TELE ATLAS : auf Tief// Cash von 120 Mio// Player

Seite 17 von 19
neuester Beitrag: 04.06.08 12:10
eröffnet am: 19.11.01 09:53 von: Lalapo Anzahl Beiträge: 459
neuester Beitrag: 04.06.08 12:10 von: TurtleTrader Leser gesamt: 60583
davon Heute: 17
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 13 | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19  

08.07.03 13:30

7149 Postings, 7864 Tage Levkehey zocker - glückwunsch

was für ein Kampf !
Ähnlich wie bei mir mit Valor - auch mit HappyÉnd.

Jetzt mache ich hier das 400. Posting - insgesamt 10.000 x ist dieser
Thread gelesen worden - was willste mehr !  

08.07.03 13:32

20520 Postings, 7641 Tage Stox DudeLevke alter Gauner ;-)

hast Du Handy an ?

Stox Dude

 

08.07.03 13:32

114 Postings, 6829 Tage artputsorry levke :-) o.T.

08.07.03 13:34

7149 Postings, 7864 Tage LevkeYes Stox o. T.

08.07.03 13:38

7089 Postings, 7139 Tage MützenmacherEben bei 3,83 verkauft

ob´s noch auf 4? geht?  

08.07.03 13:41

6224 Postings, 6996 Tage sard.OristanerBei dem Kurs könnte man echt verrückt werden o. T.

08.07.03 14:27

7089 Postings, 7139 Tage MützenmacherUnd die Reise geht weiter o. T.

08.07.03 19:19

202 Postings, 7774 Tage dcarlitozu 1,03 rein Berg und Talfahrt mitgemacht

und dann doch viel zu früh bei 2,40 verkauft, weil scheinbar um die 2,5 tagelang der Deckel drauf zu sein schien...

naja, trotzdem nicht böse und diesmal auf 0,80 wartend...  :-D  

09.07.03 21:18

127 Postings, 6725 Tage spackoTeleatlas for everyone

Jetzt gibts das Navi fürs Volk. Software natürlich von Teleatlas (The reference in digital mapping).Ab 14. Juli im Aldi Süd (Nord schon gelaufen). Bald hat jeder eins - Teleatlas wird weiterlaufen, zumindest langfristig  

07.08.03 09:44

14033 Postings, 7964 Tage LalapoZahlen

hatte den Thread ja hier für mich bei 3,80 beendet .. aber zu den Zahlen will ich doch noch was sagen ...

USA wird zum Fass ohne Boden ... damit sind die letzten Prognosen bez. USA hinfällig .. auch 2004 kaum Umsätze ,,,, da wird also in einen Markt seit Jahren zig Mill investiert, eine Datenbank gekauft/gebaut , Cash verbrannt  ( hohe 2 stellige Mill !!)  und dann wird lapidar erklärt das auch 2004 nix rauskommt ...

Sie sollten sich sooo schnell wie möglich von USA verabschieden ,die Kapitaldecke wird immer dünner .... Europageschäft ist gut , reicht um zu wachsen , USA ist ein Markt der TA die Existenz kosten kann ....meiner Meinung

Der Wert hat 400 % in 3 Monaten gemacht ............. meiner Meinung ist diese Entwicklung mit diesen Zahlen und Risiken nicht gerechtfertigt ....daher sollte sich jeder überlegen ob er JETZT wirklich noch einsteigt ...

Gruss L



Europageschäft von Tele Atlas wächst im ersten Halbjahr weiter

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

* Umsatz weltweit leicht gestiegen
* Aufwärtstrend in Europa hält an; beachtliches Wachstum im 2. Quartal
* Umsatz und Ergebnis in Nordamerika erwartungsgemäß niedriger
* Neue Vertragsabschlüsse stärken geschäftliche Basis

Tele Atlas erzielte im ersten Halbjahr 2003 einen Umsatz in Höhe von EUR 40,6
Millionen, per Saldo 3% mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Einer

weiteren Umsatzsteigerung in Europa um 10% auf EUR 36,4 Millionen stand
erwartungsgemäß ein Rückgang des Umsatzes in Nordamerika um 33% auf EUR 4,1
Millionen gegenüber.

Das Betriebsergebnis (EBIT) der Gruppe belief sich auf einen Fehlbetrag von EUR
13,6 Millionen (Q2 2002: - EUR 10,1 Millionen). Der Jahresfehlbetrag der Gruppe
lag bei EUR 14,3 Millionen (Q2 2002: EUR 9,5 Millionen).

In Europa hielt das Wachstum trotz ungünstiger wirtschaftlicher
Rahmenbedingungen weiter an. Der Umsatz stieg um fast 10% auf EUR 36,4
Millionen. Dieser Zuwachs geht vollständig auf das Konto des Navigationsmarktes
und des Wachstums auf dem Markt für PDAs mit Navigations-software.

In Nordamerika ging der Umsatz im ersten Halbjahr gegenüber dem Vergleichs-
zeitraum des Vorjahres von EUR 6,2 Millionen auf EUR 4,1 Millionen zurück, u.a.
wegen reduzierter Aktivitäten für Dritte und niedrigerer Einnahmen aus Patenten.
Der Rückgang in diesen Bereichen entspricht den Erwartungen.

In Europa geben die positiven Entwicklungen im After Market des Navigations-
bereichs und das Wachstum im Markt für PDAs Anlass zu Zufriedenheit. Tele Atlas
erwartet somit auch einen weiteren Anstieg bei EBITDA und EBIT in Europa im Jahr
2003. In Nordamerika sind die derzeitigen Marktbedingungen nach wie vor
schwierig, die langfristigen Aussichten jedoch günstig. Obwohl die neue
Datenbank inzwischen von bedeutenden potentiellen Kunden bewertet und getestet
wird, geht Tele Atlas nicht davon aus, dass sie schon im kommenden Jahr einen
nennenswerten Beitrag zum Umsatz leisten wird.

investor.relations@teleatlas.com

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 05.08.2003
--------------------------------------------------
WKN: 927101; ISIN: NL0000233948; Index:
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-
Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart


Autor: import DGAP.DE (© DGAP),08:31 05.08.2003
 

19.02.04 16:52

1544 Postings, 7845 Tage AmeiseTeleatlas steigt und steigt...

...und keinen scheint es zu interessieren. Jeden Tag ein kleines Plus seit Mitte Januar aber kein einziger Beitrag im Forum - dafür jeden Tag endlose Diskussionen über ach so tolle Nanoklitschen die keinen einzigen Cent bisher gesehen haben (na gut, es gibt auch gute Nanoklitschen ;-)
Aber jetzt wo Navigationssysteme ohne Ende verkauft werden (sogar bei Aldi), ist Teleatlas plötzlich out? Die müssten doch gerade jetzt Geld wie Heu verdienen.

Gruss, Ameise.  

23.02.04 23:44

2236 Postings, 6785 Tage MeckiGewinn pro Aktie 05e: 1,09 !! (noch Verlust)

       ariva.de
     
Bin bei 3,70 EUR eingestiegen und habe in kurzer Zeit schon fast 50 % Gewinn. Stehe nun vor der Entscheidung, bei 6 EUR Gewinn mitzunehmen oder diese Zukunfts-Aktie über einige Jahre zu halten um dann bei 30 EUR oder so zu verkaufen (in 5 Jahren??). Wie ist Eure Meinung? - Außerdem: weiß jemand was von Übernahmephantasien? Wäre doch eine tolle Investition für einen US-Software-Riesen: Navigationssoftware für mobile Geräte: da steckt doch enorm viel Potential drin: in ein paar Jahren gibt's die sicher auch in Handys.  

09.03.04 21:16

491 Postings, 6443 Tage edelmann82gute Gelegenheit zum Nachkauf o. T.

28.03.04 13:15

2236 Postings, 6785 Tage MeckiTeleAtlas nix für schwache Nerven....

... diese Woche. Aber die 14% Plus Freitag taten gut, der freie Fall wurde erstmal gestoppt, war ja fast ne Bärenfalle dieser Rebound. Bis zu den Zahlen wird nun wohl nicht mehr viel passieren, um 4 EUR seitwärts schätze ich, oder wie ist Eure Meinung?  

28.05.04 19:12

9261 Postings, 7253 Tage sbrokerdie hatten wir doch auch mal unter 1? *gg*

       ariva.de
     

 

ariva.de...be happy and smile

 

 

02.09.04 12:40

14033 Postings, 7964 Tage Lalapo7 Euro !!!

in 15 Monaten von unter 1 auf über 7 Euro .. und kein Ende in Sicht ..  

02.09.04 13:31

10637 Postings, 7809 Tage Ramses IIhallo lali

tja, damals wollte sie keiner haben für unter einen euro. es war zum verzweifeln. nix bewegte sich.

tradest du im moment nicht?

grüße  

18.08.05 20:28

3516 Postings, 7857 Tage baanbruch1,80 oder 18,0 - wo ist da der Unterschied ?


Mann, so kann man auch Geld verschenken !
Statt des 4-stelligen Kleckerbertages vor etwas mehr als 2 Jahren
gaebe es heute einen 5-stelligen !

ArrrrrrrghGrmmmpf !
 

18.08.05 20:30

2919 Postings, 6811 Tage SpukTja, ich hab bei 2,75 ? eingekauft - schmatz o. T.

25.08.05 10:34

14033 Postings, 7964 Tage LalapoSpuk-- schau mal hier ...

da kann man es sogar nachprüfen ;)

15.08.2005 927101 TELE ATLAS N.V. Alain De Taeye V V V 75.000 18,70 1.402.500  
15.08.2005 927101 TELE ATLAS N.V. Alain De Taeye V V K 75.000 0,99 74.250 Ausübung von Optionen  
15.08.2005 927101 TELE ATLAS N.V. George Fink V V 75.000 18,70 1.402.500  
15.08.2005 927101 TELE ATLAS N.V. George Fink V K 75.000 0,99 74.250 Ausübung von Optionen  
 

25.08.05 10:49

2919 Postings, 6811 Tage SpukNa, ich hab leider einen Großteil bei

18,10 & 18,35 verkauft (Kauf s.o. 2,75) und wollte nach einem erhofften Rücksetzer (ca. 16-14?) wieder kaufen.
Tja, dieser Rücksetzer kam bis jetzt nicht :-(  

27.09.05 10:42

14033 Postings, 7964 Tage LalapoAPL--Überzeugungsarbeit

hat gewirkt .. mein Vater hat heute Hälfte seiner um die 1- 1,20 gekauten Stücke um die 30  gegeben --- Rest SL auf 28 ... hat mich eine Std. Überredungsarbeit gekostet ..... dafür kann er sich jetzt ein EFH , freistehend , kaufen ... hat er aber schon ... daher .. wohin mit der Knete

Sachen (Aktien) gibt"s ...


Teil werde ich Ihm wohl in SCM Micro legen ...RISIKO ...:-))  

27.09.05 10:46

2919 Postings, 6811 Tage SpukJa ja :-(

hab vorgestern bei 27,28 die letzten 100 verkauft :-(
Naja, Selleriie oder wie der Engländer sagt.  

27.09.05 13:50

3516 Postings, 7857 Tage baanbruchLalapo, Glückwunsch !


Den einzigen brauchbaren Tipp, den ich meinem aktienhassenden
Vater je habe geben können, war ihn von dem Wahnsinn abzuhalten
seine Prinzipien über Bord zu werfen und als einer der allerletzten
noch den Telekomdreck zu über 60 (Volksverarschungsaktion, die Dritte!)
zu kaufen.

Aber Dein Riecher hier - Klasse !

Lieben Gruss
baanbruch
 

27.09.05 15:25

216 Postings, 5969 Tage commoncontrol@ spuk

warum hast du denn zu solchen Kursen verkauft?
wenn du schon so früh eigestiegen bist um die 2 oder 3 Euro dann ist es doch absolut sinnlos in einem so starken Trend seine Anteile zu verkaufen!
Da kann man doch nun echt mit nem geilen Stop nach unten arbeiten an Stützungslinien oder kurzfristigen Konsolidierungen und steigt nicht irgendwann aus!  

Seite: 1 | ... | 13 | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln