finanzen.net

Rechte sind die letzten Assis

Seite 13 von 26
neuester Beitrag: 17.09.19 19:28
eröffnet am: 07.05.13 11:41 von: SAKU Anzahl Beiträge: 630
neuester Beitrag: 17.09.19 19:28 von: Radelfan Leser gesamt: 30648
davon Heute: 12
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 26   

31.05.13 13:11
1

12120 Postings, 3710 Tage sleepless13Guter Joke gestern Abend von Jonas (ARD 22:45)

"Die Klugscheisser"

Er zappt sich jeden Abend durch das Programm weil er ohne "braune Betthupferl"
nicht einschlafen kann.:-))
Na dann hat so eine Sendung wenigstens was gutes.
Wen er bei ZDF Info anfängt wird er meistens fündig.:-))  

31.05.13 13:21

98678 Postings, 7387 Tage Katjuscha@Bundesrep, klar, Eduard Zimmermann war

Teil der linken Verschwörung. :))

Schon mal dran gedacht, dass der Ausländeranteil an Strafaten in den 70er und 80er Jahren deutlich geringer war? Ende der 70er Jahre lagen die Strafanzeigen gegen Ausländer bei 10-12%. Heute liegt die Quote deutlich höher.

Und bevor ihr das wieder für euch nutzt, mal ne Frage. Was glaubt ihr woran der hohe Kriminalitätsanteil liegt, beispielsweise von Türken oder Libanesen?  

31.05.13 13:23
2

29684 Postings, 3504 Tage finalelächerlich

die Wahrheit ist doch daß die Franzosen den Mummenschanz nicht mitmachen und die Briten
zu gegebener Zeit gegen die radikalen Muslime vorgehen.
Und  beide Länder sind Vorreiter gegen das Pack wenn es ernst wird.  

31.05.13 13:26
3

25086 Postings, 3264 Tage Lumberjack77#302 - 70 er jahren kamen die zum arbeiten

und hatten keine zeit für so blödsinn.

heutzutage scheint doch langeweile vorzuherrschen.

komischerweise funktionierts doch in stuttgart - höchster migrantenanteil- da hats die vergangene regierung teils geschafft.

berlin hat regierung versagt.  

31.05.13 13:28
1

98678 Postings, 7387 Tage Katjuschahmm, aber wenn's gegen Homosexuelle geht,

sind sich die radikalen Muslims und diejenigen Franzosen/Engländer/Deutsche einig, die sonst die Muslime am liebsten aus dem Land jagen würden.

Das wär doch also irgendwie kontraproduktiv, die Islamisten zu verjagen. Gäbe es weniger Homogegner.  

31.05.13 13:31

98678 Postings, 7387 Tage Katjuschadas ist ja schön Lumbi.

Schon mal schön, dass du wenigstens von der Sarrazin-Deutung weggekommen bist.

Darf ich dich dann noch fragen, in welchen Punkten die berliner Regierung Fehler machte und wie man die jetzt bereinigen sollte?!  

31.05.13 13:31

98678 Postings, 7387 Tage Katjuschazitate

Eine Vergleichsstudie des "Berliner Forum Gewaltprävention"[4] geht bei der Suche nach Ursachen für Ausländerkriminalität von einer Wechselwirkung verschiedener Faktoren aus:

   "Es gibt heute keinen ernstzunehmenden Zweifel mehr, dass die Merkmale ?Staatsangehörigkeit? oder ?Ethnie? für die Erklärung von Kriminalität bedeutungslos sind. Dies gilt natürlich auch für den Begriff des ?Ausländers?, der ?sich aus der Differenz zwischen der Staatsangehörigkeit eines Individuums und seinem momentanen geographischen Standort ergibt. Für die Annahme, dass dies eine Ursache für Kriminalität sein sollte, existiert kein einziger triftiger Grund."[5]

Weiter heißt es:

   "Ein Vergleich verschiedener europäischer Staaten zeigt, daß jeweils andere Minderheiten durch eine besondere Auffälligkeit im Bereich der Jugenddelinquenz gekennzeichnet sind. In Deutschland und der Schweiz fallen Jugendliche aus der Türkei und dem ehemaligen Jugoslawien durch eine besonders hohe Gewaltbelastung auf. In den Niederlanden sind marokkanische Jugendliche seit längerem weit überdurchschnittlich vertreten, während türkische Jugendliche mit einer vergleichbaren Migrationsgeschichte und sozialen Lebenssituation nicht auffällig sind. In England und Wales gibt es bemerkenswerte Differenzen zwischen der hohen Auffälligkeit von Jugendlichen, die aus dem karibischen Raum stammen, und der außerordentlich geringen Auffälligkeit von Jugendlichen aus Pakistan, Indien und Bangladesh, die etwa zur gleichen Zeit eingewandert sind und von denen sich viele in einer schwierigeren sozialen Lage befinden.[6] [Es scheint], als müßten wir zum Verständnis der Kriminalitätsproblematik bei immigrierten Minderheiten von einer komplexen Wechselwirkung zwischen gesellschaftlichen Dynamiken im Herkunftsland, spezifischen Mustern der Migration selbst und den neu entstehenden Lebensumständen im Gastland ausgehen." [7]

Der Deutsche Presserat bestimmt in Ziffer 12.1 (?Berichterstattung über Straftaten?) seines ?Pressekodex?[8]:

   ?In der Berichterstattung über Straftaten wird die Zugehörigkeit der Verdächtigen oder Täter zu religiösen, ethnischen oder anderen Minderheiten nur dann erwähnt, wenn für das Verständnis des berichteten Vorgangs ein begründbarer Sachbezug besteht.
   Besonders ist zu beachten, dass die Erwähnung Vorurteile gegenüber Minderheiten schüren könnte.?  

31.05.13 13:32
3

25086 Postings, 3264 Tage Lumberjack77#305 - naja - sag ja - beides rechte ideologien.

und die juden wollen beide parteien wohl gleich mit aus dem land jagen.


langsam scheinste es zu raffen katjuscha.

besser spät als nie  

31.05.13 13:39

98678 Postings, 7387 Tage Katjuschalangsam schein ich's zu raffen? :))

Na das ist ja jetzt lustig du Bernd. Ich hab das hier schon geschriebn, da warst du noch nicht mal angemeldet mit deinen Hetzthreads.

Und auch jetzt kommt dir natürlich nichts besseren in den Sinn als nochmal nen kurzen rechten Haken zum Thema Juden auszuteilen.  

31.05.13 13:44
1

30642 Postings, 4867 Tage Kroniosirgendwie interessant...

Ausländerkriminalität -> radikale Muslims und D/GB/F's gegen Muslims, aber nun für diese  -> Juden.
Geht's um Religion??? Oder um Ausländerkriminalität??
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

31.05.13 14:05
2

25086 Postings, 3264 Tage Lumberjack77#306 - darfste.

zuerst einmal würde ich bei h4 verstößen sofort sanktionieren. um die  eigenintiative zu fördern welche bei einigen mit den jahren verkümmern zu scheint.

jegliche hetze gegen deutsche, ausländer, frauen, homos usw. sanktionieren.

probleme ansprechen dürfen und diese ächten - wie wir es bei den rechtsradikalen deutschen geschafft haben. auf rechte probleme zu sprechen zukommen, heißt noch lange nicht dass deshalb alle deutschen adurch ddiskriminiert werden. da gibste mir sicherlich recht, katjuscha.

wir müssen die zahlreichen muslime dazubringen, dass alles rechtsradikale gegen anderer nationen, homos, frauen ihrer radikalen glaubensbrüder geächtet wird.
so wir deutschen es geschafft haben- rechtsradikale zu ächten.

wer unser schönes land nicht mag oder es hasst darf gerne ausreisen. gilt auch für linksradikale und rechtsradikale.

d.h. jeder sollte zumindest einmal anreiz erhalten sich um was selbst zu kümmern.
sein leben selbst in die hand zu nehmen.
weckt energie, kreativität und lebensfreude.

auch die deutsche sprache ist für die integration unablässig. ist nunmal so.
die amtssprache ist deutsch.

jeder sollte seinen antrag selbst ausfüllen lernen-nur so hat man auch den anreiz die deutsche sprache zu lernen. ist doch immer noch ein klasse deal-für das bissel lernen soviel geld- in der schule hab ich früher kein geld bekommen. kat- gabs in der ddr - geld für den schulbesuch? glaube aber eher nicht. siehste so einfach ist das.

auch müssen betrugsfälle beim sozialleistungsbezug  knallhart verfolgen werden.  arbeit schaffen- und entsprechend vergüten.

dann sollte man die schulen auf vordermann bringen und eine gleichberechtigung wieder herstellen. geht ja nicht von heut auf morgen. da brauchts seine zeit. die nächste generation kann das was reißen. siehe z.b. deutscher fussball - da hat die jahre lange arbeit nach dem wm debakeln 94 und 98 auch früchte getragen welche wir jetzt genießen können.

auch keine bevorzugung mehr von migrantenkindern-ok - sind ohnehin fast 100 prozent an einigen berliner schulen, aber die wenigen deutschen schüler werden als schweinfleischfresser beschimpft und gemoppt nur weil sie deutsche sind.

und dieses sich ständige in die opferrolle drängen wollen von bestimmten migranten sollte man abstellen. leider springen einige gutmenschen drauf an und werden dadurch veräppelt. jeder weiß doch wie er den deutschen packen kann. muss wohl an der geschichte liegen.

bei uns in deutschland hat wirklich jeder die chance was aus sich zu machen.
auch die mär, weil er ein ausländer ist kann er nicht studieren-nehm ich keinem ab.

ursache für eine vermeintlich benachteiligung dürfte vielmehr die erziehungspraktiken einiger elternteile sein-sowohl migranten und auch deutschen.
was den kindern vorgelebt wird, dass wird oft genug übernommen- da brauch ich übrigens keine wissenschaftlichen studien dazu um das zu erkennen.

in der erziehung wird oft der falsche grundstock gelegt - teilweise auch ein falsches bild vom deutschen oder der gesellschaft vermittelt (stichwort schweinefleischfresser).

in deutschland gibts ärzte, rechtsanwälte, angesehene persönlichkeiten, ja sogar politiker mit migrationshintergrund, deshalb nehm ich keinem ab, dass die hautfarbe oder religion ein ausschlag für die karriere haben kann. ausnahmen gibts natürlich immer.
UND!!!!-das beherrschen der deutschen sprache ist zwingend notwendig. aber kann man auch von jmd. verlangen der in deutschland aufgewachsen ist.

gleichberechtigung ist das stichwort - jeder mensch hat bei uns die gleichen chance.

wenn z.b. die muslima den job beim zahnarzt nicht bekommt sollte sie einfach mal das kopftuch abnehmen.
im iran bekommt ne frau im minirock auch keine anstellung. das sind nunmal gegebenheiten in einem freien land - das muss man akzeptieren, ansonsten muss man sich fragen ob man in dem land richtig ist. egal ob deutsch oder außerdeutsch.

NICHT der STAAT muss sich ÄNDERN, sondern der GAST bzw. der "NEUBÜRGER"  

31.05.13 15:28
1

25086 Postings, 3264 Tage Lumberjack77wie wuerdest du das problem loesen- kat?

geldgeschenke?  

31.05.13 19:41

11284 Postings, 3579 Tage Herr klug - schlauLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 01.06.13 15:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Anhaltende Pöbeleien. Bitte einstellen!

 

 

11.06.13 09:04
4

50175 Postings, 6037 Tage SAKUHöchststand bei schweren Straftaten der rechten

"[...]Mit 192 Gewalttaten (Vorjahr 190) erreichte die Zahl der schweren Straftaten aus der rechten Szene einen neuen Höchststand der vergangenen zehn Jahre. Die Zahl der gesamten Straftaten von Rechtsextremisten stieg ebenfalls leicht auf 3024 Taten. Die Zahl der Mitglieder rechtsextremer Gruppen sei 2012 bei 3660 stagniert. Die Zahl der Aussteiger, die vom Land betreut werden, habe sich dafür verdoppelt - derzeit werden rund 40 Abtrünnige betreut.[...]"

http://www.wz-newsline.de/home/politik/nrw/...erdreifachung-1.1341627

Wenn's gegen Leib und Leben geht, macht die rechte Szene keine halben Sachen. Und mit weniger Assis mehr Straftaten verüben is auch effizienter.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

25.07.13 20:42
3

50175 Postings, 6037 Tage SAKURechte Assis erkennen Deutschland nicht an...

„Reichsbürger“ weigern sich, die Bundesrepublik anzuerkennen. Viele von ihnen sind rechtsextrem, und sie treten immer aggressiver auf.
... die haben echt nen Vollschuss!
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

25.07.13 20:49

25086 Postings, 3264 Tage Lumberjack77sag ja linke und rechte kannste in die tonne

25.07.13 22:28
3

3854 Postings, 4093 Tage Jule34Lumbi for President!

26.07.13 18:26
1

15056 Postings, 3515 Tage fliege77das rätselhafte Gehirn der 77

helft L., rettet ihn. Er leidet unter seinem Gehirn, weil es ein Eigenleben besitzt. Nur so ist es zu erklären, das, bezugnehmend zum Artikel in#136 er die Linke erwähnt. Nur steht da nix über Linke. Und die Möchtegern-Reichsbürger im Artikel sind stets Realitätsverweigerer lt. Artikel aus dem rechten Spektrum.
Aber L. wird sicherlich einen Weg zur Erklärung finden, warum Linke ebenfalls in der Reichsbürger-Ecke zu Hause sind.
Interessieren tut mich das aber eh' nicht. Kannste eh' nur in die Tonne kloppen.  

26.07.13 18:38
2

36221 Postings, 6104 Tage TaliskerSAKU hatte halt den Disclaimer vergessen:

Aber die Linken sind auch ganzganz blöde.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

27.07.13 14:25
1

3854 Postings, 4093 Tage Jule34Sag mal was

dazu, Lumbi, damit ich weiß, wen ich wählen muss !

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/hintergrundpolitik/2175930/  

27.07.13 14:47

29684 Postings, 3504 Tage finaleinteressant

den Osten würden die Kalifen wohl eher meiden um Schwachsinn zu predigen
und Ahnungslose einfangen obwohl dort doch irgendwo das Tal der
Ahnungslosen sein soll.  

27.07.13 14:53

29684 Postings, 3504 Tage finaleauch

ne gute Aktion von dem Mann mit der Kameraüberwachung,da müßten Sie doch
mal einen Ahnungslosen erwischen.
Lehna komm mal in Meinen Thread AfD bald 9%.Beginnt Morgen.  

27.07.13 16:09
3

15536 Postings, 4245 Tage digger2007Wie ..Reichsbürger.. versuchen, aus der Erde ...

... eine Scheibe zu machen    Quelle: Ministerium des Innern Brandenburg (MI)

Potsdam - Immer häufiger flattern Mitarbeitern von Kommunalverwaltungen, Bürgermeistern, Schulleitern, Polizeidienststellen und Landtagsabgeordneten Schreiben von "Reichsregierungen" oder "Reichsbürgern" auf den Tisch. Darauf wies der Verfassungsschutz heute in Potsdam hin. Dahinter können sich Querulanten oder anderweitig Verhaltensauffällige verbergen, aber auch Rechtsextremisten könnten hinter den Versandaktionen stecken.


Quelle: http://www.mi.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.286805.de  

27.07.13 16:45

176446 Postings, 6820 Tage GrinchOssis halt.

Hauptsache der Soli fliesst...  

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 26   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Airbus SE (ex EADS)938914
BayerBAY001
Akamai Inc.928906
TeslaA1CX3T
Nippon Chuzo K.K.860521
Hermle AG605283
BASFBASF11
Source Energy Services Ltd Registered ShsA2DP1W
comdirect bank AG542800