Schaeffler unterbewertet!?

Seite 21 von 297
neuester Beitrag: 24.09.21 03:10
eröffnet am: 24.11.15 13:34 von: MilchKaffee Anzahl Beiträge: 7423
neuester Beitrag: 24.09.21 03:10 von: Jepp15 Leser gesamt: 1630486
davon Heute: 121
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24 | ... | 297   

13.05.16 10:17

2437 Postings, 6577 Tage Versäger@Geldboerse

Das erklärt, warum in der ersten Handelsstunde schon 800000 Aktien gehandelt wurden.  

13.05.16 11:01
Ist immer relativ zu betrachten und branchenspezifisch, d. h. was in der einer Branche als zu hoch gesehen werden kann, kann in einer anderen Branche eine Unterbewertung darstellen.

Zur Index-Aufnahme ist dieser Satz interessant:

"Analysten der Credit Suisse rechnen daher beispielsweise damit, dass der Tagesumsatz von gut 14 Tagen nötig sein wird, um die Nachfrage nach Schaeffler-Aktien aus der Index-Aufnahme zu liefern."

Also bis fast Ende Mai könnte es zu einer verstärkten Nachfragesituation kommen.
Und die mögliche MDAX Aufnahme wäre dann chronologisch gesehen auch nicht mehr weit entfernt, die dann Vergleichbares bewirken dürfte.
Bloß kann der Kurs aufgrund dieser Situation dann auch mal immer mal wieder nachgeben, dass sollte man zu keinem Zeitpunkt vergessen!

 

13.05.16 12:00

925 Postings, 2085 Tage hope epiTagesumsatz von 14 Tagen?

Das heißt also verstärkte Nachfrage und somit steigender Kurs?  

13.05.16 12:06

925 Postings, 2085 Tage hope epiNachtrag

Ich meinte verstärkte Nachfrage die nächsten 14 Tage und auch steigende Kurse?  

13.05.16 12:08

18 Postings, 2022 Tage GeldboerseSchaeffler investiert in USA


13.05.2016 11:12:00
Schaeffler baut US-Standorte für 84 Millionen Euro aus

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Autozulieferer Schaeffler baut seine Kapazitäten in den USA wegen der steigenden Nachfrage nach Systemen und Komponenten aus. Das Unternehmen investiert insgesamt rund 84 Millionen Euro in die Erweiterung der Standorte Wooster in Ohio und Fort Mill in South Carolina, wie die Schaeffler AG mitteilte. Mehr als 350 neue Arbeitsplätze würden geschaffen.
Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com
DJG/mgo/cbr
(END) Dow Jones Newswires
May 13, 2016 05:12 ET (09:12 GMT)
 

13.05.16 12:32

2437 Postings, 6577 Tage Versäger@hope_epi

Auf die 14 Tage würde ich mich nicht verlassen. Der Extrabedarf für den MSCI-Index dürfte ca. 5 Mio. Aktien betragen. Da Scheffler mit jetztigen Kursen noch sehr günstig ist, wird schon jetzt kräftig zugeschlagen, zumal das sehr gute Netto-Ergebnis und die Vermeidung eines Streiks in D als Kurstreiber dastehen. Normal wären heute etwa 50-60% des gestrigen Handelsvolumen, die hatten wir schon in der ersten Stunde.  

13.05.16 12:43

932 Postings, 2138 Tage inside_r_tradingInteressant ist auch der Benchmark

wie sich die beiden anderen betroffenen Aktien (Hochtief und Covestro) kurstechnisch entwickeln werden...  

13.05.16 16:09

925 Postings, 2085 Tage hope epi@Versäger

Und wie sieht es mit dem MDax Aufstieg auf? Da müsste doch auch eine Umschichtung in k?rze stattfinden .  Ich denke mal das diesen Monat die Aktie durch die Umschichtungen gewaltiges Potenzial nach oben hat, oder?  

13.05.16 17:31
1

2437 Postings, 6577 Tage Versäger@hope_epi

Ich denke, die Eindeckung der Fonds wegen. MDAX-Aufnahme wird erst mit dem offizellen Beschluß zur Aufnahme stattfinden, das wäre am 03. Juni.

Du siehst ja, wie die Fonds heute bei der Eindeckung verfahren sind. Erst wird der Kurs hochgekauft, dann mit geringer Stückzahl leer verkauft und ihr bis dahin gesammelter Bestand ins Ask gesetzt. Solange da dann noch irgendwelche Trottel verkaufen, kommen sie auch günstig rein.

Das Potential ergibt sich ja nicht durch die Umschichtung bzw. Eindeckung, sondern durch einen fairen Kurs und der hängt von den Unternehmensdaten ab und nicht so sehr von den Fonds. Die Unternehmensdaten bestimmen lediglich den Kurs, bis zu dem die Fonds bereit sind einzusteigen. Dieser Kurs hat mit Zugehörigkeit zum neuen Index dann nicht mehr viel mit dem Einstandskurs zu tun, denn die Fonds wollen ja auch Gewinn einfahren, d. h. nach Eindeckung bewegt sich der Kurs schon dahin, wo die Fonds einen wirklich fairen Verkaufskurs sehen.  

13.05.16 19:36

925 Postings, 2085 Tage hope epiHabe ich verstanden

Trotzdem hoffe ich das es diesen Monat nach oben geht.  Sieht ja schon mal gut aus. Habe meine Verkaufsorder bei 16,50 gesetzt.  

13.05.16 19:37

925 Postings, 2085 Tage hope epiDanke an @ Versäger

14.05.16 11:44

2437 Postings, 6577 Tage Versäger@hope_epi

Zwischen 1,7 und 1,9 Mio. Mio. Aktien dürften die Fonds bereits gekauft haben. Der Ausbruch aus dem Abwärtstrendkanal (ca. bei 13,90) ist noch nicht entschieden, aber ich habe die Hoffnung, daß dies in den nächsten zwei Handelstagen geschehen wird und das dann noch genügend Restbedarf besteht, um den Kurs schön weit hochzutreiben.

Zugehörigkeit zum MSCI-Index ist ab 01.06. und bis dahin wird der Kurs n. m. M. höher stehen. Ob nun 16.50 erreicht werden oder ein niedrigerer oder höherer Kurs, das wird man dann sehen. Ich nutze die Charttechnik und bißchen Bauchgefühl, um meinen Verkaufszeitpunkt festzulegen.  

14.05.16 20:44

925 Postings, 2085 Tage hope epi@Versäger

Also ich möchte den Kurs traden, soll heißen dass ich versuche irgendwie kurz vor Aufnahme in den Index zu verkaufen.  Auch so Ende Mai . Was sagst du dazu?
Mir ist aufgefallen dass die Aktie auf dem Weg zum SDAX bis 17, 36 hochgeschossen ist um danach wieder bis unter 13 zu fallen.
War das Zufall oder auch Indexumschichtungen?


 

15.05.16 13:37

2437 Postings, 6577 Tage Versäger@Hope_epi

Der Anstieg bis 17,36 ist vor allem dadurch zu erklären, daß Erstzeichner viele Longs sind, die sich nur über den Preis zur Abgabe bewegen ließen. Der daraufhin folgende Abstiegstrend war zunächst einmal völlig normal, dann den makroökonomischen Daten geschuldet (im Februar), der Abschlag wegen der zu günstig abgegebenen Aktien empfand ich dagegen als widersinnig, den Dividendenabschlag dagegen als normal und den weiteren Abschlag wegen der 5%-Forderung der IG-Metall für 12 Monate ebenfalls. Letztendlich ist der Kurs ja nur im Februar mal kurz unterhalb des Zeichnungspreises gewesen, d. h. die Erstzeichner haben zu fast jedem Zeitpunkt Gewinn realisiert.

Wenn Du dir mal die Anstiege bei Schaeffler anschaust, wirst Du feststellen, daß sie mal stark ohne Rücksetzer waren und mal mit Rücksetzer. Das Risiko, beim Traden innerhalb des Aufstiegs den Wiedereinstieg zu verpassen, ist verhältnismäßig groß. Da ich so im letzten Jahr dreimal deutlich zu früh rausgekegelt wurde, halte ich meine Aktien auf Zeit und war damit bisher recht zufrieden.

Ob nun Ende Mai schon Höchststände da sind, oder erst mit der Eindeckung im MDAX kann ich nicht beantworten. Man darf aber auch nicht vergessen, daß simultan diejenigen Fonds, die sich für den SDAX eindeckten, von ihren Stücken wieder trennen dürfen. Daß es für den MDAX einen Mehrbedarf gibt, nehme ich an, kann es aber mit Sicherheit auch nicht sagen. Letztendlich sehe ich einen Kurs oberhalb von 17 Euro auf Grund des Quartalsergebnisses durchaus als gerechtfertigt an.



 

16.05.16 12:35

925 Postings, 2085 Tage hope epi@Versäger Danke für die fachliche Meinung

Scheint ja heute auf Tradegate ganz schön nach oben zu gehen.  Bin mal gespannt ob wir diese Woche noch die 15 knacken . Aber man weiß ja nie. ...  

17.05.16 11:41
1

18 Postings, 2022 Tage GeldboerseUnd....

...wieder runter auf 13,75€. Und das ohne irgendeinen nachvollziehbaren Grund. Die Aktie kostet mich den letzten Nerv. Müßte es nicht kurstechnisch nach oben gehen? Aber warum auch,es ist die Schaeffler Aktie, und die folgt offenbar eigenen Gesetzen.  

17.05.16 11:47

27 Postings, 1993 Tage sotrus@geldboerse

hallo,

bin zwar bei schaeffler investiert,kenn mich aber überhaupt nicht mit dem ganzen akteinmarkt bzw. geschäft aus. aber könnten das nicht die gewinnmitnahmen sein,das der kurs wieder richtung sueden geht?

gruss  

17.05.16 11:53

932 Postings, 2138 Tage inside_r_tradingDa sind die Fonds

die drücken den Kurs immer und die SDAX-Index-Fonds werden aussteigen müssen.
Es bleibt spannend, wie weit es noch runter geht....


 

17.05.16 15:23

925 Postings, 2085 Tage hope epiTrotzdem. ...

wird die Aktie in 2 großen Indexs aufgenommen.
Das sollte wohl in den nächsten Tagen Auftrieb geben.  Aber es kommt sowieso immer anders wie man denkt.  

17.05.16 16:03

2437 Postings, 6577 Tage Versäger@inside_r_trading

Nein, kein Fonds wird sich vor der Index-Entscheidung von den Stücken trennen.

Daß es heute ein bißchen runtergehen könnte, hatte ich mir schon gedacht, aber hier scheinen viele Zittrige drin zu sein.

SKF B ist ja schon im MSCI-Index drin. Deren Quartalszahlen sind natürlich in SEK und auf Grund der im Vergleich zum Vorjahr stärkeren SEK habe ich mir beim Umsatzrückgang die Wachstumsrate erspart rauszurechnen, so es denn eine gibt. SKF generiert den größten Teil des Umsatzes aus dem Industriegeschäft, das Automobilgeschäft hat nur eine geringere Bedeutung.

Im 1. Quartal war das Netto-Ergebnis 117 Mio. Euro (umgerechnet nach heutigem Kurs), oder 0,26 Euro je Aktie. Der Aktienkurs steht heute bei 15,63.

Bei Schaeffler wurden 0,38 Euro je Aktie erlöst bei einem jetztigen Kurs von 13,69.
SKF liegt bei der Bewertung  68% höher als Schaeffler.
Abstriche gibt es auf Grund der Verschuldungssituation und der Vorzugsaktie, aber einen Zuschlag von 68% für SKF halte ich für überzogen. Da sehe ich noch 25% Kurspotential für Schaeffler.

 

17.05.16 20:26

925 Postings, 2085 Tage hope epi25 % in welchen Zeitraum?

18.05.16 00:50

2437 Postings, 6577 Tage Versäger@hope_epi

Das könnte diese Aktie real in etwa jetzt wert sein, vielleicht in zwei bis vier Wochen, aber Zweifel habe ich bei dem Verkaufsverhalten von heute schon, daß der Kurs so weit hoch geht. Mit Aktionären, die schon bei geringen Kurssteigerungen die Aktien in großer Menge wegwerfen, wird es schwierig, mal höhere Kurse hinzubekommen. Wenn sich Fonds mit ca. 5 Mio. Aktien eindecken wollen, schmeiße ich nicht absichtlich so viel Aktien wie möglich raus, um einen Ausbruch aus dem Abwärtstrend bzw. ein MACD Centerline Crossover zu verhindern, denn als Aktionär möchte ich von einer Kurssteigerung und einer Dividende partizipieren, es sei denn, ich möchte meinen Bestand zu günstigen Kursen erheblich ausbauen. Letzteres scheint nicht nur bei den Fonds, die den MSCI abbilden der Fall zu sein, sondern auch bei denjenigen institutionellen Anlegern, die Erstzeichner waren. Aber gleiches hatte ich vor paar Wochen bei S+T erlebt. Dort war der Kursanstieg durch die Altaktionäre nicht aufzuhalten und ich bin zuv ersichtlich, daß auch hier morgen das zweite MACD-Kaufsignal  (MACD Centerline Crossover) folgt.  

18.05.16 06:23

925 Postings, 2085 Tage hope epi@Versäger

Ja, im Moment sind viele Angsthasen im Handel die beim kleinsten Aufschlag sofort Gewinne mitnehmen.  Aber Schäffler ist für mich ein Top Unternehmen mit höchster Produktqualität .Made in Germany.  Man sagt dass die Reklamationsqoute bei fast null liegt.  

19.05.16 06:21

925 Postings, 2085 Tage hope epiGuten Morgen liebe Schäfer Anleger

Weiss jemand ob sich die Fonds die den MSCI Index abbilden sich eingedeckt haben?  Und sind die MDAX Fonds auch schon dabei einzusteigen?  

19.05.16 06:22

925 Postings, 2085 Tage hope epiSorry, Schäffler Anleger natürlich.

Seite: 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24 | ... | 297   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln