Goldexperte sieht die Feinunze bei 50.000 USD!

Seite 3 von 5
neuester Beitrag: 25.04.21 09:58
eröffnet am: 03.08.10 17:01 von: Vincent_Ken. Anzahl Beiträge: 106
neuester Beitrag: 25.04.21 09:58 von: Stefaniewdjy. Leser gesamt: 74815
davon Heute: 5
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5  

23.02.17 13:40
1

10391 Postings, 2591 Tage MM41außer

gehe short!

LG  

23.02.17 14:05
1

10391 Postings, 2591 Tage MM41ich

habe shortposi nochmal nachgelegt, weil arbeitslosenzahlen in den USA weiterhin sinken, was die zinsanstieg etwas beeilen wird

Bin daher fett short investiert  

23.02.17 14:32

Clubmitglied, 9992 Postings, 2872 Tage Berliner_toll ;-)

und der Goldpreis steigt und steigt... 1.247USD gerade  

23.02.17 14:33
1

Clubmitglied, 9992 Postings, 2872 Tage Berliner_#50

gold ist nicht sehr teuer ;-)  

23.02.17 14:35
1

873 Postings, 4005 Tage pablo55mm41

kannste ja bald unter der Brücke schlafen...  

23.02.17 14:37
1

111 Postings, 3410 Tage TheOneBrothernoch ein wenig warten...

dann hat sich mm41 doch wieder für long entschieden ;-)  

23.02.17 15:52
1

Clubmitglied, 9992 Postings, 2872 Tage Berliner_pablo55

ich hoffe doch, keiner wird unter der brücke schlafen ;-)  

23.02.17 17:57

10391 Postings, 2591 Tage MM41die marke

von $1249+ wird es nicht leicht hinter sich zu lassen, deswegen bleibe ich short :)  

24.02.17 08:23
1

111 Postings, 3410 Tage TheOneBrotherund wie in 95% aller Fälle...

MM41 bester Contra-Indikator ;-)  

24.02.17 09:59

10391 Postings, 2591 Tage MM41ich

bin und bleibe short. Seit 2 tage wurde Goldkurs durch trader hochgezogen, Das ist okay, weil trader nach fibonacci tradingssystem handeln. Nun eins darf man nicht vergessen, hier werden die Gewinne regelrecht versprochen und das kann nicht gut laufen.

Deswegen habe ich shortposi nochmal aufgestockt

einen schönen tag und schönes we
 

24.02.17 10:15

3419 Postings, 4364 Tage Faxe27mm41

Dass "Trader" nach Fibonacci-System handeln, halte ich für weit hergeholt.

Was mir aber bei Gold aus momentaner Sicht etwas Sorge bereitet, ist zum Beispiel, dass im 14-er TSI die letzten neuen Hochpunkte dynamisch nicht bestätigt werden-eher im Gegenteil. Für kurzfristige Trades ist mir zum Beispiel ein 14Tage-RSI zu lang-da bevorzuge ich die Einstellung mit 7-9 Tagen. In der Ursprungsfassung hat Welles Wilder zwar die 14-Tage eingeführt-aber wenn auf 14-Tages-Basis der RSI Divergenzen zeigt, bin ich persönlich vorsichtig. Natürlich kann eine dynamische Aufwärtsbewegung einsetzen, die diesen Makel beseitigt, aber wie gesagt-ich bin da nicht so euphorisch. Nur meine Meinung !  

24.02.17 11:05

10391 Postings, 2591 Tage MM41ich befürchte

das schlimmste. Die Bullen waren in der letzten Tagen ziemlich stark, nun langsam geht die puste aus. es wird sehr schwer nach so einem fulminanten anstieg jemandem zum kauf zu bewegen. wie gesagt bin short  

24.02.17 11:38

10391 Postings, 2591 Tage MM41ich sehe

der markt will einfach rauf und das shortkäufer zusätzlich noch beschleunigen. Deswegen habe ich shortposi um 40% reduziert und mit 60& des tradingsgeldes auf long gesetzt. OHNE Handlungsempfehlung!!!  

24.02.17 11:54
1

16834 Postings, 7731 Tage chrismitzJetzt hast aber lange gebraucht, MM41...


ganze 33min um deine Meinung zu wechseln... bist du krank? Sonst schaffst du das innerhalb von SEKUNDEN...!?!?!

Keine Handlungsempfehlung!!! *lol*

Gruß  

24.02.17 12:17
1

60 Postings, 1887 Tage LippoldHihihi

is ja echt putzig.  

24.02.17 13:03
2

111 Postings, 3410 Tage TheOneBrothershort und long...

jetzt wird sogar schon versucht in beide richtungen zu verlieren.  

24.02.17 13:08

10391 Postings, 2591 Tage MM41es

geht langsam in die letzte runde. DAX und DOW rufen... mit gold hatte ich viel spaß seit Dezember 2016. ich sehe langsam für mich zeit sich aus Goldthread zu verabschieden. Als erfahrener trader kann ich nur eins sagen die Bäume wachsen nicht in die himmel. Gold könnte noch ein bisschen nach oben laufen, mehr aber traue den braten nicht. Es gibt auch andere invetsments, die bessere chance bieten...

Allen Investierten und Goldfreundenaus ganzem herzen wünsche viel Erfolg

Cao  

24.02.17 13:17
1

111 Postings, 3410 Tage TheOneBrotherviel spass mit gold...

muss wohl ein toy aus gold gewesen sein ;-)  

24.02.17 14:42
1

Clubmitglied, 9992 Postings, 2872 Tage Berliner_MM41

wer aber vor einer Woche in Gold investiert hat, hat nichts falsches gemacht ;-)  

24.02.17 14:45
1

Clubmitglied, 9992 Postings, 2872 Tage Berliner_#58

1.259,06 $
 

24.02.17 15:05

41 Postings, 2353 Tage ShaggyZackAu weia

was hast Du vor? Magst Du mögliche Erben nicht?
Das ein solches Handeln nicht gesund ist weißt Du oder?
Beim Tanzen richtet man sich nach dem Tackt und nicht nach jeder Note.  

24.02.17 15:15

415 Postings, 1922 Tage stksat|228993627könnten wir hier nicht einfach

drüber hinweg sehen? hahahaha

Wie steht ihr zu Gold im Moment? Könnte es ne Korrektur geben auf 1240$ oder nicht ?  

24.02.17 15:33
2

2555 Postings, 3320 Tage Kasa.dammBin um Weihnachten bei Gold und Silber

mit 50er Hebel rein. Alles bestens. Gold wird die 1350$ und Silber die 20$ anlaufen.
Die Unsicherheit in Europa vor den wahlen ist sehr Groß. Zu dem zeigen sich langsam aber sicher inflationäre Tendenzen (2%) in den USA. Eine Parität Euro/Dollar wird es nicht geben. Eher wird der Euro auf 1.10-1.15 zum Dollar ansteigen.
Ich wette auf zwei Zinserhöhungen, nicht aber auf drei in den USA für dieses Jahr.
Resüme:
Rohstoffe werden weiter steigen, insbesondere Industriemettalle (Silber) als auch Gold als sicherer Hafen und Inflationsschutz.  

24.02.17 16:02
1

Clubmitglied, 9992 Postings, 2872 Tage Berliner_Kasa

die DB sagt, dass am Ende 2017 für 1USD wird man nur noch 0,95? bekommen...
ob das stimmt?? weiß keiner ganz genau  

24.02.17 16:15
1

1 Posting, 3841 Tage FDominicusWenn es soweit sehr schnell kommt

Ist der USD nichts mehr wert. Ist er zwar derzeit auch nicht ernsthaft aber noch tun alle so als sei es so.  Nun machen wir mal einen Realitätscheck. von 1300 bis 50 000 sind es 47 000 USD Oder ein "Gewinn" von 3600 %. Seit dem Aufkündigen von Bretton Woods hat Gold zugelegt von 35 auf 1250 3300 %. Bretton Woods wurde gekündigt vor ca 47 Jahre, wen es also so weiter geht wie bisher dauert es noch ca 50 Jahre.  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln