MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen

Seite 11 von 368
neuester Beitrag: 06.05.21 14:36
eröffnet am: 02.01.13 02:57 von: ecki Anzahl Beiträge: 9184
neuester Beitrag: 06.05.21 14:36 von: Whitehaven Leser gesamt: 2302949
davon Heute: 2396
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 368   

09.03.13 17:38

1110 Postings, 5092 Tage sachsenpaule99Gap hin, Gap her...

....schon die Thaurus-Ypsilon-Wave als den wahren Indikator analysiert? Rein stochastisch gesehen, würde bei einem Rebreak des 53er Koinzidenzintervalls die Wahrscheinlichkeit für weitere Lemming(ver-)käufe zunehmen....

ODER AUF DEUTSCH:

...vergiss den Schwachsinn mit Gap, Chart, Stochastik et al. und vertraue lieber auf die zugrunde liegenden fundamentalen Daten wie Anzahl Entwicklungsprogramme etc..

Es sei denn, du möchtest wie tausende anderer Lemminge auch an den self fullfilling prophecies mitarbeiten....  

10.03.13 13:25

936 Postings, 3334 Tage ulluvIn der heutigen

Frankfurter Allgemeinen wird Morphosys mal wieder als potentieller Übernahmekandidat ins Spiel gebracht u. a. neben Stada und Celesio im dort so genannten Pharmabereich.  

10.03.13 15:49

53516 Postings, 5566 Tage RadelfanChartisten raten zur Vorsicht!

-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

11.03.13 15:25

6 Postings, 3827 Tage buwerotWarum

fällt das Ding heute wieder um mehr als 1,00??
Sind die Produkte am Ende doch nicht so überzeugend?
Was soll amn davon halten?

Bin neu in Morphosys drinnen.  

11.03.13 15:36

51341 Postings, 7624 Tage eckiWas meinst du mit Produkte?

Morphosys hat über 70 Medikamente in entwicklung. Ok, eine Antikörperdatenbank ist womöglich als "Produkt" am Markt. Meinst du das?
Ansonsten: um 90% der Entwicklungskandidaten scheitern im Laufe der Zeit. Gewöhn dich dran. Wenn ein paar durchkommen ist das sehr "überzeugend". Aus ein paar Euros hin oder her darfst du dir nichts machen, wenn am langen Ende die Richtung stimmt.  

11.03.13 15:50

6 Postings, 3827 Tage buwerotDanke für die Info!

11.03.13 18:43
2

51341 Postings, 7624 Tage eckibuwerot, letzlich gibt es nur 2

Arten, wie du die Börse durchstehen kannst: Entweder permanent am Drücker, dafür brauchst du extrem gutes Timing, damit sich das lohnt.
Oder ddu suchst dir mit Gespür und guter Nase die AKtien raus, von denen du dir eine langfristige performance erhoffst, die dir genügt. Und dann brauchst du auf dem Weg eine gewisse Dickfelligkeit.  

12.03.13 16:08
2

40102 Postings, 5524 Tage biergottAktionär Perceptive Life Sciences Master Fund

TR ONE: MorphoSys AG : Veröffentlichung gem. § 26 Abs.1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Datum: 12.03.13
Uhrzeit: 16:01

MorphoSys AG : Veröffentlichung gem. § 26 Abs.1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung



MorphoSys AG / MorphoSys AG : Veröffentlichung gem. § 26 Abs.1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung . Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Wir haben folgende Mitteilungen nach § 21 Abs. 1 WpHG am 08.03.2013 erhalten:

1. Emittent: MorphoSys AG, Lena-Christ-Straße 48, 82152 Martinsried/Planegg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger: JPMorgan Chase & Co, New York, NY, USA

3.1 Grund der Mitteilung: Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten

3.2 Art der Schwellenberührung: Schwellenüberschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen: 3 %

5. Datum der Schwellenberührung: 05.03.2013

6. Stimmrechte: ISIN der Aktien: DE0006632003 Stimmrechtsanteil am Tag der Schwellenberührung: Anzahl Stimmrechte zugerechnet: 919.440 Stimmrechte in % zugerechnet: 3,94 % Zurechnung nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 WpHG i.V.m. Satz 2 Anzahl Stimmrechte insgesamt: 919.440 Stimmrechtsanteil insgesamt: 3,94  %

8. Namen der Aktionäre, aus deren Aktien 3 % oder mehr zugerechnet werden: Perceptive Life Sciences Master Fund Ltd.  

12.03.13 16:24

51341 Postings, 7624 Tage eckiLebensverlängernder Biotechfond

Auch kein schlechter Name und Intention.
Das JPM-Spiel werde ich nicht verstehen....  

13.03.13 04:17
1

2356 Postings, 5226 Tage micjagger...

die werden ihre 3,8 Prozent halt verkauft haben...vielleicht an stanley...mor wird so nach und nach aufgekauft...und keiner merkt es

 

13.03.13 11:51
1

102 Postings, 3903 Tage BiotechlerMOR Meldeschwellen

Nach den letzten Pflichtveröffentlichungen sehe ich das so:
(Tage sind jeweils die Tage der Schwellenberührung, die Meldung ging jeweils 7 Tage später raus)
04.03.2013: Morgan Stanley überschreitet 5%
05.03.2013: JPM Chase überschreitet 3%
07.03.2013: JPM Chase unterschreitet 3%

Pump&Dump? Feindliche Übernahme?
Ein Cash-Settled Equity Swap für diesen "Perceptive Life Sciences Master Fund Ltd. "?
(siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Equity_Swap )
JPM Chase und Morgan Stanley haben ja gemeinsame Wurzeln, machen gemeinsame Sache, und seit WaMu traue ich denen sowieso nicht mehr über den Weg.
Aber vielleicht bin ich ja auch nur paranoid?
Grüßle, Biotechler  

13.03.13 18:57
1

2356 Postings, 5226 Tage micjagger..

die deutsche Bank dürfte dieses Spiel jetzt auch durchschaut haben (siehe Kursziel mögliche Verdreifachung) und sie fangen auch an sich einzukaufen...lange genug haben sie ja gepennt und das Feld lieber den amerikanischen Banken überlassen..

 

14.03.13 17:02

51341 Postings, 7624 Tage eckiErleichterte Zulassung für Alzheimermedikamente!

Wenn ich mein DCF-Modell zu Gantenerumab nur ganz vorsichtig anfasse, dann kommen da schon 10 Euro je Aktie zusätzlich raus.  

14.03.13 17:12

1110 Postings, 5092 Tage sachsenpaule99Weil du die Zulassungswahrscheinlichkeit

wie anpasst?  

14.03.13 17:21

51341 Postings, 7624 Tage eckiNaja, hier meine alte Tabelle:


Ich denke ich nehme potentiellen peak von 3 auf 5 Milliarden hoch und Wahrscheinlichkeit von 25% auf 40%. Wenn tatsächlich eine Beschleunigte Zulassung klappen sollte wären aber die aktualisierten 440 mio? Marktkap für Gantenerumab natürlich auch nur ein kleiner Teilwert, aber wir heben ja nicht heute, sondern im Laufe der nächsten Jahre. ;-)  

20.03.13 14:54

51341 Postings, 7624 Tage eckiJa, sehr interessant.

Der Auszug betreffend Morphosys:
....
Schwierige Finanzierung
Die Folge: Für deutsche Firmen ist es vergleichsweise schwierig, frisches Kapital aufzutreiben. Das trifft speziell reine Medikamentenentwickler wie GPC/Agennix oder Sygnis. Denn die nötigen klinischen Studien sind teuer, Fehlschläge ? die in diesem Business ganz normal sind ? wirken sich besonders heftig aus, wenn es nicht genug andere Projekte in der Pipeline gibt. ?Die meisten dieser Unternehmen haben aber weder das Geld noch die Zeit, ihr Produktportfolio entsprechend zu erweitern?, sagt Siegfried Bialojan. Ironischerweise waren es genau diese reinen Entwickler von Medikamenten, deren Geschäftsmodell Analysten seinerzeit als überlegen priesen. Die Firmen, die heute besser dastehen, gründen sich fast alle auf damals häufig als ?eher langweilig? bezeichnete Technologieplattformen.

Beispiel Morphosys: Von Anfang an beharrte Vorstandschef Simon Moroney auf seinem Kurs, zunächst möglichst vielen Pharmakonzernen den Zugang zur firmeneigenen ­Antikörperbibliothek zu verkaufen. Erst wenn dadurch kontinuierlich Einnahmen generiert würden, wollte er selbst in die Wirkstoff­entwicklung einsteigen.

Heute sitzen die Martinsrieder auf 180 Millionen Euro Cash und einer Pipeline mit 70 laufenden Partnerprojekten, aus denen das erste Medikament eventuell 2015 oder 2016 auf den Markt kommt. Dazu hat Morphosys mittlerweile sechs eigene Wirkstoffe in der Entwicklung. Für einen davon, MOR103 gegen rheumatoide Arthritis, führt Moroney gerade Verhandlungen über eine Auslizenzierung. Ein Abschluss dürfte weitere Millionen in die Kasse spülen. ?Ich sehe nicht, warum wir nicht wie andere Antikörper-Firmen eine Marktkapitalisierung von ein bis zwei Milliarden erreichen könnten?, sagt Moroney selbstbewusst.
....

Man kann es natürlich auch komplett lesen. ;)  

20.03.13 15:07
1

51341 Postings, 7624 Tage eckiPipelineentwicklung und Bewertung

Das Herzstück der aktuellen Bewertung ist die Pipelineentwicklung und natürlich die Bewertung.

Ich habe aufgeteilt in Partner- und eigene Pipeline.
Bei Partnerprojekten werde ich voraussichtlich ab P3 eine DCF-Bewertung vornehmen, die anderen Projekte bleiben im Pauschalbereich.

Bei eigenen Pipelineprojekten werde ich von Pauschal zu DCF wechseln, wenn ich mich dazu in der Lage fühle.
Anlass könnte bei MOR103 der Partnerdeal sein.

Ein MOR103 Upfront wird sich im cashbestand finden. MOR103 würde ich also nach einem Partnerdeal nur noch mit zu erwartenden Meilensteinen und Tantiemen bewerten.
Im Laufe 2013 habe ich einen weiteren P3-Studienstart drin.
Was könnte die 2013er-Bewertungen am stärksten verändern?
Insgesamt könnte Gantenerumab nach Interimsdaten neu bewertet werden, dazu MOR103 nach Partnerdeal und eine DCF-Bewertung für ein neues P3-Partnerprojekt.

Die Summe aus eigener Pipeline und Partnerpipeline dürfte 2013 nach meinem Modell 1,1 Milliarden übersteigen. Mit reifender Pipeline steigt es nun jährlich eher immer schneller.

Mit den Spartenumsatztabellen habe ich noch so meine Probleme, nachdem ABD verkauft ist.....
 

25.03.13 13:50

1315 Postings, 4268 Tage niniveGespenstische Ruhe

im Forum.

Aber wie sagte ein Teilnehmer: Jeder Tag ohne Nachricht ist ein guter Tag (gilt natürlich nicht für MOR 103).  

25.03.13 18:34

65 Postings, 3201 Tage sillybin auch wieder dabei!

Auf gute Gewinne Jungs  

27.03.13 20:13
3

4183 Postings, 4202 Tage silverfishAlzheimer Artikel

Incl. Gantenerumab:

Pharmakonzerne und Biotech Start-ups liefern sich ein spektakuläres Rennen um das erste Alzheimer-Medikament. Dem Gewinner winken Milliardenprofite. Eine Reportage über die Jäger des größten Schatzes der Medizin.

http://www.manager-magazin.de/magazin/artikel/0,2828,885507,00.html  

27.03.13 20:24

1812 Postings, 4697 Tage ScentAuch ich bin wieder an Bord ...

29.03.13 12:59
2

51341 Postings, 7624 Tage eckiQuartals- und Monatskerzen

 Quartalskerzen:


http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/003b35d5-8e…
Anstieg im Quartal von 29,3 auf 31,875, bzw. 8,8% plus.
Damit ist das markante hoch von Q4 2001 mit 30,5€ auf Schlusskursbasis überboten worden.

Monatskerzen:

http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/003b35d7-8e…
Sieht wieder sehr gut aus.
Die heftige Konsolidierung des Februars konnte im März bei hohem Volumen aufgefangen werden und der Ausbruch wurde bestätigt.

 

30.03.13 10:59

393 Postings, 4554 Tage ShakenWas mich mal interessieren würde

Welchen Anteil hat MorphoSys bei euch am Gesamtdepot? Bei mir sind es z.B. im Moment knapp 18%. Eigentlich würde ich gerne nachkaufen, aber angesichts des ohnehin bereits sehr hohen Anteils bin ich mir da nicht ganz sicher.

Solange die Aktie so schön nach oben läuft ist das schön mit anzusehen, wie die Gesamtperformance des Depots mitzieht, aber eben nur wenns nach oben geht.  

30.03.13 22:35

102162 Postings, 7723 Tage Katjuschaknapp 11%

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 368   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln