finanzen.net

Kinnevik Investment

Seite 3 von 5
neuester Beitrag: 14.09.14 05:46
eröffnet am: 13.08.13 12:22 von: scherox Anzahl Beiträge: 114
neuester Beitrag: 14.09.14 05:46 von: Neuer1 Leser gesamt: 21975
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5  

22.01.14 08:42
2

779 Postings, 3436 Tage BVB-89Mia Brunell Livfors to step down as CEO

Mia Brunell Livfors to step down as CEO of Kinnevik.

Kinnevik today announced that Mia Brunell Livfors has informed the Board of Directors of her intention to step down as President and CEO of Kinnevik. Mia will remain in her role until a successor has been appointed.

A search process for Mia Brunell Livfors successor will be initiated by the Board and led by Kinnevik's Deputy Chairman, Dame Amelia Fawcett.  

Mia Brunell Livfors joined the Kinnevik Group in 1992 and was appointed CFO of the associated company Modern Times Group, MTG, in 2001. On August 1, 2006, she became President and CEO of Kinnevik, where she has played a key role in the refocusing of the group and in the development of a number of its key growth initiatives.

"The Board of Directors would like to express its deepest gratitude to Mia for her outstanding contribution to Kinnevik for more than 20 years. Mia was involved in building MTG and has been instrumental in the development of Kinnevik over the last eight years.  She has laid the foundations for Kinnevik's next phase of transformation", says Cristina Stenbeck, Executive Chairman of the Board of Directors of Kinnevik.

Whilst stepping down from the role of Kinnevik CEO, Mia Brunell Livfors will continue to be involved with the Kinnevik Group. The Kinnevik Board will propose to the respective nomination committees that she continue to serve as a Director of CDON Group, MTG, Millicom, Tele2 and to be appointed to the Board of Transcom. In addition Mia will serve as Chairman of Reach for Change, the Groups non profit organization.

"Being part of the Kinnevik group for over 20 years has been a fantastic journey. The Group is now focused on its core sectors, has a solid footprint across the five continents and has a significant net cash position. I feel now is the right time to look for my next challenge. It has been a great privilege to work with so many talented people and I look forward to continuing to contribute to Kinnevik's success through Board work", says Mia Brunell Livfors.

Mia Brunell Livfors will stay in the position as President and CEO of Kinnevik until a replacement has been appointed.

The information is of such character, which Kinnevik shall disclose in accordance with the law on Trading with Financial Instruments (1991:980) and/or the Securities Market Act (2007:528). The information was distributed for disclosure at 8.00 a.m. on 22 January 2014.

http://www.ariva.de/news/...s-to-step-down-as-CEO-of-Kinnevik-4907549  

22.01.14 22:34

1646 Postings, 3183 Tage menschmaierDas dürfte auch die Bewegung die letzten Tage

erklären?  

23.01.14 07:58

779 Postings, 3436 Tage BVB-89@menschmaier

Das sehe ich auch so.

Livfors hört auf. Das ist erstmal ein Schock.

Wobei sich an den Zahlen nichts geändert hat.
Es müsste sich aber bald fangen und wieder steigen, oder was meint der Thread-Gründer? ;)  

23.01.14 08:18
1

676 Postings, 3508 Tage scherox@BVB

Deiner Meinung bin ich auch. Klein wenig über reagiert wie ich finde.. Wahrscheinlich ist die Korrektur plus die Nachricht im Kurs eingepreist.. Spätestens zu den 4 Q-Zahlen am 14.02 sollte der Kurs wieder Fahrt aufnehmen, da sich Finanziell nichts geändert hat und das Investment genauso ist wie vorher..  

26.01.14 20:42

676 Postings, 3508 Tage scheroxAufsichtsratwechsel bei Zalando

?Nachdem die Kinnevik-Chefin Mia Brunell Livfors ihren Abgang verkündete, wechselt der Investor Branchengerüchten zufolge auch die Aufsichtsratsstelle bei Zalando, die bislang von ihr bekleidet wurde, aus: Künftig soll wohl die Kinnevik-Chefaufseherin Cristina Stenbeck bei dem Modeversender persönlich nach dem Rechten sehen. Was das genau bedeutet, wird sich spätestens dann zeigen, wenn Kinnevik die Zahlen für Zalando veröffentlicht.?

http://www.internetworld.de/Nachrichten/...los-bei-Zalando-83637.html  

27.01.14 08:06
2

676 Postings, 3508 Tage scheroxCrisistina Steinbeck

Hat Potenzial neuer CEO von Kinnevik zu werden und es würde in der Familie bleiben. Bin ich mal gespannt..

Hier mal ein Artikel über sie:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/...do-12768269.html  

27.01.14 14:02
2

284 Postings, 7117 Tage rocketEndlich

Schaue diesem Wert seit einer gefühlten Ewigkeit hinterher. Habe jetzt den Rücksetzer zum Einstieg genutzt. Das Zugpferd Zalando entwickelt sich ja prächtig. Auf weiterhin gute Kurse!  

27.01.14 18:47
1

676 Postings, 3508 Tage scheroxZalandos Wachstum

"Was ist los bei Zalando? Aktuellen Comscore-Zahlen zufolge leidet der Modeversender unter einer Wachstumsdelle bei den Unique Usern. Im Dezember, dem traditionell stärksten Monat im Online-Handel, maßen die Marktforscher nur noch ein Plus von 26,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. In den Monaten Oktober und November lag der Zuwachs bei je 40 Prozent, im September noch bei 53 Prozent. "

http://www.internetworld.de/Nachrichten/...los-bei-Zalando-83637.html

Manchmal verstehe ich die Medien nicht.. Die sollen mir mal eine weitere Firma zeigen die so stark in den letzten 5 Jahre gewachsen ist und jetzt meckern die rum, warum Zalando "nur" 26,4 % wächst.. total bekloppt..
Meiner Meinung ist es ein gutes Zeichen, da sie sich jetzt ein Standbein aufgebaut haben und endlich mal Richtung Break-Even-Point gehen können, ohne ständig das ganze Geld für Expansionen auszugeben.
 

28.01.14 10:09
1

676 Postings, 3508 Tage scheroxZalando will in Erfurt zwei weitere Hallen bauen

?Erfurt. Der Online-Händler Zalando wächst am Standort Erfurt weiter kräftig. Hatte das Unternehmen bei der Entscheidung für den Neubau eines Logistikzentrums im Güterverkehrszentrum Erfurt-Vieselbach noch 1000 neue Arbeitsplätze angekündigt, hat sich die Beschäftigtenzahl dort inzwischen verdoppelt.?

http://www.thueringer-allgemeine.de/startseite/...eb-nehmen-410640891  

28.01.14 10:21
1

779 Postings, 3436 Tage BVB-89Zalando

das Investieren in die Standorte nimmt scheinbar kein Ende.  

29.01.14 09:59
2

676 Postings, 3508 Tage scheroxQ4 Zahlen von Millicom

Am 31.01 veröffentlicht Millicom ihre 4ten Quartalszahlen. Mal schauen wie sich die Schwellenländer bezüglich der Mobilität entwickelt haben.. Wenn positiv, dann auch gut für Kinnevik..

http://www.finanznachrichten.de/...esults-and-conference-call-004.htm  

29.01.14 10:01
2

676 Postings, 3508 Tage scheroxQ4 Zahlen von Millicom

Sorry am 11.02.. Habe mich verlesen
 

29.01.14 10:21
1

779 Postings, 3436 Tage BVB-89Kursentwicklung

Kurstechnisch scheint sich gestern ein Boden gebildet zu haben. Nach dem heftigen Verfall von 35 Euro auf fast 28 Euro sollte es meiner Meinung nach jetzt wieder in Richtung alter Höhen steigen. Der Livfors-Schock ist verdaut und der Gesamtmarkt zieht uns auch nicht runter.
Die Q4-Zahlen kommen am 14.02., diese sollten eigentlich alleine durch Zalando gut sein, was denkt ihr?
 

29.01.14 11:58
1

676 Postings, 3508 Tage scherox@BVB

Der Meinung bin ich auch.
Rocket Internet spielt auch noch eine große Rolle und Millicom natürlich auch. (Sind ja mit Zalando dann die drei Unternehmen in denen Kinnevik am meisten investiert ist)
Bei jedem der Unternehmen sollte es auch im 4ten Quartal positiv ausgehen.  

30.01.14 17:58
2

676 Postings, 3508 Tage scheroxOnline-Handel steigert Weihnachtsumsatz kräftig

?BERLIN (dpa-AFX) - Die Deutschen haben wieder mehr Weihnachtsgeschenke im Netz bestellt. Für den wichtigen Zeitraum von Mitte November bis Heiligabend bescherten sie dem Online-Handel damit ein Umsatzplus von knapp 55 Prozent auf 8,5 Milliarden Euro, wie der Bundesverband des Deutschen Versandhandels am Donnerstag mitteilte. Der Versandhandel insgesamt erwirtschaftete im Weihnachtsgeschäft einen Umsatz von 10,3 Milliarden Euro (plus 24 Prozent). Der Handelsverband Deutschland will an diesem Freitag seine Bilanz für den gesamten Handel im Jahr 2013 ziehen. Er hatte ein Umsatzwachstum von einem Prozent auf 432 Milliarden Euro prognostiziert./bf/DP/she?

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...tsumsatz-kraeftig-3263966

Das dürfte auch positive Auswirkungen auf Zalando haben.  

04.02.14 18:53
2

676 Postings, 3508 Tage scheroxZalando will Nummer 1 werden

"Geldsegen für Zalando?
Dienstag, 04 Februar 2014
Der Berliner Online-Modehändler Zalando schickt sich derzeit an, seine Pläne, zum größten Modeanbieter im Netz zu werden, in die Tat umzusetzen. Bereits mit der Umstrukturierung des Unternehmens zur Aktiengesellschaft, die Ende vergangenen Jahres vollzogen wurde, legte das Zalando-Management den Grundstein für künftiges Wachstum.

Nun soll sich das Unternehmen mit drei Großbanken im Gespräch sein, um sich deren Beteiligung und damit eine satte Finanzspritze zu sichern. Goldman Sachs, JP Morgan und Morgan Stanley zählen Medienberichten zufolge zu den Interessenten, die Zalando insgesamt fünf Milliarden Euro Kapital bescheren sollen. Aktuell sind bereits der russische Milliardär Yuri Milner, Anders Holch Povlsen, Eigentümer der dänischen Bestseller Gruppe sowie die schwedische Investmentfirma Kinnevik, an Zalando beteiligt. Den drei Firmengründern, den Brüdern Marc, Alexander und Olivier Samwer, gehören weiterhin 17 Prozent der Anteile an dem Online-Riesen."

http://www.fashionunited.de/News/Columns/...r_Zalando?_2014020418387/  

04.02.14 20:04

1646 Postings, 3183 Tage menschmaierNaja mal gucken

hatte eigentlich überlegt nochmal nachzulegen, falls es noch weiter runtergeht... Entschieden hatte ich es aber auch noch nicht...  

05.02.14 08:28
1

779 Postings, 3436 Tage BVB-89Kurs

Die größere Korrektur dürfte meiner Meinung nach jetzt abgeschlossen sein.
Ich denke bis zu den Quartalszahlen dürfen wir wieder mit höheren Kursen rechnen, soweit auch der Gesamtmarkt einigermaßen mitspielt.

Der Artikel von scherox liest sich bezüglich Zalando doch sehr interessant.
Denn, wenn Banken wie GS, JPM oder Morgan Stanley an Zalando Interesse zeigen, ist das für mich ein sehr gutes Zeichen für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens.  

06.02.14 18:41
1

676 Postings, 3508 Tage scheroxCristina Steinbeck

Hier ein Artikel was schon wenig älter ist über die Steinbeck:

"Eine Zäsur für Kinnevik brachte der Tod von Hauptaktionär Stenbeck im Jahr 2002. Seine Tochter Cristina übernahm die Leitung des Aufsichtsrates und forcierte zusammen mit Brunell Livfors die Weiterentwicklung des Unternehmens. Die beiden Frauen sahen im Online-Geschäft fortan die renditeversprechende Zukunft. Zusammen mit Chefkontrolleurin Stenbeck habe Brunell Livfors den Konzern seitdem regelrecht ?umgekrempelt?, sagt ein Stockholmer Analyst."

http://www.wiwo.de/unternehmen/handel/...elekombereich/8647630-2.html

Ich vermute das sie die Nachfolgerin von Livfors werden wird, da sie von Anfang an mit der Livfors das Unternehmen geführt hat und genauso denkt wie die Livfors.  

11.02.14 08:28
1

676 Postings, 3508 Tage scheroxMillicom 4Q-Zahlen

Sieht gut aus bei Millicom. Wird auch positive Auswirkungen auf Kinnevik haben..

http://www.finanznachrichten.de/...s-transformation-continues-004.htm  

12.02.14 08:49
1

676 Postings, 3508 Tage scheroxKinnevik stockt Anteile von Avito auf

"Kinnevik today announced that it will increase its stake in Avito from 30.8% to 31.7% (fully diluted) by exercising its pre-emption right to acquire its share of warrants being offered for sale by the founders of Avito"

http://www.euroinvestor.com/news/2014/02/12/...take-in-avito/12698109

(Avito ist der größte online-Händler in Russland)  

12.02.14 08:52
1

676 Postings, 3508 Tage scheroxAvito 4.Quartal Zahlen

"In Kinnevik's Net Asset Value, which will be reported on 14 February 2014, the equity value of Avito will be increased to SEK 7.2 bln, and the value of Kinnevik's stake will be increased to SEK 2,196m, resulting in a positive change in fair value of SEK 742m in the fourth quarter."

Auch hier zu sehen, das Avito positive Auswirkung auf Kinnevik im 4. Quartal haben wird.  

12.02.14 09:10
1

676 Postings, 3508 Tage scheroxZalando IPO immer wahrscheinlicher

"NEWSARTIKEL ? Für seinen Börsengang holt sich Zalando drei Finanz-Schwergewichte an Bord. Mit dem IPO soll der Online-Versender noch einmal deutlich an Wert zulegen."

http://www.gruenderszene.de/allgemein/...=rss&utm_date=2014-02-05  

14.02.14 08:29
1

676 Postings, 3508 Tage scheroxInvestment AB Kinnevik: Year-end release 2013

"Highlights

·   Kinnevik invested SEK 179m in Lazada, a leading e-commerce company in South East Asia.
·  Kinnevik's affiliated company Bayport acquired Bayport Financial Services in South Africa and raised USD 137m in a directed share issue to existing as well as a new investor. Following closing of the transaction in January 2014 Kinnevik owns approximately 30% of the shares in Bayport.
·  In December, all of Kinnevik's 51.8 million shares in BillerudKorsnäs were divested for a total consideration of SEK 3.7 billion (SEK 72 per share). The majority of the shares were acquired by AMF, the Fourth Swedish National Pension Fund (AP4) and Alecta.
·   Zalando reported net sales of EUR 1,762m for 2013 compared to EUR 1,159m in 2012. The group reported an operating margin of slightly better than -7% (-7%). Margin pressure on the market and continued ramp-up costs for fulfilment and technology impacted the result.
· The Board proposes that the Annual General Meeting decides on a cash dividend of SEK 7.00 per share (6.50) corresponding to an increase of 8%.
· The guidance for investments is SEK 2-3 billion in 2014 compared to the SEK 2.4 billion that Kinnevik invested in 2013.
 
Financial results for the fourth quarter

·   The net asset value increased during the quarter by SEK 4,394m, and amounted to SEK 65,527m at the end of December, corresponding to SEK 236.29 per share.
·   Out of the increase in net asset value, SEK 2,258m consisted of an increase in fair value of listed holdings and SEK 2,196m of an assessed change in fair value of unlisted holdings, including a positive revaluation of Zalando of SEK 886m, Avito of SEK 742m and Bayport of SEK 204m.
·   The Group's total revenue amounted to SEK 421m (530) and the net profit per share was SEK 15.36 (loss of 4.77).
·   New investments amounted to SEK 388m, of which SEK 302m into Online.
Financial results for the year

·   The net asset value increased during the year by 11%, after paying a dividend of SEK 1,803m, to SEK 65,527m at the end of December.
·   The Group's total revenue amounted to SEK 1,541m (1,591) and the net profit per share was SEK 30.51 (loss of 10.77).
·   New investments amounted to SEK 2,422m, of which SEK 2,307m within Online. "

http://www.euroinvestor.com/news/2014/02/14/...-release-2013/12701936  

14.02.14 08:44
1

779 Postings, 3436 Tage BVB-89Zalando trotzt dem Wetter und steigert Umsatz

Das Wetter war für Modehändler im vergangenen Jahr nicht gerade ein Traum. Trotz des späten Sommers und des milden Winters konnte Zalando mehr Kleider und Schuhe verkaufen und seinen Umsatz steigern.


Der Online-Modehändler Zalando hat 2013 trotz des späten Sommers und des milden Winters mehr Kleider und Schuhe verkauft. Der Nettoumsatz stieg im vergangenen Jahr um mehr als 50 Prozent auf knapp 1,8 Milliarden Euro, wie das Berliner Unternehmen am Freitag mitteilte. Ganz spurlos gingen die Wetterkapriolen an Zalando aber nicht vorbei. ?2013 war ein schwieriges Jahr für Modehändler in Kontinentaleuropa. Die ungünstigen Wetterbedingungen haben insgesamt zu hohen Preisnachlässen im Modebereich geführt?, sagte David Schneider, Mitglied des Vorstands von Zalando.

Dies schlug sich im Gewinn nieder: Die Ebit-Marge von Zalando lag weiterhin im negativen Bereich. Sie habe sich aber um rund einen halben Prozentpunkt verbessert von 7,2 Prozent im Jahr 2012, erklärte die Firma. Neben den Preisnachlässen hätten Ausgaben für Logistik und Technologie belastet. In der Kernregion Deutschland, Österreich und der Schweiz habe das Berliner Unternehmen beim operativen Ergebnis die Gewinnschwelle erreicht.

Quelle: Handelsblatt


Zalando hat sich binnen fünf Jahren aus kleinsten Anfängen zu Europas größtem Modeversender entwickelt. Zalando wird immer wieder als Börsenkandidat gehandelt. Größter Aktionär ist die schwedische Investmentgesellschaft Kinnevik.

 

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
Wirecard AG747206
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
adidasA1EWWW