Sauerland darf auf keinen Fall abgewählt werden,

Seite 2 von 3
neuester Beitrag: 11.07.11 19:59
eröffnet am: 02.08.10 09:05 von: NeuHier2010 Anzahl Beiträge: 65
neuester Beitrag: 11.07.11 19:59 von: Happy End Leser gesamt: 4103
davon Heute: 2
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 |
| 3  

02.08.10 14:23
4

1182 Postings, 4035 Tage magnum61Ach ja?

Wart ihr alle bei der Planung, Genehmigung und Durchführung dabei? Oder woher wisst ihr, dass er es absichtlich bei voller Kenntnis aller Punkte durchgedrückt hat?

Wow, sag ich da nur. Dann habt ihr innerhalb weniger Tage das wissen, wofür die Staatsanwaltschaft Monate braucht.

Auch wenn ein Obermeister Edelstahlschrott produziert, muss es ihm erstmal nachgewiesen werden, bevor er bestraft wird.

Ich finde es immer wieder abenteuerlich, wenn Leute vorverurteilt werden, da gibts dann immer genügend, die in bester Stammtisch-Manier zusätzlich draufhauen.

Unterste Bild-Schublade, nicht mehr.  

02.08.10 14:28

15491 Postings, 7918 Tage preismagnum in wieweit er "schuld" trägt müssen

untersuchungen und gerichte festsellen .
"politische verantwortung" trägt er aber in jedem fall . völlig unabhängig , ob ihm seine behörden und berater zu oder ab geraten haben...  

02.08.10 14:31
1

33960 Postings, 4747 Tage McMurphymagnum? kenn ich

02.08.10 14:33

1182 Postings, 4035 Tage magnum61@preis:

Und nur weil er die politische Verantwortung für irgendwas trägt, soll er auf jegliche Bezüge verzichten?

Dann hätten wir in Deutschland aber jede Menge verarmte Politiker. Außer in NRW bekommt man nämlich immer eine fürstliche Abfindung und eine entsprechende Pension.

Deswegen fällt vielleicht auch vielen der 'Rücktritt' so leicht, Sauerland hingegen nicht.  

02.08.10 14:34
1

15491 Postings, 7918 Tage preisdas is ja schlimmer wie Europes

Final Countdown .  

02.08.10 14:59

10704 Postings, 4126 Tage Thesamemagnum61

Das mit der Specialcharge Edelstahl, es hat sich heraus gestellt, alleinige Schuld hat der  Obermeisters ( der Operateur hatte in aufmerksam machen wollen, das diverse Fehler vorliegen ) ....................... Dem Mann wurde fristlos gekündigt, mit recht sage ich ....................... Manchmal werden Leute in Führungspositionen gehoben, die ihnen ein paar nummern zu hoch sind ...........................................und Sauerland ist auch so ein fall, als Oberbürgermeister hatte er das letzte Wort ........................................??  

02.08.10 15:27
1

1182 Postings, 4035 Tage magnum61Ja und Nein...

Wie oft hatten Politiker das letzte Wort, was sich letztenendes als falsch herausgestellt hat?

Wie gesagt, es geht hier nicht um Rücktritt oder nicht, sondern um die Frage, ob es bei der besonderen Situation in NRW (Verlust sämtlicher Bezüge) vertretbar ist oder nicht.

Klar, es werden wieder einige sagen: "Recht geschieht es ihm", aber versetzt Euch bitte mal selbst in die Situation, dass man Euch jegliche Existenzgrundlage entzieht. Und glaubt mal nicht, dass der Mann auch nur einen Job irgendwo bekommen wird.

Er wird sich vermutlich nichtmal als Nachtschicht an der Tanke bewerben können.  

02.08.10 15:56
4

95441 Postings, 7424 Tage Happy EndWiderlich, Herr Sauerland

Das Düsseldorfer Innenministerium teilte auf Anfrage mit:

Im Falle des freiwilligen Amtsverzichts - das heißt, wenn der Bürgermeister selbst auf Entlassung aus seinem Beamtenverhältnis dringt - bleiben Versorgungsansprüche aus einem früheren Beamtenverhältnis bestehen. Das bedeutet, Sauerlands Pensionsansprüche aus seinen rund 20 Dienstjahren als Berufsschullehrer und aus seiner ersten Amtszeit als Duisburger OB zwischen 2004 und 2009 bleiben völlig unbeschnitten.

Wird ein Bürgermeister vor Ablauf der Amtszeit jedoch abgewählt, erhält er seine regulären Dienstbezüge weiter für den Monat, in dem er aus dem Amt ausscheidet, sowie für die folgenden drei Monate. Im Anschluss daran erhält er für fünf Jahre, höchstens jedoch bis zum Ablauf der regulären Amtszeit, ein Ruhegehalt von rund 71 Prozent seiner Bezüge.

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,709716,00.html  

02.08.10 15:58
3

95441 Postings, 7424 Tage Happy EndDie Mär vom Verlust der materiellen Existenz

wäre damit vom Tisch, es geht tatsächlich nur um das üppige Zubrot...  

02.08.10 16:01
1

15491 Postings, 7918 Tage preisja wenn sie an den fleischtöpfen sitzen , fallen

sie immer weich . nur ottonormal , der muß bluten.....  

02.08.10 16:03

95441 Postings, 7424 Tage Happy EndOhne Kommentar :-(

"Selbstverständlich werde ich mich ­ wie bereits von mir angekündigt ­ einem gemäß der Gemeindeordnung für das Land NRW vorgesehenen Abwahlverfahren stellen. Für mich steht fest: Ich werde mich meiner Verantwortung uneingeschränkt stellen ­ der persönlichen wie der politischen."  

02.08.10 16:07

7171 Postings, 6219 Tage Crossboy@ 33: Hätte ich mir auch nicht anders

denken können...  

02.08.10 23:18
1

95441 Postings, 7424 Tage Happy EndLaumann, noch so ein Blindgänger

Die CDU-Fraktion im Düsseldorfer Landtag stellte sich am Montag hinter Sauerland. "Die heutige persönliche Stellungnahme von Oberbürgermeister Sauerland verdient Respekt", erklärte Fraktionschef Karl-Josef Laumann. "Ich begrüße seine uneingeschränkte Bereitschaft, zur Aufklärung der schrecklichen Geschehnisse bei der Love Parade beizutragen und Verantwortung zu übernehmen."

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,709800,00.html  

03.08.10 07:51
1

4005 Postings, 3952 Tage BundesrepDer Mob tobt, die Journalie füttert

Die Praxis der Klatschpresse hat sich längst zum Breitensport entwickelt. Na klar, auch Du kannst dabei sein. Befriedige Dein Sensationslust jetzt aktiv und nutze Dein Talent zur starken Vereinfachung. Entdecke den Diekmann in Dir und werde noch heute Teil einer großen Community.  

03.08.10 08:18
3

2124 Postings, 5483 Tage hello_againMan vergißt halt leicht:

24.01.2010
"WAZ: Kraft fordert Hilfe vom Land für die Loveparade

Essen (ots) - NRW-SPD-Chefin Hannelore Kraft fordert von der Landesregierung schnelle und unbürokratische Hilfe, damit die in Duisburg geplante Loveparade 2010 nicht platzt. "Die Loveparade ist ein Stück Jugendkultur, die ins Jahr der Kulturhauptstadt gehört", sagte Kraft im Gespräch mit den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe (Montag-Ausgaben). Eine zusätzliche Hilfe könne sein, als Land Sponsoren für die große Techno-Party einzuwerben. "Oberstes Ziel für NRW ist: Die Loveparade 2010 gehört ins Ruhrgebiet", so die SPD-Chefin. Dem Spektakel droht nach 2009 zum zweiten Mal eine Absage, weil die Stadt Duisburg wegen hoher Verschuldung für eine Spaßveranstaltung kein Geld ausgeben darf."

OB Sauerland als Bauernopfer, damit alle anderen aus der Schusslinie sind?  

03.08.10 08:21
2

2124 Postings, 5483 Tage hello_againKonzept

hier noch der Link dazu...

http://www.finanznachrichten.de/...m-land-fuer-die-loveparade-007.htm

Ob Frau Kraft damals vom 'Sicherheits'konzept schon gewusst hat??  

03.08.10 09:08

95441 Postings, 7424 Tage Happy EndFDP will Bürgermeister-Abwahl beschleunigen

FDP will Bürgermeister-Abwahl beschleunigen

"Wir können nicht warten": Die Duisburger FDP drängt auf eine Abwahl des Oberbürgermeisters Sauerland und fordert eine Sondersitzung des Stadtrats. Eigentlich tagte das Gremium erst wieder Anfang Oktober

weiter: http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,709818,00.html.  

03.08.10 09:14

4005 Postings, 3952 Tage BundesrepLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.08.10 11:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

03.08.10 09:23

44542 Postings, 7466 Tage SlaterAtze Adi Sauerland sagt

Ja, ich kann


(das aussitzen)  

03.08.10 10:53

10616 Postings, 4381 Tage rüganerWird man dann nach seiner Abwahl

wieder ne Parade veranstalten ?
-----------
Urlaub auf Rügen - http://www.ruegen-rohrhus.de/

03.08.10 10:56

44542 Postings, 7466 Tage Slaterjo

eine Laugh Parade  

03.08.10 11:00

9749 Postings, 4760 Tage KlappmesserWer zahlt eigentlich seine Bodyguards ?

???
-----------
Where do elephants fly,
when you make an Arschtritt try ?

03.08.10 11:08
2

33746 Postings, 4493 Tage Harald9Sauerland ist doch in Wirklichkeit an diesem

Unglück gar nicht Schuld;
vielleicht wollen die den jetzt auch weg haben, weil er  Adolf  heißt;
dass ist immer verdächtig  

03.08.10 11:17
1

4942 Postings, 5256 Tage Ike_BroflovskiAlle vier sollten angeklagt werden.

Aber wie so oft verläuft sich hier wieder alles im Sand.  
Angehängte Grafik:
img_16_9_680_2scd2708.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
img_16_9_680_2scd2708.jpg

04.08.10 08:58

95441 Postings, 7424 Tage Happy EndDuisburgs CDU will Sauerland nicht abwählen

Duisburgs CDU will Sauerland nicht abwählen

Nach der Katastrophe bei der Loveparade (RPO) Am Mittag kommt in Düsseldorf der Innenausschuss des Landtags zu einer Sondersitzung zusammen. NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) soll den Politikern Auskunft über den Ermittlungsstand zu den Ursachen der Katastrophe bei der Loveparade geben.  Die CDU will unterdessen gegen die Abwahl von Oberbürgermeister Adolf Sauerland stimmen.

weiter: http://www.rp-online.de/niederrheinnord/duisburg/...n_aid_889691.html  

Seite: 1 |
| 3  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln