Blockchain Aktie, die man haben sollte?

Seite 250 von 257
neuester Beitrag: 17.06.21 18:09
eröffnet am: 12.10.17 17:08 von: Gadric Anzahl Beiträge: 6421
neuester Beitrag: 17.06.21 18:09 von: aktienpower Leser gesamt: 1057439
davon Heute: 239
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 248 | 249 |
| 251 | 252 | ... | 257   

06.05.21 19:10

128 Postings, 144 Tage Mike287@brody

Verstehe ich nicht?  

06.05.21 19:29
1

81 Postings, 1322 Tage ditunddatKurzer Versuch, die Situation ...

für die Miner und Hive einmal zusammenzufassen. Aktuell wird jede Seitwärtsbewegung des BTC mit Verkäufen bei den Minern quittiert:

- Aktuell fehlt hier einfach die Kursphantasie nach gefühlt 3 Monaten "Stillstand",  

- Ich finde, es ist auch vielen Playern am Markt klar, dass der nächste Kryptowinter kommt und die Notierungen dann deutlich tiefer liegen sollten, d.h. wir haben hier eher kein Invest für Jahre, sondern wohl eher Monate. Im Gegensatz zum Beispiel zu den "Hardware"-Minern wie Rio Tinto, Vale (Eisenerz), Öl-Giganten, etc. ... die schütten immer Dividenden aus und der Rohstoffpreis schwankt nicht so stark wie BTC oder ETH.

- Das bringt mich zum nächsten Thema: Value!! Eine Anlage in BTC oder ETH verspricht einen Wert. Und aktuell geht es auf den weltweiten Märkten immer mehr von TECH in Richtung VALUE. Eine Anlage in einen Miner bietet ggfs. nur temporär (im Bullrun!) VALUE. Vorteilhaft ist es somit aus meiner Sicht für die Miner zu hodlen, das führt zum nächsten Thema,

- Hodling von Hive. Ich finde sie haben echt wenig gehodlet. Sie haben ja aktuell nicht mehr als 30 k ETH und wenige hundert BTC. Da hat Ether Capital mehr ETH. Hut 8 und Mara haben 3000 respektive 5000 BTC - das ist schon eine andere Hausnummer.

Mir fehlt von Hive aktuell ein bisschen die Vision, in welche Richtung es weiter gehen soll. Klar, sie wollen die Hashrate für BTC ausbauen. Aber sie sind dann immer intransparent und unprofessionell, was aktuelle Entwicklungen betrifft, so z.B. das Update des Miningequipments von 4 auf 8 GB. Also, was strebt Hive an? Wo wollen sie hin? Was bedeuten die Insiderverkäufe?

Großer Pluspunkt ist natürlich die Umweltverträglichkeit/Nachhaltigkeit von Hive mit den Anlagen in Schweden, Island und Kanada. Soweit ich weiß, wird zu 100 % mit regenerativen Energiequellen "geschürft". Das ist einfach genial und das sollte man noch mehr promoten!

Was soll man jetzt machen?! Ich denke, man sollte auf jeden Fall halten. Es sei denn man hat schon ordentliche Gewinne da stehen, dann hilft auch realisieren immer, um die Exposure zu reduzieren und etwas in Value ;) zu gehen. Wenn nicht, der nächste Anstieg kommt (spätestens im nächsten parabolischen modus) und damit dann auch wieder die Möglichkeit, seinen Gewinn mitzunehmen.

So meine Sicht! Ich bin bis auf weiteres long, aber auch etwas genervt von der Gesamtsituation. Ich werde bei nächster Gelegenheit sehen, welche Miner das vielversprechendste Gesamtkonzept und die niedrigsten Bewertungen haben und daraufhin dann für mich entscheiden. Es gibt aktuell schon tolle Einstiegsmöglichkeiten im Crypto-Markt, allerdings könnten die auch noch besser werden. Womit ich gute Erfahrungen gemacht habe, ist sich zu überlegen, wie tief die Werte noch fallen können und dann Limit-Kauforders zu platzieren. Gleiches gilt natürlich auch andersrum für Verkaufsorders. No rocket science, aber effektivl.

Schönen Abend + starke Nerven allen! Morgen kann es schon wieder anders aussehen.
 

07.05.21 07:03

37 Postings, 312 Tage Botti1967da haben einige Aktien den Besitzer gewechselt


 
Angehängte Grafik:
hive_kursverlauf.jpg (verkleinert auf 88%) vergrößern
hive_kursverlauf.jpg

07.05.21 10:55

106 Postings, 935 Tage coineroditunddat

deine Ausführungen kann ich 100%-ig unterschreiben. Sehr schön zusammengefasst. Nur die Zukunftsaussichten in Bezug auf DeFi hast du außer Acht gelassen aber dazu äußert sich Hive ja auch nicht wirklich. Die Meldungen von Frank Holmes bei Twitter sind ja nett aber irgendwie recht hölzern.  

07.05.21 11:21

81 Postings, 1322 Tage ditunddatDanke Coinero

Ja stimmt, was Du schreibst. DeFi hatte ich nicht bedacht. Hier ist auf jeden Fall ein Feld, wo gerade Hive (als ETH-Miner) neue Wachstums-Phantasien schaffen und realisieren könnte.  

07.05.21 12:46

8093 Postings, 3658 Tage ixurtzu #29 #30

Das explosive Wachstum von DeFi-Produkten gibt Ausblick darauf, welche Gewinne Ethereum in Zukunft ermöglichen wird.
Und hier ist denn auch die zukünftige Zusammenarbeit mit DeFi-Technologie besonders erwähnenswert.

Gerade auch in Hinblick auf MEV (Miner Extractable Value). Die MEV ist quasi so etwas wie eine unsichtbare Steuer, die Miner von Nutzern erheben (können).
Ist somit auch ein Maß für den Gewinn, den Miner erzielen können.
Wird in Hinblick auf EIP 1559 mit dem Großteil des Ausfalls der Transaktionseinnahmen für Miner natürlich besonders interessant für HIVE.

 

07.05.21 13:05

8093 Postings, 3658 Tage ixurtBotti1967 #6228 Unschwer zu erkennen, dass

mit dem Tagesumsatz an der Heimatbörse,
gestern mit ca. 3,6 Mio Aktien
wieder einmal weit weniger ihre Besitzer wechselten
als an den ansonsten durchschnittlichen Tages-Umsätzen
von ca. 5,5 Mio Aktien..  (siehe unten links) ..  
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-05-07_hive.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
screenshot_2021-05-07_hive.png

07.05.21 16:35

18 Postings, 302 Tage pe_ethanol...

Zu Euren Berechnungen fürs 1. (Kalender-)Quartal (siehe vorne):

Ich bin da weit weniger optimistisch als Ihr
Hive hat am 07.04. 20030 ETH gehalten (website).

ETH:735USD, 31.12.20
Hive hält am 31.12.20 ETH im Wert von 9734183 USD (aus Financial Statements, website), ergibt 13244 ETH

Neue ETH also:6786

Warum nennen die nicht die Anzahl der geförderten ETH, sondern der gehaltenen ? am besten beide?...da muss man halt zwischen den Zeilen lesen

Erklärung kommt ja quasi auch mit, halt nicht so direkt:
?We remind our shareholders that the COVID-19 pandemic continues to impact logistics and the supply of miners from Asia.?

...angesprochen werden möglicherweise die verzögerten RAM-Aufrüstungen

Außerdem hat die Gesamtnetzwerkhasrate extrem zugenommen (gut-die Gebühren sind auch gestiegen, was für Hive gut ist). ETH zu minen ist schwerer geworden

Ich kann im Moment zudem auch gar nicht abschätzen, was die GPUs taugen, wenn die Aufrüstung durch ist (Nivida hat z.B. gerade ganz neue am Markt)

Und verkauft hat Hive wahrscheinlich auch keine ETH, denn sie wollen ja halten. Das neue Rechenzentrum wurde höchstwahrscheinlich aus Mitteln der KE bezahlt (ca. 50 Mio)

...also das ist meine Meinung. Gefällt den meisten wahrscheinlich nicht. Ist keinesfalls zum Draufhauen gedacht, sondern meine Einschätzung. Recherche nach bestem Wissen, Fehler sind denkbar - guckt einfach selbst. ETH-bullish bin ich auf jeden Fall, Hive teils teils...wenn mir die Situation klarer ist, kann ich mir einen Wiedereinstieg auf jeden Fall vorstellen.  

07.05.21 17:17

162 Postings, 1511 Tage homerun66Hive unterbewertet?

Den Berechnungen von Gekir und Ixurt zufolge, müsste Hive deutlichst höher bewertet sein.Warum das nicht der Fall ist, dafür findet man eine Reihe von Gründen. Da ist das derzeitige Sentiment, das aber mehr oder weniger alle Miner (und Tech-Stocks) betrifft. Und natürlich das Bedeckthalten wie man denn das Geld aus der Kapitalerhöhung einsetzen will.

Der wichtigste Grund scheint mir aber die Unsicherheit bezüglich EPI 1559 zu sein. Offensichtlich denken viele Börsenteilnehmer, dass ab Juli, also ab dem Proof of Stake (PoS), deutlich geringere Einnahmen erzielt werden - was kurzfristig der Fall sein wird. Und Shortseller nutzen derzeit diese Unsicherheit gewaltig aus. So jedenfalls meine Spekulation. Demnach werden wir erst einige Monate nach dem PoS höhere Kurse sehen. Es sei denn das Nasdaq Listing kommt und Crypto-George behält mit seiner ETH Prognose recht: https://www.youtube.com/watch?v=ePosDAdX2Mo&t=1409s

Schönes Wochenende
HR66  

09.05.21 00:25

106 Postings, 935 Tage coineroMan ist das krank

ETH fast bei 4000$ Ich glaub mein Schwein pfeift  

09.05.21 09:27

31 Postings, 866 Tage FIBINVWenn Bitcoin kommende Woche

Richtung neuem ATH eifert, werden auch die Mining Unternehmen stark mitziehen.
Wer jetzt noch Cash hat, der sollte nicht zu lange warten um es zu investieren.
Riskant, aber mit viel Potenzial.
Charttechnisch ist bei Hive 12? möglich.
 

09.05.21 16:10
1

382 Postings, 579 Tage maik0107FIBINV

Du meinst so wie die ganze Zeit wo Bitcoin und ETH steigt und Hive fällt :)  

09.05.21 18:13

106 Postings, 935 Tage coineroHive bei 12?

und Roberto Blanco wird Bundeskanzler. Na ja wenn jetzt nicht IRGENDEINE Bewegung in Richtung Norden kommt dann gebe ich Hive auf.  

09.05.21 20:57

119 Postings, 141 Tage TB07...

Wenn die Rentabilität morgen noch so steht/ noch steigt sehe ich endlich mal wieder grünes Licht.

https://bitinfocharts.com/de/comparison/...-mining_profitability.html  

09.05.21 21:19

411 Postings, 271 Tage higher7grünes Licht

Sehe ich leider erst, wenn Bitcoin nachhaltig die 60k nimmt. Auch wenn Hive vorrangig ETH mined richtet sich der Kurs eher nach Bitcoin. Oder anders gesagt, wenn Bitcoin pumpt, dann gehen die Investoren auch in die Minerstocks...

Unsere letzten Earnings brachten dem Kurs NICHTS. Bitcoin muss anscheinend rennen, vorher passiert hier nicht viel.

Wie seht ihr das?  

10.05.21 08:02

846 Postings, 1400 Tage GeKirsehe ich absolut genau so

wenn BTC in Richtunf ATH marschiert, werden die Kurse der Miner wieder
anziehen, vorher sehe ich da keinen nachhaltigen Anstieg...  

10.05.21 08:52

31 Postings, 866 Tage FIBINVso wird es kommen

und dann werden die Miner wieder extrem überperformen  

10.05.21 09:48

411 Postings, 271 Tage higher7News

Wie wertet ihr die News mit dem Verkauf?  

10.05.21 09:50

8093 Postings, 3658 Tage ixurtTB07.. #43 Schade, in Kolos steckte viel Phantasie

10.05.21 10:02

8093 Postings, 3658 Tage ixurthigher7.. #44 ist nun Geschichte und auch schon

vor Jahren abgeschrieben..  auf jedenfall konsequent.. denn das HIN und Her der norwegischen Regierung bzgl. der Steuer-Investitionen für Miner hat Vertrauen gekostet.

Kolos war deshalb vermutlich für größere Investitionen nicht mehr rentabel kalkulierbar.. also gut so!!!

Schade, finde ich's dennoch, steckte halt auch viel Phantasie drin ..  

10.05.21 10:10

8093 Postings, 3658 Tage ixurtWürde mir einen Vollzug über die GPU-8GB-Hochrüstu

g der ETH-Miner wünschen..

vielleicht hören wir ja zudem
auch bald etwas zum Stand zu den BTC-Mining-Rig-Installationen (?) .. ...

 

10.05.21 10:22

2271 Postings, 1317 Tage Hansemann23Sehr niedrige Stückzahlen!?

Grob gerechnet komme ich auf ca. 77 neu geminte ETH pro Tag (01.04. - 10.05.). Als Basis zur Berechnung dient die News von heute und die vom 07.04.2021 und die damit verbundene Annahmen, dass die Stückzahlen der Coins vom 31.03. gehodlet wurden und somit weiterhin am 10.05. vrohanden waren. Hochgerechnet auf das erste Quartal (Fiskaljahr) wären dies dann knappe 7000 ETH und somit signifikant niedriger als hier erwartet.

Zur Einordnung der geminten Stücke zum Stichtag (Fiskaljahr) :
Q1 2021 (30.06.2020): ca 25.000 ETH
Q2 2021 (30.09.2020): ca 32.000 ETH
Q3 2021 (31.12.2020): ca 21.500 ETH

Wie ist eure Einschätzung?  

10.05.21 10:27

411 Postings, 271 Tage higher7Ix

Ja, das sehe ich ähnlich. Damit ist das Thema wenigstens vom Tisch.

Bzgl Upgrade der Miner auf 8gb wurde ja vor mittlerweile geraumer Zeit gesagt, sie haben 60% upgegraded. Nun sollten sie ja hoffentlich auf der Zielgeraden sein! Nevertheless ist Etc mining aktuell ja auch nicht gerade unprofitabel (dazu werden die 4gb Geräte ja genutzt)..

Heute gibt es übrigens einen Webcast von US Global Investors mit einem Update für Hive (heute, 0730 central time)  

10.05.21 11:53

264 Postings, 178 Tage CTO ExBankerKursentwicklung - KOLOS

Kolos hat nur jede Menge Geld gekostet und Vertrauen / Phantasie der Anleger enttäuscht.
Der Verkaufspreis ist ein Witz. Eine Versteigerung über EBAY hätte wahrscheinlich mehr gebracht.
Schweden und Island sind von der Denkungsweise der Norweger nicht weit entfernt. Das könnte auch hier mittel- bis längerfristig
zum (Energie-) Problem werden.  Damit verbunden wären weitere riesige Abschreibungen.
Da nutzt dann auch ein ETH-Kurs von 6000 und ein BTC von 80000 nicht mehr viel.
Und HODLN kann auch in die Hose gehen. Zumindest bewertungstechnisch.
Für prognostizierte HIVE-Kurse von 12 (Euro oder US-DL ???) fehlt mir leider die Perspektive bzw. die nötige Phantasie.
Und dabei bin ich offensichtlich nicht der Einzigste.  Sonst würde HIVE kursmäßig höher stehen.  

Seite: 1 | ... | 248 | 249 |
| 251 | 252 | ... | 257   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln