finanzen.net

Enphase energy voll unter Strom

Seite 118 von 123
neuester Beitrag: 03.06.20 21:55
eröffnet am: 15.02.13 12:31 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 3070
neuester Beitrag: 03.06.20 21:55 von: macSteve07. Leser gesamt: 598083
davon Heute: 81
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 116 | 117 |
| 119 | 120 | ... | 123   

12.03.20 11:29

56 Postings, 1001 Tage Investor 72@kaktus7

Jetzt verkaufen mit über 10 % unter den Schlußkurs ist zu 90 % die falsche Entscheidung.  

12.03.20 11:30
3

713 Postings, 793 Tage macSteve0702@DIPLOM...

Amyris, du die halten sich gut. Warten wir auf die Ergebnisse heute Abend. Wenn es runter geht (habe exakt 3 Dollar als Schnitt) kaufe ich nach.

Worüber sprechen wir, alles im freien Fall. Mein Depot ist halbiert. Eigentlich sollte man sich aus den Foren raushalten und in 2 Monaten zurückkommen ;)

Entweder hat man rechtzeitig verkauft und steigt wieder ein, werde ich wohl nie schaffen ;) oder man sitzt das aus.

Du kannst jetzt jeden Tag berichten, dass Aktien runtergehen. 10/20/50% - alles möglich.

Mein Zeitfenster sind 6-8 Wochen, dann wird es wieder aufwärts gehen.  

12.03.20 13:43

532 Postings, 3949 Tage kaktus7Den Absturz bei Enphase halte ich für übertrieben,

oder gibts da noch einen speziellen Grund.
Auch mein Depot hat stark gelitten.
Habe daher Schiss jetzt irgendwo einzusteigen.
Eigentlich wäre Enphase jetzt reif, aber.....  

12.03.20 13:50

7 Postings, 112 Tage Vasc-20% vorbörslich

Brutal was hier grad abgeht. Hätte nie gedacht, dass das Virus solch einen Impact auf die Märkte hätte.
Die Länder müssen reagieren und jetzt wo sie es tun brechen die Kurse massiv ein. Kann ich nicht nachvollziehen.
Es ist doch schon lange klar das uns der Virus noch lange begleiten und sich global stark ausbreiten wird, und so lange keine Impfung oder ähnliches im Kampf gegen den Virus zur verfügung steht wird es auch immer wieder zu neuen Ansteckungswellen kommen. Das sollte doch jedem bewusst sein.
Wieso werden also erst jetzt wo die Länder reagieren (was so meine ich, schon länger klar war) die Werte so hart abgestraft? Die Börse bildet doch bekanntlich die Zukunft ab.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die getroffene Maßnahmen von Dauer seien werden. Sollen die Länder bei jeder Welle jeden unter Qurantäne stellen? Kann ich mir schwer vorstellen...
Ich glaube eher  das in paar Monaten gesagt wird: alles halb so schlimm wir haben das im Griff . Und dann wird der Virus eben seinen lauf nehmen, das ist der Regierung sicher lieber als ein totales abwürgen der Wirtschaft, was Massenarbeitslosigkeit und weiß Gott was noch alles zur Folge hätte.

Ich vertstehe auch nicht ganz wieso die Solarbranche, welche sich zu beginn ja noch gut gehalten hatte jetzt brutal am einstürzen ist. Gibt es neue Informationen, welche sich negativ auf die Branche auswirken? Abgesehen von dem Ölpreis,der sich wohl noch paar Wochen/ Monate unten bewegen dürfen... Vielleicht genügt das ja auch als Erklärung.
 

12.03.20 14:03

532 Postings, 3949 Tage kaktus75 k für knapp 30 Euro

denke, da kann man nix falsch machen.
Aber nervös bin ich schon.

 

12.03.20 14:06
1

7 Postings, 112 Tage VascHabe

grad nochmal umgeschichtet und mir auch Anteile für 30,4   EUR geischert. Hoffe auf einen kurzen Bounce um kurzfristig Gewinne zu realisieren.  

12.03.20 14:21
1

532 Postings, 3949 Tage kaktus7Hallo Vasc. Audaces foruna juvat

möge das Bauchgefühl mit uns sein.  

12.03.20 14:49

97 Postings, 291 Tage dervluynerDas

Ende ist leider noch nicht in Sicht, werden bestimmt noch in die Zwanziger abstürzen;(  

12.03.20 14:52

3726 Postings, 6618 Tage diplom-oekonom-20% und kein Ende

12.03.20 15:17

532 Postings, 3949 Tage kaktus7Hallo Dipl-öko

du bist etwas spät fran.
Guggst du da
https://finance.yahoo.com/quote/ENPH?p=ENPH
Echtzeit, Forum, etc  

12.03.20 20:50

617 Postings, 5185 Tage larsuweBitter...der Aktienkurs heute.

Für Fr.erwarte ich weitere Kursrückgänge in den Bereich um die 25,-$ US.-Übers Wochenende will sich kaum jemand die Aktien im Depo halten.Das es so schnell nach unten gehen würde,das war so nicht zu erwarten gewesen!.  

12.03.20 21:34
3

3 Postings, 84 Tage Rotbarschbesonders bei macSteve

Möchte mich bei FAST allen hier im Chat bedanken für  die phantastischen/ professionellen und seriösen Beiträge die letzten Monate.
Diese haben mir als eher unerfahrener Kleinanleger Mut gemacht und sehr geholfen hier nicht zu früh zu verkaufen.
Ich bin 2015 bei 12? rein und habe dann bei knapp einem ? stark nachgelegt, was mir am Ende (Teilverkauf bei 56? und Rest bei 45?) knapp 2000% Gewinn brachte. Ein Wahnsinn, sowas passiert einem Anleger wohl maximal einmal im Leben.
Werte wie  Morphosys/Paion/Daimler  hab ich zeitgleich aus meinem Depot rechtzeitig verkauft. Das war Zufall (wollte mein uralt Depot längst umbauen)
Somit bin ich erstmals (Dank euch) in der Lage, nach einem Crash mit gefüllter  Kasse zu handeln und kann nun sugsessiv Neue Positionen aufbauen.
Nach den herben Verlusten der letzten Tage, wird Enphase  my LOVE da GANZ SICHER wieder eine große Position einnehmen. Ab 26? bin ich wieder dabei!!!
Vielen Vielen
Dank und weiter so!!  

13.03.20 07:00

532 Postings, 3949 Tage kaktus7Es wäre schön

Infos zu bekommen, wie man bei Enphase selber die Auswirkungen von Corona sieht.
Es wird Auswirkungen haben. Aber wie sehr?  

13.03.20 07:05

713 Postings, 793 Tage macSteve0702@Rotbarsch

Toll gemacht, freue dich an deinem Gewinn. Ich halte mich derzeit besser mit Ratschlägen zurück, erst wenn bessere Nachrichten kommen wird es sich drehen. Einfach zuviel Panik und Irrationalität. Aus Enphase Sicht würde ich beginnen Aktien zurückzukaufen.  

13.03.20 09:57

3 Postings, 84 Tage Rotbarsch@mac Steve0702

Danke,
Die Börse ist nun mal , und das ist auch gut so, keine Einbahnstraße. Das hat wohl jeder irgendwann schon mal  erleben müssen. Täuschungen/Manipulationen/Interessen usw. gehört alles dazu und gilt es als Anleger abzuwägen. Nicht alles kann ins schwarze treffen. Hämische Kommentare wenn es nicht läuft sind GIFT für ein Forum und absolut lächerlich und helfen keinem.
Aber bitte gib uns weiterhin deine Einschätzungen und Empfehlungen weiter. Nur so funktioniert der Austausch in einem Forum und jeder hat einen Ansporn sich zu den Titeln zu  informieren und selbst zu Recherchieren.
Was Enphase MY LOVE angeht würde ich mich definitiv für euch alle investierten freuen wenn diese nun einfach Richtung Norden ziehen würde, auch wenn ich sie selbst nicht mehr bekomme.
Habe gestern Abend begonnen Positionen von Proton Motors /Schweizer Elektronic und Siron Biochem aufzubauen.
Gerne eure Einschätzung dazu!

 

13.03.20 11:59

532 Postings, 3949 Tage kaktus7nochmal 5k nachgelegt

aber nu is gut.
Brauche das Geld ja nicht sofort.
Und Corona in China ist weitgehend durch.
In Südkorea wird es besser.
Im Rest der welt wird es schlimmer.
Aber ich rechne damit, dass die Auswirkungen in den Industrienationen gaaanz langsam beherrschbar werden..
Und die Leute WOLLEN investieren.
Die nächsten Quartale könnten etwas schlechter ausfallen, als erwartet, aber das ist eingepreist.

Für gute Infos, auch zur Entwicklung in den einzelnen Ländern empfehle ich
https://www.worldometers.info/coronavirus/

 

13.03.20 13:54

97 Postings, 291 Tage dervluynerHeute

ist es mal wieder so wie es in den vergangenen Wochen immer wieder war, erst ein paar Tage fallende Kurse und dann eine kleine Gegenbewegung.
Ich glaube das wird die nächsten Wochen noch so weiter gehen, es braucht doch nur wieder eine schlechte Nachricht kommen und alles geht weiter Richtung Süden...
Es wird nicht von heute auf morgen vorbei sein...  

14.03.20 02:28

175 Postings, 1369 Tage vbg99Schon vorbei ?

 
Angehängte Grafik:
nasd_13.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
nasd_13.png

14.03.20 02:35
1

175 Postings, 1369 Tage vbg99Bei ENPH noch alles Lot

Alter Chart von letztem Jahr  
Angehängte Grafik:
enph_alternativ_2019.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
enph_alternativ_2019.png

15.03.20 08:49

713 Postings, 793 Tage macSteve0702Mitmachen

https://www.change.org/p/...ip-20801565-en-US&share_bandit_var=v1

Würde mich freuen falls ihr mitmacht. Geht darum (wie schon 2008) Short Selling auszusetzen.  

15.03.20 19:59

97 Postings, 291 Tage dervluynerDa

es jetzt erst richtig los geht, wird es ab morgen weiter runter gehen;(  

16.03.20 08:24

57 Postings, 170 Tage NeofelisHm

Da hab ich als Börsenanfänger bei 41? wohl ordentlich ins fallende Messer gegriffen.. Bin mir sicher, dass solche Kurse auch wieder kommen werden, nur wann? Falls es zu einer längeren Rezession kommt?  

16.03.20 12:43
5

713 Postings, 793 Tage macSteve0702Panik

Ist halt totale Panik. Bringt derzeit nichts die Kurse sich anzusehen oder was man (virtuell) verloren hat. Letzte Woche Montag war die letzte Möglichkeit zu einem guten Kurs zu verkaufen. Jetzt darf man nicht die Nerven verlieren.

Enphase bereitet eine Meldung vor um die Lage etwas zu beruhigen.

Selbst wenn es unter 20 geht, werden wir das wieder aufholen. Entweder beobachtet man und kauft nach (in Tranchen) oder man steigt ganz aus.

Wir verlieren einige Monate Umsatz (meiner Meinung nach 3 Monate). Enphase ist liquid und wird das alles wieder aufholen.

Ich komme wieder sobald es etwas beruhigt hat. Diese Jammern bringt doch keinem weiter. Wir sind von 35 auf 17 und haben das rasch aufgeholt. Von 20 auf 50 wird es bis Herbst wieder raufgehen. Werde dieses Posting am 1. September wieder hervor holen. Habe noch etwas bei der Seite um den Schnitt bei TG,Sunpower und Amyris zu senken. Kaufe aber erst in 2-3 Wochen.

Wir kommen da raus. Die Welt (auch mit Rezession) dreht sich weiter. Ich habe wirkliches Geld virtuell "verloren", trotzdem bin ich überzeugt, es wird sich wieder drehen.

Ich bin am 1. Mai zurück, alles wird gut!!!  

18.03.20 19:27

617 Postings, 5185 Tage larsuweEs scheint das die 20',-Euro fallen werden

Weiter stärker Abverkauf an der Heimatbörse in den USA.Mal schauen ,wo wir heute noch schließen werden?.  

18.03.20 23:22

97 Postings, 291 Tage dervluynerDie

20? werden leider fallen.
EE wird sich irgendwo zwischen 10-20? einpendeln.
Lieferdienstaktien für Essen und co. werden in Zeiten von Corona zulegen, solange die Lieferketten für Essen funktionieren.
Bin bei einer US Aktie zum Glück auf den Zug aufgesprungen, mal schauen was die nächsten Tage so bringen. Erhoffe mir dadurch meinen Anteil bei EE stark zu steigern
Angenehme Restwoche noch  

Seite: 1 | ... | 116 | 117 |
| 119 | 120 | ... | 123   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
ITM Power plcA0B57L
TeslaA1CX3T
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
BayerBAY001
Carnival Corp & plc paired120100