Cobalt, Lithium, Cäsium, Nickel, Gold

Seite 1 von 46
neuester Beitrag: 25.11.20 17:47
eröffnet am: 01.06.18 17:12 von: comvisitor Anzahl Beiträge: 1138
neuester Beitrag: 25.11.20 17:47 von: lui3 Leser gesamt: 106528
davon Heute: 17
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
44 | 45 | 46 | 46   

01.06.18 17:12

760 Postings, 5834 Tage comvisitorCobalt, Lithium, Cäsium, Nickel, Gold

Pioneer Resources

Der letzte thread wurde genau vor 8 Jahren erstellt.
Mittlerweile ist der damalige Goldrausch vorbei und die Aktie hat seitdem 60% minus gemacht.

Heute möchte ich einen neuen thread starten da es eine neue Ausgangssituation gibt. Bei der Suche nach Lithium wurde Cäsium gefunden, welches noch dieses Jahr ausgebuddelt werden soll.
Aber bitte jeder informiert sich selbst und ist selbst für seine Anlagen verantwortlich.
Ich bin von PIO überzeugt und glaube an gute Gewinne.
vis
Pioneer Resources Limited
Pioneer is an active exploration company focused on key global demand-driven commodities.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
44 | 45 | 46 | 46   
1112 Postings ausgeblendet.

20.11.20 08:40

2857 Postings, 3434 Tage aktivdepot...und von wegen es sieht nicht nach schlechter

Stimmung aus: Immer wieder das selbe miese Spiel! Wie gewonnen so zerronnen.
Das gestrige Plus ist wieder dahin geschmolzen:

ESSENTIAL METALS LIMITED ESS
Last Price / Today's Change
0.088  -0.009 (-8.334%)
Volume 1,479,233  

20.11.20 09:47

760 Postings, 5834 Tage comvisitor@aktivdepot

Hey aktivdepot was ist den eigentlich los? Wo hab ich den geschrieben das die Stimmung in Hotcopper Forum nicht schlecht ist... natürlich ist die schlecht, sogar brutal schlecht!
Ich hatte ja auch schon geschrieben das viele die dort geschrieben haben mittlerweile verkauft haben.
Schreiben mag dort auch fast keiner mehr!

Sorry wenn ich für dich zu positiv klinge, aber ohne ein Mindestmaß an positiven hätte ich schon lange die Reisleine gezogen .... und das hatte ich auch schon geschrieben!
Natürlich ist der Kurs unterirdisch.

Ernst gemeint: Warum bist du noch investiert?
vis
 

20.11.20 10:58

2857 Postings, 3434 Tage aktivdepot@comvis: Halt mal die Luft an und nimm

nicht jedes Post persönlich! Einmal tief durchatmen bitte!

Wer die Hitze (in solchen Boards) nicht ertragen kann, der hat in der Küche nichts zu suchen :-)

Du musst Dir schon bewusst sein, dass Deine Postings -sowie auch meine- andere Meinungen und Sichtweisen bewirken können. Nicht Jeder hat eben die gleiche Sichtweise. Dagegen ist ja auch gar nichts einzuwenden. Wenn Du Dir meine Antworten aber mal genauer durchliest, wirst Du feststellen, dass diese nicht gegen Dich (persönlich) gerichtet sind. Daher verstehe ich ehrlich gesagt Deine Empörung nicht.  Schliesslich sitzen wir im selben (gerade sinkenden) Boot, dass solltest Du nicht vergessen. Du hast Deine Sichtweise und ich die Meine!

P. S:  Auf Deine Frage, warum ich hier noch investiert bin, möchte ich mit einer Gegenfrage antworten:
Warum bist Du denn hier noch investiert? Ganz ehrlich, was soll denn die Frage, auf Du die Antwort schon selber längst kennst? Wir beide sind doch hier nur noch deswegen investiert, weil wir ohne Riesenverlust verkaufen wollen. Den hätten wir nämlich - wie die meisten Investierten hier- wenn wir zu den momentanen miesen Kursen verkaufen würden ;-)

Nichts für Ungut...in diesem Sinnen an alle noch ein schönes WE und hoffentlich mal steigende Kurse....Träume werden manchmal auch wahr, wenn auch in unserem Falle höchst unwahrscheinlich.....  ;-)

Grüße
aktiv  

20.11.20 11:25

760 Postings, 5834 Tage comvisitor@aktivdepot

Danke, ich brauche nicht durchatmen, bin entspannt!

Riesenverlust ist das eine, da mag ich dir recht geben. Ich habe aber genug "mögliche positive Dinge" geschrieben die es ermöglichen KÖNNTEN ohne diesen riesen Verlust, sondern mit Gewinn hier heraus zu kommen. Wenn ich so etwas schreibe erwarte ich nicht das der Kurs steigt!

Was mich immer nur stört ist wenn du dann schreibst: "mal steigende Kurse....Träume werden manchmal auch wahr, wenn auch in unserem Falle höchst unwahrscheinlich....."  

Das suggeriert mir nun wieder das du so gut wie keine Chance mehr siehst.

Seis drum, jeder hat seine Meinung.
Auch von mir an alle ein schönes Wochenende.
vis  

20.11.20 11:54

2857 Postings, 3434 Tage aktivdepot@comvis: ja genau das suggeriere ich .....

...denn ich kann eins und eins zusammen zählen. Die Historie dieser Aktie und des bisherigen (unfähigen) alten sowie neuen Management zeigt es ja. Man braucht sich nur die Fakten anschauen. Manchmal ist es schwer die Wahrheit zu erkennen, kann aber heilende Wirkung erzielen. Wenn auch ich sehr zu wünschen pflege, mich in dem Fall zu irren! Warten  wir es einfach ab. Die Frage ist halt, wie lange man noch warten will? Einen klitzekleinen Hoffnungsschimmer habe ich dennoch und der heisst nicht ESS sondern Novo Gold.....Abwarten.
 

20.11.20 14:33

760 Postings, 5834 Tage comvisitor@aktivdepot

dann ist es so :-)

Mittlerweile denke ich nicht mehr, das es Novo mit Egina ist, was uns zu etwas Großem führt.
Trotzdem kommt hoffentlich, wie von Novo versprochen, bald eine gute News zu Egina.

Ich denke die neuen Bohrziele Juglah Dome Project und Golden Ridge Project , beide zu 100% im Eigentum von ESS, könnten etwas Großes werden.

Sorry wenn ich schon wieder zu positiv bin ;-)
vis  

20.11.20 14:46

760 Postings, 5834 Tage comvisitorPrivatplatzierung

Privatplatzierung, das ist doch das interessante! Wer gibt dieser Firma 2 Millionen?
Eventuell die benachbarten Firmen von Juglah Dome? Silver Lake Resources oder Black Cat Syndicate?
Wir werden es sehen.
vis
 
Angehängte Grafik:
neues_gold.png
neues_gold.png

20.11.20 14:56

2857 Postings, 3434 Tage aktivdepot@comvis: ...wir werden es sehen: Meine

Befürchtung ist nur, dass wie so oft hier (eben aus unserer leidigen und langjährigen Erfahrung), das unser ESS /PIO Management die ungeheuerliche Gabe besitzt aus Gold Sch?.e zu machen! War leider bisher so. Mann muss das Kind beim Namen nennen! Ich bin aber der Letzte, der etwas dagegen hätte, wenn das eintrifft was Du vermutest....  

20.11.20 16:26

28 Postings, 283 Tage lui3Kurs

Ich denke bis März ist es noch eine lange Zeit, bis da mal Ergebnisse von  den Bohrungen kommen.
Bis dahin denke ich, dass wir hier noch ganz andere Kurse sehen werden, und zwar nach unten.
Wenn wir erst mal wieder unten sind bei 0.03 ist es sehr schwierig wieder nach oben zu kommen.
Hatten wir ja schon öfters gesehen, dass Ergebnisse kommen und keinen interessiert es bzw. der Kurs macht nichts. Innerhalb von 5 Monaten seit dem RE-Split schon wieder fast 30 % Minus bravo.
Hoffe dass ich mich täusche, und es diesmal anders kommt bei den Bohrungen.
Ansonsten steuern wir alle stück für stück  Richtung Totalverlust
 

21.11.20 17:19

2857 Postings, 3434 Tage aktivdepot@lui3: Ja, leider ist das Szenario

gar nicht so unwahrscheinlich hier einen Totalverlust zu erleiden...abwarten.  

22.11.20 14:56

760 Postings, 5834 Tage comvisitorFinger weg von Pennystocks!

23.11.20 14:04

2857 Postings, 3434 Tage aktivdepot@comvis: Danke für Deine (wertlosen)

Anlagetipps! Deine Aufforderung die Finger von Pennystocks zu lassen ist genauso störrisch, wie sie falsch ist! Sie stimmt schlicht und einfach so nicht. Ich habe eine Menge andere Pennystocks (darunter auch ein paar australische). Viele davon haben sich mindestens verdoppelt, aber keine davon ist -trotz der vielen Chancen und Gelegenheiten- so schlecht gelaufen wie PIO/ESS. Dies ist Fakt und ein Jeder kann dies sehr leicht am Chart der letzten Jahre festestellen.

Daher müsste Deine Aufforderung korrekt lauten: "Finger weg von ESS/alias PIO!"

...nichts für Ungut...und nicht vergessen: Wir sitzen weiterhin im selben Boot *grins*

 

24.11.20 08:16

2857 Postings, 3434 Tage aktivdepot...und es geht weiter munter runter.....

kein Wunder, wenn man die Aktionäre mit weiteren SPP´s verar?..t. Bin mal gespannt, wann wir hier ausbuchen können.  

24.11.20 08:28

760 Postings, 5834 Tage comvisitor@aktivdepot

Warum schaust du weiterhin zu? Verkauf, wenn du von einem Totalverlust ausgehst, dann ist es nämlich keiner!
vis  

24.11.20 13:00

2857 Postings, 3434 Tage aktivdepot@comvisitor: ...es ist schon ein Unterschied ob..

man etwas sicher weiss oder nur befürchtet oder nur davon ausgeht. So wie sich dass derzeitige
(Miß)-Management von ESS hier anstellt, mache ich mir schon ernsthafte Sorgen und habe berechtigte Zweifel daran, dass wir hier je wieder unsere Einstiegskurs sehen werden. Das ist aber nichts Neues und vielmehr bin ich sicher nicht der Einzige mit diesen Sorgen. In unserem Fall bleibt nichts ausser abwarten und auf bessere Zeiten hoffen. Wie gesagt/geschrieben hätte das (Miß)-Management hier weit mehr aus den Chancen machen müssen. -----> Ein Haufen Projekte, groß trabende News und Verkündungen, die allesamt verpufft sind und das Papier nicht wert waren....trotzdem leider weiter abwarten

P. S: Aber nur deswegen weiter abwarten, weil uns derzeit nicht viel mehr übrig bleibt!  

24.11.20 16:14

28 Postings, 283 Tage lui3Eigentor

Was für ein Eigentor
Habe am Freiteg einen Brief gekommen von meiner Bank um an der KE teilzunehmen für 0.085 AS
Jetzt sind wir schon bei 0.083 AS tendenz fallend. Hier zeichnet doch keiner eine Aktie wenn man sie noch viel billiger haben kann. Also die KE auch für die Katz (Wahrscheinlich wird das Managment  sagen ein voller Erfolg)Ich sehe uns schon wieder bei 0.03 Cent.
Echt traurig  was hier abläuft.Der neue Name sowie der RE-Split alles schon wieder kaputt gemacht.  

24.11.20 18:20

28 Postings, 283 Tage lui3Kurs

Wollte soeben verkaufen in Frankfurt dann schaut mal was da passiert ist .
Schaue erst wieder morgen ins Depot vielleicht habe ich ja einige verkauft oder auch nicht.  

25.11.20 07:11

760 Postings, 5834 Tage comvisitor@lui3

Guten Morgen
Ich hatte mal geschrieben das ich einen Depotübertrag zu Comdirect gemacht habe, dann kann ich sie direkt in Australien verkaufen! Deutschland hat einen unverschämten Spread.
Was war denn dein Limit gestern?
vis  

25.11.20 09:55

2857 Postings, 3434 Tage aktivdepot@lui3: "Eigentor"

Ja, das ist ein gewaltiges Eigentor vom ESS- (Miß)-Management, aber leider werden vermutlich auch diesmal wieder nur die Aktionäre die Folgen dieses "Eigentores" zu spüren bekommen, denn über die Pfründe des (Miß)-Managements brauchen wir uns gewiss keine Sorgen zu machen....die bekommen ihre Schäfchen immer wieder ins Trockene ;-)  

25.11.20 16:03

28 Postings, 283 Tage lui3Comvisitor

Guten Tag,
Habe um 16.00 die Order in Frankfurt zu 0.047 eingegeben ( Geldkurs ) dann passierte 20 min garnichts da mussten die wahrscheinlich noch überlegen so gegen 16.30 wurde mir dann der Geldkurs mit 0.038 angezeigt also 25% weniger innerhalb von 20 Minuten, da hätte ich wieder neu eingeben müssen damit ich sie überhaupt verkaufen kann.
Habe aber gestern nichts mehr gemacht.Order ist wahrscheinlich gestern verstrichen. Gehe mal davon aus, dass ich meine sehr guten  Aktien noch habe, muss erst schauen drum ist der Kurs wahrscheinlich wieder bei 0.049 weil ich keine verkaufen konnte.  

25.11.20 16:59

760 Postings, 5834 Tage comvisitor@lui3

Kenn ich! Deshalb solche Pennystocks in D handeln ist doof, geht nur wenn hohe Umsätze da sind!

Die cleveren Banken kaufen die hier billig auf um dann selbst in Australien für paar Prozente höher wieder zu verkaufen.... dank dem hohen Spread in D.

Darf ich fragen wieviel du verkaufen wolltest. Würde jenachdem eine Order zu 0,05 reinstellen.
vis  

25.11.20 17:00

28 Postings, 283 Tage lui3Comvisitor

War gerade im Depot genau so ist es, wurde keine verkauft drum stehen wir wieder da plus 25 % also Kurs von gestern 0.047 (Geld)  

25.11.20 17:20

28 Postings, 283 Tage lui3Comvisitor

Natürlich darfst du fragen hatte mal  vor dem RE-Split zum Schluss 700000 Aktien zum Teil nachgekauft um zu verbilligen leider sind wir irgend wann mal auf einem Cent gelandet. Dann muss man einfach mal aufhören zum nachkaufen und nicht mehr Geld kaputt machen.2016 habe ich erst angefangen mit Aktien das ist sozusagen mein Lehrgeld bei dieser Aktie. Da wo ich die ersten gekauft habe war der Spreed nur 2% einen Tag danach Traiding-Stop und danach waren die Akien  nur noch die Hälfte wert und der Spreed dann schon bei 50 %  und den Spreed vom letzten Jahr wisst ihr ja 200 % und mehr also sozusagen ist das Grossteil vom Geld weg ( Möchte nicht jammern lebe schon seit 2016 damit und habe immer gedacht dass sich da was ändert ) habe mich da getäuscht.
Jetzt also 70000 wären ungefähr noch 3500 Euro wenn wir wieder zu 1 Cent kommen also nur noch 700 Euro. Das war eigentlich meine Ueberlegung denn bis März ist es noch lange hin.  

25.11.20 17:31

760 Postings, 5834 Tage comvisitor@lui3

Ok, das ist mir dann doch zuviel :-) Wollte in D nur ein wenig spielen ;-) Rest liegt ja in Australien.

Aber mal einen Tipp:
Ich hatte schon erlebt das wenn man eine kleine Order reinstellt, in diesem Fall bei 0,05 (Kauflimit) zieht plötzlich die Bank auf 0,051 (Geld) nach um "als erstes" bedient zu werden.
Dann solltest du die Anzahl verkaufen könne die die Bank für 0,051 anbietet.
Check it, verlieren kannste nix, einfach wieder limit im Verkaufsorder eingeben für 0,051.
Wenn die Bank wieder zurück zieht haste Pech gehabt und verkaufst halt nix.

Nur meine bescheidene Meinung: denke es wäre aktuell der schlechtest Zeitpunkt zu verkaufen und womöglich der tiefste.  ..aber aktivdepot und vermutlich auch du sehen das anders...
vis
 

25.11.20 17:47

28 Postings, 283 Tage lui3Comvisitor

Ja das mit dem Zeitpunkt kann schon sein wenn da das ABER nicht wäre
Wer weiss ob die Ergebnisse kommen zu den Goldbohrungen im Februar bzw. März kann ja auch wieder April werden.
Mit den Terminen haben die es nicht so genau. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass noch einige KEs
kommen ohne Privatplazierung da wir ja nur 150 Millionen Aktien haben . Wo der Kurs dann landet kann man sich ja dann vorstellen.
Das einzige Gute ist meine Aktie ist wieder um 25% gestiegen über Nacht

Werde mal darüber nochmals nachdenken schönen Abend  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
44 | 45 | 46 | 46   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln