PHILION SE O.N. - Aktie

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 25.04.21 11:12
eröffnet am: 28.05.18 13:33 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 323
neuester Beitrag: 25.04.21 11:12 von: Brigittedcmh. Leser gesamt: 38080
davon Heute: 12
bewertet mit 10 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13   

28.05.18 13:33
10

556521 Postings, 2500 Tage youmake222PHILION SE O.N. - Aktie

WKN: A1X3WF  

ISIN: DE000A1X3WF3  

Symbol: PH6  

Typ: Aktie

 

28.05.18 13:34
3

556521 Postings, 2500 Tage youmake222Philion schließt Kapitalerhöhung ab

Philion hat im Rahmen einer Kapitalerhöhung brutto 1,425 Millionen Euro eingenommen. Mit der Kapitalmaßnahme legt das Grundkapital nun bei 2 Million...
 

12.09.18 11:51

1463 Postings, 1292 Tage irgendwieGibt es irgendeine

Erklärung warum die jungen Aktien zwischen 18-19 Euro zu haben sind???  

20.10.18 13:16

1463 Postings, 1292 Tage irgendwieAm Montag

werden die jungen Aktien in die alten getauscht.

Bin mal gespannt ob dann ein Handel zustande kommt, ausser ein paar Einzelstücke.  

04.03.19 14:05
1

3478 Postings, 5555 Tage nope1974Noch unter dem Radar Kz 12,60? aktuell 6,20?

04.03.19 14:08
1

3478 Postings, 5555 Tage nope1974News vom 27.o2.2019

04.03.19 14:11
2

3478 Postings, 5555 Tage nope1974Philion 100% Kurspotensial

Notierung im xetra soll diese Woche starten, das sollte die Aktie in den Fokus der Anleger rücken.  

01.05.19 00:25

556521 Postings, 2500 Tage youmake222Philion will 2019 in die schwarzen Zahlen

4investors-News: Philion hat am Dienstag Zahlen für das Jahr 2018 vorgelegt. Das Unternehmen aus Berlin schließt das vergangene Jahr mit einem  ...
 

27.05.19 16:18
1

241 Postings, 3109 Tage ValuefanPhilion....

Neben Freenet und 1&1 einen dritten, netzunabhängigen Mobilfunkanbieter aufzubauen macht insoweit Sinn, als dass Philion eine Omni-Channel Strategie verfolgt. Dass heißt neben den Läden wird auch Online verkauft und zusätzlich auch Mobiltelefone repariert etc. . Dazu die kleine Übernahme jetzt im Frühjahr....dieses Jahr sollen....ca. 200 Mio. EUR Umsatz gemacht werden bei einem einstelligen EBIT plus. Bei ca. 2.200.000 Stück Aktien am Jahresende etwa 1 EUR Ebit pro Aktie. Marketcap bei 7,50 EUR ca. 15 Mio. EUR. Gegenüber dem Umsatz natürlich unfassbar niedrig, liegt aber an der schwachen Marge, da die Gesellschaft noch im Aufbau ist. Die EBITMARGE soll mittelfristig auf 5% steigen... da kommt Musik rein und die langfristig interessante Perspektive. Denn eins ist klar: Man will große Teile des EBITDA ausschütten und bei 2-4 EUR Dividende in 2024 ist das heutige Kursniveau ein Witz... aber bis dahin müssen auch noch ein paar Entwicklungsschritte gegangen werden....

   

14.06.19 22:01

556521 Postings, 2500 Tage youmake222Philion: Bitte nicht vergessen!

11.07.19 12:51
1

723 Postings, 1226 Tage HE1050HSAktie Hot Stock mit Kurspotenzial

...

https://www.kapitalerhoehungen.de/kommentare/...tock-philion-gibt-gas

...Umsatz von rund 50,3 Mio. Euro in 2018 in wenigen Jahren auf über 300 Mio. Euro steigern wird. Bei einer geplanten Marge von über 5 Prozent würde ein operatives Ergebnis von über 15 Mio. Euro erzielt werden...  

15.07.19 15:31
1

723 Postings, 1226 Tage HE1050HS6,00 EUR +13,21 % +0,70

Könnte heute ein interessanter Tag werden.  

23.07.19 19:18
2

723 Postings, 1226 Tage HE1050HSIn so einen Smallcap zu investieren

ist schon etwas Besonderes. Bei diesem geringen Handelsvolumen setzte ich keine Order, die nicht sofort ausgeführt wird. Als ich Mitte Juli oben weggekauft hatte, war das eine von L&S gesetzte Verkaufsorder auf Xetra. Deshalb habe ich auch kein schlechtes Gewissen einem Leidensgenossen diese schönen Aktien weggeschnappt zu haben.

Nun stehen da bereits im Einkauf 15% mehr und ich komme ins Grübeln.

Wenn es bei einem größerem Volumen nach oben gehen würde, könnte ich sicher nicht mehr für 5,25 reinkommen. Falls es aber bei einem größerem Volumen nach unten geht, bekomme ich vielleicht nicht mal den Einstandspreis.

Für neue Infos zu diesem Wert, da muss man auch sehr geduldig sein. Allerdings, die wenigen Infos zu dieser Aktie haben mich zu einer Investition bewegt.

Auch wenn das Orderbuch nach sehr dünnen Eis aussieht, ich hoffe mal auf künftiges Interesse an der Aktie und bleibe investiert.
 

29.08.19 18:33
1

723 Postings, 1226 Tage HE1050HSvielleicht kommt mal etwas Bewegung

2019-08-28 / 12:01
Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß
§ 114, 115, 117 WpHG übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Hiermit gibt die Philion SE bekannt, dass folgende Finanzberichte
veröffentlicht werden:

Bericht: Konzern-Finanzbericht (Halbjahr/Q2) Veröffentlichungsdatum /
Deutsch: 30.09.2019 Deutsch: http://philion.de/Start.htmlinvestor  

11.09.19 13:42
1

723 Postings, 1226 Tage HE1050HSDGAP-News: Philion SE

11.09.2019 / 10:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

Philion SE: Übernahme von Handyflash.de ist Beginn der
Wachstumsbeschleunigung

- Übernahme von Handyflash.de und 30 Filialen gegen 30%-Beteiligung an
DEINHANDY

- Erhebliche Größenvorteile auf der Kostenseite

- Weitere M&A Aktivitäten bis Jahresende geplant


Berlin, 11. September 2019. Die Philion SE (ISIN: DE000A1X3WF3) hat das
Ziel, den Wandel im deutschen Telekommunikationsmarkt zu nutzen und einen
der drei führenden netzunabhängigen Mobilfunkdienstleister aufzubauen. Dabei
setzt die Gruppe auf eine Omni-Channel Strategie. Jetzt wurde die
strategische Aufbauphase abgeschlossen und das Wachstum der Gruppe gewinnt
an Geschwindigkeit. So wurde mit dem Schweizer mobilezone Konzern ein Tausch
von Beteiligungen vereinbart. Zudem soll die Partnerschaft intensiviert
werden, um Kostenvorteile zu nutzen. Die M&A Aktivitäten sollen in den
kommenden Monaten fortgesetzt werden.

"Mit dem Erwerb von Handyflash.de und der noch engeren Partnerschaft mit
mobilezone haben wir die Voraussetzungen geschaffen, um den Omni-Channel
Ansatz jetzt sehr viel schneller umzusetzen und in den Markt zu tragen.
Darüber hinaus können wir Kostenvorteile entlang der gesamten
Wertschöpfungskette realisieren", sagt René Schuster,
Verwaltungsratsvorsitzender der Philion SE. "Philion trägt aktiv dazu bei,
die veralteten Vertriebsstrukturen im deutschen Telekommunikationsmarkt
aufzubrechen und wird Kunden einen deutlichen Mehrwert bieten. Es wird keine
Rolle spielen, ob sie lieber online einkaufen oder in die Stores kommen.
Alle Kunden können sich auf innovative Produkte, kompetente Beratung und
attraktive Preise freuen."

Die Vereinbarung mit mobilezone sieht folgendes vor: Philion übernimmt die
OBS GmbH mit der Online-Plattform Handyflash.de und 30 stationären Filialen
vollständig. Handyflash.de ist der drittgrößte Online-Dienstleister im
deutschen Mobilfunkmarkt, hat Verträge mit allen Netzbetreibern und schon
heute eine vollständige Plattform für die Umsetzung eines umfassenden
Omni-Channel Ansatzes. Dafür gibt Philion den Ende 2018 erworbenen 30%igen
Anteil an der Mister Mobile GmbH mit der Marke DEINHANDY wieder ab. Außerdem
werden die beiden Partner intensiv beim Einkauf und im
Relationship-Management gegenüber den Netzbetreibern zusammenarbeiten.
Dadurch wird Philion auf der Kostenseite erhebliche Größenvorteile nutzen
können.

Zu der Philion-Gruppe gehören damit zukünftig die Filialisten Fexcom, OBS
und Helferline sowie die Online-Plattform Handyflash. Die Umsetzung setzt
noch die Unterzeichnung der Verträge voraus. Dies soll noch in diesem Monat
erfolgen.

Aufgrund der geplanten Transaktion wird die Mister Mobile GmbH von Philion
nicht konsolidiert werden. Damit wird zwar der ursprünglich für dieses Jahr
avisierte Umsatz in Höhe von über 150 Mio. Euro nicht erreicht werden, auf
die Ertragsprognose hat die Transaktion jedoch keine negativen Auswirkungen.
Für das Gesamtjahr 2019 erwartet Philion derzeit ein positives Ergebnis.
Dies entspricht der Prognose aus dem Lagebericht des Jahresabschlusses 2018.
 

13.09.19 10:26
1

723 Postings, 1226 Tage HE1050HSPhilion durch Übernahme mit Aufholpotenzial

...

https://www.kapitalerhoehungen.de/kommentare/...e-mit-aufholpotenzial

...Die deutschen Mobilfunkaktien sind in Bewegung. Mitte August fand der Ausverkauf bei 1&1 Drillisch seinen Höhepunkt. Doch innerhalb weniger Wochen hat sich die Stimmung gedreht und die Aktie ist um über 40 Prozent gestiegen. Der Grund waren positive Aussagen von 1&1 Drillisch zur Finanzierung des 5G-Ausbaus und eine Vereinbarung mit dem Bund bezüglich 5G-Netzausbau. Vor einer ähnlich dynamischen Kursentwicklung könnte jetzt die Philion-Aktie stehen. Denn mit der aktuellen Übernahme von Handyflash.de steht das Unternehmen vor einer Wachstumsbeschleunigung. Zudem sollen Kostenvorteile durch eine enge Kooperation mit dem Schweizer mobilezone Konzern genutzt werden und die Analysten von Mainfirst werden die Coverage der Philion-Aktie beginnen...
 

14.09.19 12:41
1

723 Postings, 1226 Tage HE1050HSStreubesitz 20,2%

das sind bei 2Mio. Aktien gerade mal 404.000 Aktien im Streubesitz.

Gestern wurden etwa 4.000 Aktien gehandelt, also 1% vom Streubesitz.

Wenn hier mal richtiges Interesse aufkommen würde, dann sind Kurse jenseits der 7 Euro schnell erreicht.

Falls die Halbjahreszahlen am 30.9. schon die Richtung für ein positives Ergebnis 2019 anzeigen, dann bin ich froh bereits investiert zu sein.  

30.09.19 22:46

556521 Postings, 2500 Tage youmake222Philion kündigt weitere Expansion an

4investors-News: Im ersten Halbjahr sinkt der Umsatz bei Philion von 25,21 Millionen Euro auf 20,51 Millionen Euro. Die Neuausrichtung sowie die  ...
 

12.05.20 10:29
1

202 Postings, 1016 Tage TradingmeisterPhilion extrems Unterbewertet

Top Manager mit Jahrzehntelanger Erfahrung, intelligente Strategie des Unternehmens
Und top Umsätze, für ein Startup wie dieses gleich mal 50mio Umsatz
Erwartet sollen ja 300mio in wenigen Jahren.
Da sind die 5mio Marketcap geschenkt momentan

Ich sage ganz Klar Buy  

13.05.20 20:49

202 Postings, 1016 Tage Tradingmeisterunter dem Radar

Die Aktie fliegt unter dem Radar, keine Bekanntheit nix und das obwohl das Managment bei telefonica Vorstand war und vieles mehr, Jahrzehntelange Erfahrung, 50mio Umsatz im ersten Jahr, und das Ding ist bewertet mit nichtmal 5 Mio ?, wer hier nicht zuschlägt dem kann ich auch nicht mehr helfen...  

14.05.20 12:08

1059 Postings, 5093 Tage CullarioPhili

Die Läden waren aber auch zu oder?  

18.05.20 15:24

202 Postings, 1016 Tage Tradingmeisterklar

Klar waren die zu aber philion betrifft das nicht direkt, vllt machen die Tochterunternehmen kurzzeitig Verlust aber das bleibt bei  den Tochterunternehmen da philion ja momentan nur eine beteligungsgesellschaft ist  

19.05.20 22:25

8 Postings, 353 Tage VinikOptimismus

Würde den Optimismus gerne teilen, deshalb die Nachfrage:

Warum bleiben die Verluste bei den Tochterunternehmen? Es sind 100%ige Töchter, die vollständig konsolidiert werden. Eine getrennte Betrachtung macht da wenig Sinn.

Philion ist trotz handyflash bislang vor allem Fexcom. Und Fexcom ist stationärer Einzelhandel ohne besondere Zukunftsperspektive.

Interessant ist die breite Basis von 160 Läden plus 30 über handyflash. Das sorgt für ordentliche Einkaufskonditionen. Und die Kombination von online und stationär ist die Zukunft. Aber die großen Umsatz-Träumereien haben erst mal nicht für Vertrauen gesorgt. Das mussten und müssen sie nach und nach - ob mit oder ohne Corona - wieder einkassieren.

Laut Bewertung durch die Wirtschaftsprüfung war Fexcom 14 Mio. wert bei IPO. Da wirken die 5 Mio. aktuell völlig unterbewertet. Aber solange Fexcom nur eine schlecht gemanagete Klitsche im Leipziger Norden ist bringt die Erfahrung von Rohbeck und Schuster wenig.

Bald gibt's neue Zahlen und sicher noch günstigere Einstiegschancen. Aber man braucht nicht nur Geduld, sondern auch Risikoaffinität, denn die aktuelle Krise kann auch viel Kapital auffressen, das für die tollen Visionen dann fehlt.  

21.05.20 16:40

202 Postings, 1016 Tage TradingmeisterHast schon Recht Vinik

Die Erfahrung vom ehemaligen telefonica und co chef sowie die jetzige Marktkapitalisierung von 4-5Mio sind ein fetter Risikobonus
zumal der Netto Buchwert bei 5.85? liegt und der Unternehmenswert bei 25mio? aktuell.

Klar die Corona krise wird zu Verlusten führen, aber dank dem Onlinegeschäft dürfen dies zum Teil ausgegegeglichen sein wenn nicht sogar besser dank Mietstundung und Kurzarbeitergeld.
wird halt Online verkauft
kostet kein Personal (örtlich) nix.

Was ich sagen möchte, ob mit oder Ohne corona
Die Aktie fliegt total unter dem Radar momentan
potential ist da.

Ich denke die 2? werden wir nicht mehr unterschreiten

fettes Risiko.
Aber wie immer
no risk no fun.
Wenn das mal 1.mrd wert ist
ahhh ich rieche schon die Strände an den Bahamas und die saftigen 6 Stelligen dividenden...  

22.05.20 17:39

202 Postings, 1016 Tage TradingmeisterLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.06.20 18:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln