schlechtester Tatort aller Zeiten

Seite 149 von 158
neuester Beitrag: 21.06.21 17:28
eröffnet am: 06.05.12 21:43 von: Tiefstapler Anzahl Beiträge: 3939
neuester Beitrag: 21.06.21 17:28 von: vega2000 Leser gesamt: 306367
davon Heute: 117
bewertet mit 37 Sternen

Seite: 1 | ... | 147 | 148 |
| 150 | 151 | ... | 158   

08.03.21 11:50
2

51859 Postings, 3882 Tage boersalinoErbärmlich, banal & extrem langweilig

Sie sind (rechts-)radikal, in verschlüsselten Foren im Internet vernetzt und voller Hass auf das andere Geschlecht: "Incels" nennen sich Männer, die glauben, es wäre ihr biologisches Recht, Sex mit attraktiven Frauen [was ist eine attraktive Frau, und darf man an diesem heiligen Tag erwähnen, dass es auch weniger tagelslichttaugliche Exemplare gibt?] zu haben. Weil die ihnen das verwehren, fühlen sie sich von der Welt gedemütigt. Ihre Rachefantasien teilen sie ebenso wie ihre kruden antifeministischen Verschwörungstheorien. Obwohl die Attentäter von Halle oder Hanau und auch der grausame Norweger Andres Breivik zu den "Incels" gehörten, ist das Thema in der Öffentlichkeit noch nicht wirklich präsent. Ein "Tatort" mit Millionen-Publikum könnte das nun ändern.
https://www.nordbayern.de/kultur/...en-unter-frauenhassern-1.10888560

Die oben genannten Attentäter neigen übrigens eher zur Form der selbsterkorenen Askese.

 

08.03.21 12:11

42182 Postings, 7370 Tage Dr.UdoBroemme@Petersnok

Was stört dich das Parkhaus? Es gab sogar einen sehr erfolgreichen Kinokrimi, der spielte nur in einem Fahrstuhl.
Auch Videoprojekt der Film-AG?
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

08.03.21 12:22
1

918 Postings, 302 Tage PetersfischBrömme

Mich stört diese Sensationshascherei über eine Thematik, die in der Gesellschaft (1) keine Rolle spielt. Mit dem Parkhaus hätte ich leben können.  

(1) im muslimischen Teil der Gesellschaft schon, aber Ehrenmorde sind ja nicht en vogue  

08.03.21 12:26
1

51859 Postings, 3882 Tage boersalinoWomöglich hinkt Kiel hinterher

Für Schilder, Kameras und Monitore haben die Parkhaus-Betreiber 15.000 Mark ausgegeben. Ab 19 Uhr sind die Plätze im ersten Parkdeck ausschließlich für Frauen reserviert.

https://taz.de/!1651111/  

08.03.21 12:39
2

51859 Postings, 3882 Tage boersalinoMänner & Ehre

?Die sogenannten Ehrenmorde sind ein Phänomen, das uns seit Jahren besorgt?

Etwa ein Drittel aller Morde, die das Bundeskriminalamt in der Statistik unter ?Partnerschaftsgewalt? führt, begingen Männer, die keinen deutschen Pass besitzen. Dabei liegt der Ausländeranteil hierzulande nur bei gut sieben Prozent.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...orgen-uns-seit-Jahren.html

 

08.03.21 12:48
2

918 Postings, 302 Tage PetersfischWichtig war auch die Rasur

Nur als Glatze bist Du radikal.
 

08.03.21 13:00
4

1982 Postings, 4957 Tage Floyd07besser: radikahl

08.03.21 16:45
2

42182 Postings, 7370 Tage Dr.UdoBroemmeWas haben jetzt Ehrenmorde mit dem Thema Incels

zu tun?

Ich finde es erstaunlich, dass die Attentate von Halle, Hanau, Christchurch etc. nicht relevant für dich sind - alle verübt von einem Incel.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

08.03.21 18:51
3

918 Postings, 302 Tage PetersfischWeil ich es dümmlich finde,

diese Attentäter in eine Schublade zu packen.
Die Beweggründe und Hintergründe beruhen nicht (nur) auf Frauenhass, sondern sind vielschichtig.
Es ist typisch für die heutige Medienlandschaft, dass ein Slogan sofort ?die Welt erklärt?.

?Typisch Incel?

:-(

 

08.03.21 19:20
1

51859 Postings, 3882 Tage boersalinoMeine Oscarin für die besten

Nebenrolle gehen an Julia Klöckner.  

08.03.21 19:22

42182 Postings, 7370 Tage Dr.UdoBroemmeEs ist nun auch Tatsache, dass in entsprechenden

Foren von (Selbstmord-) Attentaten und Überfällen schwadroniert wird.  Niemand behauptet ja, dass der Frauenhass der alleinige Antrieb ist, aber zumindest ein Aspekt, den man bei vielen Attentätern vorfindet, von daher sehr wohl relevant.

-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

08.03.21 19:24

51859 Postings, 3882 Tage boersalinoden man bei vielen Attentätern vorfindet

Ich bitte um Belege.  

08.03.21 19:43
1

918 Postings, 302 Tage PetersfischSei es drum, drücken wir Kiel

gleich die Daumen, dass sie zumindest im Fußball erfolgreich sind.  

08.03.21 19:50
1

51859 Postings, 3882 Tage boersalino... wenn sie in Parkhäusern spielen!

08.03.21 21:02
1

42182 Postings, 7370 Tage Dr.UdoBroemme@börsalino

Weiter oben hast du selbst mehrere  Beispiele gepostet und das sind nur die bekanntesten.

man muss ja nur googeln : "Ein 25-Jähriger überfährt in Toronto mehrere Fußgänger, zehn Menschen sterben. Die Polizei vermutet ein möglicherweise frauenfeindliches Motiv, weil der Mann kurz zuvor eine "Incel Rebellion" ankündigte. Was es damit auf sich hat."https://www.sueddeutsche.de/panorama/...o-was-ist-ein-incel-1.3957589

-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

08.03.21 21:05
2

42182 Postings, 7370 Tage Dr.UdoBroemmeoder

"Incels sind Männer, die Frauen hassen und sich selbst. Immer wieder(!) fallen Einzelne durch Amokläufe auf. Veronika Kracher ist in die Szene vorgedrungen. "
https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/...001-0000-000173743559
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

09.03.21 08:25

51859 Postings, 3882 Tage boersalinoBrömme, als deklarierter Incel

- (vulgo: Hausmann) erweitere ich gern deinen Horizont:

Emanzipierte Frauen können durchaus segensreich sein - stets sind sie beruflich erfolgreich, oft sind sie gut betucht und manchmal (aber nur manchmal !!!) sind sie darüber hinaus auch ein wenig tageslichttauglich.
Wohl dem, der alle Kategorien vorfindet - letztere bleibt natürlich Geschmackssache. Du kennst dich freilich mit Drahteseln aus - ich beneide dich ganz sicher nicht!
Nach & neben Putzen, Brutpflege & Müllentsorgung bleibt mir immerhin etwas Zeit zum Lesen.



 
Angehängte Grafik:
herrin.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
herrin.jpg

09.03.21 08:37

51859 Postings, 3882 Tage boersalinoUnd nun zeich ma dein Fahrrad

& deinen Stellplatz in der Tiefgarage. Ich finde, so viel Offenheit täte gut;-)  

09.03.21 08:42

51859 Postings, 3882 Tage boersalinoGut geschützt durch ARIVA?

Brauchte geschlagene 2 Minuten, um mein Post einzufügen.

Ich käme mir, solcherart gepampert, echt dämlich vor.  

09.03.21 09:35

53845 Postings, 4763 Tage Fillorkillberuhen nicht (nur) auf Frauenhass

Frauenhass* ist der kleinste gemeinsame Nenner in allen postmodernen Faschismen, sowohl in den islamistischen wie den islamkritischen Varianten. Dessen Kern ist allerdings eher nicht wie angenommen die notorische Wut auf attraktive Frauen, die frech eine sexuelle Verfügbarkeit verweigern. Was wirklich an die Nieren geht ist das vom Umgang mit Frauen ausgehende Zivilisierungsgebot, sprich auf das vermeintliche Naturrecht vom Primat der stärkeren Gewalt entschädigungslos verzichten zu müssen. Dieses verordnete Zivilisationskorsett aus Rücksichtnahme, Benimm und Einkleidung des Begehrens in Formen ist das, wogegen der postmoderne Faschist, der immer ein Incel ist, revoltiert.

* Wie bei jeder gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit ist die auch im Fall der Misogynie internalisiert zu finden, hier in Form von Frauen, die ihr eigenes Geschlecht hassen und dabei die Diskriminierungsstereotypen der Incels übernehmen. Sie stellen dann beispielsweise die begehrten Kronzeug*Innen bei islamistischen oder islamkritischen Aufmärschen.  
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

09.03.21 09:40

51859 Postings, 3882 Tage boersalinoIch bin als Anhänger des Matriarchats fein raus

09.03.21 09:56

53845 Postings, 4763 Tage FillorkillIch bin als Anhänger des Matriarchats fein raus

Gott sei Dank hat uns Freud ja das Konzept der Sublimierung - sexuelle Triebenergie wird auf ein sozial als 'wertvoll' akzeptiertes Ziel umgeleitet - an die Hand gegeben. Aber der grosse Kummer ist damit meistens nicht vollständig weg, häufig bleibt die Schmacht nach dem zivilisationsfernen Wilden, der sich einfach das nimmt was er will, ohne Gewissensqualen, Humanitätsduselei und Sorgen um die Konsequenz. In Foren und ihren Angeboten zum Rollenspiel kann man dieser Schmacht heutzutage wenigstens virtuell nachgehen, das hatte Freud noch nicht auf dem Schirm.  
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

09.03.21 10:56

51859 Postings, 3882 Tage boersalinoLieber Fillorkill!

Kultur (du solltest dies via CC kennen) ist Triebverzicht! Vulgo: Sublimierung.

Gern verorte ich deine Mentalität weit jenseits einer einfach mal so rausgehauenen "Humanitätsduselei und Sorgen um die Konsequenz".

Geschenkt:

Sexuelle Triebenergie ist damit ein dauerhaftes Problem von dem "Wilden, der sich einfach das nimmt was er will, ohne Gewissensqualen, Humanitätsduselei und Sorgen um die Konsequenz."

Dann erziehe mal schön, FoK !  

09.03.21 11:25

51859 Postings, 3882 Tage boersalinoWas wirklich an die Nieren geht ist

" Was wirklich an die Nieren geht ist das vom Umgang mit Frauen ausgehende Zivilisierungsgebot, sprich auf das vermeintliche Naturrecht vom Primat der stärkeren Gewalt entschädigungslos verzichten zu müssen."

Du weißt sicher, dass dieses "Zivilisierungsgebot" ein räumlich eng begrenztes Stillhalteabkommen ist. Wenigen Frauen wurde übrigens je eher ein Gedicht geschrieben, als ein Spruch zum Poppen angedient.

... "auf das vermeintliche Naturrecht vom Primat der stärkeren Gewalt entschädigungslos verzichten zu müssen."

Ein Schlenker zur Verhaltensbiologie würde offenbaren, dass selbst heute noch ein akkurater Nestbau die beste Werbung ist.
Komm mal an in der Gegenwart.
 

09.03.21 12:12

51859 Postings, 3882 Tage boersalinoWeißt du, Fillorkill, es gibt nichts ...

https://youtu.be/CQWYXvDsqrg?t=4

... aber schieben wir es auf diese scheiß Hitze ...

UND: "Befördert sie alle !!! A L L E  

Seite: 1 | ... | 147 | 148 |
| 150 | 151 | ... | 158   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, hokai, Philipp Robert, qiwwi, SzeneAlternativ
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln