Gold-Gorillas steigen aus

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 25.04.21 01:33
eröffnet am: 17.08.11 07:52 von: Libuda Anzahl Beiträge: 80
neuester Beitrag: 25.04.21 01:33 von: Stefaniegfoy. Leser gesamt: 33035
davon Heute: 9
bewertet mit 7 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4  

17.08.11 08:07
2

434 Postings, 5226 Tage spezi110und?

erstens ist die Meldung schon alt von gestern, Goldpreis steigt weiter. Soros ist schon lange raus und der ärgert sich bestimmt dumm und dämlich deshalb wettert er das der Goldpreis ne Blase ist. Und seitdem steigt Gold trotzdem stetig weiter.

 

17.08.11 11:46
3

56492 Postings, 6187 Tage LibudaSchon die Idianer wussten

"Gold kann man nicht essen."  

17.08.11 11:49
1

5896 Postings, 4078 Tage Italymaster@ libu

aber mit gold kann man sich schmücken - es schafft neid und es wird immer begehrt sein. gold ist endlich  

17.08.11 14:59
1

56492 Postings, 6187 Tage LibudaAber es ist denkbar, dass sich die Leute

auch einmal mit etwas anderem schmücken wollen - und dann liegt das über Jahrtausende Geförderte und Gehortete herum. Und dann siehe mein Posting 3.  

17.08.11 15:00
2

56492 Postings, 6187 Tage LibudaBullenmaerkte-sterben-in-der-Euphorie

23.08.11 11:11
3

56492 Postings, 6187 Tage LibudaWer jetzt nicht sein Gold schnellstens verkauft

und in Aktien umsteigt, wird das meines Erachtens noch bitter bereuen.  

23.08.11 11:16
1

22764 Postings, 5026 Tage Maxgreeenich habe mich gestern von 200g Gold-

bären getrennt.

#1 sehe ich auch so, die Zeit ist reif um Goldgewinne mitzunehmen.  Unter 1800 wird es bärisch. Drüber gilt Long
-----------
schulfrei bs zur Rente, ja so schön kann arbeiten sein

23.08.11 11:45

808 Postings, 5508 Tage blutiger Anfängerwieso jetzt

Aktien kaufen ,  ?  

23.08.11 12:36
2

56492 Postings, 6187 Tage LibudaGrüner-Fisher erklären Dir das so

"Jetzt abzuwarten, bis die Situation wieder "sicherer" oder "überschaubarer" ist, bedeutet mit einer recht hohen Wahrscheinlichkeit, diese schöne Gelegenheit zu verpassen. Selbst eine - aus unserer Sicht sehr unwahrscheinliche - schwere Rezession ist in den jetzigen Kursen bereits eingepreist. Wenn viele Marktteilnehmer den totalen Kollaps unseres Finanzsystems befürchten, bleibt nicht viel an negativen Überraschungseffekten übrig."  

23.08.11 12:44
1

131 Postings, 6374 Tage frakricLibuda

Hallo!
Grüner soll lieber erklären warum er seit Jahren mit seinem http://www.comdirect.de/inf/fonds/detail/...&ID_NOTATION=19561010

im Minus ist.

servus#

frakric  

23.08.11 12:56
3

56492 Postings, 6187 Tage LibudaEs gibt wohl kaum einen Fonds, der im Plus ist

wenn man als den Anfang des Betrachtungszeitpunkts das Ende von 2007 wählt.  

23.08.11 22:39

56492 Postings, 6187 Tage LibudaGut sieht das nicht aus

http://www.ariva.de/chart/...esolution=auto&type=Close&box5=0

Und mein Timing war (logischerweise zufällig und aus dem Bauch heraus entschieden) mit der Warnung am 17. August nicht schlecht.  

23.08.11 22:44
3

56492 Postings, 6187 Tage LibudaMeines Erachtens riecht das nach Tulpen-Zwiebeln

aus Amsterdam. Denn die beiden haben eines gemeinsam: Man kann mit ihnen nicht viel anfangen, immerhin wachsen Tulpenzwiebeln doch - Gold ist dagegen ein ziemlich toter Stoff und man ist darauf angewiesen, dass die Leute an etwas glauben.

Wer an die Steigerung der Produktivität glaubt wie Libuda, lässt von solchen toten Dingen mit Leichengeruch seine Finger.  

23.08.11 23:37

85 Postings, 3804 Tage CerberusCM@Libuda

Ja, vollkommen richtig.

Gold kann man nicht essen.

Aber in was investiertst Du, um diesem "Dilemma" zu entkommen?

 

 

24.08.11 23:13

56492 Postings, 6187 Tage LibudaLogischerweise in Dinge

die wachsen und sich entwickeln, z.B. in Aktien.

http://www.ariva.de/chart/?secu=32119

Und das war nur der Anfang.  

24.08.11 23:16

5896 Postings, 4078 Tage Italymasteroh hilfe

mensch libu - es gibt kein wachstum - es geht nicht mehr und mehr und mehr. gold ist endlich - unterschätz das nicht. ja jetzt settled es runter, aber es gibt keine blase - definiv nicht  

24.08.11 23:27
1

56492 Postings, 6187 Tage LibudaGold posts biggest drop since 1980 on Fed fears

http://finance.yahoo.com/news/...s&pos=main&asset=&ccode=

Nichts gegen Gold, wenn die Käufer das wirklich bis zu ihrem Tode unter ihr Kopfkissen legen würden, aber die heutigen Goldfans wollen damit zocken - und daher geht das nicht gut.  

25.08.11 10:33
1

5896 Postings, 4078 Tage Italymaster@ libu

am besten wohl seinen fonds kaufen - absolut lächerlich - sieht es denn keiner?!  

25.08.11 10:41
6

5847 Postings, 5521 Tage biomuellLibuda postet schon seit Jahren contra

gold. Man sollte ihn nicht zu ernst nehmen.
-----------
Der  psychopathische "witzig" - Stalker ist wieder aktiv  ;0)
>> Seht meine Bewertungen

25.08.11 10:49
3

3845 Postings, 4100 Tage DeRojeAlso wer den Ernst nimmt.....ohne Worte

25.08.11 10:50
3

56492 Postings, 6187 Tage LibudaUnd zwar "postete" das Libuda auch schon

lange bevor man so posten konnte wie heute, und zwar als Gold und der Dow damals vor vielen Jahren beide einen Gleichstand von 800 hatten.

Vergleich einmal heute die beide Stände - und das der Dow ein Kurs- und kein Performanceindex ist, gab es bei der Aktienanlagen noch gratis die Dividendenrendite dazu, während bei physischem Gold noch die Aufbewahrungskosten abzuziehen sind.  

25.08.11 10:58
9

166 Postings, 4605 Tage cim_balli@ libuda

Toller Fred,
schon die Bezeichnung Gorilla trifft die charakterisierte Spezies a la Soros als Primaten.
Glückwunsch Libuda.
Ansososten verstehst Du nicht all zu viel von der Materie.
Sonst wäre Dir nicht entgangen, dass Primat Soros seine Zettel des GLD- Zettelverwaltungs-und-Gold-versprech-Fonds verkaufte und dafür Aktien von Z.B. GBG (Great Basin Gold) mit reellen Goldreserven eintauschte.
Im Zuge des Sprengens des FIAT-Beschisses durch Hugo Chavez muss der GLD etwa 100x mehr Zettel umrubeln, um überhaupt die 200 to reelles Gold bereitzustellen.
Und er wird es tun, denn sonst ist nächsten Monat Ende Wirtschaftssystem Staatssozialismus in USrael und EUdSSR. Und dann kannst Du Dir Deine Akazien auf den Lokus hängen. Sehen bestimmt hübsch aus.
Nicht umsonst musste Libyen überfallen werden, dort gibt es für die Weltbeglücker GOLD zu holen, wenn Gaddafi so blöd sein sollte, es in den Tresoren der Staatsbank zu lassen.
Da inzwischen auch die Nummer mit den goldummantelten Wolframbarren bekannt ist, wird sich Hugo mit den Clintonklunkern nicht abspeisen lassen.

Also Libuda, viel zu lernen für Dich, aber kauf schon mal ruhig ein paar Zettel, egal ob Akazie, Axtie oder sogar Anleihe drauf steht. Sind alle das Papier wert, worauf gedruckt steht: IN GOD WE TRUST

AMEN
-----------
von aussen sieht die BRD-GmbH viel schöner aus als von innen

25.08.11 11:27
7

166 Postings, 4605 Tage cim_balli@ libuda # 12

Zita: "Es gibt wohl kaum einen Fond, der im Plus ist, wenn man als den Anfang des Betrachtungszeitpunkts das Ende von 2007 wählt. " Zitatende

Ja Mensch , Libuda, warum denn nicht? Hat denn Ende 2007 niemand Deinen Zettelbeschiss gekauft?
Wenn Du hier erzählst, Gold hätte keinen inneren Wert, haben denn Deine Fonds einen?
Vergleiche doch einfach Apfel Boskop mit Apfel Boskop. Schaffst Du das?

Da Du hier so schön schwadronierst, was willst Du denn verleichen?
DAX - Basket mit Gold?
Start 2000 Januar? Das geht schief, das weisst Du selbst.
Oder TECDAX, nee lieber nicht, oder?
Oder vielleicht S&P 500 mit Gold?
Kommt bestimmt auch nicht besonders gut.
Mach mal nen Vorschlag und dann schaun wir mal.
Kleiner Tipp, 1980 kurz vor der Afghanistan-Okkupation durch die Russen wäre ein guter Zeitpunkt, die haben sich damals das Abenteuer mit ner Goldspekulation bezahlen lassen. War punktgenau.
-----------
von aussen sieht die BRD-GmbH viel schöner aus als von innen

Seite:
| 2 | 3 | 4  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Cosha, unratgeber, irgendwie, Scansoft
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln