Führen die Unruhen in der Türkei zur Abwertung!?

Seite 11 von 40
neuester Beitrag: 03.05.21 18:42
eröffnet am: 06.06.13 16:16 von: Trader1111 Anzahl Beiträge: 989
neuester Beitrag: 03.05.21 18:42 von: Pontifex_Ma. Leser gesamt: 376500
davon Heute: 135
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 40   

16.01.14 15:10

383 Postings, 4071 Tage ocaks3 lira für 1 euro

Das schlimme daran ist das es so verdammt schnell geht.
Fast täglich verliert die lira an wert.
Ein erschrecken des Szenario was sich da im Moment abspielt.

 

16.01.14 17:20

425 Postings, 4300 Tage Fizikci891?=5TL

Abwertung der türkische Währung steht noch am Anfang 1?=5TL.  

16.01.14 17:56

72 Postings, 3006 Tage devisen20131 ? = 7 TL

Bis vor 2011 war die Währung dank schwachem Euro und hoher Zinsen relativ stabil. Seitdem Erdem Basci an der Spitze der Nationalbank ist, hat die Währung etwa 50 % an Wert verloren. Eigentlich müsste man für 1 Euro 7 TL bekommen, so teuer wie dort alles ist, ist das ein fairer Wert. 2015 sind wir min. bei 4 Lira. Vielleicht wird es eine kurzfristige Aufwertung geben, aber langfristig gesehen, wird sich am tatsächlichen Wert nichts ändern.

Die Zentralbank hat das auch so gewünscht. Fast jeder Analyst im Netz schreibt, dass die Notenbank ungewöhnlich handelt. Eine Zinserhöhung wird es sicher nicht mehr geben, die Kredite müssen für das künstliche Wachstum möglichst günstig sein.
Ohne Intervention der Notenbank wäre der Kurs sicher um einiges höher. Aber irgendwann werden die Reserven erschöpft sein.


Ich hoffe, dass der Kurs bis zur Wahl auf 1 Euro = 10 Lira steigt, damit der letzte Depp merkt, dass man mit Religion und politischer Einschüchterung kein Land regieren kann.


?Ohne Zinserhöhungen, die jedoch nicht absehbar sind, dürfte die Talfahrt der Lira anhalten"

Quelle:
http://www.godmode-trader.de/Devisen/Euro-Tuerkische-Lira  

16.01.14 20:02

72 Postings, 3006 Tage devisen2013Türkische Regierung gesetzeswidrig

Die Regierung ist gesetzeswidrig, verbrecherisch und müsste als gewerbsmäßige Bande eingestuft werden. Da sie sich selbst nicht an Gesetze und auch nicht an das Grundgesetz hält (von den EU-Kriterien ganz zu schweigen), wage ich die Behauptung, dass meine Aussage ernsthaft stimmt. Ein demokratischer Staat ist die Türkei auf jeden Fall nicht. Eher Diktatorenstaat nach arabischem Vorbild.

Wie viele Staatsbedienstete mussten so urplötzlich ihren Posten verlassen?  Ich bin politisch gar nicht aktiv und auf keiner Seite, aber wenn ich sowas lese.

Ich rate jedem, sein Geld in Euro umzutauschen, mit der Lira wird man nur noch verlieren! Von den meist nicht erdbebensicheren Immobilien würde ich auch die Finger lassen, das war eher zu DM-Zeiten noch attraktiv.

Hier interessante Neuigkeiten. 60 Mio. Dollar würden 155.300 Personen in einem Monat nach dem türkischen Mindestlohn verdienen.

Erdogans Minister sollen 60 Millionen Dollar eingesteckt haben
http://www.spiegel.de/politik/ausland/...runtreut-haben-a-943904.html

20 türkische Staatsanwälte zwangsversetzt
http://www.spiegel.de/politik/ausland/...rsetzt-a-943966.html#ref=rss  

16.01.14 20:24

425 Postings, 4300 Tage Fizikci891?=10TL

Abwertung der türkische Währung steht noch am Anfang 1?=10TL ist tatsächlich eine faire Bewertung,weil Lebensunterhaltskosten teilweise zwei bis dreifache Deutschlands ist,die ökonomische wirtschaftliche Grundprinzipien wurden Jahrelang ignoriert und mißachtet,dies wird sich bitter rächen.  

17.01.14 17:48
Wer ist alles investiert eigentlich in der lira  von euch hier?
Was meint ihr gehts weiter richtung  abwertung oder erholt sich die lira.  

17.01.14 18:15

10 Postings, 2852 Tage sparbrötchenWer ist investiert....

Hallo,

liest man hier die letzten Kommentare, bin ich glaube ich wohl der Einzige auf der Welt, welcher hier die Lira (KfW-Anleihe) gezeichnet hat... schaut man sich die Börsendaten an, wird gekauft und auch verkauft.

Also müssen ja mehr Leute der Meinung sein, es geht irgendwann wieder mal nach oben. Ich halte die Position, zur Not ist das Geld eben weg. Die Vergangenheit hat gezeigt, kaum steige ich aus, dreht die Richtung um... nun will ich es wissen.

Und hier Kurse mit 1:10 usw. sind ja wohl unrealistisch, dann wäre der Staat vollkommen pleite und es würde sofort einen Bürgerkrieg geben, so was lässt sich kein Volk gefallen, darüber sollten die Autoren solcher Szenarien einmal nachdenken...

Schönen Gruß  

17.01.14 18:57

72 Postings, 3006 Tage devisen2013Investition

Ich habe bis Dezember 2013 auch investiert, allerdings als Geldanlage, keine Anleihen, Zertifikate usw. Hätte ich bis heute gewartet, wären mir ca. 4000 Euro flöten gegangen.

Echt schade, zwischen 2003 und 2010 gab es zwar auch höhere Abwertungen, aber die hielten nur kurz und eine Aufwertung war immer abzusehen. Letztendlich haben die hohen Zinsen trotzdem gute Gewinne gebracht. Seitdem die Notenbank ihren Vorsitz gewechselt hat, also seit Anfang 2011, hat die Lira ganze 50 % verloren.

Die Zentralbank hatte letztes Jahr angekündigt, weitere Milliarden Dollar zu kaufen, um den Kurs zu senken. Normalerweise sind solche Nachrichten positiv, aber der 1-monatige Werteverlust beträgt ganze 7 %!
Ich habe heute mit 3,10 gerechnet, weil im Dezember wegen einer ähnlichen Nachricht bezüglich der Staatsanwälte der Kurs an nur einem Tag um 8 Kurus gestiegen ist.
Die Dollarverkäufe wurden nur bis Ende Januar gesichert. Wenn danach nichts passiert, geht es meiner Meinung nach auf 3,40 zu.

Wirklich ganz fatal sind die höheren Steuern seit Anfang 2014. Im Durchschnitt ganze 10 % Steuererhöhung. Türkische "Wirtschaftsspezialisten" sagen, es würde nur zu 0,5 % zur Inflation beitragen, ausländische (echte) Spezialisten behaupten, dass das zu viel mehr Inflation beitragen solle.

Die Türkei war schon in der Vergangenheit mehrmals defacto pleite. 1980 und 2001. Dank Kemal Dervis mit seinen starken Reformplänen gelang es der Türkei sehr gut, aus der Krise herauszukommen.


Wer weiß, wie es 2015 aussehen wird. Vielleicht wird es große Probleme geben (Wahlmanipulation u. Ä.) ?

Solange eine verfassungswidrige Regierung besteht und die Zinsen nicht angehoben werden, ist nicht mit einer Aufwertung zu rechnen. Die EU hat sonst immer so gern gegen die Türkei geschimpft, jetzt braucht sie sie, damit die Türkei sich nicht den Arabern nähert.

P.S.: Verfolgt die türkische Börse (BIST100). Wenn diese stark fällt, steigt i. d. R. auch der Kurs.  

18.01.14 00:03

7 Postings, 2830 Tage MTG3500völlig überbewertet

Die türkische Lira ist immer noch überbewertet. Der tatsächliche Wert liegt eher bei 4,00 - 4,50 Lira. Die Lebenshaltungskosten sind enorm hoch. War letztes Jahr im Urlaub in der Türkei. Als ich die Preise in den Läden angeschaut hab, hab ich mich gefragt, ob die noch ganz dicht sind? Zum einen ist die Qualität der Waren oft miserabel und zum anderen wird bei den Verpackungen getrickst.
Beispiel (kann man beliebig fortführen):

Milka Schokolade 91 Gramm, in Deutschland sind es 100 Gramm. 1 kg Rindfleisch (wenn es überhaupt Rind ist) 25 - 30 Lira! Benzin knapp 5 Lira (heute wahrscheinlich teurer). Die Preise sind teils höher als die Waren bei uns in DM gekostet haben. Mit 850 Lira im Monat

Immerhin waren Aspirin-Tabletten sehr günstig. Hoffentlich sind die original...
Ach ja und die Plastiktüten von Modegeschäften sind viel reißfester als die in Deutschland ;-)  

18.01.14 01:33

93 Postings, 3736 Tage necomannXXL@MTG3500

Richtig!!
Die Tabletten waren auch Plagiate denke ich ,wenn man den Skandal um die Tabletten verfolgt hat.
Ich kaufe in der TR niemals Tabletten ,von vorne bis hinten ist alles gefälscht.Sogar in den Apotheken sollen die meisten Medikamente billige Plagiate ohne jegliche wirkung sein!!
Die Lebensmittel auf den Märkten voll gepuscht mit Hormonen!!
Ich kenne viele Bauer die  Obst und Gemüse auf den Märkten verkaufen.Sie werden nicht kontrolliert.
Es ist jedem selbst überlassen wieviel Hormone  er zumischt.Betrogen wird überall wo man kann.
Hackfleisch wird mit roter Farbe gemischt,70 % besteht aus Hühnerfleisch und deren innerein.
Auch hier wird betrogen.
Von Wurst sollte man generell die Finger von lassen!!
Man weiß nicht was genau verarbeitet wurde!!  

18.01.14 01:49

3078 Postings, 4656 Tage John Rambo?

Ich bin von meinen Türkei Urlauben immer lebendig zurück gekehrt.... Essen war auch immer super.

Das einzige auf das ich wirklich achte ist dort keinen harten alkohol zu trinken außer Bier.

Weil Alkohol tatsächlich gepanscht wird und das kann tödlich werden.
 

18.01.14 02:07
1

93 Postings, 3736 Tage necomannXXL@Rambo

Als Urlauber kriegt man nur die Schönen Seiten mit.Bei meinem letzten Urlaub in Griechenland hab ich auch nur die Schönen Seiten des Landes kennen lernen dürfen.Schade um dieses Schöne Land das es den Bach heruntergeht.
So ist es mit der TR auch.Urlaub in einem Luxus Hotel gibt nicht die Türkei wieder!
Als einheimischer weiß ich wovon ich rede.
Alkohol sollte für jeden TR Urlauber Tabu sein.Wie du schon sagtest kann  es tödlich sein!!
 

18.01.14 10:09

425 Postings, 4300 Tage Fizikci89Türkei ist faktisch pleite

Abwertung der türkische Währung steht noch am Anfang 1?=10TL ist tatsächlich eine faire Bewertung,weil Lebensunterhaltskosten teilweise zwei bis dreifache Deutschlands ist,aber Wirtschaftsleistung nur ca.15% Deutachlands hat.Für alle die es immer noch nicht begriffen haben,Türkei ist pleite war auch vor 10 Jahren pleite daran hat es sich nichts geändert.Was sehr schlimm ist, die Menschen haben vor zehn Jahren kein Geld gehabt konnten auch nichts ausgeben,aber jetz haben sie auch kein Geld geben aber wie verrückt Geld aus.Ich bin der Meinung daß, TL lange Zeit vor der Abwertung steht.Es sei denn, viele Träumer glauben an sogenannte türkische Wirtschaftswunder.laugthing

 

18.01.14 10:16

3078 Postings, 4656 Tage John Rambo?

Ein türkisches Griechenland? das wäre aber schlimm  

18.01.14 11:14

7 Postings, 2830 Tage MTG3500@

Echt schade, dass man in seinem eigenen Land so vorsichtig sein muss. Ich will mein Heimatland ja nicht schlecht reden, aber die Wahrheit muss man offen sagen. Genauso wie in Deutschland die Justiz bei Kriminellen meist lasche Strafen verteilt und ansonsten an vielen Stellen auch versagt.

Ich glaube, dass zumindest die Treibstoffpreise für die Bauern und Unternehmen einen sehr hohen Anteil an Kosten ausmachen.  

18.01.14 19:52

7 Postings, 2830 Tage MTG3500Regierung

Der "Ministerpräsident" Erdogan entlässt immer wieder höhere Staatsbeamte.

Wie kann sowas überhaupt möglich sein? Die schwören doch einen Amtseid. Die halten sich aber nicht ansatzweise dran.

Leider ist die Türkei oft bei negativen Dingen an der Spitze oder zumindest weit oben (gefangen genommene Journalisten, Leistungsbilanzdefizit, Währungsabwertung, Inflation usw.).

Ich glaube, wir können von Glück reden, dass uns die Deutschen hier aufgenommen haben und im Großen und Ganzen fair behandeln.

Wenn man in google Türkei eingibt, wimmelt es nur von negativen News.

P.S.:
Es gibt einen türkischen Film, bei dem Mitarbeiter der türkischen Zentralbank an einem vermeintlich durch einen eigenen Mitarbeiter gestohlenem Geld teilhaben wollen. Der Film ist von 1984, hat meines Erachtens einen guten Bezug zu heute.
Youtube: Namuslu Yerli Film Tek Parça

Weiß jemand, ob Geldanlagen (in TL oder EUR) in der Türkei wirklich sicher sind? Ich habe irgendwo die Info gelesen, dass Devisen nicht oder nur stark beschränkt sicher sind???  

18.01.14 20:29

425 Postings, 4300 Tage Fizikci89TL Abwertung

Ich schaue mir die jeden Tag türkische Zeitungen,was sehe ich dalaugthing nur nackte Weiber und Fußball,keine Spur von Krise oder irgendwelche komentare.So kann man das ganze Volk verdummen,USA+EU sollten endlich sich eingestehen in der Türkei ein Scheißregierung installiert zu haben.

 

18.01.14 20:44

12238 Postings, 3715 Tage zara-bahaerdogan ist nächste Woche in Berlin

wird mal Zeit dass er paar faule Eier und Tomaten bekommt;-)  

19.01.14 19:03

425 Postings, 4300 Tage Fizikci89TL Abwertung

zara-baha

Ich möchte gerne Blei Kugelnlaugthing werfen oder schiesenundecided?!

 

19.01.14 21:16

12238 Postings, 3715 Tage zara-bahafizi

solltest auch alternative medien lesen...die klasischen sind alle gekauft!!

hier paar unabhängige:

http://ulusalkanal.com.tr/

http://www.aydinlikgazete.com/

http://www.ozgur-gundem.com/  

20.01.14 00:43
so langsam sollte eine korektur einträten.Was sagen die chart profis?  

20.01.14 12:02

425 Postings, 4300 Tage Fizikci89politische Krise Türkei

Erdogan dieser kriminelle zweite Bin Laden hat immer wieder von Zinslobi gesprochen,d.h mit Zinserhöhungen wird es nichts das wiederrum bedeutet,daß die Abwertung TL wird weiter gehen.Zur Zeit gibt es 1000 Gründe für die Abwertung sowohl politische als auch wirtschaftliche keine einzige für die Aufwertung.Was mich zur Zeit wundert,daß die Ausbeuter Staaten ganz still zuschauen,was in der Türkei vor sich geht.  

20.01.14 17:01

2 Postings, 2827 Tage Volkan88Grundstücksanlage

ich will wiedermal eine große Investition tätigen, aber befürchte das es bei einer extremen Aufwertung ich nicht mehr soviel Gewinn bis gar kein Gewinn erziehlen werde (Euro-TL beim Kauf und andersrum bei Verkauf). Habt ihr paar Tipps...  

20.01.14 20:39

72 Postings, 3006 Tage devisen2013Investition in der Türkei

Meine persönliche Meinung ist, momentan keinen Cent in der Türkei zu investieren und zwar für gar nichts. Anscheinend soll die Gefahr einer Immoblienblase bestehen. Mit der Lira werden alle verlieren.

Die türkische Zentralbank ist maßgeblich für den Währungsabfall verantwortlich und hat der ganzen Welt ihre Unfähigkeit präsentiert.

Morgen findet die monatliche Zentralbanksitzung statt. Ich gehe davon aus, dass der Leitzins bei 4,5 % bleibt. Wenn er steigen sollte, würde mich das sehr überraschen und der Diktatur Sultan Erdogan würde den Zentralbankchef rausschmeißen lassen. Das ist Fakt. Außerdem wird ein minimaler Anstieg nur - wenn überhaupt - vorübergehend etwas Positives bewirken.

Ich wünsche mir echt, dass sich das bei der nächsten Wahl mal ändert.


.... wenn der Leitzins angehoben würde, was die türkische Zentralbank aber ablehnt und weiterhin an der Niedrigzinspolitik festhalten lässt.

Außerdem würde der türkische Premierminister Recep Tayyip Erdogan eine Anhebung der Leitzinsen nicht gestatten.

"Die Glaubwürdigkeit der türkischen Zentralbank, die dickköpfig jede angemessene Erhöhung des Zinses verweigert, schwindet von Tag zu Tag", so Nicholas Spiro von "Spiro Sovereign Strategy".  

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 40   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln