Jetzt Euro shorten!

Seite 1 von 36
neuester Beitrag: 14.05.11 09:33
eröffnet am: 28.03.08 19:54 von: stockdude Anzahl Beiträge: 886
neuester Beitrag: 14.05.11 09:33 von: KarstenS Leser gesamt: 132446
davon Heute: 5
bewertet mit 19 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 36   

28.03.08 19:54
19

854 Postings, 4777 Tage stockdudeJetzt Euro shorten!

Es steht ein Wechsel unmittelbar bevor!

Dollar kaufen oder Euro shorten! Jeder wie er mag!

13 cent runter kurzfristig bis mittelfristig!

 

28.03.08 19:56
1

854 Postings, 4777 Tage stockdudeNicht auf die 1,60 warten wie in vielen

Börsenbriefen- und Zeitschriften prognostiziert, denn die werden wir wohl nicht mehr zu Gesicht bekommen!  

28.03.08 20:01

854 Postings, 4777 Tage stockdudeDabei sein ist alles, der nächste Ausbruch

erfolgt mit ziemlicher Sicherheit bald und der geht nicht nach oben im ?!  

28.03.08 20:02
1

2881 Postings, 6019 Tage marcbmaha...und worauf basiert Deine Aussage?

28.03.08 20:03
4

3785 Postings, 5898 Tage astrid isenbergmutig,mutig ........

vorsicht mit dem shorten zum jetzigen zeitpunkt......kann ins auge gehen....  

28.03.08 20:13
1

960 Postings, 4914 Tage Einszweidreiauf dich kann man aber


auch nicht hören.

Postest auch wie ein Börsenbrief.

wat nu ??
Abwarten.
 

28.03.08 20:14
3

854 Postings, 4777 Tage stockdudeIns Auge gehen kann alles an der Börse wenn

man nicht vorsichtig agiert. Aber höchstens zwei mal.

Die ersten werden den dicksten Wurm fangen marcbm, und im Moment fangen die ersten an umzuschichten und haben bereits ? abgestossen, die zweiten warten ab und verkaufen nun nach und nach jedes kleine Up und die Nachzügler welche zu spät auf den ?-Zug aufgesprungen sind träumen von 1,60? und mehr und kaufen somit den zweiten die Positionen ab.

Fangen nun die zweiten an den Dollar zu kaufen geht es sehr schnell und es sind ja noch ein paar offene Positionen zu begleichen.  

28.03.08 20:16

854 Postings, 4777 Tage stockdudeEinszweidrei wen meintest du?

28.03.08 20:22

854 Postings, 4777 Tage stockdudeUnd vorsichtig agieren, was gibt es schöneres

als eine einfache Absicherung die deutlich und eben einfach zu erkennen ist?

Wo war das Hoch im ?, wer weiss das? Wo war das zweite Hoch nach der Korrektur (1,54) und wo sollte man dann absichern? Aber das sind viele Fragen, einfach beobachten ob Peaks verkauft werden oder nicht.  

28.03.08 20:26
1

960 Postings, 4914 Tage EinszweidreiMeine dich

28.03.08 20:32

960 Postings, 4914 Tage EinszweidreiEs ist


noch kein Kaufsignal nach unten da....

Oder hab ich was übersehen ?
Lasse mich auch gern verbessern.  

28.03.08 20:36

1271 Postings, 4857 Tage Mausi70erst mal ging er heute gut nach oben

was den Rolling Turbo auf die Sprünge half GS00NJ

EUR/USD (Euro / US Dollar) Chart

 

-----------
Wer viel Geld hat, der kann spekulieren;
wer wenig hat darf nicht spekulieren und wer
überhaupt kein Geld hat muss spekulieren.

28.03.08 20:36
5

17202 Postings, 5207 Tage Minespecrichtig Stockdude

endlich ein Dollar Bulle, so wie ich, davon gibt es zu wenig.

Hier meine Ansichten:
ch sehe keine grossen Probleme mehr. Die USA haben aber ein Energieproblem. Nach den Wahlen wird
ein Wachstumsprogramm basierend auf Alternativenergie ins Leben gerufen ( tax subsidies unterstützt).Die Banken werden fusionieren, der Rest wird durch die Fed monetisiert. ( d.h. Schlechte Papiere versickern dann in den Büchern )
Ich kaufe deshalb bei Schwäche weiter US Dollar zu. (Dollarkonto und Long USD/Euro mit geringem Hebel )WEnn Hillary gewählt wird steht der Dow Jones in 3 Jahren bei über 40000 Punkte. DEr Euro wird stark abwerten durch Austrittsgerüchte usw. der Italiener und Griechen und hochverschuldeten Spanier.
Als Alternativenergie kaufe ich den PBW,= Powershares Wilder Hill clean Energy ETF)
Vorerst ist aber noch Cash King, alle Schulden schleunigst abzubauen und eine Palette Degussa Silberbarren. Nur meine Meinung.  

28.03.08 20:37
2

6338 Postings, 7532 Tage hardyman.. mich kann hier keiner

für eine Richtung überzeugen.
Alles bisher nur inhaltsloses Geposte weder fundamental noch markttechnisch begründet.
-----------
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Charttechniker wissen nicht ob sie mit Äpfeln, Birnen oder Zitronen handeln, weil Fundamentalanalyse über ihren Horizont geht, aber der getrübte Blick auf den Depotstand zeigt die Realität.
copyright by hardyman
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

28.03.08 20:43
1

960 Postings, 4914 Tage Einszweidreisehe ich genauso.

28.03.08 20:43

854 Postings, 4777 Tage stockdudeNicht schon wieder Werner, Sieger ist Werner

Könnte sich doch auch rein Chartmässig etwas tun. kleines Doppeltop unter dem vorherigen Low und so weiter.  

28.03.08 20:44
2

3785 Postings, 5898 Tage astrid isenbergeinszweidrei.....

der euro ist im aufwährtstrend, und es wird dir jeder währungsexperte das gleiche sagen, jetzt zu shorten in diesem umfeld ist risky.....ich bin  damit vorsichtig,,,habe einen langlaufenden put  euro-usd, ausserdem kaufe ich usd laufend cash ,  last bei 1.58.... wenn du du den us als hedge betrachtest.....in deinem depot, so what....  

28.03.08 20:51
1

6338 Postings, 7532 Tage hardymanSeit 2 Tagen in einer

Tradingrange, einfach warten in welche Richtung er geht oder die Range traden.
-----------
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Charttechniker wissen nicht ob sie mit Äpfeln, Birnen oder Zitronen handeln, weil Fundamentalanalyse über ihren Horizont geht, aber der getrübte Blick auf den Depotstand zeigt die Realität.
copyright by hardyman
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Angehängte Grafik:
euro28.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
euro28.png

28.03.08 20:52
1

17202 Postings, 5207 Tage MinespecUSD Cash

kaufe ich ebenso. Bekomme bei der Reisebank am Bahnhof diesen ohne Gebühren ( v DB Mitarbeiter ) Der Turnaround ist nicht mehr weit.  

28.03.08 20:59
1

3785 Postings, 5898 Tage astrid isenbergmines, im währungsbereich

irren sich sogar die devisenhändler täglich und werden auf dem falschen fuss erwischt..... wenn ihr was shorten wollt, dann könnt ihr den usd   shorten.....ich  beobachte zur zeit Euro- TRY, und wenn der euro zurückkommt, könnte man in der TRY long gehen...aber das ist zukunftsmusik....  

28.03.08 21:01
2

854 Postings, 4777 Tage stockdudeDie Tradingrange die du angibst in deinem

Chart Hardymann kann man ja traden wenn man sich auf ein bis zwei cent trades einlässt.

Das ist aber nicht mein bevorzugtes Investverhalten und daher wird der Ausbruch nach unten frühzeitig mit anderem Werkzeug gekauft. $ Anlage.

Um auf das blabla ganz kurz einzugehen, es gibt 1000 Gründe warum der $ fällt und der ? steigt und es gibt ebenso viele Gründe warum es runter gehen kann oder muss oder sollte.

Es in einem Forum darzustellen würde wohl jeden Rahmen sprengen.  

28.03.08 21:03
1

17202 Postings, 5207 Tage MinespecAstrid

richtig, wer liegt schon richtig als Dev.handler. Deshalb Dollar selbst kaufen [ber Dollarkonto oder Cash bei niedrigen Kursen. Z.B. bei Reisebank, Hebel klein halten bei Dollar long.  

28.03.08 21:08
1

3785 Postings, 5898 Tage astrid isenbergegal was wir posten.....

wir sollten alle begreifen, dass wir einfach dumm sind, die allwissenden erheben sich und machen es uns vor.....einen kniefall machen wir aber trotzdem nicht...so long....  

28.03.08 21:14
1

960 Postings, 4914 Tage EinszweidreiDollar cash...


kann man natürlich kaufen, wenn man will.

allerdings kann man dann auch noch warten bis die Richtung wechselt und sich ein gutes Zertifikat holen.

So hast du dein Geld länger auf dem Konto, und trotzdem gute Gewinnchancen.
Und bi dahin kannst du andere sachen mit dem Geld anstellen.

 

28.03.08 21:16
2

9046 Postings, 7440 Tage taosUS$ bei der Reisebank kaufen,

halte ich nicht so für die richtige Strategie.

Lieber US Aktien mit gutem Wachstumspotential. Da gewinnt man gleich doppelt. Bei den Aktien und bei den US$.
-----------
Taos

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 36   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln