Telegate bestätigt Sonderdividende!

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 20.04.12 13:42
eröffnet am: 11.03.10 13:00 von: eickhoff Anzahl Beiträge: 96
neuester Beitrag: 20.04.12 13:42 von: pea-nuts Leser gesamt: 31484
davon Heute: 7
bewertet mit 3 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4  

11.03.10 13:00
3

135 Postings, 4951 Tage eickhoffTelegate bestätigt Sonderdividende!

Heute gab es bei Telegate einen saftigen Kurssturz. Grund dafür: In einer Pressemitteilung zum Geschäftsbericht 2009 wurde eine Dividende von 0,70 EUR bekanntgegeben. Von einer Sonderdividende von zusätzlich bis zu evtl. 0,94 EUR kein Wort.

Viele Anleger hatten auf diese Sonderdividende spekuliert. Da diese nun wohl nicht kommen soll, ist die Enttäuschung natürlich riesig. Daher der Kurssturz. Kürzlich hatte VV Albath die Rückgabe von rund 20 Mio EUR an die Aktionäre in Aussicht gestellt. Dabei ließ er offen, ob in Form von Aktienrückkäufen oder einer Sonderdividende.

Und jetzt kommt's!! Im heute veröffentlichten Geschäftsbericht auf Seite 9 steht, dass beabsichtigt wird zusätzlich zu den 0,70 EUR eine Sonderausschüttung vorzunehmen. Also doch! Es steht nichts von der Höhe der Ausschüttung geschrieben, aber warum sollte man einen Teil ausschütten und mit einem anderen Teil eigene Aktien zurückkaufen. Außerdem ist ja der 77%-Aktionär Pagine Giallo klamm und würde lieber die Kohle sehen.

Also ist das heute die erste offizielle Bestätigung für die Sonderdividende!!! Die Spekulation lebt also mehr als je zuvor. Und da Telegate die Pressemitteilung unvollständig verfasst hat, kann man jetzt zu deutlich niedrigen Kursen einsteigen!

Kommt noch dazu, dass auch im GB steht, dass die Erfolgsaussichten in der 100 Mio. Klage gegen die Telekom weiterhin positiv eingeschätzt werden. Das würde zu einem späteren Zeitpunkt (wohl nicht in diesem Jahr) nocheinmal 2,- Eur pro Aktie bedeuten. Vor dem OLG ist m.M. nur noch zu entscheiden, ob die Gebühren von damals zu 100% zurückgezahlt werden müssen oder weniger. Selbst, wenn es nur die Hälfte wäre ...

Also mein Tipp: Einsteigen, denn wir könnten schon sehr kurzfristig wieder 10% höhere Aktienkurse sehen. Die Öffentlichkeit muss nur erkennen, dass die Sonderdividende gezahlt wird. Ich glaube nicht, dass der Grund für den Kurssturz die etwas eingetrübte Prognose für 2010 ist.  

11.03.10 14:03

135 Postings, 4951 Tage eickhoffKorrektur vorletzter Absatz

Bei erfolgreicher Klage gegen die Telekom wären das natürlich nicht 2,- EUR pro Aktie sondern 5,-.  

12.03.10 09:02
2

135 Postings, 4951 Tage eickhoffDoch keine Sonderdividende!

Folgenden Beitrag fand ich auf w:o:

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...e-perle-oder-langweiler

Beitrag Nr. 233 lautet:

habe mal eine mail an die ir-abteilung geschrieben bezüglich der ankündigung einer sonderdividende im gb und dem interview mit der aussage zum aktienrückkaufprogramm. hier die (schnelle!) antwort:

"Danke fuer Ihre Anfrage.

Der Vorstand der telegate hat in Mediengespraechen Anfang des Jahres angekuendigt, zwei Varianten einer 'Sonderausschuettung' zum Abbau der Ueberkapitalisierung und der sehr hohen Liquiditaet zu erwaegen: Sonderdividende oder Aktienrueckkaufprogramm.

In aktueller Abstimmung mit dem Aufsichtsrat ist diskutiert und beschlossen worden, der HV am 9.6 ein Aktienrueckkaufprogramm auf bis zu 10 Prozent des Grundkapitals vorzuschlagen. Das wuerde realistischerweise dann zeitnah zeitnah zur HV starten und ausserhalb der Boerse stattfinden. Dies bietet Investoren viele Vorteile, wie z. B. positiver Effekt eines hoeheren Gewinns/ Aktie , Steueroptimaler- und gebuehrenfreier Verkauf.

Weitere Details werden im Rahmen des HV-Beschlusses bekannt gegeben.

Besten Gruss
Joerg Kiveris
- Head of Public Relations -"


Also: Es gibt keine Sonderdividende! Spekulation darüber beendet!

Wie kann man ein Aktienrückkaufprogramm in einem Geschäftsbericht als Sonderausschüttung bezeichnen? Was für eine schlechte PR-Arbeit! Mal abgesehen davon, dass meine Mail von gestern 11.40 h an die IR-Abteilung zum selben Thema gar nicht beantwortet wurde.  

12.03.10 09:43

14837 Postings, 5236 Tage noideabin heute eingestiegen bei Telegate

Mal abgesehen von der schlechten PR-Arbeit, lagen die Zahlen im Rahmen der Prognose. Zwar sind die Aussichten auch nicht gerade berauschend, aber der Aktienrückkauf sollte den Kurs beflügeln. Auch der Kurs ist auf diesem Niveau wieder attraktiv oder sehe ich das falsch ?  

12.03.10 10:02

14837 Postings, 5236 Tage noideatelegate

zwar ist das Geschäft mit den Telefonauskünfte rückläufig, dafür hatten sie aber einen Anstieg von 31% Media-Bereich und sie gehen weiterhin davon aus, dass sie im Jahr 2010 wieder im zweistelligen % Bereich wachsen werden.
Wichtig auch die strategische Zusammenarbeit mit Freenet, Nokia und Vodafone (11880 vorinstalliert).
Sehe also das Risiko hier als sehr begrenzt an.  

12.03.10 15:53

381 Postings, 4901 Tage pantarheiBin raus

Meine Mail gestern wurde auch nicht beantwortet. Hätten doch bei den vielen gleichlautenden Anfragen mit cc das schnell abarbeiten können.

@noidea

Rückschlagspotential nicht allzu groß, vor allem, wenn du Zeit hast, die Entscheidung zur Datenkostenklage in etwa einem Jahr abzuwarten.  

12.03.10 16:07

14837 Postings, 5236 Tage noideagemäss Welt online

vorliegenden Urteilsbegründung des Bundesgerichtshofs im Prozess um die Rückforderung von Datenkosten gegen die D.T., sind die Chancen stark gestiegen, dass Telegate mit der vollen Rückerstattung von rd. 100 Mio. rechnen kann.

Ist dann ein Sahneschnittchen obendrauf :-)

Aber 10% Aktienrückkauf sollten den Kurs bis dahin stützen.  

14.03.10 15:56

2 Postings, 4079 Tage EisbearTelegate Aktien

Habe diese Aktie mit 10,70 gekauft und dachte das die Sonderausschüttung kommt!Ist das sicher das die noch kommt und wenn ja bis wann wird das dann sein?Und mit der Klage gegen die TK wann ist da die Verhandlung ?  

14.03.10 16:36
1

2156 Postings, 4571 Tage zertifix@noidea - Timing ok?

bei der Telegate am 08.03/09.03. auszusteigen, war sicherlich richtig und konnte weitere Verluste verhindern.
Der jetzige Einstieg von @noidea am 12.03. ist charttechnisch gesehen bei dem jetzigen Kursniveau am gegenwärtig (ziemlich) unteren Punkt erfolgt. Andererseits - ein klares Kaufsignal gibt es für mich noch nicht, obwohl der CCI wieder aufwärts gerichtet ist. Ist die Abwärtsbewegung bereits abgeschlossen. Das lässt sich noch nicht abschließend sagen. Somit bleibt die Kursentwicklung charttechnisch gesehen zunächst mal offen. Persönlich halte ich einen Einstieg wegen der bestehenden Unsicherheiten noch für verfrüht. Schau´n mer mal.  
-----------
Die Ausführungen sind nicht als Empfehlungen zu verstehen.
Jeder handelt für sich und auf eigenes Risiko.
An der Börse gehts zu wie im Dschungel - nur die Beute zählt.

15.03.10 13:33
1

3606 Postings, 5510 Tage knuspriAktienrückkauf

Quelle Homepage Telegate

"Informationen zum geplanten Aktienrückkaufprogramm der telegate AG

Vorstand und Aufsichtsrat der telegate AG werden der Hauptversammlung (HV) der telegate AG am 9. Juni 2010 vorschlagen, ein Aktienrückkaufprogramm (ARP) zu beschließen. Hintergrund dieses Vorschlags ist der erhebliche Überschuss an liquiden Mitteln, den die Gesellschaft zur Verfügung hat (31.12.2009: 59,9 Mio. Euro) und die hohe Eigenkapitalquote sowohl im Konzern (31.12.2009: 57 %) als auch in der AG (31.12.2009: 68%).

Vorbehaltlich der Zustimmung der Hauptversammlung und der konkreten Ausgestaltung des Programms beabsichtigt das Unternehmen, die überschüssige Liquidität via eines öffentlichen Rückkaufangebots sowohl an die Mehrheits- wie auch die Minderheitsaktionäre auszuschütten. Angestrebt wird dabei ein Rückkauf in einer Höhe von bis zu 10 % des Grundkapitals (rd. 2,1 Mio. Aktien). Die Gesellschaft beabsichtigt, die über das Rückkaufprogramm erworbenen Aktien einzuziehen.

Die telegate Aktionäre werden im Vorfeld der HV wie auch im Zuge eines HV-Beschlusses angemessen über ein ARP der telegate AG in Kenntnis gesetzt.

Abschließend noch einige allgemeine Hinweise zu den Vorteilen eines Aktienrückkaufs im Vergleich zu der Ausschüttung einer Sonderdividende:

? Ein ARP ist ? im Vergleich zu einer Sonderdividende ? für die Mehrzahl der Aktionäre vorteilhaft aus steuerlicher Sicht. So ist z.B. in Deutschland für Privatpersonen der Erlös aus einem Aktienrückkauf steuerfrei, sofern die Aktien vor dem 01.01.2009 (Einführung der Abgeltungssteuer) erworben wurden und erst nach Ablauf der Spekulationsfrist wieder veräußert werden. Eine Ausschüttung des Gewinns, zum Beispiel als Sonderdividende, wäre hingegen meist (abhängig von den spezifischen Besteuerungsgrundlagen im jeweiligen Land) mit einer erheblichen Steuerlast verbunden.
? Es fallen zumindest bei einem öffentlichen ARP keine Transaktionsgebühren an.
? Durch den Aktienrückkauf und die nachfolgende Einziehung der Aktien verringert sich die Gesamtzahl der Aktien. Dadurch erhöhen sich der Gewinn pro Aktie sowie bei unveränderter Dividendensumme die Dividende je Aktie."

-----------
Carpe diem

Ich werd` nie zum SV Werder Bremen gehn (Die toten Hosen)

15.03.10 15:59

2847 Postings, 4399 Tage kizginWir sind immer günstiger! / Günstigste Auskunft De

Wir sind immer günstiger! / Günstigste Auskunft Deutschlands

Kaarst (ots) ? 1,99 EURO pro Minute kostet der Service
Telefonauskunft für den Kunden bei der Deutschen Telekom (11833) und
Telegate (11880). 11893 ist 100% Telefonauskunft jedoch für knapp 3/4
des Preises der Mitbewerber.

Die neue ?Sparauskunft? 11893 ist ab sofort online und ist aus dem
Netz der deutschen Telekom AG für 58 Cent pro Minute zu erreichen.
Für Mobilfunkteilnehmer ist die Auskunft 10mal im Monat kostenlos
erreichbar bei einer Nutzung der Ring Sim Card. Die Registrierung für
die Sim Card erfolgt direkt auf der Website der 11893.

Zusätzlich wurde ein Preismelder-Button auf der Seite integriert.
Der Kunde bekommt somit die Möglichkeit aktiv den Preis für den
Service mizugestalten, indem Preisänderungen auf www.11893.com
gemeldet werden. Die 11893 wird immer den Marktpreis unterbieten.

Originaltext: 11883 Telecom GmbH
Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/55578
Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_55578.rss2

Pressekontakt:
Frau Hye-Won Yoon
Email: presse@11883.com

http://www.flensburg-online.de/blog/2010-03/...unft-deutschlands.html  

15.03.10 16:43
1

2847 Postings, 4399 Tage kizginFreenet.de baut Suchbereich weiter aus powered b

Freenet.de baut Suchbereich weiter aus: ?powered by 11880.com?

Hamburg, 15. März 2010-13:03? Freenet.de baut seinen Suchbereich unter suche.Freenet.de weiter aus: In Kooperation mit der Telegate AG wird das Angebot um eine Branchensuche, einen Routenplaner, Maps (Ortssuche) und ein Telefonbuch erweitert. Im Rahmen einer langfristigen strategischen Partnerschaft entwickelte und implementierte Telegate, ein Multichannel-Anbieter für lokale Suche, ein voll integriertes kartenbasiertes lokale-Suche-Angebot für das stationäre Freenet.de Portal sowie für das mobile Angebot unter mobil.Freenet.de ? angepasst an die heutigen Bedürfnisse der Nutzer.

http://www.portel.de/nc/nachricht/artikel/...-powered-by-11880com/12/  

29.03.10 13:24

26494 Postings, 4881 Tage brunnetaPotenzial bis 15 Euro

Da dieses Rückkaufprogramm aber zuletzt nicht in der offiziellen Meldung zu den 2009er Zahlen enthalten war, stürzte der Kurs um rund ein Sechstel ab. Diese "Enttäuschung" dürfte sich laut Dede nun gelegt haben. "Unter 9,30 Euro sehe ich klare Kaufkurse", sagt er. Sein Kursziel lautet zwölf Euro, der Stoppkurs sollte etwa 20 Prozent unterhalb von 9,30 Euro gesetzt werden. Sollte zudem ein Rechtsstreit mit der Deutschen Telekom um Datenkosten zugunsten von Telegate ausgehen, "würde das der Aktie weiteres Potenzial bis 15 Euro verschaffen."

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...rse_id_43__dId_11740739_.htm

-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wen nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

29.03.10 13:25

26494 Postings, 4881 Tage brunnetaTelegate will 0,70 Euro je Aktie ausschütten

Wann kommt die ausschüttung ?

-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wen nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

29.03.10 22:35
2

135 Postings, 4951 Tage eickhoffEinen Tag nach der HV,

also am 10.06.2010.  

30.03.10 08:14

26494 Postings, 4881 Tage brunneta@eickhoff: Danke!!

Dann Muss ich zusehen das es langsam noch zu günstige Aufstockung kommt.
:-))))))))))
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wen nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

07.04.10 16:40

1886 Postings, 5008 Tage HandHeute Club der Idioten ?

Was heute abgeht habe ich noch nicht erlebt !

Das sind doch nur ein / zwei Personen die so
ein sch..... verzapfen können. Ist es so leicht
"Macht" aus zu üben ??

MEINE FRESSE hab ich die Schnau.... voll


Hand--uns SEIN Schlösser  

08.04.10 11:14

135 Postings, 4951 Tage eickhoffEinladung zur Telefonkonferenz

CONFERENCE CALL INVITATION

telegate group: 3-Months-Results 2010

Dr. Andreas Albath (CEO) and Ralf Gruesshaber (CFO)

are pleased to invite you to a conference call to be held on

Wednesday, 5 May 2010 at  2:00 pm (CET) / 1:00 pm (GMT).

The main presentation will be followed by a Q&A session.  

15.04.10 20:26
2

135 Postings, 4951 Tage eickhoffAus dem Telegate-Newsletter von heute

Im Rechtsstreit um überhöhte Rechnungen für Auskunftsdaten sieht sich die telegate AG nach Vorlage der Urteilsbegründung des Bundesgerichtshofes (BGH) zu einem Urteil vom 13. Oktober 2009 in ihren Rückforderungsansprüchen gegen die Deutsche Telekom AG bestätigt und erwartet nun einen erfolgreichen Abschluss der Klage.
Das Unternehmen hatte in einer mündlichen Verhandlung vor dem Kartellsenat (BGH KZR 41/07) in allen wesentlichen Fragen vor dem BGH Recht bekommen und geht jetzt bestärkt davon aus, mehr als 100 Mio. Euro zurückerstattet zu bekommen. Diese Summe setzt sich aus den zu viel gezahlten Gebühren und den seitdem aufgelaufenen Zinsen zusammen. Der BGH hat das Verfahren an das Oberlandesgericht Düsseldorf zurückverwiesen, das sich jetzt voraussichtlich letztinstanzlich mit der Höhe der Ansprüche beschäftigen wird.


Weiterführende Links:

http://www.welt.de/die-welt/wirtschaft/...von-100-Millionen-Euro.html

http://www.telegate.com/htm/de/Presse/Pressemeldungen_1262.htm  

03.05.10 12:09

1028 Postings, 5181 Tage AJ7777777Schnelle 7 %

Telegate zahlt vorrs. im Juni eine Dividende von 0,70 ?.  
-----------
Die Gewinne werden privatisiert, die Verluste sozialisiert.

03.05.10 13:26

26494 Postings, 4881 Tage brunnetaTelegate setzt auf Bewertungen

Der Auskunftsbetreiber Telegate AG erweitert seine für die mobile, lokale Suche konzipierte Smartphone-Applikation »klick Tel« um die Möglichkeit, für die rund 400.000 Einträge von Restaurants, Ärzten oder Hotels auch Bewertungen abzugeben.

Neben den wichtigsten Informationen zur Lokalen Suche wie Adresse, Telefonnummer und Standort bietet die neue »klick Tel«-Version auf Knopfdruck jetzt auch Kundenbewertungen. Werden beispielsweise mehrere Hotels im direkten Umfeld angezeigt, kann sich der Nutzer aufgrund von Kunden-Meinungen ein umfassendes Bild über die Qualität des Anbieters machen und dann seine Auswahl treffen. Die neue Version der klickTel App integriert hierfür Bewertungen bekannter und hochspezialisierter Online-Branchenportale wie Restaurant-Kritik und Doc-Insider.

Ab sofort ist die Version 4.5 von ?klickTel for iPhone? im iTunes Appstore als Download erhältlich. Das entsprechende Update für BlackBerrys, Windows Mobile- und Android-basierte Endgeräte sowie Palm wird in den jeweiligen Appstores und Market Places in Kürze zur Verfügung gestellt.

http://www.crn.de/channel/telekommunikation/artikel-82682.html
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

05.05.10 09:59
1

135 Postings, 4951 Tage eickhoffQ1-Zahlen

Q1-Zahlen:

http://www.finanznachrichten.de/...diageschaeft-waechst-um-19-016.htm

Heute ab 14 h Telefonkonferenz, zu verfolgen über die Website.  

05.05.10 18:53

135 Postings, 4951 Tage eickhoffTelefonkonferenz mit Folien-Präsentation abrufbar

http://www.equitystory.com/

Passwort: tgt0510

dauert 31 Minuten  

14.05.10 14:27

26494 Postings, 4881 Tage brunnetaTelegate steigt mit Metaio in Augmented Reality

ein.............

Der Verzeichnis-Anbieter Telegate geht neue Wege und versucht sich in der Augmented Reality. Mit seiner Marke Klicktel ist das Unternehmen künftig im Augmented-Reality-Browser Junaio vom Technologie-Dienstleister Metaio vertreten. Nutzer der Anwendung sollen dadurch leichter Kinos, Apotheken und Restaurants in ihrer Nähe finden können.

http://www.onetoone.de/...-Metaio-in-Augmented-Reality-ein-17958.html

kurzfristige Erholung Richtung 9.94?

-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.
Angehängte Grafik:
tgteur100513095343.gif (verkleinert auf 86%) vergrößern
tgteur100513095343.gif

18.05.10 16:55

210 Postings, 4061 Tage haffiTelegate unter 9.-EUR

sehn wir bald die 8.50 oder dreht sich doch der Kurs richtung 9.50 duch die dividende müsste eigentlich nach unten wenige canchen sein als nach oben doch beachtliche 0.70 cent /Aktie ungefähr 8% Div.
zusätzlich nach der Hauptversammlung ein Aktienrückkaufspogramm was den Kurs zusetzlich auf höhere jenseits der 10.-EUR hiefen dürfte  

Seite:
| 2 | 3 | 4  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln