Schaeffler unterbewertet!?

Seite 19 von 291
neuester Beitrag: 14.06.21 09:27
eröffnet am: 24.11.15 13:34 von: MilchKaffee Anzahl Beiträge: 7259
neuester Beitrag: 14.06.21 09:27 von: gelberbaron Leser gesamt: 1546033
davon Heute: 997
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 16 | 17 | 18 |
| 20 | 21 | 22 | ... | 291   

13.04.16 21:03

925 Postings, 1987 Tage hope epikurziel MDax

Ich hatte mir Schäffler gleich am Anfang gekauft zu 12.90. Auf den Weg zum SDAX ist der Kurs auf 18 Euro hochgegangen um dann wieder auf 13 Euro zu fallen. Bei 13 Euro nochmal nachgekauft und hoffe das der Wert auf dem Weg zum MDAX nochmal hochgeht da viele sich eindecken müssen. Wie seht ihr das?  

14.04.16 06:12

932 Postings, 2040 Tage inside_r_trading@hope epi

Habe ich doch mehrfach geschrieben, so ist das Vorgehen der institutionellen Anleger. Bestes Beispiel, dass der Börsenkurs extra gedrückt wurde, um das große Aktienpaket günstiger in einer histroischen "Over-Night"-Aktion realtiv günstig zu plazieren.

Aber bei allem sei gesagt: Es muss auch der Gesamtmarkt mitspielen, einem abwärtstrend könnte suich Schaeffler womöglich schwer entziehen, wobei die eingekauften Stücke ja zu Kursen erworben wurden, die keinen größeren Kursverlust mehr zulassen würden...
 

14.04.16 13:30

925 Postings, 1987 Tage hope epiDanke , am Gesamtmarkt glaube ich aber nicht

Sei es drum, ich glaube bei 13 Euro  ein gutes günstiges Invest.  

15.04.16 18:06

2437 Postings, 6479 Tage Versäger@hope_epi

Der Fahrzeug-Bereich entwickelte sich im 1. Quartal positiv.
USA, EU/EFTA und Japan mit einem Absatzwachstum von 3,5%, in den BRIC-Staaten dank China ebenso ein Wachstum von 3,5%.

https://www.vda.de/de/presse/Pressemeldungen/...a-stark-im-Maerz.html

In den heutigen Pressemeldungen heißt es lediglich, der PKW-Absatz in USA sank im März um 7%, der Trend hin zu Light Trucks wurde unterschlagen und so der Rückgang sehr drastisch dargestellt. Tatsächlich handelt es sich auf Monatsbasis um einen Rückgang von nur 2,4%, nachdem die ersten beiden Monate schon gut verkauft wurde. Daher befinden sich Fahrzeugaktien heute am deutlichsten in der Minus-Zone.

Manchen schlechte Marktverfassung kommt eben auch durch Weglassen bzw. Ausblenden zustande.  

15.04.16 19:21

925 Postings, 1987 Tage hope epiVersäger

Danke für die Info .Ich glaube Schäfller ist nicht nur eine Autozuliefer Firma !?. Zur Zeit sind auch viele Angsthasen im Markt  ( die deutschen sowieso ) und deswegen verlasse ich mich nicht nur auf den Gesamtmarkt .Letztendlich spekuliere ich auf die Aufnahme im MDax. Da sollte es doch wieder aufwärts gehen . So war es zumindest auf den Weg zum SDAX. Von 13 auf 18 Euro und dann wieder abwärts auf 13. Hehe he  echt toll.  

16.04.16 00:23

2437 Postings, 6479 Tage Versäger@hope_epi

Du warst bei Deinem vorletzten Posting bei der Verfassung des Gesamtmarktes und darauf bezog sich mein letztes Posting.

Bezogen auf den deutschen Aktien-Markt spielt der Fahrzeugbereich eine gewichtige Rolle mit den Fahrzeugherstellern BMW, Daimler und VW im DAX sowie zahlreichen Zulieferern in DAX, MDAX und SDAX und auch Maschinenbauern, deren größte Kunden Fahrzeughersteller sind wie z. B. Dürr und Kuka.

Selbstverständlich finden sich insbesondere Lager in allen Segmenten des Maschinenbaus. Der Fahrzeugbereich ist auch für Schaeffler sehr wichtig und ich schätze, in der Wahrnehmung von den meisten Aktionären geht Schaeffler vornehmlich als Fahrzeugzulieferer durch.
 

18.04.16 10:26

2142 Postings, 3783 Tage MilchKaffeeSchaeffler expandiert in Ungarn

21.04.16 11:15

932 Postings, 2040 Tage inside_r_tradingHV morgen

Morgen ist die HV. Dann wird bekannt, wie hoch die Dividenenausschüttung festgelegt wird.



 

21.04.16 12:34

925 Postings, 1987 Tage hope epiAlso irgendwie ist da kein Power drin.

Ich finde Schäffler hat es nicht verdient bei solchen Kursen hängen zu bleiben obwohl die Auftragslage sehr gut ist..  Vielleicht liegt es ja auch am Streubesitz. Wenn die Fam. Schäffler ja noch den ganzen Laden gehört ist das für GroßInvestoren glaube ich uninteressant.
Ob ich damit richtig liege weiß ich nicht.  

21.04.16 12:56
1

932 Postings, 2040 Tage inside_r_tradingDas ist

eher die Aktienart, die ggfs,. abschreckt, kein Anteilsschein hat Stimmrechte, der Laden bleibt Inhabergeführt trotz AG Rechtsform und Börsennotierung.

Aber was erwartest Du, das ein vergleichsweise "langweiliger Laden", der kontinuierlich wächst, das spiegelt sich auch im Aktienkurs und dessen Bewertung wieder.

Ich sehe mittel- und langfristig Potenzial bis ca. 17-18 im besten Fall  ca. 20 Euro, wenn die Aktien im MDAX gehandelt wird. Für mehr fehlt mir auch die Fantasie, solange die Rückstellungen wg. Rechtsrisiken und die Entschuldung nicht vollständig abgeschlossen sind.

Aber das wären bereits bei dem aktuellen Kursinveau (prozentuall gesehen) noch hinreichende Steigerungen...




 

21.04.16 20:17

925 Postings, 1987 Tage hope epi20 Euro wäre ja schon was.

Und in welchen Zeitraum?  Danke für die Professionelle Information.  

22.04.16 12:51
1

932 Postings, 2040 Tage inside_r_tradingZeitraum

Schwer vorauszusagen, wie sich der Kurs entwicklen wird, wenn der MDAX Aufstieg (endlich) gelungen ist... dann wäre es ggfs. bis zum Jahresende möglich.

Für 2016 sollten Regionen um die 16 bis 18 Euro möglich sein. Konservativ gesprochen gilt die 20er Region wohl eher als Zielmarke für das Jahr 2017 ff.

Nur meine persönliche Sichtweise und keine Handlungsempfehlung.

 

23.04.16 20:14

925 Postings, 1987 Tage hope epiDividende und danach.

Also ich glaube das der Kurs nach Dividenden Zahlung (müsste ja dann so bei 13,10 ? sein ) nach oben hin maschiert. Es wurde ja gesagt das Schäffler kurz vor dem MDax Aufstieg steht. Ich hoffe das die Fonds groß in Schäffler umschichten müssen.  

24.04.16 17:12

1411 Postings, 3542 Tage ale1408Dividende

Wer kauft morgen noch Schaeffler-Aktien mit seiner Dividende? Aufwärtsentwicklung ist da, besonders wg. einer baldigen Aufnahme in den MDax 😊  

24.04.16 20:31

925 Postings, 1987 Tage hope epiDividende

Wird der Kurs morgen ex Dividende gehandelt?
Ich hoffe das es mit den Kurs (zumindest dann optisch bei ca. 13 ? gesehen ) weiter aufwärts geht. Wir waren schon auf dem Weg zum SDAX so bei 17,40. Was denkt ihr so?  

24.04.16 20:54

1411 Postings, 3542 Tage ale1408@hope

Ja, morgen ist ex-Divi! Immer ein Tag nach der HV.  

25.04.16 07:34

932 Postings, 2040 Tage inside_r_tradingDie Auszahlung...

der Dividende ist bei mir bereits erfolgt!

Und der Kurs wird bei L&S vorbörslich ex-Dividenden gehandelt derzeit 13,15 Euro zu kaufen!
 

25.04.16 07:37
die Sonderausschüttung (im Ürigen 0,14 Euro pro Stk) musste versteuert werden (falls Ihr Euren Pauschsparfreibetrag schon erschöpft habt).

Für die normale Dividende gilt: Steuerfreie Leistung aus dem steuerlichen Einlagekonto (§27 KStG) ;)
 

25.04.16 08:51

1411 Postings, 3542 Tage ale1408ex-Dividende

Also bei mir (Consors) ist leider noch keine Dividende verbucht worden, Kauforder ist drin aber noch nicht ausgelöst... Das Ding möchte nach oben :-)  

25.04.16 11:03

925 Postings, 1987 Tage hope epiDividende

Das heißt beim aktuellen Kurs mit Dividende einbezogen müsste der Kurs jetzt gut in plus sein , richtig?  

25.04.16 11:10

932 Postings, 2040 Tage inside_r_tradingIst hypotetisch...

da es so einen Zustand im Handel in der Realbetrachtung nicht gibt.
Aber angenommen, die Dividende wäre nicht mit dem Abschlag gehandelt wurden, dann würde es so sein, da nach dem Abschlag bereits ein Kursplus vorliegt.

Aber man wuüsste nicht, ob es auch ohne ex-Dividende Zustand zu diesem Kauf-"Druck" gekommen wäre.
Daher ist alles rein hypotetisch!

 

25.04.16 15:22

464 Postings, 2306 Tage SV34Bin hier nun ausgestiegen.

Aktuell sehe ich kaum Impulse...hätte ich nicht Gedacht das hier kaum Bewegung drin ist.

Langfristig bestimmt eine gute Anlage, doch kurzfristig gibt es natürlich bessere Möglichkeiten bei der hohen Vola.

Letztens kam mir auch der Gedanke, dass wohl die Gewinnmarge von 12% kaum zu halten sein wird in der Zukunft. Gerade der Automobilbereich (in dem Schaeffler ja hauptsächlich sein Geld verdient) drückt die Lieferanten bis aufs letzte. Jetzt wo die Zahlen jedem zugänglich sind und somit auch von Kunden eingesehen werden können, kann ich mir hier eine sinkende Gewinnmargen vorstellen.  

25.04.16 15:29

4 Postings, 1883 Tage Alkereris..

@SV, ich denke 12% sind jetzt nicht dermaßen unrealistisch. Schäffler hat schon ein recht gutes Standing bei seinen Kunden, da sie eben schon relativ tief in die Prozesse integriert sind und ein Ersatz eben nicht mal so vonstatten gehen dürfte.

Für mich ist Schäffler auch mittel bis langfristig eine gute Option.  

26.04.16 12:38

925 Postings, 1987 Tage hope epiChart

Also eins muss ich ja sagen bei dieser langweiligen Aktie: Ich habe sie nachgekauft nachdem sie massive Aktien auf dem Markt gemissen haben, so bei 13 ?. Ein Teil habe ich letztes Jahr für 12,90 gekauft.  Nun gehen sie langsam aber stetig hoch . Bald wieder auf Kurs vor der Dividenden Ausschüttung. Ich habe eine Verkaufsorder bei 16,90? eingegeben.  Ich hoffe das diese auf dem Weg zum Mdax erreicht wird.
Ich bin mal gespannt.  

26.04.16 18:14

8 Postings, 1980 Tage Knickel...

hope, da stimme ich dir zu. Bin seit Beginn dabei und schon einmal Verkauft. Nach kurzem Rücksetzer wieder eingestiegen und warte nun auf die Aufnahme in den MDAX, die hoffentlich neuen Schub geben wird.

mMn eine grundsolide Aktie für langfristige Investition, zwar noch hohe Schuldenlast, aber die sehe ich nach und nach dahinschmelzen.  

Seite: 1 | ... | 16 | 17 | 18 |
| 20 | 21 | 22 | ... | 291   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln