Nanorepro startet durch

Seite 140 von 224
neuester Beitrag: 14.05.21 13:59
eröffnet am: 16.01.12 11:47 von: anmelden76 Anzahl Beiträge: 5588
neuester Beitrag: 14.05.21 13:59 von: Claudimal Leser gesamt: 798942
davon Heute: 878
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | ... | 138 | 139 |
| 141 | 142 | ... | 224   

08.03.21 11:16

19 Postings, 74 Tage SamboyHätte hätte..

Wenn man doch nur wüsste wan der Preis steigt und sinkt.. ;D  

08.03.21 11:51

74 Postings, 79 Tage Reinhard63man darf eben nicht zu gierig sein! *zwinker*

08.03.21 12:16

3 Postings, 169 Tage Murksbert.

Soll auch Leute geben, die fast beim ATH mit einem Knock Out Hebel rein sind. Also locker bleiben ;) LG  

08.03.21 13:46

28 Postings, 74 Tage AntiraketeSchnelltest Hype oder nicht?

Aus meiner Sicht könnte ein kleiner Nachfrage Hype um Schnelltests entstehen, ähnlich wie beim Toilettenpapier.

Angefeuert durch Politik, Medien und Co.

a) Giffay beschwert sich, dass Aldi mehr Tests bekommen als die Schulen

b) Ein Journalist im Spiegel beschrieb die Tage, wie er sich bei Aldi am Samstag morgen angestellt hat, um Schnelltests zu ergattern. Sein Aldi hatte aber nach seinen Schätzungen nur 30 Packungen.

c) Gestern bei Anne Will:

„Ich halte es für dringend notwendig, dass wir jetzt mal einen echten Bestand machen“, fordert Lauterbach dann. Die wichtigste Frage sei: „Wie viele Schnelltests zum Selbermachen sind maximal wann erhältlich?“

„Wissen Sie das nicht?“, staunt Will.

„De facto weiß das zum jetzigen Zeitpunkt in Deutschland niemand“, antwortet der Gesundheitspolitiker so knapp wie klar.

Die Talkmasterin will ihn mit einem weiten Einwurf in den Angriff schicken: „Das ist ein Skandal, eigentlich!“


d) K"ostenlose Corona-Schnelltests sind in vielen bayerischen Apotheken am Montag nicht verfügbar gewesen - trotz der Ankündigung des Bundes, ab diesem Datum allen Bürgern einen wöchentlichen Schnelltest zu bezahlen. "Faktisch fehlt der Startschuss", sagte der Sprecher des Bayerischen Apothekerverbands, Thomas Metz, am Montagvormittag in München."


Dagegen sprechen solche Aussagen:

e) "Es sei zwar nicht auszuschließen, dass einzelne Apotheken am Montag in Vorleistung gingen und Schnelltests kostenlos anbieten. Doch aktuell sei das eigentlich nur für Selbstzahler möglich. "Es scheint sich aber auch kein allzu großer Andrang zu entwickeln", sagte Metz."

f) Bei der Lieferung durch die Hersteller rechne er aber nicht mit Engpässen, betonte Metz. "Die Marktsituation ist gut."

-------------

Also allem in allem gibt es sehr widersprüchliche Aussagen...

Meine Meinung: Auch wenn Spahn tönt, es gebe Schnelltests in Hülle und Fülle - für mich klingt das nicht so. Auch scheint es wohl nicht so, dass Siemens Healthcare und Co. ihre vermeintlich guten Kontakte zur Politik genutzt und ihre Schnelltest platziert haben. Ich könnte mir vorstellen, dass wie bei den Masken in der ersten Welle jetzt Hamsterkäufe gemacht werden - ob von großen Firmen für die Mitarbeiter, für Schüler, für Events und natürlich von den aktuellen Käufern wie Krankenhäuser, Altenheime etc. Dazu kommt ggf. auch noch der Effekt wie bei den Masken - die gehören mittlerweile zum Alltag. Und gerade für die mobilen Leute, sprich die Jüngeren der Gesellschaft wird es noch dauern, bis sie geimpft werden. Für diese Gruppe und das sind nicht wenig, bieten Schnelltests die Chance auf mehr Freiheiten.


Sollte die Nachfrage tatsächlich höher als das Angebot sein, NanoRepro liefern und dementsprechend höhere Margen durchdrücken kann, hat die Aktie noch enormes Potential nach oben. We will see...



 

08.03.21 18:13

37 Postings, 384 Tage do_not_trustohne Schnelltest geht es nicht, siehe Österreich

Die aktuellen Entwicklungen in Österreich sind besorgniserregend. Abriegelungen und ohne Schnelltest geht gar nichts. Ich denke Nano kann alles verkaufen was in den nächsten 2 Monaten geht.... das sind dann so ca. 100 bis 150 Mio. Test zusätzlich. Was das an Gewinn bedeutet kann sich jeder ausmalen. Ich bleibe long ... sonst verpasse ich bei der nächsten PR den Aufstieg auf den Schnellzug.

Nicht auszumalen was uns hier in den nächten Wochen blüht.... Österreich hat eine funktionierende Teststrategie.... wir eher noch nicht.

 

08.03.21 19:52

672 Postings, 992 Tage Fannyhttps://www.basg.gv.at/fuer-unternehmen/medizinpro

Oben der link zur Seite wo man die Liste findet welche Tests in ö per selbstverpflichtung zur eigenanwendung verwendet werde können.

Hier der link zur liste:

https://www.basg.gv.at/fileadmin/redakteure/...ests_20210308.xlsx.pdf  

08.03.21 20:35

47 Postings, 85 Tage Long4ever@do_not_trust

"Österreich hat eine funktionierende Teststrategie"
Also ich würde eine funktionierende Teststrategie als solche bezeichnen, wenn die Inzidenz leicht steigt und Hospitalisierung gleich bleibt oder leicht ansteigt.
Danach sieht das in Österreich aktuell nicht aus.  

08.03.21 23:01

37 Postings, 384 Tage do_not_trust@Long4ever

Danach sieht das in Österreich aktuell nicht aus. 

so ist das nicht gemeint.
Ich meinte die riegeln lokale Regionen ab wenn nötig und Testen in Schulen. Ich vermute mal so werden sie erträglich über die Runden kommen bis eine Herdenimunutät erreicht ist. Kostet viele Tests und regional ein paar Widerstände.... aber was soll die Gesamtheit unter Regionen leiden die die Lage nicht in den Griff bekommen.

 

09.03.21 06:33

54 Postings, 72 Tage CoronaInvestÖsterreich = Selbstverpflichtung der Hersteller

Die machen sich das ja echt einfach unsere Freunde aus Österreich...
"Eine amtswegige Prüfung der Bestätigung durch das Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen ist gemäß der rechtlichen Grundlage in § 323c Abs. 18 der Bundesabgabenordnung ex lege ausgeschlossen."
Da heißt da kann jede Firma das Formular ausfüllen und die Tests verkaufen. Ohne etwaige Prüfungen, das nenne ich Verzweiflung.

 

09.03.21 07:19

171 Postings, 519 Tage tromelSelbstverpflichtung

Die Selbstverpflichtung bezieht sich auf die Bestätigung, dass der Test selbst angewendet werden kann. Da geht es nicht um die prinzipielle Tauglichkeit des Tests. Der Test muss so schon im Verkehr sein: https://www.basg.gv.at/fuer-unternehmen/medizinprodukte/covid-19

Das Tragische ist natürlich, dass die Sensitivität der Tests wohl zu schlecht ist, um als Screeningtests wirklich etwas zu nutzen. Ein Großteil der Fälle geht den einmalig Schnellfreitestern wohl trotzdem durchs Netz.
 

09.03.21 10:06
1

197 Postings, 228 Tage GuruPitkaWieder mal die Ruhe vor dem Sturm

Guten Morgen Nano's

Und schon wieder eine kleine Durststrecke in der einige rausgehen die nicht wissen was sie tun.

Aber wir halten an unserer Überzeugung fest und wissen was wir gehört haben: Es wird ein außergewöhnliches Jahr für Nano und ich denke auch, dass Schnelltests in der Bevölkerung einen neuen Stellenwert gewinnen und bestimmt viele mit der Zeit auch auf die anderen Produkte von Nano abfahren.

So ein Sperrtest ist doch der Hammer. Nicht erst zum Urologen müssen und peinlich einen Becher abgeben:-)

Und da sind so viele nützliche Tests bei die nur keiner kennt. Ich hoffe da wird entsprechend Kapital in die Hand genommen um kräftig Werbung auf TikTok, Installieren, FB etc. zu machen!

Es wird auch mit Coronamutationen und neuen Viren durch unser kaputtes Immunsystem immer weiter Schnelltests geben müssen und diese werden auch den PCR Standard erreichen.

Die Rückgänge heute finden bei kleineren Umsätzen statt und das sollte sich schnell korrigieren. Und wenn die Zulassung für die Spucktests kommt geht es weiter. Dann noch die Bestätigung des Folgeauftrages über 100.000.000? und weitere neue Großaufträge und wir stehen ruckzuck bei 25-30?!

Viele Spaß und Geduld wünsche ich Euch  

09.03.21 10:09

197 Postings, 228 Tage GuruPitkaScheiß Autokorrektur:-(

Sperrtest = Spermatest

Installieren = Instagram  

09.03.21 10:13

5693 Postings, 4496 Tage Buntspecht53Gar nicht gewußt das es so viele Test's gibt

09.03.21 10:26
1

101 Postings, 330 Tage dankefürHilfeandere Tests

Kirche im Dorf lassen. Mit den anderen Tests hat Nano noch nie Gewinne eingefahren. Die sind für den zukünftigen Kurs nicht relevant, es bleibt dabei, Covid 19 ist für Nano das kurzfristige Sprungbrett. Alles andere kann man getrost ignorieren wenn man an Kurse jenseits 20 EUR denkt. Die kommen nur, wenn Folgeaufträge kommen für die Corona Schnelltests.  

09.03.21 10:54

303 Postings, 1193 Tage wavetrader1die Rakete verglüht

Alles nur heisse Luft ? Wo bleiben die guten Nachrichten ?  

09.03.21 10:58

303 Postings, 1193 Tage wavetrader1Das hatte ich letzte Woche bereits gepostet

Corona Tests gibt es mittlerweile wie Sand am Meer und täglich kommen neue Firmen hinzu. Ich persönlich glaube nicht mehr an die Nanorepro Story.  

09.03.21 10:59
1

54 Postings, 72 Tage CoronaInvestNicht nur heiße Luft...

Es gibt halt nicht die "guten" Nachrichten im Minuten, Stunden oder Tages - Takt.
Die guten Nachrichten werden kommen, der Kurs wird wieder stark steigen.
Wer "zocken" will sollte in die Spielhalle gehen oder zu Robinwood und weiter mit Gamestop spielen.
 

09.03.21 11:16

2708 Postings, 3525 Tage BoersenhundREDie Selbsttests stehen doch kurz vor Zulassung.

Deswegen verstehe ich nicht, wieso noch verkauft wird. Kommt die Nachricht der Zulassung dann sind locker 50% an  einem Tag möglich.  

09.03.21 11:17

35513 Postings, 7617 Tage Robinsuper

Shortgeschäft heute  . Hat man heute  morgen schon gesehen  

09.03.21 11:18

303 Postings, 1193 Tage wavetrader1und wenn es keine Zulassung gibt ?

Dann 80% runter  

09.03.21 11:19

19 Postings, 74 Tage SamboyWoher weiß man

das die Tests kurz vor der Zulassung sind oder sind das reine Spekulationen ?  

09.03.21 11:20

4660 Postings, 7585 Tage BiomediDie Führung wird längst Kasse gemacht haben.

09.03.21 11:33

2708 Postings, 3525 Tage BoersenhundRENix 80% runter! 200% drauf!

Das Kursziel laut einiger Analysten liegt bei 35 ? ! Mit der Zulassung mindestens 45 ?! Meiner Meinung!  

09.03.21 11:35

315 Postings, 255 Tage 229286526XDMruhe

wavetrader- ich würd mal die Füße stillhalten, das ist Börse hier und ein volatiler Markt. Da muss man mal Ruhe bewahren wenn keine News kommen  

09.03.21 11:36

315 Postings, 255 Tage 229286526XDMGelegenheit

die schlauen kaufen schon wieder nach, Nano ist eben auch ein Wert für Daytrader und Shorties  

Seite: 1 | ... | 138 | 139 |
| 141 | 142 | ... | 224   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln