finanzen.net

European Lithium - einen Blick wert !

Seite 131 von 140
neuester Beitrag: 27.03.20 12:48
eröffnet am: 04.11.16 10:18 von: celi-michi Anzahl Beiträge: 3485
neuester Beitrag: 27.03.20 12:48 von: Wolle185 Leser gesamt: 827617
davon Heute: 298
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 129 | 130 |
| 132 | 133 | ... | 140   

17.12.19 20:43

5223 Postings, 4269 Tage Motox1982Stefan Müller

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...gulation-mar-attachment

Wenn ich das richtig verstehe hat Stefan Müller 7.500.000 Aktien von European Lithium erworben, zu einem Kurs von 0,1$ ?

Also er hat die Option geltend gemacht?

Oder verstehe ich die Unternehmensnachricht falsch?



 

18.12.19 07:37

265 Postings, 689 Tage CafeSoloStefan Müller

Laut Website besitzt SM nach wie vor 1,35 Mio Anteile, obgleich die Meldung auf der Website durchaus nicht sehr aktuelle sein mag. Ich kann leider den Link nicht öffnen, habe aber auch nichts zu weiteren Käufen gefunden. Wenn SM 7,5 Mio Anteile hinzugekauft hätte muss es eine Meldung geben, außerdem wäre das ein starkes Insidersignal, wenn man das Verhältnis von in Besitzt und Zukauf betrachtet. Kannst du den Inhalt deines Links mal kopieren?

Endspurt Freunde, Ende der Woche ist erstmal 10 Tage Pause für mich :-), Grüße  

18.12.19 09:04
1

776 Postings, 2231 Tage alessioNein

Ein S. Müller hat sicher keine 7,5 Millionen
Aktien erworben.... warum auch...
Winance  hat diese Woche wieder gewandelt
zu 0.07$ das 27 oder 28 mal dieses
Jahr  damit  nicht das Licht aus geht.
Bei den 7,5 Millionen handelt es sich um Optionen die man sich gegenseitig zugeschoben
hat bei der Hauptversammlung.
Ein S. Müller kann zu einen bestimmten Preis bis
zu einem bestimmten Zeitpunkt diese 7.5 Millionen Aktien wandeln.... sollte der Preis der Optionen nicht erreicht  werden diese einfach nicht eingelöst  würde ja auch keinen Sinn machen.....








 

18.12.19 20:47

5223 Postings, 4269 Tage Motox1982alessio

ok, dann hab ich die meldung falsch verstanden, aber hab auch nicht wirklich vermutet das Stefan M. 7.5M Aktien zu 0,1$ kauft ;)
 

19.12.19 19:16

121 Postings, 538 Tage BoersenanalystVerwässerung

Leute,

derzeit wird ordentlich verwässert, weil Umwandlungen vorgenommen werden. Diese starke Verwässerung ist tödlich bei dem derzeitigen Aktienkurs. Was ist eigentlich mit dem Resplit und der Ankündigung die Hauptnotierung des Unternehmens endlich EL nach Österreich zu verlegen?


Derzeit lohnt es sich nicht die Aktie zu kaufen, weil der Kurs zur Zeit stark verwässert wird.  

19.12.19 20:06

5223 Postings, 4269 Tage Motox1982Boersenanaly

ich werde vermutlich anfang nächstes jahr nochmals eine kleine position (~20.000Stk.) zu kaufen, bin selbst vor einigen wochen bei 0,0518 eingestiegen hier.

ich sehe european lithium als ein projekt das hauptsächlich davon abhängt wie sich der lithium preis entwickeln wird.

ich persönlich gehe in 2020 davon aus das die Lithiumpreise wieder deutlich anziehen werden.

ab dem zeitpunkt an dem sich das abzeichnet, wird es für EL wohl wieder leichter werden Investoren zu finden, den ich denke keiner unterschätzt das Potential der E-Mobilität und der Rohstoffsicherung in Europa.

Fakt ist, es gibt diese Mine mit Lithium, diese befindet sich zu 100% im Besitz von EL, ich denke nicht dass man diese links liegen lässt, damit lässt sich Geld verdienen, der Markt/Bedarf wird immer größer werden, davon gehe ich aus und auch "sauberes Lithium" wird immer mehr Thema werden.

Auch das Land Kärnten und die Region wird starkes Interesse daran haben dass hier sehr viele Arbeitsplätze geschaffen werden.

Aber es ist schon krass, bevor ich hier investierte habe ich bewusst alle foren gemieden und mich so weit es ging selbst über EL informiert, videos, berichte, telefonate etc.
hatte ein gutes bauchgefühl.

wenn man teilweise auf wallstreet online mitliest, kann dieses gefühl schnell ins gegenteil umschlagen, verkehrte welt.

bin gespannt ob das hier der jackpot oder der große flop wird, auf jeden fall nix kurzfristiges :-)  

19.12.19 20:50

121 Postings, 538 Tage Boersenanalyst@Motox...

Also klar dass erst einmal Geld investiert werden muss aber dieser Stefan Müller hat große Reden gehalten und vollmundig behauptet, dass die PFS bereits schon jetzt bankable sei und dass man mit aller Wahrscheintlichkeit VOR Abschluss der DFS schon Finanzierungszusagen von Banken und Investoren erhalte.


Stefan Müller hat bisher nur große Reden gehalten, alles in den Himmel gelobt und damit natürlich die Erwartungen der Anleger hochgesetzt.


Die derzeitige Verwässerung ist enorm und wenn Ihr jetzt Aktien kauft und weiter verwässert wird, dann verliert ihr bares Geld. Mit jeder Verwässerung verlierst du als Altaktionär Kohle, weil Du dann nur noch weniger Anteile am Unternehmen hälst.


Mit Sicherheit hat European Lithium großes Potential und die Ressourcen sind vorhanden, aber bei der starken Verwässerung ist es als Investor nicht gerade überzeugend.


Wie gesagt, mit jeder Verwässerung verliert Ihr als Altakionäre bares Geld....  

19.12.19 21:47

5223 Postings, 4269 Tage Motox1982Boersenanaly

"Die derzeitige Verwässerung ist enorm"

Kannst du das in Zahlen niederschreiben?  

20.12.19 11:28

1926 Postings, 844 Tage SeckedebojoDiese A...löcher schmeißen ständig neue

...Aktien auf den Markt.

Ich hatte investiert als es noch etwas über 300 Millionen Aktien waren.

Seitdem macht sich die "Führung" unter Ihrem Chef Stefan Müller ein schönes Leben mit meinem Geld.

Als ich verkaufen wollte kam die unangekündigte Handelsaussetzung.

Danach war dieser Mist kaum noch was wert.

Ich bleibe nur noch drin weil ich hoffe das dieser Schuppen so lange durchhält , bis ein ,wenigstens kleiner Hype" um Lithium wieder einsetzt.

Ich liege bei ca. 75 % MINUS   !!!!!

Da kann ich nur glücklich sein , das ich Ende 2017 klar 5-stellig Gewinn hatte.

Ansonsten muss ich mich so langsam an ALLESSIOS Meinung halten !!
EL ist schlimmer , als eine kanadische " Pommesbude". ( Bei denen weiß man oft vorab , das man verarscht wird )

Hier werden Aktionäre so richtig veräppelt...!!

Meine Meinung - inzwischen.....

Grüße an Alle






 
 

20.12.19 11:59

223 Postings, 3476 Tage spike_1000Aktuelle Situation....

... damit ist wohl niemand zufrieden. Mein Depot strahlt in einem wunderschönen Rot. Finde die Kommunikation auch unter aller Kanone. Viele der Dinge die angekündigt wurden stehen noch aus.

Jedoch irgendwelchen Marktschreiern zu folgen finde ich auch nicht richtig. Auf WO läuft eine Kampagne die unter aller Sau ist. Imitiert von Leuten, die selbstdarstellerisch unterwegs sind. Die Sinnhaftigkeit solcher Aktionen sorgt bei mir immer für ein großes Fragezeichen. Anonym und 24 / 7 schreiben und dabei nicht investiert zu sein..... Wer das Forum genau verfolgt erkennt die wahren Lügner und Aufschneider....

Außerdem sind seit Januar 2018 die meisten Li Werte schwer in den Keller gerutscht. Im Vergleich hält sich EL noch gut.  

20.12.19 12:18

1926 Postings, 844 Tage SeckedebojoUm es in aller Deutlichkeit zu kommunizieren...

Ich bin Lithium grundsätzlich voll überzeugt !!

Genau deswegen habe ich auch in EL investiert.

Ich habe aber in keinster Weise darin investiert , mich ständig verarschen zu lassen.

Und genau das kommt mir bei El so vor.

So einfach ist das...

Aber....ändern kann ich leider auch nicht mehr....

Ist lediglich sachlich festgestellt.

grüße

 

20.12.19 13:48

223 Postings, 3476 Tage spike_1000Nicht falsch....

... verstehen. Mich nervt die ganze Kommunikationspolitik auch total.

Meinte nur, dass das was auf WO läuft, mehr als grenzwertig ist.  

20.12.19 18:04

265 Postings, 689 Tage CafeSoloStand

Abgesehen davon, dass die Kommunikation verbesserungsfähig ist sind andere kann ich bei anderen Diskussionspunkten nur mit den Augen rollen. Ganz wie spike sagt, hier wird zum Teil ein völlig verzerrtes Bild einer Community postuliert, die entweder keine Geduld oder mit ihren Emotionen  investiertem Kapital nicht klarkommen. Ich sehe es eher als eine Chance, dieses Niveau wird irgendwann nicht zurückkommen und wer statt Spielgeld sein Vermögen investiert und alles auf eine Karte setzt ist selbst schuld. Hier reden viele von long und posten alle paar Wochen denselben Unsinn. Jetzt könnte es gut brechen auf unter 4 Cent, in der Warteschlange stehen PFS, DFS, Dorfner Pilotanlagen Ergebnisse, Genehmigungen, Bau der Chemiefabrik und weiteres..bis 2022 ist ja auch noch n bisl :-)

Ich melde mich Januar wieder, oh und vll kaufe ich sogar nach ^^  

20.12.19 20:30

5223 Postings, 4269 Tage Motox1982Frage

Was genau steht in einer DFS?

Ist darin auch angegeben dass z.b. für EL ab einem Lithiumpreis von XXXX das ganze rentabel wird?

Oder wird darin nur der damalige Lithiumpreis hergenommen und eben ausgesagt ja/nein das ist wirtschaftlich oder nicht.

Wenn der Lithiumpreis also wieder steigen sollte, müsste eine neue DFS gemacht werden, oder genügt die alte DFS um das bei Investoren vorzeigen zu können?
 

23.12.19 19:26

5223 Postings, 4269 Tage Motox1982Kurse geben nach

war voraus zu sehen, es tut sich nichts.

gestern war ein ZIB Bericht im ORF1 in dem kurz Wolfsberg erwähnt wurde, als Lithiumvorkommen in Österreich.

Ich bin schon sehr gespannt, die Lithiumpreise ziehen wieder an, das Wolfsberg Projekt dass sich 100% im Besitz von European Lithium befindet wird bald wieder wirtschaftlich werden, dann werden auch wieder News kommen und Machbarkeitsstudien, davon gehe ich aus.

Österreich wird sich die Chance ebenfalls nicht nehmen lassen, im E-Mobilitätstrend als Lithiumzulieferer dabei zu sein und sich auf die Fahnen schreiben zu können, sauberes Lithium zu Verfügung stellen zu können.

Ich werde  Anfang nächstes Jahr noch eine Tranche nachkaufen und dann die Bücher schließen und in ein paar Jahren nochmals gucken wies gelaufen ist, grob gesagt ;-)

Allen Investierten viel Glück, das gehört natürlich auch ein wenig dazu ;)  

23.12.19 20:13

40 Postings, 839 Tage ruhrpottloeweRegierung und EU

Ich sehe es ähnlich, noch steht die österreiche Regierung nicht, es läuft wohl auf ÖVP und Grüne als Kolaitionspartner hinaus, die sicher beide Interesse haben, dass Österreich ein nachhaltiges Produkt liefert, sprich Lithium aus einer eigenen Mine. Die EU-Mittel dazu sollten ebenfalls hilfreich sein, wenn sie denn fließen.

Ich bin aber sehr optimistisch, dass man in Europa sich nicht nur auf Australien oder China verlassen wird.

Von daher könnte es langfristig zu einem Boom kommen, den Wolfsberg auslösen wird.  

23.12.19 21:21
3

776 Postings, 2231 Tage alessioDie Kurse geben nach

Ja was auch sonst die Kassen sind leer Winance
darf fleißig weiter zu 0,07$ wandeln.
Investoren gibt es keine..
Die DFS soll  angeblich Ende Q1 2020erscheinen
Bei Verwendung des aktuellen Abnahme Preises na ja...... dürfte das Ergebnis negativ sein. .
Die  Chinesen werden die Preise schön niedrig
halten  und weiter den Markt beherrschen.

Die einzigen die auf dem Markt bestehen werden
sind Low  Opex und  Low Capex player.
Und von beidem hat El nichts.

Allen schöne. Feiertage
 
 

24.12.19 00:05
2

776 Postings, 2231 Tage alessioErstmal vom Handel ausgesetzt

The trading halt is requested pending an announcement regarding DFS Financing.
Dachte eigentlich Finanzierung der DFS währe erledigt ?

Trading Halt

https://stocknessmonster.com/announcements/eur.asx-6A960920/  

24.12.19 09:36

5223 Postings, 4269 Tage Motox1982Hmm

Die frage ist geht es um die finanzierung der dfs, die ja bereits am laufen ist dachte ich!?

Oder geht es um finanzierungen die sich laut dfs ergeben haben/werden.

Also vl sehen wir nun demnächst die ergebnisse der dfs samt finanzierungsplan?

Der gestrige handel war zwar mit wenig umsatz aber doch ins minus, gute vorzeichen sehen anders aus.

 

24.12.19 11:54

776 Postings, 2231 Tage alessioUngewöhnlicher Zeitpunkt

Für  einen Halt... Ob nun freiwillig oder gezwungermaßen auf Druck der ASX.
Ergebnis der DFS  sehr unwahrscheinlich
es liegen ja noch nicht mal Met Test Ergebnisse
von Dorfner vor.
Sieht eher so es als sie man komplett blank...
In der Mitteilung heißt es klar Finanzierung der
DFS....
Aber laut einem S. Müller ist diese schon komplett finanziert.
Oder sollte er hier auch gelogen haben wie bei
den Aussagen zu Cape Lambert.
Hier werden bei mir Erinnerungen wach es gab
früher im ZDF eine Sendung die hieß  nepper schlepper Bauernfänger..  
Aber es bringt sicher nichts zu spekulieren
warten wir hier den 30 ab in der Hoffnung für
die investierten das man nicht das gleiche Schicksal erleidet wie Cape Lambert
 

24.12.19 12:03

121 Postings, 538 Tage BoersenanalystVerwässerung und Handelsaussetzung

Hallo Leute,


also die Handelsaussetzung betrifft doch nur die Börse in Australien oder? Die Akten von European Lithium werden fast ausschließlich in Deutschland gehandelt da hier das meiste Handelsvolumen vorliegt, also dürfte doch die Handelsaussetzung in Australien keinen Einfluss auf Deutschland haben oder sind auch die deutschen Aktien vom Handel ausgesetzt? Entscheidet in Deutschland doch die Börsenauficht darüber? BaFin ?  

24.12.19 12:39

776 Postings, 2231 Tage alessioNein

Die Aussetzung betrifft den kompletten Handel
auch hier an den deutschen Börsen....
Aller Wahrscheinlichkeit geht es am 30 weiter
ich kann mir nicht vorstellen das man es wie
bei Cape Lambert  macht  da hat man dies über ein halbes  Jahr hingezogen...  

24.12.19 12:48

5223 Postings, 4269 Tage Motox1982alessio

"The securities of European Lithium Limited (?EUR?) will be placed in trading halt at the request of EUR"

European Lithium hat den Handels stop beantragt nicht die ASX.

Bin gespannt was da kommt, zumindest ist eine Finanzierung ja mal grundsätzlich positiv.

Zu welchen Kursen der Deal über die Bühne geht, keine Ahnung.

Ob das gestern Insider waren die Stücke verkauft haben, keine Ahnung, das Volumen war auf jeden Fall nicht auffällig.

Wahrscheinlich bin ich etwas entspannter als die meisten hier da ich erst seit ein paar Wochen hier dabei bin und von den ganzen Verschiebungen noch nicht direkt betroffen war.

Natürlich ist es ein Ding wenn S. Müller bereits mal behauptet hat die Finanzierung für die DFS steht.
Dazu muss es natürlich dann auch mit der Finanzierung hoffentlich auch eine Erklärung und Rechtfertigung seitens S. Müller geben!  

24.12.19 13:51

121 Postings, 538 Tage BoersenanalystHandelsaussetzung auf Antrag von EL

Leute,


European Lithium hat die Aussetzung nur beantragt, damit der Aktienkurs nicht ins Bodenlose fällt, weil wegen der starken Verwässerung und den leeren Kassen braucht EL dringend weiteres Geld und da es keine Investoren bisher gibt wird ordentlich umgewandelt.


Die Handelsaussetzung hat andere Gründe und die Motive des Mangangements sind eindeutig, die haben Schiss, dass der Aktienkurs in den Keller rauscht.....weil die ihre vollmundigen Versprechungen nicht halten können.


Ich habe ja prinzipiell kein Problem damit, wenn die DFS noch etwas länger dauert oder wenn sich die Finanzierungszusagen in die Länge ziehen, aber dann soll Stefan Müller bitte nicht immer in seinen Interviews und Beiträgen alles schönreden und so tun, als würde alles prima und reibungslos laufen.


Die vollmundigen Versprechungen von Stefan Müller sind das Problem. Dann soll dieser Müller die Karten auf den Tisch legen und ruhig einräumen, dass manche Prozesse länger dauern dann können die Aktionäre sich darauf einstellen und die Erwartungen sind auch nicht so hoch.


Wenn Stefan Müller aber immer das blaue vom Himmel verspricht, sind die Erwartungen der Aktionäre natürlich auch entsprechend hoch.


Bald dürfte dann auch der angekündigte Aktiensplit erfolgen. :-) um die Aktienzahl zu verringern und den Aktienkurs optisch zu frisieren. ^^



Wie gesagt ich glaube auch, dass EL großes Potential hat.....aber die Person Stefan Müller ( seine Arroganz und vollmundigen Versprechungen ) schaden dem Unternehmen.

 

24.12.19 21:06

5223 Postings, 4269 Tage Motox1982Billiges Lithium

Wird in Zukunft das Lithium aus China/Bolivien/ etc. tatsächlich um so viel billiger bleiben als evtl. Lithium vom Wolfsberg bzw. Europa?

Mittlerweile einige Berichte gelesen in dem erwähnt wurde dass es evtl. Steuern auf importiertes Lithium geben könnte, also es wird teuer wenn Unternehmen "unsauberes" Lithium beziehen, das von irgendwo her kommt, CO2 Bilanz/ und so weiter ...

Somit wird es attraktiver werden Lithium aus Europa zu beziehen, das keine weiten Wege hinter sich lassen muss.
 

Seite: 1 | ... | 129 | 130 |
| 132 | 133 | ... | 140   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Deutsche Bank AG514000
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Scout24 AGA12DM8
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Siemens AG723610