finanzen.net

Thread für Papiertiger

Seite 11 von 203
neuester Beitrag: 19.12.18 18:47
eröffnet am: 13.12.10 15:44 von: MisterDurden Anzahl Beiträge: 5063
neuester Beitrag: 19.12.18 18:47 von: 1Quantum Leser gesamt: 240721
davon Heute: 12
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 203   

08.04.11 11:27

240 Postings, 3607 Tage Nummer2Frage

Weiss jeman wann Nasdaq nach deutscher Zeit öffnet. Danke fuer eine Info.  

08.04.11 11:30

66 Postings, 3190 Tage silberjunkeeIch...

überleg schon ob ich Gewinnmitnahmen machen soll oder nicht (+230 u. +179%) Und falls ein Rücksetzer kommt, nochmals einzusteigen! Ich persönlich denke aber eher NOCH nicht an eine Korrektur, erst bei 41-42 könnte es noch mal luftholen! Aber was weis ich schon ;-)  

08.04.11 11:32

913 Postings, 3328 Tage GordonShumway@silberjunkee

mir gehts ähnlich (2x knapp +200%)..... ich überlege einfach ein Limit zu setzen... allerdings stürzt Silber immer ziemlich steil ab.... hmmmm  

08.04.11 12:48

331 Postings, 3190 Tage FalschZockeRAngst

Ich habe immer Angst vor dem Verkaufen. Meine letzten Erfahrungen waren da eher negativ. Zu früh verkauft, zu spät wieder eingestiegen = Verlust. Jetzt bleibe ich drin und steige bei Rücksetzern mit noch mehr ein. Auch ging die Erholung bei den letzten Rücksetzern so schnell, dass man den richtigen Wiedereinstiegspunkt schnell verpasst, wenn man nicht ständig die Kurse verfolgt.

Ansonsten würde ich natürlich auch gerne die Gewinne einstreichen und bei Rücksetzern mich komplett neu günstig eindecken.

 

08.04.11 13:55

527 Postings, 3310 Tage RaffzahnBesitzt jemand von Euch die Nerven

mit größerem Einsatz (>10K) und Hebel von ca. 5 Korrekturen auszusitzen?

Hat das schon mal jemand gemacht? Ausschließlich bei Rohstoffen meine ich.  

08.04.11 14:00

170 Postings, 3278 Tage TobStarNo1@Raffzahn

Ich hab das bis vor paar Monaten gemacht...und im Nachhinnein betrachtet lief das besser als dauernd raus und wieder rein zugehen. Damals war ich gut im plus. Seid ich dauernd rein und rausgeh bin ich fett im minus....die richtigen Ein und Ausstiegskurse treffe (ich zumindest) fast nie. Heißt aber nicht das es bei anderen nicht besser funktioniert (siehe Loewe).

 

08.04.11 14:44

710 Postings, 3589 Tage frischibin heute auch...

... schon die ganze zeit am überlegen, was ich machen soll, aufgrund von solchen news:

Nachbeben in Japan
Wasserlecks im AKW Onagawa schüren neue Ängste

Schlacht um US-Haushalt
Countdown zum Staatsinfarkt

SL ist jedenfalls gesetzt, evtl lass ich mir bis heute abend noch was einfallen,
ansonsten montag mit etwas größerem hebel rein.

bin bisher mit diesem hier unterwegs:
WKN: AA27EP

werd erstmal das schöne wetter genießen gehen.
so long...  

08.04.11 17:50

710 Postings, 3589 Tage frischi@ trencin

ehrlich gesagt, habe ich meinen schein  vorher nicht mit anderen verglichen.

jedoch habe ich darauf geachtet, dass er "währungssicher" ist, da es mir bei meinen letzten scheinen immer zu stressig und unsicher war, auf 2 kurse zu achten.

"Dabei ergibt sich der Preis des Wertpapieres als ( Kurs des Basiswertes in USD - 28,49 USD ) umgerechnet zum Währungsfixingkurs in EUR. "

ich denke da liegt der unterschied. habs noch nicht durchgerechnet, aber könnte mir vorstellen, dass der evtl an so tagen wie heute mehr plus macht, als ähnliche ohne diese währungssicherheit.

ich rechne mir das später nochmal durch  

08.04.11 19:31
1

286 Postings, 3275 Tage loewe30693Hallo Silberfreunde

Ich war heute den ganzen Tag unterwegs und konnte nur mobil mitschauen, bin aus dem Staunen nicht mehr raus gekommen.

Jetzt wieder zu hause bin ich aber zum Schluss gekommen das ich meine 3 laufen den KO´s verkaufe.
DE000VT1NW98  0,48 €/29.03.2011;  DE000BN8UMA7  0,18 €/01.04.2011;  DE000CK05NS4 0,43 €/05.04.2011.

Ist nur so ein Gefühl das da am Mo. etwas ansteht, wie ich weiter vorgehe werde ich mir am So. und Mo. überlegen.

Wünsche allen noch viel Erfolg und schönes Wochenende.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

08.04.11 20:35

331 Postings, 3190 Tage FalschZockeRShort

hatte mir vorhin überlegt, als der Kurs noch bei 40,4 stand, ob ich nicht mit einem Knock-Out von 40,7 reingehe. Hebel war ganz ok. Bin nun doch froh, dass ich es nicht getan habe. Aber am Montag werde ich mich wohl mal an einen Short versuchen.

Frage: Warum ist es so, dass je größer der Hebel, desto höher der Spread. Irgendwie nimmt einem das so ein bischen den Spaß. Einen Spread von 30% finde ich schon ein wenig heftig. Dann kommen noch die Ordergebühren von 5,90€. Also mal eben 100€ zu investieren lohnt sich dann ja auch erst, bei einer ziemlich großen Kursschwankung. Oder wie seht ihr das? Ich habe noch nie einen Optionsschein gekauft, deswegen die Fragen. :)

 

08.04.11 21:28

4021 Postings, 4565 Tage MikeOSDarf ich mal fragen aus welchen Gründen

ihr Amateure hier ihr short oder long geht.
M..E. seid ihr im Prinzip alle Casinozocker.  

08.04.11 21:57

331 Postings, 3190 Tage FalschZockeR@MikeOS

mit 80% meines Vermögens bin ich physisch in Edelmetallen nur einen kleinen Teil habe ich als "Spielgeld", mit dem ich solche Casinozockereien versuche.

 

08.04.11 22:01

4021 Postings, 4565 Tage MikeOSnehmt einfach einen kleinen Longhebel, der kleiner

als 5 ist und ihr fahrt richtig.
Bei Silber kann es schon mal tägliche Schwankungen von 10 % geben.  

08.04.11 22:06

710 Postings, 3589 Tage frischi@ MikeOS

danke für den Tipp,
aber wie du aus meinem Post von heute siehst, ist ein kleiner hebel hier nicht unüblich.

versteh nicht so ganz, was du mit deinem ersten post hier bezwecken wolltest, bisschen unkonstruktiv.  

08.04.11 22:18

4021 Postings, 4565 Tage MikeOSkeineswegs unkonstruktiv

ich vermisse charttechnisches Trading. Fundamentales Trading ist bei Silber m.E. auch wichtig. Würde jemand meinen Thread in der Anfangszeit gelesen haben, wüsste er oder sie worum es beim traden geht.
Unbegreiflich sind für mich hochgehebelte Shortpositionen, denen einen Begründung fehlt.

Wer meinen Thread liest weiss warum man vorerst auf der Longseite positioniert sein muss.  

09.04.11 00:27

4677 Postings, 3258 Tage Trencin@ frischi

Ich habe nirgend wo zu Deinem OS etwas darüber gefunden, daß der Schein "Quanto" (währungsabgesichert) ist!

"Dabei ergibt sich der Preis des Wertpapieres als ( Kurs des Basiswertes in USD - 28,49 USD ) umgerechnet zum Währungsfixingkurs in EUR. " - Das bedeutet m. M. nur, daß der Umrechnungskurs USD/EUR nicht punktgenau zum Moment der Orderausführung sondern einmal pro Handelstag festgestellt wird und somit für alle Käufe/Verkäufe von Silber-OS am jeweiligen Kauf- bzw. Verkaufstag fixiert ist.
 

 

09.04.11 11:22

710 Postings, 3589 Tage frischi@ trencin

ich muss sagen, dass das mein erster Quanto schein ist, aber ich hab bei der suche über ariva extra quanto angegeben.
und der schein heißt:

ariva:
"Quanto Mini Future auf Silber"
http://www.ariva.de/AA27EP

bei finanzen.net:
http://zertifikat.finanzen.net/Pages/Derivative/...ge.aspx?WKN=AA27EP
WährungssicherheitJa

godmode:§
http://www.godmode-trader.de/profil/aktie/instrumentId/5834243
Währungsgesichert: ja

daher denke ich schon, dass er währungssicher ist. oder?  

10.04.11 02:20

4677 Postings, 3258 Tage Trencin@ frischi

Hallo, ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Du hast Recht, Dein AA27EP ist Quanto!

 

11.04.11 06:44

39 Postings, 3528 Tage frischling01wie gehts weiter?

11.04.11 13:13

130 Postings, 3318 Tage grabsch@frischling und @ all

Hat sich schon jemand darüber Gedanken gemacht, dass wir 2 Möglichkeiten haben auf den Silberkurs einzuwirken? Das Eine ist der Kauf von Longpapieren und das Andere der Kauf von physischem Silber. Ich glaube, dies ist auch der Grund, weshalb die Abwärtspositrionen wieder so schnell hochgekauft werden. Ich lege mittlerweile einen limitierten Kaufauftrag bei meinem Broker rein, um die Shortkanonade der Bankster zu kontern. Natürlich tief genug - und schon gehts wieder up. Hat bisher gut geklappt und ich muss nicht immer am Rechner sitzen. Ich wünsche uns allen viel Erfolg, mit unserem Bemühen dem Argentum den Wert zu verschaffen, der ihm zusteht.

Gruß grabsch

 

11.04.11 15:39

4677 Postings, 3258 Tage Trencin@ grabsch

Laß doch bitte mal was mehr von Deiner Strategie hören. Wie legst Du den Abstand zwischen Echtzeitkurs und Kauflimit fest? Welchen Hebel bevorzugst Du?

Ich z. B. wollte kein Limit im Voraus setzen, sondern möchte z. B. heute über einen Nachkauf und meinen Einstiegspreis in einen OS dann entscheiden, nachdem der Kurs erstmals die 40,95 unterschritten hat. Denke, daß wir diese heute zumindest mal kurz sehen werden. Werde einen Hebel von 30 bis 40 nehmen, z. Z. hat z. B. der BN83G4 den Hebel bei 37. Zum Tagesende erwarte ich min. 41,40 $. Grund für mein Abwarten ist, daß ich meine Scheine bisher fast alle ca. 10 Cent zu teuer eingekauft habe. Da ich momentan fast ausinvestiert bin, muß ich hohe Hebel nehmen. Dafür will ich meinen Gewinn aus heute verkauften Solarworld-Calls (400 €), die m. M. ausgereizt waren, einsetzen.

Aber vielleicht hats Du eine bessere Taktik, dann laß bitte hören.

 

11.04.11 18:28

331 Postings, 3190 Tage FalschZockeROptionsschein

aus irgendwelchen Gründen sind bei meinem flatex CFD-Handel ein paar Märkte geschlossen und Edelmetallhandel ausgesetzt. (Wenn jemand weiss warum...) Wollte mir nun einen Optionsschein holen, um von den günstigem Silberkurs zu profitieren. Was haltet ihr von dem hier.

BN83G4

Leider Knock-Out bei 40,28 (hätte lieber 40,7 und dafür höheren Hebel)

Und kann mir einer sagen, warum der Strike niedriger ist als der Knock-Out ist? Wenn der Knock-Out erreicht ist, dann kann der Strike doch nicht mehr erreicht werden. Wenn ich einen Knock-Out von 40,28 habe, würde ich mit einem Strike bei 43 (auf jeden Fall höher als KO) rechnen.

 

 

11.04.11 18:30
bei einem call ist der strikt immer kleiner gleich knockout bei einem put ist der strike immer grösser gleich knockout

ist logisch
-----------
wollt ihr TOTALEN CRASH LEERVERKAUF aller AKTIEN bis zum letzten MarginCall shortet in London  und New York, in  Zangenbewegung von Hong Kong und Frankfurt  aus werden wir  Wall Street zerstören

11.04.11 18:30
ich bin selbst auch jetzt long auf silber

nochmal 42 testen

---jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
-----------
wollt ihr TOTALEN CRASH LEERVERKAUF aller AKTIEN bis zum letzten MarginCall shortet in London  und New York, in  Zangenbewegung von Hong Kong und Frankfurt  aus werden wir  Wall Street zerstören

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 203   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
OSRAM AGLED400
BASFBASF11