finanzen.net

Snowden--- was für ein jämmerliches Weichei....

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 07.10.15 13:52
eröffnet am: 06.10.15 13:54 von: lehna Anzahl Beiträge: 40
neuester Beitrag: 07.10.15 13:52 von: tobirave Leser gesamt: 2834
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 |
 

06.10.15 18:21
5

2268 Postings, 3425 Tage tobirave2 Wochen Sperre? Moderationsmissbrauch?

Boh ey........2 Wochen Sperre und wegen was , wo die meisten immer wieder sagen, das wäre bei ihren Postings nicht der Fall gwesen?

Nun ich weiss es nicht, ob diese Ausagen hier das rechtfertigen.........

Nur wundert mich immer wieder neu, wie andere hier die schlimmsten Schimpfwörter und Beleidigungen scheiben können, und nichts passiert. Melde ich solche Entgleisungen, die grundsätzlich in allen Foren  zu löschende Sachen sind, dann wird es mal gelöscht....aber der kann ständig so weiter machen. Merkwürdig, dass es da keine Sperre von mehreren Wochen gibt.......
Ach ja, einmal wurde der mal wegen so schlimmten beleidigungen und wegen vieler vorherige Moderatoren dann für 30 Tage gesperrt.......Komischweise, war der am nächsten Tag wieder da.

habe mich inzwischen genug darüber geärgert und habe den ausgeblendet, aber wenn ich aus den Reaktionen annehmen kann, dass da wieder Regelwirdrige postings waren, schaue ich einmal und melde gegebenenfalls.

 

06.10.15 18:25
4

2268 Postings, 3425 Tage tobiraveLehna verstehe gar nicht, was du dem vorwerfen

willst!

Wir müssen doch als Volk ihm dankbar sein, dass er ausscherte und sagte uns die Wahrheit und hat nicht den bequemeren Weg genommen und geschwiegen umso einfacher weiter zu kommen.
Das natürlich das ganze Drumherum inkl. verlust des gesamten menschlichen und räumlichen Umfeld schlimmer ist, als man erst annimmt , ist doch nachvollziehbar.  

06.10.15 19:48
1

2268 Postings, 3425 Tage tobiraveWas macht das Leben aus,? Was bauchen wir um

glücklich und zufrieden zu sein?

Nun es gibt ja Leute die wanderen wegen dem bessern Wetter ins Ausland aus, viele  Deutsche gingen im Alter nach Mallorca. Aber die bleiben in der Regel fremd und unter sich, bei einem Ehepaar. Andere ziehen ins Ausland um Steuern zu sparen.

Man sollte sich doch erst überlegen, was will und möchte ich, um zufrieden zu sein. immer Sonnenschein und spanisches Land ist ganz schön, aber ob das dauerhaft befriedigt, wenn alle sozialen Kontakte, zu Bekannten, Nachbarn, Kollegen, Verwandten weg sein? Und sich nichts neues ergibt, weil man ja auch nicht spanisch kann? Man ist ganz einfach fremd.

und der Snoden ist nun in Russland in einer ganz anders geprägten Gesellschaft und hat höchstwahrscheinlich mit dem er so richtig mal reden kann. Selbst wenn man eine fremsprache spricht, irgendwie hat man doch das Bedürfnis mal einfach in einer vertrauten Sprache mit einem Bekannten zu reden, wo man auch alles versteht und wo die Betonung etc, klar ist, was ausgesagt wird .

Denn die Worte allein bringen noch lange nicht das Verständnis. Die Betonungen, die verschiedenen Worte etc.. Jeder weiss doch von uns auch im deutschen, wie ähnlich Worte aber unterschiedliche Satzstellungen etwas ganz anderes vermitteln können. Und wo wird man eigentlich nie so normal mit anderen Menschen sprechen können wie in der Heimat.

Was nützt dann auch die ganze Steuerersparnis, wenn man sonst nicht zufrieden in einem fremden land ist.    

06.10.15 22:06
1

18982 Postings, 6710 Tage lehnaDie Welt liebt den Verrat...

aber hasst den Verräter.
Ist deshalb schon sehr merkwürdig, dass Snowden bei den Amis um US- Knast bettelt, man, man...
Er und seine Anwälte würden darauf warten, dass US-Behörden "uns zurückrufen".
Glaub deshalb schon, dass hier ein verweichlichter Wessie mit der groben russischen Realität nicht zurecht kommt.
Dann sollte er aber nicht so rumschwurbeln...  

07.10.15 08:54
2

343 Postings, 2173 Tage serofMaas und die Datenhehlerei

Netzpolitik: Justizminister Maas will ein Anti-Whistleblower-Gesetz durch den Bundestag schmuggeln. Das Gesetz wäre ein Angriff auf Demokratie und Pressefreiheit.
 

07.10.15 09:02

39964 Postings, 2135 Tage Lucky79Ihr müsst mal hinterfragen...

was es für Gründe gibt, warum einer nicht in Russland
bleiben will, bzw. kann!

1. die russische Art.... vielleicht ist ihm die zu "grob"
2. er verträgt den Wodka nicht
3. Homosexuelle werden dort angefeindet
4. oder aber er will nur heim zu Mami u. Papi!

In USA Könnte ihm auch die Todesstrafe drohen!
Das schon mal überlegt...

er ist nur ein kleines Rädchen in dem großen Spiel
der Weltpolitik...  

07.10.15 09:10
3

39964 Postings, 2135 Tage Lucky79Wobei der Russe...

an sich ein Leidensfähiges Wesen hat.
Bildungsniveau ist höher als in USA...
vielleicht sind die Russen lernbereiter,
feinsinniges Denken.. und Gastfreundschaft....
zeichnen diese Menschen aus...

Ich war mal in Moskau...
und aber auch schon mal in NewYork....
aber in Moskau gefiel es mir besser...
 

07.10.15 09:12
2

5742 Postings, 7705 Tage elgrecoIch habe es schon mal gesagt

Nachdem der Snowdon sicher noch viele Freunde hat und deshalb an viele Infos rankommen kann, wird es so sein, dass er erfahren hat, dass es in den naechsten 10 Jahren auf der Welt keinen sicheren Platz gibt, als amerikanische Gefaengniszellen. Scheint mir sehr logisch, weil er sich darum so sehr reisst.  

07.10.15 09:37
3

9312 Postings, 4115 Tage EidgenosseSchon klar...

Während im realen Leben nur Weicheier und Angsthasen sitzen die sich zwar getrauen sich gegen den eigenen Staat zu wenden aber bei einem Glas Wodka dann resignieren, sitzen die harten Kerle vor dem PC und Posten bei Ariva oder arbeiten als Journalist bei einer Zeitung.

Sorry, aber #1 ist wohl total daneben.
 

07.10.15 09:58
2

9253 Postings, 3123 Tage Black PopeIst doch alles



Kakophonie der Süddeutschen die etwas bei BBC aufgesaugt hat.

Eward Snowden hat ein IQ, von dem viele träumen und er spielt nur wie eine Katze mit einer Maus die sie schon ganz sicher im Sack hat.

"Wenn" ich betone wenn, er es mal so gesagt hat wie es die BBC serviert und die Süddeutsche den Köttel weiter reicht, dann hat er es mit Hintergedanken gemacht, von den Daten die er noch besitzt  hat die Welt gerade einmal 1-3 Prozent gesehen die restlichen werden noch folgen und ihn macht es ein riesen Spass damit zu spielen.  

07.10.15 13:29
1

5742 Postings, 7705 Tage elgrecoDer braucht keinen IQ

--- der hat einfach noch so viele Daten, wie Black Pope sagt, dann kann er den Amis auch noch drohen, wenn sie ihn nicht freundlich behandeln, dann wird in Rio irgendwo ein Paeckchen aufgegeben an eine Zeitung...  

07.10.15 13:35

18982 Postings, 6710 Tage lehnaAsyl in Moskau...

scheint für verhätschelte Wessis eindeutig härter zu sein, als bei uns.
Wodkakuren, Inflation bei 16 Prozent und Mindestlohn unter 1 Euro scheinen Snowden vergrätzt zu haben.
Er habe den US-Behörden sogar mehrfach angeboten, ins Gefängnis zu gehen, lamentiert Snowden...
http://www.zeit.de/digital/2015-10/snowden-rueckkehr-usa  

07.10.15 13:38
4

2498 Postings, 6745 Tage komatsuSnowden: einer der größten Amerikaner

die es jemals gab, und hier gibt es einige, die ihn lächerlich machen..

Er hat der Menschheit einen großen Dienst erwiesen und die Welt über die ungesetzliche Datensammelpsychose der Amis aufgeklärt, was bis dahin nicht für möglich gehalten wurde - und hier gibt es tatsächlich Einige, die das nicht im Ansatz erkennen..

Tiefer im Niveau kann dieses Board kaum noch sinken..  

07.10.15 13:41

18982 Postings, 6710 Tage lehna#38 Nana....

"Einer der größten Amerikaner" bettelt um US- Knast, obwohl er in Moskau frei leben kann.
Sorry-- aber diesen Gegensatz raff ich nun mal nicht.
Geht nicht in meine Birne-- deshalb dieser Thread...  

07.10.15 13:52
1

2268 Postings, 3425 Tage tobiraveOb er andere Reaktionen erwartet hat?

In Amerika hat es ja kaum wellen geschlagen und es mag viele Amerikaner geben, die ihn auch  als Verräter sehen.

Aber gerade wir in Deutschland müssten doch durch in aufgewacht sein und diese "Freundschaft mit Amerika"   mit ganz andren Augen sehen.....ist das so?

Das sehen wohl nur die mehr oder weniger schlimmen Chaoten so, die, die immer schon meinten die Atomkraft wäre scheiss und die sich nie anpassen wollten.
Allgemein der Bürger, auch die Politik beklagt das schon was bekannt wurde, sieht darin aber auch nicht Grund für einschneidende Änderungen im Verhältnis.

Hätte sich die allgemeine in der zeit weniger Staatsfreundlich in Amerika gezeigt, wäre er heute vielleicht für die Amis, der Held, der den Moloch Staat , den Geheimdienst lächerlich machte.

Was ich mich frage , ist er finanziell gut gestellt?

Hat er einige Mio von Zeitungen oder so erhalten oder ist er ehr arm?

Man kann nicht alles kaufen,,,,,,aber mit ein paar Mio sollte man doch in einigen schönen Plätzen auf der Welt vielleicht untertauchen können.......      

Seite: 1 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Allianz840400
Infineon AG623100
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403