Global Fashion Group AG - Thread!

Seite 105 von 114
neuester Beitrag: 09.04.21 18:16
eröffnet am: 20.06.19 23:11 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 2830
neuester Beitrag: 09.04.21 18:16 von: HamBurch Leser gesamt: 518202
davon Heute: 456
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 103 | 104 |
| 106 | 107 | ... | 114   

27.01.21 17:10

6 Postings, 74 Tage RealZappendusterdefo nachkaufen bei 10

Glaube zwar nicht das wir die 10 nochmal sehen, aber im Fall der Fälle kaufe ich nach. Die neuen Kursziele liegen mehrheitlich 50% höher. Das reduziert zwar meinen gigantischen Einstand aber in dem Ding ist noch so viel Potential, in 1 Jahr würde ich mich ärgern.  

28.01.21 08:23

46 Postings, 572 Tage cenjiKorrektur

Unterer Boden?  

28.01.21 09:02
4

3709 Postings, 4113 Tage JulietteDer Absacker heute morgen könnte mt der Abstufung

von Morgan Stanley zu tun haben:

Morgan Stanley stuft Global Fashion Group von Ow auf Equal-Weight ab. Kursziel ?11. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

28.01.21 09:35
1

14403 Postings, 5709 Tage ScansoftHierzu kann ich als alter

Robinhoodler nur sagen: BTFD
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

28.01.21 09:37

10146 Postings, 6675 Tage big lebowskyIch bin blöd

Wofür steht BTFD...?
-----------
Quod licet Iovi non licet bovi...

28.01.21 09:45
1

14403 Postings, 5709 Tage ScansoftBuy the fucking dips

-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

28.01.21 09:48

82 Postings, 1430 Tage Fraktal13Details zu Morgan Stanley Kursziel

https://www.finanznachrichten.de/...fashion-group-auf-neutral-322.htm

28.01.2021 | 09:34

MORGAN STANLEY stuft Global Fashion Group auf 'Neutral'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat Global Fashion Group von "Overweight" auf "Equal-weight" abgestuft, das Kursziel aber von 5,50 auf 11,00 Euro angehoben. Analyst Geoff Ruddell zeigte sich in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie zum britischen Einzelhandel besorgt, dass die Märkte eine zu starke Erholung der Verbrauchernachfrage in die Aktienkurse von Einzelhändlern eingepreist hätten. Der Einzelhandel dürfte in der anstehenden Erholung weniger stark zulegen als die allgemeine Konsumnachfrage. Der Sektor sei "erheblich überbewertet", trotz des deutlichen Trends zum Online-Shopping./
 

28.01.21 09:56
2

14403 Postings, 5709 Tage ScansoftAlso nix spezifisches zu GFG

kann man also in die Tonne treten.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

28.01.21 10:52
2

811 Postings, 2194 Tage BerlinTrader96Morgan Stanley

"Analyst Geoff Ruddell zeigte sich in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie zum britischen Einzelhandel besorgt, dass die Märkte eine zu starke Erholung der Verbrauchernachfrage in die Aktienkurse von Einzelhändlern eingepreist hätten"

Zum britischen Einzelhandel! Was für ein undifferenzierter Mist!!  

28.01.21 13:45
1

1519 Postings, 3812 Tage hyy23xDer Typ von

Morgan Stanley wirft hier Dinge durcheinander, das ist haarsträubend.
Schäme mich, das ich solche Leute echt einmal ernst genommen hatte.

Galeria Kaufhof wird mit 500 Millionen gestützt. Ich weiss nicht wie es euch dabei geht: aber ich kann das Thema nicht mehr hören und so sehr ich auch ab und dann gerne dorthin gegangen bin und mir die Menschen Leid tun, die sollten den Laden zusperren und nicht weitere Steuergelder verschwenden.

Bestimmt hat Morgan Stanley die Bundesregierung beraten.



 

29.01.21 07:44
17

3709 Postings, 4113 Tage JulietteBerenberg erhöht Kursziel für Global Fashion Group

von ?10,80 auf ?17. Buy. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

30.01.21 01:02
3

1519 Postings, 3812 Tage hyy23xArtikel

"Der Online-Handel mit Mode wird in zehn Jahren den gleichen Marktanteil haben wie der stationäre Handel. Der Modeumsatz wird im Jahr 2030 bei 79,2 Mrd. Euro liegen. Das sind zwei Ergebnisse der Studie "Fashion 2030 - sehen, was morgen Mode ist" des Beratungsunternehmens KPMG in Kooperation mit dem EHI in Köln."

Quelle: https://www.textilwirtschaft.de/business/news/...n#Echobox=1611822570  

02.02.21 16:11
1

811 Postings, 2194 Tage BerlinTrader96Asos

02.02.21 16:39

811 Postings, 2194 Tage BerlinTrader96Die Bewertung von

02.02.21 16:39
3

14403 Postings, 5709 Tage ScansoftAuto1 kommt

für 8 Mrd. an die Börse. Würde GFG jetzt an die Börse gehen, könnte man die locker bei 20 EUR platzieren. Da merkt man mal wie wichtig Timing ist am Markt.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

02.02.21 16:53
1

811 Postings, 2194 Tage BerlinTrader96Ich denke auch bei 20Eur

wäre man im Verhältnis zu MYTE, Auto1 und wohl auch künftig zu Aboutyou eher moderat bewertet.  

03.02.21 13:18
9

811 Postings, 2194 Tage BerlinTrader96Schein schon gewaltig zu sein was

Dafiti da hinstellt!

https://mercadoeconsumo.com.br/2021/02/03/...-moda-da-america-latina/

Online-Handel: Dafiti verspricht, die größte Mode-CD in Lateinamerika zu eröffnen

Die Dafiti Group wird nächste Woche das wohl größte Distributionszentrum im lateinamerikanischen Modesektor einweihen. Die Markteinführung findet am 11. Februar statt und ist Teil der Feierlichkeiten zum zehnjährigen Bestehen des Unternehmens, zu dem Dafiti, Kanui und Tricae gehören.

"Die führende Online-Mode- und Lifestyle-Gruppe in Lateinamerika wird eine Neuheit präsentieren, die das Mode-Ökosystem des Landes revolutionieren wird", heißt es in einer an die Presse verschickten Einladung. Im Text heißt es außerdem, dass der Raum mit "spezieller Technologie" ausgestattet sein wird und die "größte Lösung der Welt" sein wird. Die Präsentation wird virtuell sein.

Das Unternehmen plante im vergangenen Jahr die Einführung seiner automatisierten CD in Extrema (MG). Dafiti unterzeichnete eine Partnerschaft mit dem Supply-Chain-, Logistik- und Industrial-Engineering-Beratungsunternehmen Connexxion Brazil für die Implementierung des CD. Das Geschäft umfasste die Definition der Technologie für den Betrieb des Kunden und die Überwachung der Konzeption der CD sowie den Import und die Montage der Automatisierungsgeräte.

Das neue Distributionszentrum hat eine Grundfläche von 54 Tausend m² und eine Anfangskapazität von 6,5 Millionen Einheiten, mit der Möglichkeit der Erweiterung auf 84 Tausend m² und 14 Millionen Einheiten. Laut Connexxion wird die eingesetzte Automatisierung Dafiti in die Lage versetzen, seine Lager- und Versandkapazitäten zu erweitern, ohne dass ein größeres DC benötigt wird, um den für die kommenden Jahre prognostizierten Bedarf durch modulare Investitionen in die installierte Automatisierung selbst zu decken.

Die Dafiti Group wurde 2011 gegründet und ist bereits in drei weiteren lateinamerikanischen Ländern vertreten: Chile, Argentinien und Kolumbien. Das Unternehmen tätigt 300.000 Anrufe pro Monat und hat über 7 Millionen registrierte Kunden.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

04.02.21 11:59
2

2450 Postings, 7797 Tage NetfoxWenn ABOUT YOU auch so einen Start

an der Börse hinlegen kann wie heute Auto1 (+55% gegenüber Ausgabepreis!!!), dann wird das auf GFG mittelfristig auch positive Auswirkungen haben.  

10.02.21 11:30
3

2351 Postings, 1419 Tage HamBurchgodmode-Analyse...

Das Long-Szenario für die Aktie der Global Fashion Group aus dem November 2020 ging wunderbar auf. Die Aufwärtsziele wurden schnell erreicht. Die positive Analysenserie für diesen Titel setzte sich damit fort. Anfang des Jahres ließ die Aktie sogar die 10-EUR-Marke hinter sich und stieg im Hoch bis auf 13,00 EUR. Doch seither bestimmt eine Konsolidierung das Kursgeschehen.

Diese Verschnaufpause gliedert sich bislang in zwei Teile auf. Einer ersten Abwärtsbewegung folgte eine Erholung. Nun kippt der Wert wieder gen Süden ab. Im Idealfall setzt die Aktie der Global Fashion Group nun ein zweites Mal zurück und erreicht eine Unterstützungszone aus EMA50 und dem jüngsten Zwischentief, also einen Kursbereich zwischen 10,60 und 10,40 EUR. Dort könnten Anleger auf Umkehrkerzen achten und sich antizyklisch positionieren. Bleibt eine Stabilisierung im erwähnten Kurskorridor dagegen aus, dürfte der Wert auf die Dreifachunterstützung bei 9,94 EUR fallen. Diese leitet sich aus dem Ausbruchslevel zu Jahresbeginn, der unteren Begrenzung einer potenziellen Flagge und einer Aufwärtstrendvariante ab. Spätestens dort muss der Kurs drehen, um weitere Verluste in Richtung 8,95 EUR zu vermeiden.

Ein Ausbruch über den kurzfristigen Abwärtstrend würde dagegen eine direkte Rallyfortsetzung wahrscheinlich werden lassen. Hierbei lässt sich Potenzial in Richtung einer deckelnden Trendlinie ableiten, die je nach Geschwindigkeit der Aufwärtsbewegung Potenzial auf 14,00 bis 15,00 EUR ermöglicht.  

10.02.21 14:04
1

9151 Postings, 5574 Tage Hardstylister2Am 1. März Q4 und virtual

Capital Markets day. Kann dann gerne der Auslöser für die Rallyeortsetzung sein.
 

11.02.21 08:34
2

6 Postings, 74 Tage RealZappendusterhttps://global-fashion-group.com/2021/02/11/global

Seite: 1 | ... | 103 | 104 |
| 106 | 107 | ... | 114   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln