finanzen.net

IPO:The Naga Group AG

Seite 155 von 159
neuester Beitrag: 10.09.19 21:56
eröffnet am: 12.06.17 14:58 von: biergott Anzahl Beiträge: 3972
neuester Beitrag: 10.09.19 21:56 von: thatsit Leser gesamt: 513451
davon Heute: 34
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 153 | 154 |
| 156 | 157 | ... | 159   

11.07.19 07:04
1

996 Postings, 2307 Tage thatsitSPEA

SPEA ist vermutlich so still, da er resigniert hat. Sein geliebter Token drüber geliebten Naga ist weiter im freien Fall  und zerrt sein Erspartes auf. Mit Ausnahme einer Handvoll unbelehrbarerr wird der Token, Naga und auch BB in der eigenen Community mittlerweile heftigst ?zerfleischt?. Das kommt halt davon wenn man wieder mal Großes ankündigt und wenn man dann aus China zurück ist erst einmal nur die immer gleichen Sätze runter betet  

11.07.19 14:12

482 Postings, 428 Tage CEOWengFineArtNAGA Coin bricht weiter ein

Heute ein neues historisches Tief. Aktuell 0,033 USD - bei guten Umsätzen. Mal so eben wieder 20 % weniger!

Käufer, die bei 1 USD gezeichnet haben, bekommen jetzt noch 1/30 und diejenigen, die beim Höchststand erworben haben, noch 1/100 ihres Einsatzes!

Alles gut bei NAGA - Thomas, Dummbeidel/Nagartier, Spea !??  

12.07.19 10:33

482 Postings, 428 Tage CEOWengFineArtNAGA Aktie heute minus 12 % auf Xetra !

Was ist los?  

12.07.19 15:07

996 Postings, 2307 Tage thatsitDie community

Die Community wird weiter an der Nase herum geführt und mit Parolen gefüttert.
Der Vorstand ist mal wieder unterwegs -Klinken putzen .
Bis jetzt hat er nichts geliefert . Ihm dürfte mittlerweile selbst klar sein , wenn er keinen neuen Geldgeber oder neuen Kooperationspartnern präsentieren kann , dann wird es immer dunkler    

12.07.19 15:46

482 Postings, 428 Tage CEOWengFineArtEnde von NAGA

Aus den Zahlen lässt sich leicht erkennen, dass die Hütte nächstes Jahr abgebrannt sein wird, wenn nicht inzwischen jemand nachschießt. Aber wer will denn Geld hier reinstecken wenn das am Ende in den Taschen von Qureshi und dem Schwimmer landet? Ich warte gespannt an der Seitenlinie. Noch ist das Market Cap mit 40 Mio. ja extrem hoch. Schade, dass man die Aktie nicht leer verkaufen kann ...  

12.07.19 16:06

996 Postings, 2307 Tage thatsitGehaltserhöhung 2018 ist eine Dreistigkeit

Ich gebe dem Schwimmer noch zwei Wochen in denen er Neues zur Gesellschafterstruktur, zur Kapitalsituation und zu neuen Kooperationsvereinbarung auf den Tisch legen kann . Danach wird meine Wortwahl immer deutlicher werden. Die würde dann reichen von
Scam über
Abzocke bis hin zu
Betrug am Anleger  

12.07.19 16:09

996 Postings, 2307 Tage thatsitZum Thema Betrug

Die Community wird gezielt aufgefordert positive Bewertungen und Likes im Internet abzugeben .
Gab es da nicht mal ein Urteil , dass dies bereits Manipulation ist ?

 

12.07.19 16:57

482 Postings, 428 Tage CEOWengFineArtNAGA Community

Das ist ja eine dieser wesentlichen Konstruktionsfehler von Boards im Internet, der sie so anfällig für Betrügereien und Manipulationen macht. Wir haben dies ja alles Live in den letzten zwei Jahren hier in diesem Thread miterlebt. Wenn besser moderiert werden würde, wäre es schwerer für diese Graumarktakteure, Investoren abzuzocken. Aber es wird ja leider oft genau das Gegenteil gemacht. Kritiker werden wegmoderiert ?

Natürlich ist das, was Du da beschreibst, der Versuch einer Manipulation. Aber während man am Anfang damit wirklich den Preis der Aktie und des Coin treiben konnte, hat das heute wohl keinen Effekt mehr.  

13.07.19 06:10

56 Postings, 581 Tage Thomas1968Läuft nicht gut

Moin,
Soll Ben zurück kommen??
Weil der Staatsanwalt auf ihm wartet??  

13.07.19 08:41

284 Postings, 169 Tage Mein2tesHerzguten Morgen,

lieber Frühaufsteher!
Aber klar doch! Warum nicht? Es ist doch ein erfolgreicher "Hamburger Jung"
und wo gehören die hin? RICHTICH!!
Was soll denn die mMn schreckliche Befürchtung mit der Staatsanwaltschaft?  

13.07.19 09:22

996 Postings, 2307 Tage thatsiterfolgreich als Schwimmer

Dazu passt ja mal sehr schön, wie BB nach seiner Rückkehr aus China sein Gehalt in dieser Höhe für 2018 zu rechtfertigen versucht.

ER sagt, die Arbeitsverträge seien auf der Grundlage vergangener Leistungen abgeschlossen worden. Damit kann er ja dann nur Leistungen im Schwimmbecken meinen. Als Vorstand hat er in fast allem versagt für das ein Vorstand eigentlich stehen sollte.

Und beider Steigerung des Unternehmenswertes war er ja 2018 auch sehr erfolgreich. Demnach hätten Sie ihm sein Gehalt um mehr als die Hälfte kürzen sollen. also  maximal 120.000 anstelle die Bezüge fast zu verdreifachen während Unternehmenswert und Reputation am Markt den Bach runter gegangen sind.


Ich finde eigentlich am schlimmsten, dass er sich da das ganze Jahr hinstellt und behauptet Umsatz und EBIT würden sich bestens entwickeln, obwohl er Monat für Monat  sieht, wie schlecht sich das Ergebnis entwickelt. Und wie soll den ein Unternehmen mit weniger als 20 Mio Euro Umsatz beim Jahresüberschuss auf einen grünen Zweig kommen, wenn an den Vorstand rund 1,5 Mio Euro fließen. Solch eine exorbitante Größe und Steigerung ist bei solch einem kleinen Unternehmen so was von Kursrelevant! Kein Wort die ganzen Jahre darüber, dass die Personalkosten solch außerordentlich negativ beeinflusst werden. Wer hätte denn zu Kursen über 3 oder 4 Euro die Aktie gekauft wenn er gewusst hätte das das Unternehmen mit derartigen Personalkosten fast an den Abgrund geführt wird? Wer solche Kursrelevanten Entwicklungen bis zum 28. Juni 2019 verschweigt, der ist für mich in voller Absicht unterwegs, die Anleger über die wahre Geschäftsentwicklung im Unklaren zu lassen  

13.07.19 09:32

736 Postings, 863 Tage PaulM78Thomas antworte endlich oder lass es besser wie

die anderen Naga Fanboys.

Zeigt mit deinen Posts wieder mal die Qualität der Fanboys  

13.07.19 09:35

736 Postings, 863 Tage PaulM78Spea hast den SMC Bericht zu NAGA gelesen?

Oder verlinkst du den Bericht nur wenn er positiv für NAGA ist?

Außerdem wieso stellst du nicht mehr die Monatsberichte zum Naga Coin ein? Oder hast das auch nur gemacht, als der Kurs gestiegen war und willst das jetzt lieber genauso lassen.

Der Kursverlauf des Naga Coins spricht ja für sich und das obwohl die Kryptowährungen wieder massiv zugelegt haben. Warte auch hier immer noch auf eine Erklärung von dir, was man tolles mit dem Naga Coin denn machen soll als Anlage?

Wie du siehst, hast hier noch einige offene Fragen  

13.07.19 16:48

284 Postings, 169 Tage Mein2tesHerznun, ich denke mal,

unnötige Härten gegen Schreibende oder aktuell nicht schreibende User müßten nicht sein?

Wo anders, so doch zu NAGA wurde in # 2.722 ja Information zur evtl. (zu) ziehenden Option
nebst LINK eingestellt. Je nach Verhandlungsstärke oder bei aktueller Lage: Verhandlungs =
bereitschaft könnte Fosun natürlich die Option ziehen. Allerdings könnte ja, so die Möglichk./
Voraussetzung geschaffen, eine Sacheinlage der Fosun erfolgen oder ein > Anteilstausch der
anderen Art: (statt Knete) > in WKN A0MVLL oder( im entspr. Verhältnis), ISIN: US35037R1032

Könnte allerdings auch sein, dass Fosun sich im Moment bzw. künftig verstärkt um> Thomas
(insbesondere nach dem gestrigen Kursdebakel) kümmert? Ein schönes, Streit freies WE.   :-)  

14.07.19 11:23

482 Postings, 428 Tage CEOWengFineArtUnnötige Härten

Schreibende? Nagartier und Spea haben sich doch nach dem Kursdebakel bei NAGA schon vor Monaten zurückgezogen. Wäre ja auch schwierig, das monatelange Gepushe im Nachhinein zu rechtfertigen ?

Die Fosun-Option ist ja ausgelaufen, ohne dass diese gezogen worden wäre. Nicht einmal zum Kurs, der dem Aktiennennwert und Grundkapital entspricht. Eines der Probleme bei NAGA ist nämlich, dass das Eigenkapital zum großen Teil gar nicht mehr als werthaltig gesehen wird. Dieses wurde ja im Wesentlichen als Sacheinlage mit imaginären Werten und nicht in "barer Münze" eingezahlt. Hier drohen meiner Einschätzung nach in 2019 Abschreibungen im zweistelligen Millionenbereich. Hier wird der WP wahrscheinlich nicht noch ein Jahr warten bis er her zwischenschlägt. Wie bei Staramba besteht dann natürlich auch bei NAGA die Gefahr des Verlustes des halben Grundkapitals.

Im Moment gibt es bei NAGA drei größere Probleme: a) Man muss ein Geschäftsmodell finden, mit dem man Geld verdient. b) Man muss einen Sponsor finden, der dem Unternehmen ab 2020 aus der Cash-Klemme hilft. Wie oben beschrieben, steht das EK (bis auf den Einschuss von Fosun) ja nicht bar zur Verfügung und bei Banken werden die mit ihrer schlechtest möglichen Bonität keinen Cent bekommen können. c) Man muss ein fähiges Management finden, hat aber kein Geld, das zu bezahlen und es fehlen reizvolle Zukunftsaussichten.

Alles in allem sieht es duster aus in Hamburg und Limassol ...  

14.07.19 11:56

465 Postings, 181 Tage RoothomOption...

Die Option läuft wohl noch bis 22.Juli...  

14.07.19 12:12

482 Postings, 428 Tage CEOWengFineArtFosun Option

Nach dem Börsenprospekt wäre sie Ende Mai aber ausgelaufen. Hat sich daran etwas verändert?

Natürlich kann Fosun sich jetzt eine neue Option geben lassen. Aber hat man dort wirklich Appetit darauf, ein gescheitertes Fintech mit Sitz in Zypern zu erwerben? Ist ja wohl alles nicht so gelaufen wie erhofft ...  

14.07.19 12:14

482 Postings, 428 Tage CEOWengFineArtFosun-Option II

Und wenn es bei der Option bleibt, die im Börsenprospekt beschrieben ist, dann würde dem Unternehmen auch kein einziger Cent zufließen, sondern das Geld nur an die Initiatoren gehen !  

14.07.19 12:17
1

284 Postings, 169 Tage Mein2tesHerzwir sind doch kaum aus ein an der ...

... ich ging halt durch im Beitrag 3864 auf den dort angegebenen Beitrag von aus  das die
Aktionärsvereinbarung vom 22.03.2017 am (wie ausgerechnet) am > 22.07.2019 ausläuft.
Sei`s drum:
mit meinem Post wollte ich einwerfen, dass der Drache sicherlich nicht nur >keine 8,10?
sondern auch aus meiner Sicht KEINE 1,xx? je NAGA-Aktie zahlt, sondern max. `nen Sach-
Tausch in Erwägung zieht um die 50%+1 Aktie zu haben/halten. Sollte Fosun kein > Geld
geben UND die Option nicht gezogen haben resp. : ziehen, sitzen da einige auf viel Naga-
Aktien.
Dies unterstellt, läge es in der Tat sehr am Geschick des Herrn Bilski, Geldgeber zu finden.
Da die sicherlich nicht nur Bilanzen lesen können und die erwähnten zu erwarteten ähm:
Abschreibungen (auf Boersengefluester.de gar die vermeintlichen? Verluste! je Aktie für
das GJ 2019 ein zu sehen ) dürften in der Tat stichhaltige, überzeugende Argumente auf
den Tisch des möglichen Investors mMn kommen. Wie es kommt und >läuft werden wir
ja vielleicht erfahren/lesen können.
Und das ein HOHES Grundkapital bei Verlust des hälftigen Selbigen klar im Vorteil gegen
über einem kleinen GK ist, hatte ich andern Orts schon mal gelesen. .. Und nein, ich will
nicht ALLGEMEIN drauf hinweisen, das eine Kreditlinie (so sehr die mitunter bemängelt
werden könnte?) soo schlecht ja nun auch nicht ist. Mit Thomas ist übrigens nicht User
Thomas, sondern die Cook gemeint. Aber da bewegen wir uns in anderen Regionen :-)
 

14.07.19 13:06

465 Postings, 181 Tage RoothomNein.

"Nach dem Börsenprospekt wäre sie Ende Mai aber ausgelaufen. Hat sich daran etwas verändert?"

Die Option fing erst mit dem Abschluss der Vereinbarung zwischen Fosun und Zack etc an zu laufen und die wurde erst etwas später geschlossen. Siehe Vorkommentar.  

14.07.19 13:30

482 Postings, 428 Tage CEOWengFineArtFosun Option

Dann warten wir also noch zwei Wochen ab. Vielleicht konnte der Schwimmer die Chinesen ja dazu überreden, gutes Geld schlechtem hinterherzuwerfen.  

14.07.19 14:18

996 Postings, 2307 Tage thatsitfehlerbehaftetes Produkt

Das Problem ist nicht nur dass es denen an einem funktionierenden Geschäftsmodell mangelt und an einem Management, dass ein solches entwickeln und umsetzen kann,  es fehlt vor allem auch an funktionierenden Produkten. Die Naga Exchange beispielweise ist gespickt mit Fehlern und Mängeln, die es eigentlich unverantwortlich machen, Leute damit im aktuellen Zustand mit echtem Geld handeln zu lassen. Vielleicht waren ja die Bonuszahlungen des Herrn BB u.a. auch an einen "pünktlichen  Start" der Exchange gebunden. Jetzt ist sie online, aber der Handel an ihr ist für so manchen Anleger eine Zumutung  

14.07.19 14:21

996 Postings, 2307 Tage thatsitZur Option

Ich hatte in einem meiner früheren Beiträge in Verbindung zur Option schon geäußert, dass ich hier spätestens nächste Woche NEWS erwarte. Ich gehe davon aus, dass Fosun klare Bedingungen für eine weitere Zusammenarbeit und Unterstützung der NAGA GROUP gestellt hat. Und dazu gehört sich auf jeden Fall die Mehrheit der Stimmrechte jetzt zu sichern oder eine neue Vereinbarung geschlossen zu haben sich diese für die Zukunft gesichert zu haben  

14.07.19 14:50

996 Postings, 2307 Tage thatsitwer auch immer

Wer auch immer da zukünftig das sagen hat, zur Zeit stinkt die ganze Konstruktion erheblich zum Himmel. Man muss sich ja nur einmal eine der Seite anschauen, die anscheinend der NDAL gehören:

Da heißt es :

"Entdecke unsere anderen Produkte und dann werden aufgelsitet

Naga Trader
Naga Card
Naga Virtual
Naga Wallet.


Quelle : https://thenagacoin.com/de/

Es ist also weiterhin sehr misteriös , wer eigentlich welche Rechte an welchen Seiten, Apps, Namensrechten und Lizenzen hält und wer eigentlich zukünftig an wen Geld für was zu bezahlen hat.

Und Herrr Bilski und die Naga AG verlieren sich in ausweichenden Formulierungen wenn sie das mal erläutern sollen oder schweigen einfach weiter.

Herr Bilski, wie viel Verdunkelung wollen Sie eigentlich weiterhin zulassen, und bis wann ?
 

14.07.19 15:59

482 Postings, 428 Tage CEOWengFineArtNAGA Strategie

In meinen Augen geht es nur darum, über Belize Geld zu Gunsten der Initiatoren herauszuziehen. Für Qureshi & Co. werden das NAGA-Desaster und das NGC-Desaster auch zu einem Geschäft werden, wenn die privaten Anleger 98 % verloren haben ?

Zu der Qualität der Produkte kann ich leider nichts konstruktives sagen, da ich mir nicht die Zeit nehmen will, mit diesen herumzuspielen.

Gibt es schon den Termin zur HV ?  

Seite: 1 | ... | 153 | 154 |
| 156 | 157 | ... | 159   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Thomas CookA0MR3W
Amazon906866
Allianz840400
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
adidasA1EWWW