finanzen.net

CHINA RARE EARTH = Noch 2 Tage!

Seite 12 von 15
neuester Beitrag: 27.12.17 13:14
eröffnet am: 18.04.06 18:01 von: reality Anzahl Beiträge: 351
neuester Beitrag: 27.12.17 13:14 von: Saramee Leser gesamt: 84408
davon Heute: 2
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15  

22.07.11 17:18

971 Postings, 3485 Tage kuchenuweChina erhöht Export der Seltenen Erden

19.07.2011 17:00

EFG Financial Products · Mehr Nachrichten von EFG Financial Products · Archiv
China erhöht Export der Seltenen Erden
Werbemitteilung


China erhöht Export der Seltenen Erden
Seltene Erden sind besondere Metalle, die für die Herstellung vieler High-Tech-Produkte unverzichtbar sind, besonders Zukunftstechnologien wie Windkrafträder oder Elektroautos sind darauf angewiesen. Derzeit fördert China über 95% der Weltproduktion und hat damit ein Quasi-Monopol geschaffen. Aufgrund von Exportbeschränkungen waren die Preise für Seltene Erden in den letzten Monaten rasant angestiegen.

Verdoppelung der Exporte
Auf dem Papier sieht es so aus, als wolle China die angespannte Marktsituation lösen. Der Export von Seltenen Erden soll im zweiten Halbjahr verdoppelt werden. Für das erste Halbjahr hatte die chinesische Regierung noch eine Exportbeschränkung von maximal 7.976 Tonnen verhängt, im zweiten Halbjahr dürfen dann 15.738 Tonnen Seltene Erden exportiert werden. Damit würden die Exporte ungefähr auf dem Vorjahresniveau liegen. China zählt nun aber auch Legierungen, ab einem Anteil von 10% Seltene Erden, zum Exportlimit hinzu und erhöht damit den Wettbewerb unter den Exportprodukten. Effektiv dürfen dadurch weniger Seltene Erden exportiert werden.

Internationale Empörung über Handelsschranken
Die USA und die EU regierten empört über die Handelsbeschränkungen Chinas. Erst vor kurzem erlitt China bei der Welthandelsorganisation (WTO) wegen Exportbeschränkungen bei anderen seltenen Industriemetallen eine Niederlage und versprach daraufhin die Aufgabe der restriktiven Exportpolitik. Experten erwarteten bereits damals, dass China Wege finden wird um die internationalen Vorgaben zu umgehen.

Umweltrisiken beim Abbau der Seltenen Metalle
Die Chinesen begründen die Ausfuhrbestimmungen unter anderem mit dem Schutz der Umwelt. Tatsächlich wird in einer Studie der EU-Kommission bestätigt, dass der Abbau von Seltenen Erden die Umwelt stärker belasten kann, als jede andere seltene Rohstoffgruppe. Das hängt unter anderem damit zusammen, dass die Metalle mit Säuren aus dem Boden herausgewaschen werden und die belastete Erde anschließend nicht ordnungsgemäß entsorgt wird.

Chinas Marktmacht bleibt vorerst bestehen
Die derzeitige Marktmacht Chinas hat eine simple Ursache: In anderen Ländern wäre der Abbau von Seltenen Erden teurer als in China, nicht zuletzt wegen strenger Umweltauflagen und höherer Lohnkosten. Die USA zum Beispiel haben den Abbau bereits in den 90er Jahren aufgegeben.

Zwar wird nach anderen Quellen für die begehrten Metalle gesucht: Siemens geht eine Partnerschaft mit der australischen Minengesellschaft Lynas ein um sich den Zugang zu Seltenen Erden für den Bau von Windkraft-Generatoren zu sichern und Bundeskanzlerin Merkel widmete sich diesem Thema bei ihren Besuchen in Kasachstan und Afrika. Auch Russland bringt sich als strategischer Partner ins Gespräch. Doch vorerst wird die Abhängigkeit von China bestehen bleiben, denn es dauert mehrere Jahre bis neue Lagerstätten die volle Förderkapazität ausschöpfen können.  

22.07.11 17:21

971 Postings, 3485 Tage kuchenuweChina begründet Preisanstieg der Seltenen Erden

http://german.china.org.cn/business/txt/2011-07/...der-Seltenen-Erden

Der Generalingenieur vom chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnologie, Zhu Hongren, hat am Donnerstag den Preisanstieg der Seltenen Erden begründet.
Wegen unkontrollierter Erschließung, die keine Rücksicht auf die Umwelt und die vorhandenen Ressourcen genommen hat, lagen die Preise von Seltenen Erden zuvor unter ihrem tatsächlichen Wert.
Außerdem würden Seltene Erden in neu entwickelten Materialien viel häufiger eingesetzt. Auch dies führe zu einer Preissteigerung, so Zhu weiter.  

25.07.11 19:13

971 Postings, 3485 Tage kuchenuweChinas Seltene Erden im Sonderangebot?

 

Chinas Seltene Erden im Sonderangebot?

 

seltene ErdeDie  chinesische Produktion stellt derzeit 97% der weltweiten Nachfrage nach  Seltenen Erden. Die Metalle werden unter anderem für erneuerbare  Technologien und Hightech benötigt, wie zum Beispiel Windkraftanlagen,  Laptops, Hybrid-Autos oder Energiesparlampen. Obwohl auch andere Länder  ausreichend Vorkommen haben, hat sich die Produktion aufgrund der  niedrigen Arbeitskosten und Umweltstandards fast vollends nach China  verlagert. Doch die Regierung fährt nun einen harten Kurs gegen illegale  Minen und will Umweltstandards härter durchsetzen. Auch die inländische  Nachfrage nimmt rasant zu. Seit ca. fünf Jahren gibt es Exportquoten  und im Inselstreit mit Japan soll China die Ausfuhr nach Japan sogar  kurzfristig gestoppt haben. Obwohl China versichert hat, den Export  aufrechtzuerhalten, ist die Verunsicherung im Westen groß. Jost Wübbeke  und Jingjie Hou zeigen einen Ausschnitt der Debatte die derzeit im  chinesichen Internet geführt wird.

 

Fortsetzung:

Bloggerin Xiao Chen kritisiert, dass China seine eigene Ressourcen und Umwelt erschöpft, um andere Länder billig mit Seltenen Erden zu versorgen:

由于我国技术落后,一直以来我们只是在廉价地输出"土",而不是经过深加工后的成品。如此廉价的好东西当然是香饽饽[...]以破坏环境为代价,装满了进口国家的钱袋。美国等国家当然知道稀土的珍贵,开采的代价。他们停止本国的稀土开采完全依靠从中国进口,甚至储存起来。

Aufgrund  seines Technologierückstandes hat China stets Ressourcen zu niedrigen  Preisen und keine weiterverarbeiteten Produkte exportiert. Ein solch  niedriger Preis ist natürlich verlockend [...] Mit dem Preis der  Umweltzerstörung hat China Geld in die Taschen der Importländer  gescheffelt. Natürlich wissen Länder wie Amerika um den Wert der  Seltenen Erden und die Kosten ihrer Ausbeutung. Seit sie die Ausbeutung  von Seltenen Erden selbst gestoppt haben, stützen sie sich vollständig  auf den Export aus China und legen sogar noch Reserven an.

Den westlichen Diskurs über Ressourcenknappheit hält sie für heuchlerisch:

西方某些国家整天喊着穷,资源穷,稀土资源严重匮乏。事实真的是这样吗?有关资料表明,事实不是这样。他们把中国看成"原料产 地",再以高价向中国售出成品,他们仗着技术好,就要掠夺所有能掠夺的。中国减少稀土出口,当然是违背了他们的意愿,当然会遭到他们的不满和指责。但是, 我们要说,中国政府做得完全正确,就应该有节制地开采资源,保护我们的环境,这同样是符合世贸组织的的规定。

Einige  westliche Staaten lamentieren ununterbrochen von extremer Knappheit von  Ressourcen und Seltenen Erden. Aber, ist das wirklich so? Die Wahrheit  sieht anders aus. Sie sehen China als „Rohstoffproduzenten" an an den  [die aus den Rohstoffen produzierten] weiterverarbeiteten Produkte dann  wieder zu hohen Preisen verkauft werden können [...] Die  Exportbeschränkungen Chinas konterkarieren natürlich ihr Verlangen.  Selbstverständlich stößt dass auf Unzufriedenheit. Aber die chinesische  Regierung hat vollkommen korrekt gehandelt, die Ressourcenextraktion zu  beschränken und unsere Umwelt zu schützen. So können wir zugleich die  Regeln der WTO befolgen.

Liu Huajie problematisiert die Auswirkungen der Produktion auf die Umwelt in der weltgrößten Seltenerd-Mine bei Baotou (Innere Mongolei):

中国的稀土之都--白云鄂博,正遭受乱采滥挖的严重侵袭,地下水严重污染,耕地荒芜、牲畜大量死亡。  在包头,包钢选矿厂尾矿坝对于周边地区的放射性污染日益严重,且尾矿坝离黄河最近处仅为10公里,尾矿坝的水正以300米/年的速度朝黄河渗透。专家指 出,一旦出现地震或者大规模降雨致使尾矿坝决堤,尾矿坝的水流入黄河,严重程度料将远远超过2005年发生的松花江水污染事件[...]稀土无序开发的另 一个后果,就是内蒙古草原沙漠化、沙尘暴发生率上升。沙尘暴不仅威胁到首都北京,沙尘也吹到韩国、日本和台湾等地。

Chinas  Hauptstadt der Seltenen Erden, Baiyun Obo, wird derzeit vom Raubbau  "fast überfallen". Das Grundwasser wird erheblich verschmutzt, die Äcker  veröden, das Vieh verendet zum Großteil. In der Gegend um das  Auffangbecken der Bao-Steel Group Weiterverarbeitungsanlage für Seltene  Erden, welches nur 10 Kilometer vom Gelben Fluss entfernt ist,  verschärft sich die Strahlenverseuchung täglich. Mit einer  Geschwindigkeit von 300 Metern pro Jahr sickert das Wasser des  Staubeckens Richtung Gelben Fluss durch. Experten meinen, dass ein  Erdbeben oder heftige Niederschläge den Damm zum Zusammenbrechen bringen  könnten und die Abwasser sich dann in den Gelben Fluss ergießen. Das  wäre eine Umweltkatastrophe, die die Verschmutzung des Songhua-Flusses  im Jahr 2005 noch in den Schatten stellen würde...Eine weitere Folge der  ungezügelten Erschließung von Seltenen Erden ist die Desertifizierung  der mongolischen Steppen und der Zunahme von Sandstürmen. Die bedrohen  nicht nur Peking, der Sand weht bis nach Japan und Taiwan.

Noch kürzlich hatte Wen Jiabao versichert, China werde die Seltenen Erde nicht als „bargaining chip" einsetzen. Doch Blogger Bao Weizhong kritisiert diese kulante Position einiger Offizieller:

众所周知稀土是重要的战略资源,中国的稀土应该怎样控制,完全是中国自己的事。但是,令人不解的是,一些官员面对日本人的无理要 求和强盗逻辑却一再表态中方不会将稀土的出口作为封锁手段。不会把稀土作为讨价还价的工具。中方会考虑到各方的利益和国际社会的可持续发展。我真的认为这 种做法很天真,很无知,很好笑。

Es ist bekannt, dass Seltene Erden eine wichtige  strategische Ressource sind. Es ist Chinas eigene Angelegenheit, wie es  seine Seltenen Erden kontrolliert. Es ist völlig unverständlich, dass  einige Offizielle gegenüber unberechtigten Forderungen und räuberischer  Logik dennoch immer wieder verdeutlichen, China werde nicht zu einem  Exportstopp greifen und Seltene Erden würden nicht als  Verhandlungsinstrument eingesetzt. China werde alle Interessen und die  nachhaltige Entwicklung der internationalen Gemeinschaft  berücksichtigen. Ich finde solch eine Herangehensweise sehr naiv,  unwissend und lächerlich.

Die USA und EU denken darüber nach, die chinesischen Exportquoten auf  Seltenen Erden vor den Streitschlichtungsmechanismus der WTO zu  bringen. Blogger Yitong  vergleicht diesen Versuch mit den westlichen Interventionen in China vor  mehr als 100 Jahren und betrachtet folglich die WTO als  Machtinstrument, um Staaten zur Ausbeutung von Ressourcen zu zwingen:

列强霸道,强买强卖,这并不是第一次。当中国国体烂得像扶不起的泥巴一般的时候,皇室珍宝被抢走的都多了去了,何况眼下真的只是些泥土!所以不觉稀奇。
WTO是列强开的俱乐部。这个框架下面,强国与弱国之间本来也不见得有多少平等。有人要去那里控告你不贱卖祖产而他们居然能受理的话,也算不太离谱。

Es  ist nicht das erste Mal, dass skrupellose Großmächte Handel erzwingen  wollen. Damals als Chinas Gesellschaft zusammengebrochen war, wurde doch  schon der kaiserliche Schatz geraubt, dagegen sind die Seltenen Erden  doch nichts (und daher leichter zu stehlen)! Entsprechend ist das doch  gar nicht so einzigartig. Die WTO ist der Klub der Großmächte. In diesem  Rahmen sieht man auch nicht, dass es irgendeine Gleichberechtigung  zwischen Großmächten und schwachen Staaten gäbe. Wenn dich da jemand  anklagt und einen Rechtsstreit [vor der WTO, Anm.d.Ü.] beginnt, weil Du  nicht bereit bist, Deine Schätze zu opfern, wird das meist nicht mal als  unverschämt angesehen.

In einem weiteren Beitrag bezeichnet er den Schmuggel von Seltenen Erden als das größte Problem:

中国稀土走私黑色链条已成专家吁副总理级别亲管.  今年以来,中国稀土突然变得炙手可热,而主要稀土企业股价的飙升更使得这个曾经十分低调的行业频频曝光并成为敏感问题,受到上至中央政府下至普通民众的热 切关注。而在稀土行业诸多敏感问题中,走私仍是最大的困扰。近日海关的统计数据显示,每年我国走私稀土量至少2万吨,但我国近三年查获走私稀土量仅约为 1.6万吨。由此可见走私数量之大。

Aufgrund der chinesischen Schmuggelnetzwerke  haben Experten die Vizepremier-Ebene aufgerufen, sich persönlich der  Sache anzunehmen. Die Seltenen Erden sind jetzt ein Hot Topic geworden.  Die Aktienkurse der wichtigsten Seltenerd-Unternehmen stellen diese  einst sehr unauffällige Branche ins Rampenlicht und lassen sie zu einer  sensiblen Angelegenheit werden. Von der Zentralregierung bis zu den  normalen Bürgern sind alle auf sie aufmerksam geworden. Von den  sensiblen Fragen in der Branche ist der Schmuggel wohl das größte  Problem. Die Zollstatistiken zeigen, dass jedes Jahr mindestens 20000  Tonnen Seltene Erden geschmuggelt werden, aber auch wenn Nachforschungen  nur eine Schmuggelmenge von circa 16000 Tonnen ergeben, kann man daran  sehen, wie groß die Menge der geschmuggelten Seltenen Erden ist.

Professor Chen Yuyu von der Peking Universität hingegen kann die Aufregung um die Seltenen Erden nicht nachvollziehen:

为了这么点事情,上纲上线,媒体炒作,老大发言,院士胡说,闹得鸡飞狗跳!中国哪件事情不比这件重要?除了这种所谓的工业的味精--稀土能挑动愚蠢的极端民族主义神经还因为啥?因为国家安全战略?连外行人都知道这是个Q

Eine  so kleine Angelegenheit macht Schlagzeilen, die Medien schlachten sie  aus, die Führer reden, die Experten schwadronieren. Der ganze Lärm  schreckt Hühner und Hunde auf. Hat China nicht wichtigere Probleme außer  diesem sogenannten „Glutamat" der Industrien - warum können Seltene  Erden so einen stupiden Extremnationalismus reizen? Wegen der nationalen  Sicherheitsstrategie? Selbst ein Laie [würde] wissen dass das völlig  absurd ist.

Der Überblick zeigt, dass die chinesischen Blogger die Seltenen Erden  eindeutig als eine Ressource betrachten, mit der man nachhaltig  wirtschaften muss, welche überdies China selbst gehört und über die es  folglich selbst entscheiden kann. Deswegen haben der Westen und Japan  aus Sicht der chinesischen Bloggern auch kein Recht Kritik zu üben.

 

 

 

01.09.11 23:59

264 Postings, 3490 Tage gekko26@posting275

alte börsenweisheit nur scheinen manche hier die augen hinter einer rosaroten brille versteckt zu haben is ja au nich immer einfach bei dem trubel hier en kühlen kopf zu wahren ....:=)))

aber eines ist sicher CRE ist nicht mehr günstig schau dir nur die langfrist charts an dann weisst du für wie günstig du CRE schon bekommen konntest und fakt ist da muss ich kein super mathematiker sein risiko liegt eindeutig mehr nach unten als nach oben von daher kalre sache

 

02.09.11 00:05

264 Postings, 3490 Tage gekko26@ach ja

und noch etwas 2008/2009 gab es genausoviel nachfrage okay gut vielleicht etwas weniger jedoch gab es dort au schon engpässe bzw war der menschehit bewusst wie wichtig seltene erden sind nur stand der kurs damals bei 0,05euronen

 

02.09.11 12:05

226 Postings, 3485 Tage Bisasack0,05???

was du hier schreibst stimmt hinten und vorne nicht, der kurs von china rare earth war niemals unter 15/16 euro-cents. also sind wir momentan schon ziemlich nah am boden, somit ziemlich guter einstiegskurs. die chancen sehe ich höher als das risiko. die gegenbewegung heute geht nur mit dem gesamtmarkt mit. der rare-earth-hype geht jetzt erst richtig los. tipp: also jetzt rein und bloß noch nicht verkaufen!

 

08.09.11 08:27

1384 Postings, 3475 Tage Diss_ProfSeit langem mal wieder...

... zumindest einen guten Start in den Handel... jetzt muss das ganze nur noch Nachhaltigkeit bleiben und wir werden die erhoffte Freude mit diesem Schätzchen haben...  

08.09.11 11:21

226 Postings, 3485 Tage Bisasackanstieg

hat der anstieg über 10% ieinen hintergrund?

 

08.09.11 11:32

1384 Postings, 3475 Tage Diss_ProfGenau so wenig...

... wie der folgende Abschwung...  

08.09.11 13:55

226 Postings, 3485 Tage Bisasackbin raus.

ich vermute auch, dass das wieder auf uns zukommt - naja so sind die märkte momentan

 

20.09.11 08:00

145 Postings, 5681 Tage minhkimich steige aus

China ist für mich auch viel verbrantes Geld...  

05.10.11 12:45

226 Postings, 3485 Tage Bisasackraus

... bei 21c und rein bei 13c. das innerhalb von ca. 14 tagen - kranke entwicklung. hoffe jetzt gehts wieder hoch, was meint ihr wo hier der boden ist?

 

05.10.11 20:40

6 Postings, 3296 Tage TockTockAbwarten

ich denke einfach liegen lassen und abwarten. Derzeit ist der Markt unberechenbar. Aus meiner Sicht vermute ich das China noch immer und auch weiterhin eine große Rolle in der Weltwirtschaft spielen wird. Also ich lasse mein Aktien liegen.

Grüße

 

06.10.11 10:29

226 Postings, 3485 Tage Bisasackja haste schon recht

... nur wer weiß, ob es noch weiter runter geht. was mich hier auch wundert bei der aktie, dass der kurs hier in der USA tiefer ist (0,17$)

als an deutschlen börsen (0,133€). Komisch, dass gerade wir optimistischer in dieser Wirtschaftsphase sind.

 

06.10.11 13:18

226 Postings, 3485 Tage BisasackUSA...

Wird Zeit, dass die Ammis nachlegen!

 

07.10.11 10:06

226 Postings, 3485 Tage Bisasackvolumen in USA

Moin, hat jemand ne möglichkeit sich die handelsvolumina von den ausländischen börsen anzuschauen? also auch rückwirkend.

in den letzten, was ich so beoachtet habe, wurden in den USA nur ca. 50.000 stück am tag gehandelt. das sind ja gerade mal 8000$. ist das normal, wo wird die aktie am meisten gehandelt? in shanghai?

wäre echt froh über ne antwort :)

 

17.10.11 21:01

2879 Postings, 4192 Tage money crashGeht es langsam wieder rauf ?

mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

24.10.11 14:26

226 Postings, 3485 Tage Bisasackbin auch bei 14c wieder rein

ab nach oben.

 

17.11.11 20:40

2879 Postings, 4192 Tage money crashQRE

Derzeit schwacher Umsatz??


http://de.advfn.com/...p;s=Tx^qre&p=0&t=20&dm=0&vol=1


mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

21.11.11 17:12

183 Postings, 4528 Tage AndreasKruChina berichtet Probleme

Düstere Prognosen aus den Reich der aufgehenden Sonne. China rechnet mit dauerhaftem Einbruch der Weltwirtschaft: http://shw.se/vQ5hgK  

20.01.12 18:20
3

1549 Postings, 3918 Tage OptimistinAlso

------habe mal in den letzten Wochen ein wenig über China Rare Earth nachgedacht und ich glaube ich werde hier wieder einsteigen! Langfristig könnte hier Potenzial drin sein. Wenn die Weltwirtschaft wieder  in Tritt kommt, werden auch hier die Kurse ansteigen!

Eine kleine Position kann nicht schaden!

 

24.01.12 10:41

1549 Postings, 3918 Tage OptimistinGut so!

Jeden Tag ein kleines Plus!

 

25.01.12 09:29

176 Postings, 3358 Tage maartenpkleines plus

nun ja, was man so ein kleines plus nennt..bewegt sich doch kaum?

 

25.01.12 12:37
1

58 Postings, 3137 Tage tomasioLieber ein

kleines plus als ein großes minus!

 

25.01.12 12:53
1

1549 Postings, 3918 Tage Optimistinso langsam

kommt in diesen Thread ja wieder leben rein! Scheinbar auch in den Kurs!

 

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Telekom AG555750
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Siemens AG723610
BASFBASF11
Infineon AG623100
Allianz840400