ENI - Strong buy

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 03.03.21 21:31
eröffnet am: 23.12.06 10:47 von: nuessa Anzahl Beiträge: 168
neuester Beitrag: 03.03.21 21:31 von: Ronsomma Leser gesamt: 72955
davon Heute: 20
bewertet mit 7 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

23.12.06 10:47
7

6858 Postings, 5829 Tage nuessaENI - Strong buy

Ein klarer Kauf für mich! Abgesehen von den chartt. Ausbruch verfügt der Wert über eine Div.Rendite von fast 5% sowie ein KGV von 9! Absichern kann man bereits bei 25 ? ...



ariva.de

greetz nuessa

 

23.12.06 10:48

6858 Postings, 5829 Tage nuessasch... Filterfunktion!



ariva.de

greetz nuessa

 
Angehängte Grafik:
ENI_1.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
ENI_1.png

19.02.07 20:03

132 Postings, 5187 Tage Quietschente78Chartupdate:

Hier sollte es demnächst zu einer Richtungsentscheidung kommen. Bin heute long eingestiegen :)
Fundamental sehr günstige Aktie mit 5% Dividendenrendite.






Viele Grüsse an alle Investierten!  
Angehängte Grafik:
ENI.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
ENI.png

20.02.07 19:11

132 Postings, 5187 Tage Quietschente78Brent Crude Oil Wochenchart:

Beginn eines Kursausbruchs; der Ölpreis verläßt den Abwärtstrend seit Oktober 2006. Geht diese Entwicklung weiter, so sollte der Kurs von ENI auch davon profitieren.
Bisher ernüchternde Entwicklung :(




Viele Grüsse an alle Invesstierten!  
Angehängte Grafik:
BrentCrudeOil.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
BrentCrudeOil.png

24.02.07 16:01

132 Postings, 5187 Tage Quietschente78Update: Eni verzeichnet im 4. Quartal Gewinnrückga

ng

Von Liam Moloney

Dow Jones Newswires

ROM (Dow Jones)Der Öl/Gaskonzern Eni (Nachrichten/Aktienkurs) hat im vierten Quartal wegen Produktionsunterbrechungen und niedrigeren Margen einen um 28% geringeren Nettogewinn ausgewiesen. Zusätzlich habe die Schwäche des US-Dollars gegenüber dem Euro belastet, teilte der italienische Konzern am Freitag mit. Beim bereinigten Nettogewinn liegt Eni mit 2,36 Mrd EUR über den Erwartungen der Analysten von 2,30 Mrd EUR. Die Förderprognose 2007 sei gegenüber den Quartalszahlen aber "enttäuschend", sagte ein Analyst.

Die Eniaktie verliert an der Mailänder Börse um 12.40 Uhr rund 0,7% auf 23,85 EUR in einem ansonsten knapp behaupteten Gesamtmarkt.

Im Abschlussquartal sank das Ergebnis des Öl- und Gaskonzerns auf 1,52 (Vorjahr: 2,11) Mrd EUR. Der bereinigte Nettogewinn, der Sonderposten sowie Bestandsschwankungen ausklammert, schwächte sich um 1,7% auf 2,36 Mrd EUR ab. Auch das Fördervolumen von Öl habe sich auf 1,796 (1,806) Mio Barrel Öläquivalent pro Tag verringert. Für das laufende Gesamtjahr bestätigte das Unternehmen seine Prognose der Kohlenwasserstoffförderung mit 1,77 Mio Öläquivalent pro Tag.

"Die Zahlen lagen etwas über unseren Erwartungen, enttäuschend ist aber die Prognose für den Absatz 2007", sagte Patrizio Pazzaglia, Fondsmanager bei Bank Insinger de Beaufort NV, zu den Geschäftszahlen und dem Ausblick des in Rom ansässigen Unternehmens.

Der Eni-Board schlägt für das Gesamtjahr eine höhere Dividende von 1,25 EUR vor. Für 2005 waren 1,10 EUR je Aktie gezahlt worden.

Das Unternehmen will noch im Laufe des Tages in einer Präsentation über ihre Strategieplanung 2007 bis 2010 informieren.

Webseite: http://www.eni.it

Von Liam Moloney, Dow Jones Newswires; +49 (0)69/29725 111,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/kla/mim












Viele Grüsse  

26.02.07 14:55

1105 Postings, 5463 Tage bluelampWenn ich mir so den ENI Monatscharts anschaue

dann wird es hier in absehbarer Zeit zu einer dynamischen Bewegung kommen (bollinger Bänder). Überlege eventuell einen ENI Call ins Depot zu legen, im Fall einen  Angriffs auf den Iran, könnte der ev. gut laufen.
Gibts andere Meinungen dazu?
gruess
bluelamp  
Angehängte Grafik:
Eni-Monatschart.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
Eni-Monatschart.jpg

04.04.07 11:04
1

82 Postings, 5302 Tage TheTuxEni kauft 20% an Gazprom Neft für 5,83 Mrd USD

MOSKAU (Dow Jones)--Bei der Versteigerung von weiteren Vermögenswerten aus dem Besitz des im vergangenen Jahr für bankrott erklärten Yukos-Konzerns hat sich die Eni SpA (Nachrichten/Aktienkurs) dessen 20%-Anteil am Ölproduzenten OAO Gazprom Neft (Nachrichten/Aktienkurs) gesichert. Für den Anteil an der einst als Sibneft bekannten Gesellschaft zahlt der italienische Versorger den Angaben zufolge 151,54 Mrd RUB (5,83 Mrd USD). Das Eröffnungsgebot habe bei 5,57 Mrd USD gelegen.

Gleichzeitig mit dem Gazprom-Neft-Anteil seien auch die Yukos-Unternehmen ArcticGaz und Urengoil sowie Anteile an mehr als 12 kleineren Firmen an Eni gegangen. Berichten zufolge hat Eni Interesse an den russischen Erdgasreserven und mit Blick darauf enge Kontakte zu Gazprom geknüpft.

Quelle: Dow Jones  

06.03.09 17:32
2

3817 Postings, 5869 Tage SkydustENI klarer Kauf

 
Angehängte Grafik:
chart_all_eni.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_all_eni.png

07.03.09 14:34
1

332 Postings, 4646 Tage ThinkKlarer Kauf ...? Grund ?

 

25.03.09 08:39

396 Postings, 5128 Tage karagandinetzNachricht

Der russische GAZPROM kauft die Anteile bei ENI !!!  

05.01.10 13:23
1

6791 Postings, 5295 Tage VermeerDie Ente auf die Watchlist gesetzt

... denn eins ist klar: eine kalte Ente sieht anders aus. Über 18,50 ergäbe sich ein mustergültiger Ausbruch. Mal abwarten!
(Ist mir beim Chartsdurchgucken aufgefallen, fundamental hab ich noch nicht geschaut wies steht).
-----------
* * *

"Die Menschen sind komische Leute."
Angehängte Grafik:
chart_year_eni.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_year_eni.png

26.05.10 20:23

61 Postings, 4216 Tage basti2310HV + Div

Moin,

sollte die HV von Eni nicht am 21.05.2010 stattfinden?

Was kam dabei rum? Wann gibt es die Dividende und wie viel? 

 

27.05.10 10:21

1162 Postings, 4165 Tage Motobiker84HV

war schon im April. Dividendenzahlung sollte heute über die Bühne gehn, 0,50€/Aktie.

Eni zahlt halbjährlich, sprich im September gibts wieder 0,50€/Aktie.

 

 

 

27.05.10 12:12

61 Postings, 4216 Tage basti2310Div + rückforderbare Quellensteuer

 

Moin,

Dividende kam i.H.v 0,5 je Stk. heute an.

Ich hab nur ein Problem wie bekomme ich die rückforderbare Quellensteuer wieder? Ähnliche Probleme habe ich auch bei der Telefonica und Vivendi SA. Mein Onlinedirektbrooker sagt darum müsse ich mich selber kümmern (flatex) hat jemand ein Tipp?

Dake im voraus.

 

27.05.10 15:20

3726 Postings, 6891 Tage diplom-oekonomVergiss es

wenn es sich nicht um nennenswerte Beträge handelt.
Ich habe selbst seit Jahren Erfahrung damit (ENI, ENEL). Bei mir sind es nur geringe Beträge. In jedem Land
kann es anders sein.

Tipp: Keine ausländischen Dividendentitel nur wegen der Dividende kaufen.

Beispiel: Praktiker Dividende 0,10 Euro aus steuerfreiem Pool. (siehe auch Dt. Wohnen)  

27.05.10 22:17

61 Postings, 4216 Tage basti2310Rückforderbare Quellensteuer

 

Das war ja nicht meine Frage.

Geht schon um einen 4 stelligen Betrag hier wenn ich Enel, telekom austria, france telecom,zu den bereits ernannten vivendi telefonica und eni hinzufüge.

So ca 2000€ 

 

28.05.10 07:51

1162 Postings, 4165 Tage Motobiker84Also

du kannst dir die Beträge, die über den 15% des Doppelbesteuerungsabkommen lieben zurückholen. Bei Frankreich zahlt man 25% Quellensteuer, sprich 10% kannst du wiederbekommen.

 Wenn dieser Betrag immer noch in der Größenordnung von 2000€ ist dann rentiert sich die Rückholung.

Entweder du machst das selbst, ziemlicher Papierkrieg, oder du kannst deinen Broker beauftragen das für dich zu tun (zb. bei mir Diba).

Allerdings kostet das pro Titel (!) 200€ Gebühr!

 

 

28.05.10 10:53

61 Postings, 4216 Tage basti2310Quellensteuer

 

Betrag von 2000e kleckert sich halt so zusammen 500 aus Frankreich 400 aus Italien etc. Soll ich jetzt jedes land anschreiben und es bitten das es mir meine rückforderbare Quellensteuer überweist?

Flatex bietet den Service leider nicht an.

200e pro Antrag ist ganz schön happig.

 

28.05.10 14:31

1162 Postings, 4165 Tage Motobiker84Genau so ist es!

Für jedes Land ein eigener Antrag!

Und bedenke, du kriegst NICHT die volle Quellensteuer wieder vom ausländischen Finanzamt.

Bsp. 1000€ Dividende von ENI:

Quellensteuer Italien 27%:   - 270€

15% behält das Ausland auf jeden Fall, du kannst dir auf Antrag die 12% zurückholen= 120€.

Das würde sich grade so rechnen. Aber ich denk du bekommst 400€ Dividende, oder sind dir tatsächlich 400€ in dem Beispiel als Quellensteuer abgezogen worden?

 

 

 

 

07.01.11 13:36
2

6791 Postings, 5295 Tage VermeerENI

sieht auch wieder interessant aus!
Hierzu würde man auf Nachrichten warten, ob sie beim geplanten Verkauf von Galp einen guten Preis erzielen können -- das ist wohl im Moment die maßgebliche Fantasie hier.
-----------
"Alles was du tust, geschieht von selbst"
Angehängte Grafik:
eni1y_060111.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
eni1y_060111.jpg

25.01.11 15:21
1

1268 Postings, 5256 Tage Wubert@Vermeer/ Eni

Servus,
hab den Thread gerade erst gesehen - nach meinem Einstieg heute. Allerdings deckt sich das mit meinen Überlegungen, besonders #11 - danke für die Bestätigung ;-)

Mein Gedanke dahinter ist die relativ eng mögliche Absicherung bei ~ 17,20 und tatsächlich die Spekulation auf einen bestätigten Ausbruch; ich würde die Position >18,50 evtl. auch noch erhöhen. Mal sehen, ob die Versorger mitspielen!
-----------
ignorance is bliss
Angehängte Grafik:
chart_3years_eni.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_3years_eni.png

01.02.11 12:49

1268 Postings, 5256 Tage Wubert#21 Stop gestern ausgelöst

Mag sein, dass er etwas eng gewählt war (17,20) - oder aber die Position zu groß. Gerade sieht's aber auch nicht nach mustergültigem Ausbruch aus - vgl. Chart im letzten Posting.

Bleibt auf der Watch.
-----------
ignorance is bliss
Angehängte Grafik:
110201_eni_daily.png
110201_eni_daily.png

01.02.11 17:41

1268 Postings, 5256 Tage WubertTja, meistens kommt es anders #21/22

... daran sind bestimmt die Eni-Emmis schuld, die genau wissen, wo mein Stop lag *fg*
-----------
ignorance is bliss
Angehängte Grafik:
110201_eni_5days.png
110201_eni_5days.png

02.02.11 08:16

1162 Postings, 4165 Tage Motobiker84Bei ENI stehn die Ampeln auf grün

Der Zug ist nach Norden abgefahren und wird noch eine Weile unterwegs sein.....

 

02.02.11 10:55
1

6791 Postings, 5295 Tage Vermeernoch seh ich die Gefahr

dass die Aktie erst an einer charttechnischen Schwelle steht, und kurzfristig zurückprallen könnte. Ich beobachte erst mal noch (hab mich aber auch rausdrängeln lassen von dem Rücksetzer...)
-----------
"Alles was du tust, geschieht von selbst"

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln