Schaeffler unterbewertet!?

Seite 13 von 291
neuester Beitrag: 14.06.21 09:27
eröffnet am: 24.11.15 13:34 von: MilchKaffee Anzahl Beiträge: 7259
neuester Beitrag: 14.06.21 09:27 von: gelberbaron Leser gesamt: 1544699
davon Heute: 657
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 291   

07.03.16 14:00
nur angemerkt, wie sich die Kurse je nach Lage bewegen.
Das ändert nichts an dem Positiven bei Schaeffler ;)
 

07.03.16 15:37

2142 Postings, 3782 Tage MilchKaffee...

<< Wie ich schon sagte: Wenn am Vortag hoch geht, ist meistens davon auszugehen, dass die
<< Zahlen gut sein werden.

Und DAS war eben genau bei den letzen Quartalszahlen nicht der Fall. Die Zahlen sind und waren gut. Und es ging am Vortag runter und nicht hoch.

Ich würde aber weder diesem noch Deinem Muster folgen. Das wäre doch zu einfach. ;)  

08.03.16 11:55

932 Postings, 2039 Tage inside_r_tradingHeute

bewahrheitet sich meien Tendenzaussage zum Kurs.

Vermutlich wird es noch weiter runtergehen bis in die Region 13.7 bis 14...




 

08.03.16 12:26

2142 Postings, 3782 Tage MilchKaffeeKann sein ...

Liegt aber im Moment eher am Gesamtmarkt...

 

08.03.16 12:49

932 Postings, 2039 Tage inside_r_tradingIst doch positiv

Ich sehe es entspannt.

Dann gibt es wieder günstige Einstiegskurse ;)  

08.03.16 12:57

2142 Postings, 3782 Tage MilchKaffeeIch dachte es mir schon... ;)

08.03.16 14:22

932 Postings, 2039 Tage inside_r_tradingSo gerade

wieder eine kleine Stopp Loss ausgelöst? Jetzt sind wir bei knapp unter 14,2..
Geht ja schneller als ich dachte ;)
 

10.03.16 18:44

932 Postings, 2039 Tage inside_r_trading13 ich komme!

Nicht mehr viel und es geht wieder in die 13er Region.
Mal sehen, wie die Amis die Woche morgen ausklingen lassen werden...  

10.03.16 19:01
Nächste Woche GJ 2015 Zahlen und im April kommen noch mehr Aktien auf dem Markt. Ob das alles dem Kurs zu Gute kommen wird?

Vermutlich wird es erstmal wieder runter gehen. Und nur sehr moderates Kurspotenzial bieten..

Wer nicht mittelfristig investieren will,  der sollte raus gehen... oder noch nicht investieren.  

11.03.16 08:21

516 Postings, 2083 Tage monti66Das kann ich nicht bestätigen

Momentan herrschen chaotische Zustände an den Aktienmärkten. Alle Aktien leiden darunter und wir natürlich auch mit.
Da Schäffler neu auf der Börse ist, gehe ich davon aus, dass die Zahlen sehr gut ausfallen müssen. Sonst hat Schäffler auf der Börse nichts zu suchen.
Im Moment gibt es keine Aktie zu kaufen die nicht mit Risiko verbunden ist.
Es herrscht derzeit ein CHAOS.

 

11.03.16 08:59

932 Postings, 2039 Tage inside_r_trading@monti

Schaeffler ist nur etwas für diejenigen, die wirklich langfristig investieren wollen.
Ich habe mich auf eine mittelfristen Anlegehorizont bezogen. Hier sehe ich nicht großes Potenzial..  

11.03.16 09:36

2142 Postings, 3782 Tage MilchKaffeeinside_r_tradi: Bitte Potentialschwäche begründen.

11.03.16 10:50
im Unternehmen zu hohe Fremdkapitalqoute, daher Riskoanfälligkeit ggü. Umsatzrückgängen, die infolge der Abgasskandale auf die Autoindustrie zukommen werden (VW) ist ein großer Kunde von Schaeffler.

Erwartungsgemäßg wird die gesamte Branche in der Zukunft infolge des Skandals einbrechen.

Die GJ2015 Zahlen könnten ggfs. auch durch das letzte Quartals eine (negative) Überraschung bereithalten. Das Umsatz- und Gewinnwachstum dürfte sehr nur im sehr niedrigen einstelligen Bereich liegen und ggfs. unter den Erwartungen (vgl. die letzte HSBC Bank- Kurszielherabsetzung von 18 oder 19 auf 16 Euro!). ...

Zudem besteht noch keine institutionelle Anlegerelevanz, da noch kein MDAX Aufstieg erfolgt ist. Nach der Sperrfrist vergrößert sich das Aktienvolumen. bei den schwachen Tagesumsätzen, nicht positiv zu sehen...

Die Schaeffler Holding mit den Conti Dividenerträgen agiert nicht als Risikopuffer für die operative Schaeffler AG.



Sorry, habe heute wenig Zeit, daher nur sehr kurz und knapp, hoffe aber, dass es Dir genügt.
Daher nur etwas für den langfristigen Anleger wegen der Dividende und dem allmählichen, sanften Kursanstieg über Jahre..







 

11.03.16 11:44

2142 Postings, 3782 Tage MilchKaffeeOkay

Spiegelt eher eine pessimistische Meinung wieder.

Ich kenne keine genauen Zahlen, deswegen behalte ich es mir vor, wie groß der Anteil der Aufträge von VW ist. Aber alleine die Industriesparte beliefert 60 verschiedene Branchen. Schaeffler dürfte einen Auftragsrückgang seitens VW kompensieren können. Aufträge sind wohl genug da.

Die Zukunft der Branche sehe ich nicht unter dem Aspekt "Einbruch", sondern unter dem Aspekt "Paradigmenwechsel". Und im Hinblick darauf ist Schaeffler-Technologie oben auf.

Die Zahlen von 2015 sehen wir nächste Woche, also abwarten.

Ich verweise aber noch darauf, dass Schaeffler Interesse daran hat große Tranchen zu verkaufen; und das über einen Zeitraum von 2 Jahren. Es werden nicht direkt am 09.04. Aktien für Kleinanleger auf den Markt geworfen. Das bringt Schaeffler nichts.

Hier verweise ich auch auf dieses Interview: http://www.welt.de/wirtschaft/article147577230/...chwache-Nerven.html

Schaeffler ist im SDAX, Institutionelle aus diesem Indizes sind bereits dabei. Der MDAX-Aufstieg wird folgen. Dann wird im größeren Rahmen geschichtet, und ggf. mit Tranchen bedient.

Das geht schon alles seinen Weg. Bis dahin werden aber auch die Trader weiter zum Zug kommen. ;)  

11.03.16 13:11

932 Postings, 2039 Tage inside_r_tradingIch sehe

Es nur eher realistisch betrachtet... Die Branche bietet kaum Überraschungen, wenn es gut läuft ein niedriges Wachstum, was niemanden überraschen wird.

Aber langfristig ist es ein gutes Investment. Hier habe ich nie Gegenteiliges behauptet ;)  

14.03.16 15:52

1411 Postings, 3541 Tage ale1408Morgige Zahlen

Was meint ihr, wie fallen die morgigen Zahlen aus?  

14.03.16 16:36

2142 Postings, 3782 Tage MilchKaffeeUmsatzwachstum

Umsatzwachstum von 4 bis 5 Prozent. 12 bis 13 % EBIT-Marge vor Einmaleffekten.

 

14.03.16 16:57
Ein maximales Erreichen der Ziele, wobei das Q4 das Ergebnis deutlich belastet haben dürfte.
Mit Überraschungen für einen merklichen Kurs Impact  rechne ich nicht..


 

14.03.16 17:37

2142 Postings, 3782 Tage MilchKaffeeWie kommst Du auf die...

...deutliche Belastung von Q4? Bitte begründen. Die VW-Geschichte? Könnte Einfluss haben, aber:

Nur mal aus eigener Erfahrung; Aufträge werden nicht Just in Time vergeben...  Es dauert 6 Monate und darüber hinaus, bis Angebote bzw. Aufträge angenommen werden.  

14.03.16 18:42

8 Postings, 1979 Tage KnickelWarum sollte VW Skandal...

... einen Einfluss auf Schaeffler haben? Die Stellen keine Motor-Steuergeräte her. Und wenn die Leute keinen Diesel kaufen, dann kaufen die eben einen Benziner.

Zudem siehe MilchKaffee.  

14.03.16 19:21

932 Postings, 2039 Tage inside_r_tradingSoweit

Ich mich entsinne, hat das Schaeffler selbst bereits mal angedeutet.

Die Kausalität zu VW als deren Großkunde bezieht sich auf die allgemein geringeren Absatzzahlen bei VW. Ob da noch dieselbe Ausbringungsmenge getätigt wird sei mal dahingestellt.


Morgen wir es genauer wissen, dann hat die Spekulation ein Ende...
 

14.03.16 19:28

2142 Postings, 3782 Tage MilchKaffeeGibt es dazu auch eine Quelle?

15.03.16 07:12
Moinmoin Ihr Vernunft ist investierten!

Weiß jemand Wann genau denn heute die Zahlen vorgelegt werden?  

15.03.16 08:09

2142 Postings, 3782 Tage MilchKaffee+9,1 % Umsatz / + 12,7% EBIT-Marge vor E.-Effekten

13,226 Milliarden Euro Umsatz
1,402 Milliarden Euro Gewinn

 

15.03.16 08:10

2142 Postings, 3782 Tage MilchKaffeeKorrektur: 1,676 Milliarden Gewinn

1,402 Milliarden vor Sondereffekten  

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 291   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln