Palantir mit Börsengang

Seite 117 von 138
neuester Beitrag: 21.10.21 14:30
eröffnet am: 29.09.20 19:48 von: Moneyboxer Anzahl Beiträge: 3432
neuester Beitrag: 21.10.21 14:30 von: Makato Leser gesamt: 534594
davon Heute: 271
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | ... | 115 | 116 |
| 118 | 119 | ... | 138   

15.07.21 13:38
2

595 Postings, 2179 Tage FrankNSteinAlso so ganz Unrecht

hat LastMan ja nicht. Gerade im letzten Monat zeigt sich Palantir nicht grade als Ausbund von
Stärke.
Sieht man auch gut am Chart, wenn man noch andere übereinander legt. Ich habe das quick and dirty mal für Microsoft, Apple, Salesforce, Facebook und Palantir getan.
Deutlich sehen kann man, daß MSFT und AAPL in letzten Monat, Marktumfeld hin oder her, fast durchgängig gestiegen sind, Facebook und Salesforce in etwa ±0 liegen und Palantir im selben Zeitraum ordentlich Federn gelassen hat.
Und auffällig ist auch, daß PLTR bei schlechtem Umfeld überproportinal fällt (allerdings nicht in den Differenzdimensionen von LastMan 😀) aber bei guten Bedingungen nicht so stark steigt wie andere Techwerte.  
Die einzige Ausnahme sind hierbei die wenigen Tage an denen die Wallstreetbets-Jünger ihre Liebe zu PLTR wieder entdecken, was,  wenn man die Tage danach betrachtet,  auch schnell ins Gegenteil umschlägt, wenn der kurzfristig erhoffte Reichtum ausbleibt.
Und genau da liegt mMn der Hase im Pfeffer. Erleichtert durch den gegenüber dem ATH deutlich niedrigeren Preis traden die WSB-Jünger viermehrt Optionen (covered calls / puts)  und die Palantir Aktie direkt mit der Hoffnung auf Big Win bei ordentlichem Kurssteigerungen (so 'ne Art sich selbsterfüllende Prophezeiung). Die dabei entstehenden Hebel führen bei entsprechend großer Anzahl Trades dann zu den sprunghaften Entwicklungen, sowohl aufwärts, aber eben auch abwärts wenn die erwarteten Kontomillionen nicht schnell genug rein rauschen. Wobei abwärts auf Grund von Verlustängsten und Panikverkäufen immer die stärkere Seite ist.
Damit wird man  hier wohl noch eine ganze Weile leben müssen. Langfristig ist das aber alles eh nur von untergeordnetem Interesse. Und mit höheren Kursen wird das

 
Angehängte Grafik:
bild_2021-07-15_132314.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
bild_2021-07-15_132314.png

15.07.21 13:40
4

1469 Postings, 1229 Tage amorphisLastMan

Ob zur Zeit ein guter Einstiegszeitpunkt ist...hängt eindeutig von der Zeitebene ab, mit welcher man sich hier einkauft. 2031 wird man mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit auf das Jahr 2021 zurückblicken und erkennen, dass jeder Zeitpunkt im Jahr '21 ein guter Zeitpunkt zu kaufen war. Wer hier lediglich auf einen kurzfristigen Trade beim nächsten Upswing aus ist, der wartet selbstverständlich ab, bis der derzeitige Abwärtstrend vorüber ist.  

15.07.21 13:56
1

1469 Postings, 1229 Tage amorphisFrankNStein

Damit sprichst du doch genau das an, was ich auch schon mehrfach hier geäußert habe: die Techs werden zur Zeit von den Techgiganten getragen. Viele kleinere und mittlere Titel ziehen aber nicht mit. Beispiel Upwork:

Vorgestern noch auf ein neues ATH ausgebrochen...eigentlich ein richtig schönes Kaufsignal geliefert. Letztes Jahr wäre das fast ein blinder Kauf gewesen in solch einer Situation. Am nächsten Tag dann -17,40% OHNE NEWS...und das ist nur ein Beispiel von vielen.







 
Angehängte Grafik:
upwork.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
upwork.png

15.07.21 14:01

1469 Postings, 1229 Tage amorphisBtw...FrankNStein

Ich würde deine Beiträge natürlich gerne mit einem Stern würdigen...aber ich darf mal wieder nicht ;-)  

15.07.21 14:12

296 Postings, 163 Tage TechandRenewableChart

Ich sehe im Chart eher dass Palantir  kein ständiges auf und ab ist sondern immer einen relativ langen, durchgängigen Aufwärts- oder Abwärtstrend hat. Anfang des Jahres hoch bis zum ATH, dann bis Mitte Mai runter bis auf Intraday 14, dann auf einmal wieder ohne Unterbrechung in 6 Wochen hoch auf 23 und seit 2 Wochen auch wieder in einem Schwung runter auf 18. Ich werde es also mal ausprobieren nach mindestens 2 -3 Tagen im Plus wieder einzusteigen und dann auf einen hoffentlich wiederum 6-wöchigen Aufwärtszug zu hoffen.
Lastman, Sorry, war nicht so heftig gemeint wie geschrieben  

15.07.21 17:20
3

118 Postings, 258 Tage timewalkerNeue Video

15.07.21 19:27
2

595 Postings, 2179 Tage FrankNSteinBei L&S wurden

grad kurzzeitig die 18? nach unten durchbrochen. Prognose von gestern damit schon heute eingetreten und Cup & Handle dürfte (leider) ebenso vom Tisch sein.
Es sei denn die Amis haben Tassen deren Henkel bis auf den Tisch reichen 😄
Mal schaun ob es die  17,75? auch noch  zur Party schaffen.  

15.07.21 19:42

1356 Postings, 2247 Tage omega10000Frankenstein,

deine Prophezeiung trifft punktgenau ein .  

15.07.21 19:52

1469 Postings, 1229 Tage amorphisMan achte auf das Volumen...

Volume                 22,243,133
Avg. Volume       54,394,214




Die letzten Tage war es auch nicht wirklich hoch...wir werden hier mit wenigen Stücken abverkauft.  

16.07.21 11:48

2430 Postings, 3965 Tage LastManFrankNStein:

Im internet heisst nicht ganz unrecht ja recht ;) Die Prozentzahlen waren nicht berechnet. Sieht man aber auf den ersten Blick. Genau berechnen kann man das gerne selbst.

@ amorphis: Das werden wir sehen. Dennoch ist es nicht schön ein Invest im roten Bereich zu sehen.
Und sry wer mir sagt es ist egal ob man bei 7 euro oder 40 eingestiegen ist, weil der Kurs irgendwann 400 ist.(vll,wer weiss ...) der hat auch irgendwie Börse nicht verstanden. Das eine ist 60x das andere 10x. CRV also ungleich geringer im einen Fall. Daher solange der Cahrt keinen Boden ausbildet kaufe ich nicht nach.Kann ja jeder machen wie er will.

@ FrankNStein: Kein Ding. Würde mich sowas aus der Bahn werfen wäre mein Nickname falsch gewählt ;)




 

16.07.21 11:49

2430 Postings, 3965 Tage LastManTechandRene.:

Ich meine natürlich dich nicht FrankNStein  

16.07.21 12:00

1469 Postings, 1229 Tage amorphisLastMan

Da hast du vollkommen recht. Aber ich mache ja nicht nur einen Kauf, sondern kaufe in mehreren Tranchen. So bekommst du dann einen guten Mischkurs über die Zeit. Beispiel Tesla: hat man sich hier in mehren Tranchen über den Zeitraum 2014-2020 eingekauft...freut man sich heute über einen sehr guten Mischkurs und einen sehr hohen Gewinn, oder?

 
Angehängte Grafik:
tesla.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
tesla.png

16.07.21 12:32
2

3449 Postings, 713 Tage Aktiensammler12Dies kommt

voll und ganz auf die Sichtweise an. Nvidia, Apple, Amazon hatten alle schon Minus 70-80%. Kannst Dir gerne die Charts anschauen...

Kleinanleger haben dort Reihenweise dass Handtuch geworfen. Ein Thiel Peter aber nicht. Der hatte schon Facebook vor Börsengang und ging durch alle Höhen und Tiefen. Totalverluste in nicht geringer Zahl scheint er aber auch verkraftet zu haben.

Dieser Mann hält übrigens rund 6% der Palantiraktien. Den Rest kann sich jeder selbst denken...  

16.07.21 14:18

296 Postings, 163 Tage TechandRenewableTrading-Volumen

Ich habe jetzt doch mal FrankeNsteins Prognose genutzt und heute nach dem kurzen Dip unter die 18 ein wenig zugekauft. Als Trading-Volumen. Vermutlich könnt Ihr also in den nächsten Tagen bei 16,50 - 17 nachziehen und dann hoffen wir anschließend auf einen zügigen Anstieg Richtung 21 - 23  

16.07.21 14:46

361 Postings, 4463 Tage RevanWas gefunden

"Palantir Stock: Turning Growth Into Income (NYSE:PLTR) | Seeking Alpha" https://seekingalpha.com/amp/article/...ir-turning-growth-into-income  

16.07.21 16:16

595 Postings, 2179 Tage FrankNStein@TechandRenewable

meine Order steht nach wie vor bei 17,75. Gestern knapp dran vorbeigeschrammt, aber vlt. klappts ja heute zum Wochenausklang.
Was die 16,50 angeht, so würde ich auch da nochmal zulegen in Erwartung guter Zahlen.
Den Versuch All-Time-Low und All-Time-High für Kauf und Verkauf zu treffen habe längst ich aufgegeben. Daher juckt es mich wenig, wenn es hier nach dem Kauf noch etwas  runter geht bzw. nach dem Verkauf noch etwas steigt. Es ist ja immerhin nur die Tradingposi.
Um die Gebühren bei Kauf/Verkauf  einzusparen bzw. zu minimieren empfehle ich für Tradingposiitonen einen Extra-Account bei einem der deutschen Neobroker (TR, JT, GB)
Bei mehrmaligem Kauf/Verkauf macht sich das deutlich bemerkbar.  Und ist auch für steuerliche Trennung / Überschaubarkeit nicht das Verkehrteste.

P.S Ich bekomme kein Geld für die Nennung hier im Forum.


 

16.07.21 19:21

1469 Postings, 1229 Tage amorphisAbwärtstrend - zumindest minimal...

...verlassen und auch nur weil es seitwärts geht ;-)

Allerdings ist das Volumen derart unterirdisch...ich messe dem noch keine Relevanz zu.

Volume                11,723,869
Avg. Volume      53,964,006

Wir stecken mitten drin im Sommerloch. Die letzte offizielle Meldung seitens Palantir ist nun auch bereits einen Monat her. Würde mich nicht wundern, wenn es im Vorfeld der Zahlen noch ein paar News gibt.  In der ersten Augusthälfte müssten eigentlich die Zahlen kommen.
 
Angehängte Grafik:
pltr.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
pltr.png

16.07.21 21:52

3449 Postings, 713 Tage Aktiensammler12Kurzfristiges Problem

kann sein, dass sehr gute Zahlen derzeit keinen so wirklich jucken.
Goldman Sachs z.B. war diese Woche 50% über den Erwartungen, der Kurs stagniert weiterhin...  

16.07.21 22:08

1469 Postings, 1229 Tage amorphisAktiensammler

Mag sein...aber mich hingegen jucken sie schon ;-)  

17.07.21 12:30
2

118 Postings, 258 Tage timewalker4 Aktien im Bereich Big Data

17.07.21 15:43

118 Postings, 258 Tage timewalkerNeu Video.

17.07.21 16:58
1

296 Postings, 163 Tage TechandRenewableFerrari

Da sollte Daimler mal schön nachziehen sonst fahren sie weiter hinter Max Verstappen hinterher. Ich glaube die Verkündung eines neuen Deals vom Schlage Ferrari würde so manchen aktuell zweifelnden Aktionär wieder schön aufbauen. Eine 10-Jahres-long-Strategie kann die Nerven schon mal strapazieren:)  

17.07.21 17:36

3449 Postings, 713 Tage Aktiensammler12amorphis, mich

natürlich auch. Will ja wissen ob wir auf Kurs sind... Ich meinte ja Börsentechnisch (;  

18.07.21 11:50

77 Postings, 203 Tage MakatoDer Deal mit Ferrari

Ist schon seit 2017 im Gange...  

19.07.21 13:56
1

302 Postings, 980 Tage TjepSo

schöne Korrektur heut im Markt, mal schauen was die Amis machen, denke das geht noch weiter runter.
 

Seite: 1 | ... | 115 | 116 |
| 118 | 119 | ... | 138   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln