finanzen.net

Panik in Nizza zum französischen Nationalfeiertag.

Seite 2 von 3
neuester Beitrag: 17.07.16 17:57
eröffnet am: 15.07.16 00:05 von: Sternzeichen Anzahl Beiträge: 66
neuester Beitrag: 17.07.16 17:57 von: odem Leser gesamt: 4968
davon Heute: 2
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 |
| 3  

15.07.16 08:34

35446 Postings, 1998 Tage Lucky79#22 bitte um Belege,

dass "NUR" deutsche Waffen in Syrien verwendet werden.
Falls meine #19 eine ihrer Meinung nach "Falschaussage",
dann belegen sie das bitte ebenfalls.
Danke.
und mit untertänigsten Grüßen.  

15.07.16 08:36

723 Postings, 1527 Tage haraldhueEin kleinkrimineller mit keinerlei Verbindung zu

Einer terroristischen Organisation ,geht mit einem Ausweis im Wagen auf eine Menschenmenge los,was sehr untypisch für ein terroristischen Akt ist.

Und schon ist die Hetzsaison eröffnet.

Feuer frei!!!  

15.07.16 08:37
4

14454 Postings, 5850 Tage inmotionTerror

Mein Beileid den Opfern.

Unfassbar mit welcher Grausamkeit zugeschlagen wird .

 

15.07.16 08:38

723 Postings, 1527 Tage haraldhueDubios alles,sehr dubios !

15.07.16 08:39
3

4347 Postings, 4518 Tage Obelisk@haraldhue

der Einzige der hier hetzt bist du, mit deinen Unterstellungen gegen andere User, zu hetzen.
Ich glaube du weißt gar nicht, was Hetze ist.  

15.07.16 08:42
1

723 Postings, 1527 Tage haraldhue#30 lass uns an deinem allmächtigem wissen

Teilhaben und erkläre uns Hetze !  

15.07.16 08:45
2

7535 Postings, 2476 Tage Sternzeichen#31 Das trägt nicht zum Thema bei!

Dafür sind die Umstände viel zu ernst!

Sternzeichen  

15.07.16 08:46
2

35446 Postings, 1998 Tage Lucky79#26 noch dazu...

Syrische Armee, verwendete keine G36 !
Die setzten auf russ. Waffenplattformen.
Allerdings die Hissbolah, die haben G36...
und die drangsalieren, bekanntermaßen Israel.
Die bekommen die Waffen aber nicht von Heckler&Koch,
sondern aus dem Iran, dort werden sie in Kontingenten hergestellt.
u. anderem tauchten die Waffen im Darfour Konflikt im Südsudan auf.
Im Bosnienkrieg tauchten sogar markierte Waffen(G3) aus Deutschland in Serbien auf.
In früheren Zeiten, war sogar die DDR an HK Waffen interessiert, konnte aber
aus gründen des Devisenmangels keine kaufen.
Tschad, Libyen, Myanmar, Mexiko, Türkei baut sie, Saudiarabien auch...
Philippinen, Iran, und sogar Pakistan hat eigene Lizenz... woher auch immer...!

Und natürlich werden auch Flüchtlinge vor deutschen Waffen fliehen,
aber die meisten fliehen vor der Armut!
 

15.07.16 08:46
1

11119 Postings, 3708 Tage bashpusher999#22

Traumtänzer,

Wenn es den IS Deppen nicht gelungen wäre, sich aus dem reichhaltigen Fundus der irakischen Armee zu bedienen, dann hätten sie sich Kalashinikovs besorgt. Soll ja im Nahen Osten nicht ganz so schwierig sein, an die Dinger zu kommen. Es ist totaler Käse und zeugt von Ignoranz, die Ursache dieser Konflikte in deutschen Waffenlieferungen zu sehen.

Oder meinst Du, diese verstrahlt radikalisierten Vollpfosten hätten Steinschleudern verwendet, wenn ihnen keine M16 oder G36 in die Hände gefallen wären?
-----------
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!

15.07.16 08:52
1

35446 Postings, 1998 Tage Lucky79bei bis zu 100 Mio Stück im Umlauf...

dürfte die AK47 so alles andere in Schatten stellen!
Und übrigens: bei uns kostet so ein Ding (legal) 1800 ?
in USA (die stellen selbst welche her in Lizenz) da liegt der Preis ca. 1200$
in Afrika bezahlt man dafür ... ca. 50 $
Nur mal die Inflationäre Wirkung der Überversorgung durch AK47
zu verdeutlichen...
Schönen Tag noch...  

15.07.16 08:53
6

17924 Postings, 4440 Tage BRAD P007Der LKW selbst ist doch schon eine WAFFE und

das macht es so tragisch.... weltweit werden es immer mehr "unauffällige" Ex-Normalbürger, die zu diesen Wahnsinnsaktionen greifen und die Gefahr praktisch bis in eine Aldi-Filiale bringen...Siehe auch Israel, wo Palästinenser immer häufiger mit simplen Messern Attacken starten....
Die Menschheit wird immer wilder, verzweifelter, rücksichtsloser  und der Lagerkoller greift um  

15.07.16 08:53
5

7535 Postings, 2476 Tage SternzeichenFahrzeug als tödliche Waffe eingesetzt.

Es braucht keine Gewehr woher auch immer um einen tödliche Waffe zu haben. Das ist die heutige Botschaft.

Und viele LKW's gibt es?

Zu Attacken mit Autos auf Zivilisten und Soldaten aus westlichen Ländern hat die Terrormiliz IS auch schon vor dem Lastwagenanschlag von Nizza aufgerufen.

Sternzeichen  

15.07.16 09:00
6

7556 Postings, 3493 Tage mannilueSagt schon mal Tschüss

zu den bisherigen Leben, wie ein jeder das hier für sich geführt hat.
Das ist Vergangenheit und wird wohl nicht wiederkommen.
Oder:
Kann man beim nächsten Fest davon ausgehen, das man überhaupt lebend oder unversehrt wieder zu Hause ankommt?

Oder hat man ab jetzt immer im Hinterkopf, das da irgendein Verrückter, der meint im Namen einer Ideologie handeln zu müssen sich hinters Lenkrad setzt und wahllos Menschen bewußt massakriert?
Und dabei ist es egal, ob man Willkommensjubler oder Rassist ist!!!!!
Und.... auch die Religionszugehörigkeit spielt dabei keine Rolle mehr.

Bei der nächsten Großveranstaltung dann also Panzersperren bei der Eingangkontrolle?

Wenn ich lesen, das da 2 Kilometer !!!!! weit mit einem LKW durch friedliche Menschen gefräst worden ist ( sein soll) bekomme ich das Kotzen.
Und die Frage nach dem WARUM..... wird ohne Antwort bleiben.

Das Prinzip: Ursache und Wirkung gilt nicht mehr.

Was ist aus dieser Welt geworden...... wer hat das angerichtet?

Kommt jetzt wieder das ewige bla bla von politischer Seite?

Tief betroffen, wir trauern mit den Opfern etc.etc etc.... hilft niemandem!!!!!!

WANN wird die Bevölkerung vor so etwas geschützt?  

15.07.16 09:22

723 Postings, 1527 Tage haraldhueDeine Frage. Wer hat das angerichtet:?

Wer hat überhebt die Hisbollah,Taliban,Al Kaida,Isis etc erschaffen ?

Einer eine Idee?



https://m.youtube.com/watch&v=_kQ0jWaydcg  

15.07.16 09:24
5

17924 Postings, 4440 Tage BRAD P007mannilue: Was meinst du denn bitte, wieso

in Kalifornien, schon seit vielen Jahren, - jeder der es sich leisten kann -, in abgeriegelten Siedlungen mit Wachpersonal und Pförtner an am Siedlungseingang wohnt? Ob die Gefahr nun Terror, Glaubenskriek , oder Gangs oder marodoerende Räuberbanden heißt, ist doch Jacke-wie-Hose.    Die Schere der Bevölkerung wächst weltweit und nun kommt es auch in Europa zu den gleichen Verhältnissen  

15.07.16 09:25
6

723 Postings, 1527 Tage haraldhueRüstungsimporte verdoppelt.

Fakten die man nicht vertuschen kann.

Ich warte nur auf den Beitrag, " Ja aber die Deutschen Waffen werden nur zu Friedenszwecken verkauft"

 
Angehängte Grafik:
image.jpeg (verkleinert auf 38%) vergrößern
image.jpeg

15.07.16 09:28
2

7460 Postings, 5337 Tage potti65gerade bei n-tv

merkel:wir werden den kampf gegen den terror gewinnen.
 

15.07.16 09:30
9

4347 Postings, 4518 Tage ObeliskSo sieht Relativierung aus:

" Ein kleinkrimineller mit keinerlei Verbindung zu
Einer terroristischen Organisation ,geht mit einem Ausweis im Wagen auf eine Menschenmenge los,was sehr untypisch für ein terroristischen Akt ist."

Kleinkrimineller: war er früher. Jetzt ist er ein Massenmörder. War wahrscheinlich nie in der Gesellschaft angekommen.

keinerlei Verbindung zu terror. Organisation: reine Spekulation. Wissen wir noch nicht genau. Es war definitiv ein Terrorakt. Muslimischer Background ist sicher.

im Wagen: ein LKW, der zudem noch schwere Waffen auf der Ladefläche hatte.

geht auf eine Menschenmenge los: bewußt darauf zugesteuert über 2 Kilometer. Zudem aus dem Fahrerhaus geschossen. 84 Tote, 14 Schwerverletzte, über 100 Verletzte !

untypisch für Terrorakt? Typisch ist, möglichst viele Opfer zu produzieren, was leider gelungen ist. Frankreich spricht von einem Terrorakt. Das ist er unzweifelhaft.  

15.07.16 09:31
3

7556 Postings, 3493 Tage mannilueHarald:

Hieß es nicht mal:

Frieden schaffen mit noch mehr Waffen...

oder bring ich da was durcheinander?

Die Grünen sind mal mit "Frieden schaffen mit weniger Waffen!..und raus aus der Nato in den Wahlkampf gezogen.. und heute schicken die Soldaten in alle Länder der Welt....
man will doch nur helfen!
Tja wenn das "Fluchtursachen bekämpfen" ist..... helfen tuts nicht.

#40
Ja... der Druck in Kessel wächst ständig.
Und wenn der zu groß wird gibts ´nen Knall...gewaltigen Knall.
( historisches Beispiel: Sturm auf die Bastille )  

15.07.16 09:38
5

4939 Postings, 3563 Tage mikkki@haraldhue

Genau die ganzen syrischen Flüchtlinge fliehen vor deutschen Waffen.
In Syrien wird aber leider hauptsächlich mit russischen und im Irak mit amerikanischen Waffen gekämpft. Sorry, wenn das nicht in dein Weltbild passt. Der deutsche Beitrag ist da marginal.
Ansonsten sehe ich es aber auch so das Deutschland weniger, bzw. keine Waffen verkaufen sollte. Aber in Syrien ist es nicht so wie du es hier darstellst.

Ausserdem um auf Beitrag 1 zurückzukommen, sieht man ja grade das ideologisch verstrahlte Menschen alles zur Waffe machen können. Sei es LKW s oder wie in Afrika Keulen etc. zum Völkermord. Selbst wenn Dtl. keine Waffen verkaufen würde, gäbe es Islamismus und Flüchtlinge, denn Waffen zusammenschrauben können sie im Nahen Osten auch. Ist halt nur die Frage ob man mit low tec oder high tec tötet.  

15.07.16 09:40

723 Postings, 1527 Tage haraldhue#44

Oh Gott,immer wenn die Deutschen anfangen mit
"Der Druck im Kessel" "
"Wir sind das Volk"
"Wir müssen uns jetzt wehren " bla bla würd mir so ein bishen komisch....


(Ein weiteres historisches Beispiel von mir)
War da nicht mal der 2. Weltkrieg,mit den 4 Mio Ermordeten Juden?  

15.07.16 09:40

4772 Postings, 1695 Tage bozkurt7und wer kauft Waffen ? Moslems !!

Und wer setzt sie gegen Menschen ein ...  

15.07.16 09:42

42232 Postings, 4177 Tage Fillorkillist das auch ein terroranschlag ?

...Am 24. März 2015 zerschellte der den Flug absolvierende Airbus A320-211 auf dieser Route auf dem Gebiet der Gemeinde Prads-Haute-Bléone im südfranzösischen Département Alpes-de-Haute-Provence. Alle 150 Insassen kamen dabei ums Leben.

Der Abschlussbericht der Kommission zur Flugunfalluntersuchung stellt fest, dass der Copilot Andreas Lubitz[6] den Absturz der Maschine in einer bewussten und geplanten Handlung herbeigeführt habe, während er allein im Cockpit war.[1] Er habe so Suizid begehen wollen.[1]...

(wiki)
-----------
we interface

15.07.16 09:45
1

4939 Postings, 3563 Tage mikkkija

Harald. Besser einfach hinnehmen was passiert. Und jeder einzelne Bundesbürger ist Schuld am Islamismus. Jeder Einzelne hat zu wenig getan, dass es dem Nahen Osten gut geht. Träumer...
 

Seite: 1 |
| 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
CommerzbankCBK100
Amazon906866
BASFBASF11
Allianz840400
Schaeffler AGSHA015