Privatwirtschaftliche Gefängnissbetreiber

Seite 20 von 27
neuester Beitrag: 14.10.21 19:05
eröffnet am: 20.11.15 17:53 von: Private Brok. Anzahl Beiträge: 661
neuester Beitrag: 14.10.21 19:05 von: 100pJ Leser gesamt: 109736
davon Heute: 216
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... | 27   

11.06.21 15:55

351 Postings, 1969 Tage Konstruckt@100pj

Wenn die die echten Aktien leerverkaufen und ohne Margin, dann hat man mehr Zeit aber der Verlust tritt auch ein wenn die Aktienkurs nicht zwischendurch mal wieder fallen sollte.  

Bei aber "naked shorts" oder auf zu viel Margin verlangt die Bank aber sofort weitere Sicherheiten damit dein Trade wenn er schlecht läuft weiterlaufen kann. Dann ist man eher geneigt die Positionen zu schließen.    

11.06.21 16:27

104 Postings, 603 Tage kb2402Anscheinend doch kein run zum WE

Dann warten wir halt auf die nächste Woche. Bis Ende Juni sollte es nochmal ausschlagen.  

11.06.21 17:01

2155 Postings, 780 Tage BioTradeKleine Kursanstiege

die nachhaltiger sind, finde ich doch wesentlich angenehmer und seriöser als irgendwelches Reddit-Gepushe.  

11.06.21 17:02

121 Postings, 402 Tage 100pJrun

ich denke mit der Woche können wir zu Frieden sein, schön wäre es  bei 6,10? schließt.Der Run wird kommen euch allen schon Mal ein schönes Wochenende und vielleicht gibt's nächste Woche auch noch gute News :)  

11.06.21 17:26

4558 Postings, 7652 Tage Nobody IIGaps seit Februar sind alle zu

Bei 7$ läuft Durchschnitt, leider gibt es bei 6,4$ ein up gap, welches noch geschlossen werden will. Ich lege mal Kauflimit bei 5,4 rein.  
-----------
Gruß
Nobody II

11.06.21 17:27

4558 Postings, 7652 Tage Nobody II5,4?

-----------
Gruß
Nobody II

11.06.21 18:10

932 Postings, 950 Tage Küstennebelhi

Muss ich dich enttäuschen. Nicht jedes GAP wird geschlossen. Viele erst nach sehr langer Zeit. Besonders GAP Ups. Grüße  

11.06.21 18:30

121 Postings, 402 Tage 100pJ7,67$

Interessant wir es wenn wir die 200 Tages Line durchbrechen, nachhaltig man mehrere Tage.Das bringt meisten Newsflow und viele machen ja auch ein Einstieg an einer 200tageslinie fest.  

11.06.21 18:51

4558 Postings, 7652 Tage Nobody IIWe will see

-----------
Gruß
Nobody II

11.06.21 20:31

932 Postings, 950 Tage Küstennebelich denke

CXW wird GEO mit nach oben ziehen  

11.06.21 20:38

983 Postings, 3333 Tage Bud.Foxwas

ist denn bei CXW heute los? gibt es News?  

11.06.21 21:51

2794 Postings, 3242 Tage WasserbüffelWei0 jemand wie viel Jahre die Vertäge

von GEO im Durchschnitt noch laufen werden?
Bei Gewerbeimmobilien gibt es diese Kennzahl auch.
 

12.06.21 07:34
1

104 Postings, 603 Tage kb2402Intermediary Quelle

https://www.vindy.com/news/latest-news/2021/05/...-at-private-prison/

Anbei eine Quelle für die Strategie mit Zwischenfirmen Lösungen zu finden. Hier CxW, Geo und MTC analog.  

12.06.21 07:38
1

104 Postings, 603 Tage kb2402Staatliche Einrichtungen geschlossen

https://www.independent.co.uk/news/world/americas/...lt-b1864475.html

Sollte ebenfalls Auftrieb geben für nächste Woche. Negative Publicity bei Privaten aktuell sehr gering, gutes Indiz. Wir sind auf dem Radarschirm der trader und Reddit. Nächste Woche dürfte es volatil bleiben.  

12.06.21 09:12
3

932 Postings, 950 Tage KüstennebelShortquote GEO

 
Angehängte Grafik:
geo1short.jpg
geo1short.jpg

12.06.21 09:13
2

932 Postings, 950 Tage KüstennebelShortquote CXW

 
Angehängte Grafik:
cxw.jpg
cxw.jpg

12.06.21 09:17
2

932 Postings, 950 Tage KüstennebelCXW

Steigt übrigens kontinuierlich und startete ebenfalls mit einem GAP-UP
 
Angehängte Grafik:
cxw-chart.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
cxw-chart.jpg

12.06.21 09:23
3

932 Postings, 950 Tage KüstennebelGEO Chart

Auch GEO startete mit einem GAP-UP. Welches man am 10.06. und 11.06. versucht hat zu schließen, es aber nicht hin bekommen hat. Meiner Meinung nach herrscht bei beiden Aktien ziemlicher Aufwärtsdruck. Diesen kann ich mir nur aktuell noch nicht erklären. Darum glaube ich vorerst nicht daran, dass beide GAP´s geschlossen werden. Zumindest nicht zeitnah.
 
Angehängte Grafik:
geo-chart.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
geo-chart.jpg

12.06.21 09:31
2

932 Postings, 950 Tage KüstennebelCXW und GEO

Wenn man sich nun beide Charts ansieht,  erkennt man unschwer, dass am 09.06.21 ein Ereignis oder eine Nachricht oder sonst irgendetwas den Markt dazu ermutert hat, beide Aktien sprunghaft nach oben zu treiben. Es sind viele Käufer dazu gekommen. Hier ist also irgendetwas im Busch. Was es auch ist, ich weiß es nicht.  

12.06.21 10:05
4

932 Postings, 950 Tage KüstennebelInteressanter Artikel

GEO und CXW wollen der Regierung zukünftig einen weniger kontroversen Mix von Dienstleistungen anbieten.

Bei einer vierteljährlichen Telefonkonferenz, nur zwei Tage nach der Wahl wurde Damon Hininger, CEO von CoreCivic nach der Möglichkeit gefragt, ob die Biden-Regierung die Verträge des Unternehmens mit dem Federal Bureau of Prisons kündigen könnte. Er antwortete selbstbewusst: "Wir denken, dass unser Risiko dort ziemlich gering ist."

https://www.themarshallproject.org/2020/11/17/...hey-have-other-plans

 

12.06.21 10:10
1

932 Postings, 950 Tage KüstennebelIm Großen und Ganzen

...denke ich, dass es keine so schlechte Idee ist, hier längerfristig zu investieren. In beiden  Unternehmen. Nach dieser kleinen Analyse von mir, kann sich nun jeder selbst ein Bild machen.

Was die Zukunft tatsächlich bringt, weiß niemand. Auch ich nicht.

So, ich gehe jetzt in den Garten Blumen gießen.
Euch ein schönes Wochenende  

14.06.21 08:38
2

932 Postings, 950 Tage KüstennebelGEO

 
Angehängte Grafik:
geo.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
geo.jpg

14.06.21 08:54

104 Postings, 603 Tage kb2402Guten Start Freunde der Sonne

Scheint ein guter Tag zu sein. Der Geo Thermometer ist schon kräftig Richtung Norden. Allen viel Glück und Erfolg, egal ob lang oder trader. Fair Value 26 ist definitiv die oberste Range. Lasst uns bescheiden bleiben und uns in 2021 mit 15-17 begnügen. Am Wochenende gab es wieder viele Schießereien in USA. Wird den linken Kurs der Demokraten definitiv wieder medial durch den Fleischwolf drehen.  

14.06.21 09:27
3

483 Postings, 1505 Tage Hanswurst-Drölf@Küstennebel

Was in dem Artikel skizziert wird ratter ich ja auch schon etwas länger runter ( https://www.ariva.de/forum/...-eurusd-jpy-573050?page=157#jumppos3943 ) interessierte nur bei nem stetig sinkenden Kurs niemanden. Aber der Artikel ist ja nu auch schon wat älter, was sich in der Zwischenzeit hinter den Kulissen getan hat werden wir wohl als Letzte mitbekommen.

https://www.nasdaq.com/de/market-activity/stocks/geo/insider-activity Der CFO hat jedenfalls am 4.6. 200.000 neue Aktien zugeteilt bekommen und seinen Bestand somit auf 379.000 ausgeweitet. Dem Filing nach an seine Performance gebunden https://www.secform4.com/filings/923796/0001209191-21-038943.htm

Jose Gordo ist sicherlich auch nicht grundlos der neue Mann an der Spitze. Mit seiner Erfahrung in Sachen Finanzierung und den Connections in den Bereich ist diese Belegung wohl vor allem als Statement zu verstehen.

Dann ist da immer noch James H. Black, der nach dem Austreten von Blake Davis 35.750 Aktien zugeteilt bekommen hat. Das ist etwas mehr als die Hälfte dessen, was Blake Davis am Tag des Austritts an verbliebenen Aktien abgestoßen hat. Seit dem 14.5. ist die Stelle des President of Secure Services vakant, geht es nach https://www.bloomberg.com/profile/person/22275418  hat James H Black ihn in selbiger Position bereits beerbt. So auch schonmal in https://www.ariva.de/forum/...-eurusd-jpy-573050?page=222#jumppos5559 vermutet.

Mal gucken ob Bloomberg sich da vorweg verplappert hat, auf den anderen Kanälen herrscht dazu noch Stille - kommt vielleicht die Tage noch.

Desweiteren wurden von GEO letzten Mittwoch mehr Aktien gehandelt als es Freefloat gibt und in Amiland ist die Aktie gleich 2x in den Circuit Break gelaufen, somit kurzfristiger Trading Halt. Danach der schnelle Abverkauf, wohl auch durch reagierende Shortseller.

Langsam kütt wieder Leben in die Bude - was zu lesen habter ja jetzt erstmal, ich wünsch euch ne schöne Woche.  

14.06.21 10:59
1

483 Postings, 1505 Tage Hanswurst-DrölfNachtrag

Es gibt vom 8.6. noch die Aufzeichnung eines Hearings zu einem Appeal in Sachen GEO und Kalifornien https://www.youtube.com/watch?v=TUvhhfgL8IM

Viel Gesülze, für mich interessant rauszuhören: Laut Mark Stern geht die aktuelle Biden Agenda nach seinem Bemessen gegen die Grundstatuten der staatlichen Souveränität. Wird dem Staat in einzelnen Bereichen aufgrund persönlicher Diskrepanzen die Möglichkeit entzogen seine Dienstleister nach eigenem Ermessen auszuwählen wäre dies ein harter Einschnitt in das demokratische Grundverständnis.

Desweiteren war von der Gegenseite rauszuhören, dass im Falle des Abwendens von der normalen Inhaftierung, hin zu Aufnahme von Immigranten und einer entsprechenden Umstellung des Konzepts für die Immobilien, die Verträge mit dem Staat länger als 5 Jahre laufen können. Schmeckt der Gegenseite nicht, deshalb wurde das nochmal explizit hervorgehoben - irgendwo um Minute 50 rum.

So, nu aber Schluss für heute - bis denn.  

Seite: 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... | 27   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln