotzdem so einiges nicht.. hmm ???  

10.05.21 15:25

8345 Postings, 3820 Tage ixurtpe_ethanol: ..

Genau deshalb führt HIVE seine Krypto-Mining-Operationen in kalten Klimazonen durch,
weil dies stromsparend und daher kosteneffizient sind.

Das heißt, HIVE schürft Ether, Etherclassik und Bitcoin in Schweden, Island und Kanada -
in einigen der kältesten Regionen der Welt.  

10.05.21 15:32
1

74 Postings, 632 Tage Beckenrand123US Global Investors Call

wenig neues im Call:

-Coins werden gehodlt
-Ziel: Hive soll ein 10Mrd-Unternehmen werden
-News zum Nasdaq Uplisting kommen "in Kürze"
-Schauen sich weiterhin nach einem Vollzeit-CEO um, aber das Team performt auch so gut und es ist schön schlank aufgestellt  

10.05.21 15:41

74 Postings, 632 Tage Beckenrand123Newsflow

Eigentlich müssten doch demnächst größtenteils positive News vermeldet werden:

- Q4/YE-Zahlen
- Nasdaq-Uplisting
- PP fertig
- GPU-Upgrade fertig

oder sehe ich das falsch?  

10.05.21 15:50

8345 Postings, 3820 Tage ixurtBeckenrand1.. Danke! Hört sich doch gut an!

MK von HIVE zur Zeit ca. 1,5 Mrd..  

da liest sich das Ziel eines 10Mrd-Unternehmen's auch weiterhin nicht schlecht..

dass News zum Nasdaq Uplisting "in Kürze"kommen beunruhigt mich auch nicht wirklich !  ;-))  

10.05.21 15:55

74 Postings, 632 Tage Beckenrand123Shib Token

Lol, der SHIB Token pusht gerade die Ethereum Gas Fees. Da kann ein Fun-Token sogar noch gut für Hive sein ;-D  

10.05.21 15:59
1

413 Postings, 340 Tage CTO ExBankerWenig Neues im Call?

-Ziel: Hive soll ein 10Mrd-Unternehmen werden !!!
Kann bedeuten: 10 weitere Kapitalerhöhungen über je 1 Milliarde Volumen ???????
1 Milliarde hat 1000 Millionen !!!   Herzlichen Glückwunsch !!!  Dann fast 4 Milliarden Aktien ???
Und dabei soll der Aktienkurs wirklich steigen ???
Jetzt weiss ich, warum der Kurs bei diesen ETH-Preisen nicht nach oben kommt.
   

10.05.21 16:06

74 Postings, 632 Tage Beckenrand123CTO

Frank sitzt immer noch selbst mit im "Verwässerungsboot", aber es KANN natürlich auch sein. Es KANN vieles sein :-)  

10.05.21 17:47

413 Postings, 340 Tage CTO ExBanker@ Beckenrand123

Vielleicht hat Frankyboy seine Bestände auch veroptioniert (short) ???
WENN alles sooooooooooooooo positiv gesehen wird, warum verkauft dann Daubaras permanent und Ebel auch ?
 

10.05.21 19:08

449 Postings, 741 Tage maik0107Weil direkt in Kryptos

zu investieren mehr bringt als in solch kanadische Buden ;)  

10.05.21 19:59

40 Postings, 474 Tage Botti1967also, wenn das nicht alles

die komplette Verarsche ist, dann ist die Kursentwicklung von HIVE in den letzten 2 Monaten im Verhältnis zum ETA Kurs einfach lächerlich.
Wir werden's sehen. Ich halte weiter, da ich schon genug mit HIVE Plus gemacht hab, und auf jeden Fall gerne die Shortis ärgern möchte.
 

10.05.21 21:54

8345 Postings, 3820 Tage ixurtBotti 1967.. gute Entscheidung denke ich !

Die Kursentwicklung von HIVE hat sich eigentlich sogar schon ab dem 31.12 von der Etherpreis-Entwicklung abgekoppelt.
Die möglichen Gründe wurden hier schon mehr als einmal aufgezeigt.
Und die liegen bestimmt nicht nur an EIP 1559,
wobei dieser durch die Partnerschaft mit DEFI Techn. mehr als aufgefangen werden dürfte...

Und die 100Mio KE sowie Hochrüstung der GPU-Karten auf 8 GB
sollten eigentlich auch bald mal ihr Ende finden..    

10.05.21 23:18

8345 Postings, 3820 Tage ixurtBotti1967 #6265 HIVE- Shortis auf dem Rückzug ;-)

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-05-....png (verkleinert auf 78%) vergrößern
screenshot_2021-05-....png

11.05.21 08:21

114 Postings, 1396 Tage Cocobello243@Ixurt: Nasdaq Antrag

Wir wissen, dass die PR-Abteilung (falls überhaupt vorhanden ;)) von Hive nicht gerade das Beste ist,
aber warum zur Hölle haut man diese News nicht raus? Das hätte man einfach gestern in das News-Release packen können.
Oder habe ich hier einen Denkfehler bzgl. Regularien?

Gruß Coco  

11.05.21 10:17

122 Postings, 1097 Tage coineroSolche News

und die Aktie fällt je nach Börse zwischen 5 und 10% Prozent. Abartig.  

11.05.21 15:47

402 Postings, 5312 Tage Riddim_mannIch sag mal Hallo...

also ich war auch mit 100% im Plus, das war im März ;-( .... ich denke aber das hier richtig Potential drin ist, leider (oder zum Glück) fließt gerade sehr viel Geld direkt in Cryptos da es halt rentabler ist zur jetzigen Alt Saison.

Ich denke aber auch wenn diese irgendwann zu Ende geht (August / September) und das Geld dann zurück an die Börse fließt und die Party dann hier weiter geht. So lange, entweder Hold oder umschichten.
-----------
Irgendwann scheint die Sonne auch einmal in mein Fenster

11.05.21 16:39

96 Postings, 1484 Tage ditunddatYes Ix


Meine Interpretation: Entweder sie hodlen (trotz gegenteiliger Aussagen) nicht mehr komplett ETH und BTC, oder der Equipmentchange hat stärkeren Einfluss als vermutet. Wohl eher das zweitere.

 

11.05.21 16:46

96 Postings, 1484 Tage ditunddatHey Riddim_mann

Ja, im März war noch alles schön. :) Bei Hive geht meine Tendenz in Richtung umschichten. Die Insidertrades waren schon merkwürdig + die Ungereimtheiten / Intransparenzen, die aus meiner Sicht nach Verschleierung riechen. Naja, zu den Q-Zahlen werden sie wohl Klartext reden müssen.  

12.05.21 17:09

8345 Postings, 3820 Tage ixurtditunddat..

Ist doch wohl eher umgekehrt..
die seit Wochen andauernden "täglichen Insider- Miniverkäufen" von Daubaras
von jeweils 1500 - 3000 Aktien erregen doch eher Aufmerksamkeit..

er hätte seine Aktien doch auch weit weniger auffällig mit größeren Verkaufsordern innerhalb einer Woche durchführen können- aber nein..
er streckt seine Verkaufsorder offensichtlich ganz bewusst in super kleine Miniorder um mit seinem "täglich aufs Verkaufsorder-Insidersignal" vermutlich den Preis unten zu halten..

kombiniert mit der seltsam zurückhaltenden Info über das Einreichen fürs Nasdaq- Listing von F. Holmes bestätigt sich in mir so langsam immer mehr der Verdacht einer Methodik..

Steckt vielleicht eine Strategie dahinter?

Was für ein Interesse könnte das HIVE-MM daran haben,
den Aktienkurs vorübergehend flach zu halten?  

12.05.21 17:17

180 Postings, 303 Tage TB07...

hatten wir ja auch schon diskutiert. Wenn ich als Geldgeber im Gegenzug möglichst viele Aktien mit hohem Potential bekomme bin ich natürlich glücklicher als wie wenn ich einen hochgekauften Aktienkurs gegenrechne.
Dazu würde es passen, dass Holmes eben auf Geldgeber- und nehmer Seite steht.

Aber die ganzen Vermutungen haben ja auch schon in Bezug auf die Daubaras Verkäufe zu nichts geführt, weshalb ich auch ungern weiter spekulieren möchte. Wir versuchen das ganze auch meist positiv zu erklären (was natürlich sein kann).
Ich für meinen Teil bin seit meinem ersten Kauf mit einem vernünftig risikoadjustierten Anteil rein. Deshalb läuft die Position für mich auch weiter. Das Beschäftigen mit der Aktie hat leider durch das sehr undurchsichtige Management etwas an Reiz verloren.
Ich hoffe mal, dass sich die Situation ins positive Aufklärt. Was die bekannten Zahlen und Fakten betrifft bin ich immer noch positiv gestimmt.

Euch einen schönen Abend  

Seite: 1 | ... | 249 | 250 |
| 252 | 253 | ... | 284   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln