finanzen.net

Morphosys: Sichere Gewinne und Milliardenpotential

Seite 12 von 210
neuester Beitrag: 01.01.11 23:34
eröffnet am: 31.12.08 20:44 von: ecki Anzahl Beiträge: 5249
neuester Beitrag: 01.01.11 23:34 von: ecki Leser gesamt: 482940
davon Heute: 13
bewertet mit 49 Sternen

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 210   

24.02.09 17:45

1319 Postings, 4336 Tage wilbär* 274

Sorry,das mit keine Ahnung sollte nur mich betreffen.Das Wir war ein Schreibfehler,nochmals sorry.
Gruß Wilbär.
-----------
Das Geld gleicht dem Seewasser,jemehr man davon trinkt,umso durstiger wird man.

24.02.09 17:49
1

97494 Postings, 7291 Tage KatjuschaEs ist schon richtig, dass Karlchen

keine Ahnung hat. Muss man sich nicht für schämen. :)

Hat er ja gerade zugegeben. Er hat halt andere Modelle, von denen er Ahnung hat. Hoffentlich gesteht er das auch mal anderen Menschen in Bezug auf Charttechnik zu.
Letztlich sagt er nichts anderes als das Charttechnik unsinnig ist, obwohl er zugibt, sich damit nicht zu beschäftigen. Sehr merkwürdige Logik.
Von den Modellen, von denen er spricht, hab ich keine Ahnung. geb ich gern zu. Würde mir damals nie anmaßen, es als Unsinn zu bezeichnen.
-----------
Terroristen aus Liebe

24.02.09 17:59
2

14716 Postings, 4159 Tage Karlchen_V@Katjuscha - genau das habe ich NICHT

gesagt.

Klar habe ich mich mit Charttechnik beschäftigt - ist in statistischer Hinsicht aber eher Klippschulniveau. Und der Schmodder funktioniert nicht so recht - gibt aber schon nen gewissen Zusammenhang zwischen den Charts und den Kursen - nicht sehr stark, aber immerhin. Fragt sich nur, was dahintersteckt. Wobei sich natürlich das mit der self fullfilling prophecy aufdrängt. Aber wenn die Affen in den Banken alle darauf gepolt sind, dürfte niemand nen Vorteil haben. Ergo: Kann man in der Pfeife rauchen.  

24.02.09 18:39
1

1110 Postings, 4660 Tage sachsenpaule99Katjuscha:

deine Anmerkungen strotzen vor Selbstgefälligkeit und Arroganz. Leider. Nach wie vor willst du mir weismachen, dass man mit Charttechnik anhand von Signalen besser als der Durchschnitt sei. Klar! Und gestern gab es wahrscheinlich ein Verkaufssignal, was nur du erkannt hast. So wie alles ad-hoc erklärt wird bzw. Erklärungsversuche gestartet werden. Schöne Mär, wenn man glaubt, dass das Befolgen der Charttechnik bald alle reich machen wird.  

24.02.09 18:45
1

1110 Postings, 4660 Tage sachsenpaule99Herrlich, jetzt bekommt der Thread noch eine ge-

wisse humorvolle Komponente, wenn behauptet wird, dass zum richtigen Lesen eines Charts nur die Wenigsten in der Lage seien!:)))...huh, gibt's jetzt ein Diplom, dass ich dafür erwerben kann bzw. muss. Sprich, wenn ich Charttechnik als blödsinnig und sinnfrei erachte, dann nur deshalb, weil ich sie nicht verstehe!? Ahja..schon eine beeindruckende Argumentationskette!:)

Gab mal einen älteren Herren, der vor Jahren immer wieder stotternd in der 3Sat-Börse die aktuelle Lage des Dax und andere Indices aus charttechnischer Hinsicht bewerten durfte. Es war zum Lachen und teilweise hochnotpeinlich, wie er mit Prognosen daneben lag.  

24.02.09 19:01
2

4579 Postings, 6965 Tage tom68Mensch, jetzt wirds ja richtig

prominent hier im Thread...

@paule
Anstatt wiederholt und endlos über Sinn und Zweck der Technischen Analyse zu schwadronieren, bring doch mal was konstruktives zu MOR... Gibt hier doch so viele andere Threads zum "Irrlichtern"...

@karlchen
Hat dich ecki im Talkforum geärgert, dass du ausgerechnet hier deinen Senf ablassen musst...

Schade das dieser Thread im Moment so leidet, aber das Niveau passt sich scheinbar stark den Kursen an...
-----------
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.  Konrad Adenauer

24.02.09 19:16
1

14716 Postings, 4159 Tage Karlchen_V@tom - Dieser Thread leidet überhaupt nicht.

Ich habe nen paar heftige Thesen in den Ring geworfen - an denen man sich mal abarbeiten könnte. Ich stehe als Sparringspartner gern zur Verfügung. Gibt bloß kaum Resonanz auf meine These, dass Charttechnik kompletter Unfug ist. Traut sich keiner, darauf einzugehen.


Das mit ecki und morphosys ist Zufall.  

24.02.09 20:21
2

51335 Postings, 7192 Tage eckiKarlchen argumentiert selten dämlich.

Zum beispiel weil er 0 Ahnung von Morphosys hat. Als ob eine Firma davon leben könnte das die vor nunmehr fast 10 Jahren einmal von einem Bäcker gepuscht wurde, was der in den 500 Wochen seither mit wöchentlich 2 bis 5 anderen Aktien auch macht.

Also Karlchen, das was du verbraten nennst heißt Medikamentenentwicklung. Ich weiß ja dass du dein Leben damit verbringst kein Sozialprodukt zu produzieren aber die wichtig gegenüber anderen machst und dass dann Mehrwert ist. Boni für Klugscheissern eben.

Aber trotzdem solltest du zur Kenntnis nehmen, dass Morphosys eben Medikamentenentwicklung betreibt. Da nimmt man Geld in die Hand, ca. 15 Jahre lang, macht die ganze Zeit über 0 Umsatz und hinterher hat man im Erfolgsfalle ein zugelassenes Medikament, das zigtausende Menschen hilft ein Gebrechen zu lindern, eine Krnakheit zu heilen, statt siechtum wieder produktiver Teil der Gesellschaft zu sein oder oder.....

Und weil das ein langeer Zeitraum ist und die meisten Entwicklungen auf dem Prozess steckenbleiben, sollte man eine Vielzahl an Projekten beginnen, damit ab und an eines fertig wird.

Tja verbraten ist was anderes, das hört sich so an, wie dir immer wieder Geld zuschieben, damit du dir deinen Rotwein leisten kannst und schlaue Sprüche klopfen.

Der andere Teil der Firma ist nunmal hochprofitabel, über 40% vom Umsatz ist Rohgewinn. Und da kannst du mit deiner Bäcker-VWL und Kennzahlen eben nicht kommen. Ein Elfefant spielt nicht Golf und eine Maus fährt nicht Fahrrad.

Und wenn du über Morphosys als Firma herziehen willst, dann beschäftige dich allerwenigstens mit ein paar grundsätzlichen Fakten. Obwohl es ja passend ist zu deiner journalistischen Qualität. Rotweinbeseelt überall die allgemeine Weisheit verkünden mit absolut rudimentären Faktenwissen.

Naja, du bist halt ein richtiger Sparringspartner, schreibst nur Unfug, weil du sonst keine Resonanz kriegst.
Heftige Thesen werden durch Unwissen nicht besser.
-----------

24.02.09 20:29
1

14716 Postings, 4159 Tage Karlchen_VMedikamentenentwicklung?

Gab es da nicht mal solche Typen, die das auch behauptet haben? GPC oder so hießen die.

Und der andere Teil der Bude ist hochprofitabel? Au weia - als ob man zwischen den Umsatzschiebern und den Geldverbrennern trennen könnte.

Ich sach doch: Morphosys ist ne Aktie für Träumer.  

24.02.09 20:51
1

4579 Postings, 6965 Tage tom68Aber warum sollte ausgerechnet hier in

diesem wunderbaren Thread jemand auf deine Einlassungen eingehen, karlchen?
Pro und Contra Charttechnik kann man ja  trefflich separat diskutieren. Ich glaube
außerdem nicht, dass es dir daraum geht. Ich empfinde eher plumpe Anmache beim
lesen deiner fundierten und hervorragend recherchierten Aussagen...

@ecki
Spring nicht über jedes Stöckchen was man dir hinhält, ist es nicht wert...
-----------
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.  Konrad Adenauer

24.02.09 20:57
1

97494 Postings, 7291 Tage Katjuschasachsenpaule, du stellst hier interessante

Behauptungen auf.

Nach wie vor willst du mir weismachen, dass man mit Charttechnik anhand von Signalen besser als der Durchschnitt sei. Klar!

Zeig mir bitte mal, wo ich das behauptet hätte!

Und gestern gab es wahrscheinlich ein Verkaufssignal, was nur du erkannt hast.

Genau darum geht es. Weil ich es eben nicht als einziger erkannt habe, funktioniert Charttechnik.

Schöne Mär, wenn man glaubt, dass das Befolgen der Charttechnik bald alle reich machen wird.

Auch das hat hier niemand behauptet.

Du wirfst mir Arroganz vor, obwohl ich im Gegensatz zu dir detailliert auf deine Argumente eingehe. Du hingegen hörst schlichtweg nicht zu. Sonst müsste ich mich nicht ständig wiederholen.
-----------
Terroristen aus Liebe

24.02.09 21:06

51335 Postings, 7192 Tage eckiTageskerzen: Trendbrüche und Untertstützung

geknackt.

Der Downtrend seit Jahreswechsel bleibt intakt, auch die Unterstützungszone um 15 hat nicht gehalten. Heute ist der Kurs nochmal so richtig durchgesackt, fast exakt auf das letzte lockale higher low vom November.

Weil zur Zeit Zukunftsinvestion vom Markt klein geschrieben wird (wer in Zukunft investiert verbrät bloss Kohle, bitte alles in Form von Bonis an Bänker und Journalistenschwafler ausschütten, die werden das Heil für die Welt schon definieren), geht der Kurs zurück, seit gemeldet wurde, dass Morphosys aufgrund enorm toller Fundamentalentwicklung 2009 doppelt so viel in die eigene Pipeline "verbraten" kann.

Positve chartsignale gibts im Moment nicht, nur ein Zwischenstop heute und überverkaufte Indikatoren, aber das allein sind keine Kaufgründe.

Viel Spaß mit den Threadtrollen hier, es wird noch pöbeliger mit dem steigenden Alkoholpegel.

-----------
Angehängte Grafik:
mor.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
mor.png

24.02.09 21:16
2

51335 Postings, 7192 Tage eckiKarlchen, wenn du ernsthaft fundamental

diskutieren willst, dann versuch ich dir ein paar Eckpunkte zu erklären. Aber es ist wie mit jedem Wissengebiet bei dem man sich nicht auskennt.

Zunächst muss man ergebnisoffen zuhören. Die Bewertung kann man später machen. Wenn man nicht zuhören will, sondern vorher festgelegt ist, dann ist das reine Zeitverschwendung.

Also nur zu obigem Punkt. Natürlich kann man das trennen.

zum 31.12.08 gab es 59 aktive Medikamentenentwicklungsprogramme.

55 davon wurden 100%ig durch Partner finanziert. Da schreibt Morphosys Rechnungen für bestimmte arbeiten und  kassiert Lizenzgebühren, Meilensteine und später bei Markterfolg Tantiemen. Alles ohne weiteren Arbeitsaufwand. Mit dieser Sparte wird 2008 ca. 54 mio Umsatz und 24 mio Gewinn gemacht.

Daneben gab es 4 eigene Projekte zum Stichtag und Kosten von etwa 9 mio ? in 2008. Da es eigene Entwicklungsprojekte sind, darf man niemand Rechnungen schreiben, kassiert keine Meilensteine, sondern hat nur Kosten.
Und diese Projekte sollen bis Jahresende 2009 auf insgesamt 8 eigene Projekte ausgebaut werden.
Weiterhin 0 Umsatz dafür aber 18 bis 20 mio Kosten.

Finanziert wird das aus der Partnersparte, die wieder um 15 bis 20 % Umsatzwachstum machen soll und ihre Rohgewinnmarge hält.

Ohne die eigenen Projekte würde MOR keinen cent Umsatz verlieren, könnte aber eben 20 mio mehr Gewinn ausweisen.

Ob es die Investitionen mal wert sein werden, weil MOR103 z.B. Rheumatoide Arthritis lindern oder heilen kann, wird man erst in einigen Jahren wissen.
-----------

24.02.09 21:19
2

97494 Postings, 7291 Tage Katjuscha@Karclhen, du bist ja noch lustiger

Erst werfe dir vor, du würdest Charttechnik für Unsinn halten, aber gestehst deinen eigenen Modellen ne ganze Menge zu. Ich hatte dazu geschrieben, dass ich deine Sichtweise zwar für legitim halte, aber das du das doch auch mal den usern zugestehen solltest, die etwas von Chattechnik halten.
Daraufhin schreibst du in #278 du hättest, du hättest sowas nie gesagt, worauf immer sich diese Aussage bezieht, und sagts im nächsten Satz schon wieder das du Charttechnik für Unsinn hälst. Aber den Höhepunkt erreicht dann deine folgende Aussage aus #282.

Gibt bloß kaum Resonanz auf meine These, dass Charttechnik kompletter Unfug ist. Traut sich keiner, darauf einzugehen.

Sag mir mal was ich hier seit Tagen tue! Ich gehe hier ständig auf deine Meinung ein, Charttechnik wäre Unsinn. Das Problem ist, dass du deine eigene Meinung nicht begründen kannst. Du behauptest es halt einfach mal. Was soll daran eine These sein? Weiß ja nicht wie zu deinen Studienzeiten Thesen aufgebaut wurden, aber ne gewisse Begründung sollte es schon geben, anstatt mal einfach in den Raum zu stellen, du hättest dich sebst mit Charttechnik beschäftigt aber hälst nichts von dem "Schmodder".

Noch abenteuerlicher wird es wenn du schreibst:

Und der Schmodder funktioniert nicht so recht - gibt aber schon nen gewissen Zusammenhang zwischen den Charts und den Kursen - nicht sehr stark, aber immerhin.

Auch das natürlich ohne weitere Begründung von dir. Aha, es gibt also einen Zusammenhang zwischen Kursen und Charts. Das ist echt das lustigste was ich je gehört habe. Nur mal zur Info. Charts bestehen aus Kursen. :)
-----------
Terroristen aus Liebe

24.02.09 21:35
2

14716 Postings, 4159 Tage Karlchen_VOkay - mir ging es eigentlich nur um

Charttechnik. Nun denn - also Morphosys.

Festzustellen ist ja wohl, dass der Kurs der Aktie nur von Hoffnungen lebt. Wird wohl genügend Pickelgesichter bei irgendwelchen Fonds und genügend private Lemmenige geben, die für so einen Kurs sorgen. Völlig übertrieben, wenn man sich entsprechende Werte in den USA oder in Europa ansieht. Kurzum: Der Kurs ist auch deshalb so hoch, weil es Informationsdefizite gibt. Die Anleger hierzulande wissen nicht, wie man so eine Bude bewerten sollte. Ich würde sie Pi-mal-Daumen bei etwa 3 Euro ansiedeln.

Und nun zu Ecki:

Danke für das Posting. Das wirft für mich die Frage auf, was Morphosys eigentlich macht, um auf Umsätze zu kommen. Offensichtlich ist das ne Klitsche, die im Fremdauftrag Medikamententests durchführt. Oder täusche ich mich da? Ich lese jedenfalls, dass von 59 Testreihen nur 4 eigene sind. Und was sind die eigenen Tests?


Mein Fazit: Finger weg.  

24.02.09 21:48

130 Postings, 4284 Tage orfmenNa dann mal raus damit!

wenn man sich entsprechende Werte in den USA oder in Europa ansieht.

Mir reichen 3 Werte, die deiner Meinung nach Morphosys entsprechen!

Danke im voraus für wert- und gehaltvolle Infos!

Grüße!

 

24.02.09 21:52

14716 Postings, 4159 Tage Karlchen_VNa - ich bin gerade wenig drin, weil ich

seit mehr als einem Jahr auf Liqui und shorts stehe.

Aber nimm zum Bleistift mal Bava.  

24.02.09 21:58

14716 Postings, 4159 Tage Karlchen_VKannst auch nen deutschen Wert nehmen wie

MOL - da ist auch alles nur Hoffnung. Dort ist sie vielleicht sogar berechtigter als bei MOR.  

24.02.09 22:05
2

51335 Postings, 7192 Tage eckiPi mal Daumen Karlchen, dein Gehirn kann kaum

über Amöbengröße haben.

Du bewertest also eine Aktie, die mit über 6 Euro cash unterlegt ist, gerade mal mit 3 Euro. Dabei macht sie 60 cent Gewinn im Jahr nach Steuer. Und dabei könnte sie einfach auch 1,50 Euro Gewinn ausweisen, dafür müsste sie nur das Zukunftsinvestieren aufgeben. Karlchen, das ist wie bei Kindern: Da muss man eben 15 Jahre Geld und mühen reinstecken und es kommt kein finanzieller return. Erst später sind sie reif, dass man ihren Teil einfordern kann.

Naja, anderswo meinst du jeder ist ein Versager, der keine Kinder hat, aber Morphosys wäre viel besser, wenn nichts investieren würde, dann hätte es ein KGV von 2 für dich.

Naja, aber da du nur plakativ dumme Sprüche hier abladen willst, gehe ich nicht davon aus, das du irgendwas begreifst was hier so steht.
-----------

24.02.09 22:07
2

97494 Postings, 7291 Tage KatjuschaIch bin gerade wenig drin. 'lol'

Na ja, bist ja weit genug drin, um dir ein Kursziel aus dem Ärmel schütteln zu können.

Also sowas (sorry!) unfähiges hab ich ja selten gesehen. Sich kein bißchen mit Morphosys beschäftigen, nichts von Charttechnik halten, aber Kursziele aufgrund einer "Fundamentalanalyse" machen und Charttechnik für unsinnig erklären. Also noch grotesker geht's ja kaum.

Da nehm ich gerne ich Kauf, jetzt als arrogant eingestuft zu werden.
-----------
Terroristen aus Liebe

24.02.09 22:08

4579 Postings, 6965 Tage tom68Mit Verlaub karlchen,

geh doch bitte zurück ins Talkforum und lass uns nicht für deinen heute wohl nur
sehr bescheidenen Rotwein büßen... So viel substanzlose  Scheiße habe
ich ja schon lang nicht mehr gelesen. Machst hier einen auf "Börsendurchblicker"
Zitat: "Na - ich bin gerade wenig drin, weil ich seit mehr als einem Jahr auf Liqui
und shorts stehe." und hast nicht mal den blassesten Schimmer, was MOR
eigentlich so macht...

Ich bin jetzt weg und hoffe sehr, dass du meinem Beispiel folgst!
-----------
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.  Konrad Adenauer

24.02.09 22:08

51335 Postings, 7192 Tage eckiJa Karlchen Informationsdefizit. das trifft es

100%ig bei dir.

Wenn du das durchführen von Testreihen nicht von Medikamentenentwicklung und vor allem einer patentierten Technologie zur Antikörpergenerierung und Optimierung unterscheiden kannst, dann ist echt alles verloren.
-----------

24.02.09 22:16
1

666 Postings, 4061 Tage directsignal@katjuscha

Du gibst Dir viel zu viel Mühe mit @Karlchen V - in Bayern nennt man solche Leute "Dümmbäbbler".
-----------
Disziplin führt zum Anlageerfolg

24.02.09 22:28
2

14716 Postings, 4159 Tage Karlchen_VAch ecki.

Ich wollte doch gar nix zu Mor sagen, wie ich eigentlich überhaupt nix mehr zu Aktien und Kursen hier sagen wollte. Ich will doch nicht Ariva und so belästigen.  Ich ziehe gleichwohl schon meine Kreise.

Ich wollte eigentlich nur nen paar kritische Anmerkungen zu dem Charttechnik-Gedöns machen. DU hast mich doch provoziert. Morphosys interessier mich ne Bohne.

Aber wenn wir schon dabei sind: Cash pro Aktie ist für sich genommen Scheiterhaufen, wenn die Bude nichts  vorzuweisen hat. Wir leben gerade in einer Welt, in der Aktienkurse niedriger sind als die Buchwerte großer Unternehmen - und zwar von Unternehmen, die seit Jahrzehnten überzeugende Produkte vorweisen können.

Nun lasst es aber mal gut sein. Ich habe nun wirklich keinen Bock, mich mit so nem Schmodder wie mit Morphosys auseinander zu setzen. Derzeit kann man an der Börse auf andere Weise viel mehr Geld verdienen. Und ich habe auch keinen Bock, mich mit offensichtlichen Börsen-Frischlingen auseinander zu setzen, zumal sie noch nicht einmal in der Lage sind, die grundlegenden Regeln der Höflichkeit zu beachten.


Um es kurz zu machen: Mir deucht, dass es Gläubige gibt, die ihre eigene Geldanlage anbeten. Ich sage nur: Das wird nix.  

24.02.09 22:32

97494 Postings, 7291 Tage KatjuschaLangsam reicht's

Jetzt fängt er schon a von Cashflow zu schwadronieren und weiß scheinbar nicht mal was vom Novartis-Deal.

Karlchen, vielleicht ist es dir ja nicht bekannt, aber Morphosys werden in den nächsten 8-9 Jahren von Novartis 600-1000 Mio ? zufliessen.

Ich schließ mich an. Zieh dich ins Talkforum zurück. Da kannst du weiter ähnlichen "Schmodder" ablassen!
-----------
Terroristen aus Liebe

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 210   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
BASFBASF11
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750