2024-QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 1 von 121
neuester Beitrag: 17.04.24 14:14
eröffnet am: 28.12.23 17:44 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 3011
neuester Beitrag: 17.04.24 14:14 von: Mehr Bargel. Leser gesamt: 554886
davon Heute: 3568
bewertet mit 55 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
119 | 120 | 121 | 121   

28.12.23 17:44
55

35629 Postings, 4571 Tage lo-sh2024-QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Liebes Traderkollegium,
2024 - ein neues Jahr - und neue Herausforderungen kommen auf uns zu. Gewaltige Zuwächse der Indizes US u Europa in 2023 - wird dieses auch in 2024 weitergehen?  Wir sind jedenfalls dabei und alle Leser*Innen hier freuen sich auf die TopTipps unserer Expert*Innen bei Aktien-Futures-Währungen-Metallen ..  Danke im Voraus für eure Posts hier. Wichtigstes Ziel f 2024: Erhalt und Zuwachs im Depot ..;-)

Die wichtigsten genannten Kurzbezeichnungen im Forum für den Derivat-CFD-Aktien-Handel sind:
LI = LongIn, LO = Longout, SI = ShortIn, SO = ShortOut, TP und SL sind sicher geläufig.

Ich wünsche allen gute Trades in 2024 und ein DANKE im Namen aller Leser*Innen an unsere Spezialist/inn/en, die uns mit TopTipps und HintergrundInfos versorgen!    
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
119 | 120 | 121 | 121   
2985 Postings ausgeblendet.

16.04.24 20:22
5

71 Postings, 4620 Tage icepick1661DAX-Absicherung mit Put-OS

Wie in #2520 erwartet, ist die Vola von 12,6% angestiegen – es war eher banal, die szu erwarten. Der DJ8YHA mit Laufzeit Mitte März 2025 ist von 7,77 € auf aktuell 10,95 € um fast 41% gestiegen. Auch diese Position könnte man um 50% reduzieren.  

16.04.24 20:23
6

71 Postings, 4620 Tage icepick1661Inliner, Stay Low auf DAX

Der Inliner SU6BQD aus #2522 (auch Ende März) liegt fast 55% im Plus. Die Mitte 17.500 Punkte ist noch 300 Punkte entfernt, die Schwellen 15.800/19.200 Punkte scheinen aus heutiger Sicht unerreichbar. So gesehen wäre der Schein safe. Man könnte die Position um ein Drittel reduzieren. Die Restrendite bis Mitte Juni beträgt allerdings noch mehr als 21%.

Der Stay Low SU90H2 (Schwelle 18.800 Punkte bis Mitte Juni) liegt seitdem um 184% im Plus, also seit 04.04. (#2699) nochmal ca. 80%; weitere 40% sind möglich, wenn 18.800 nicht berührt werden. Hier kann man z. B. auf die Hälfte der ursprünglichen Position reduzieren.  

17.04.24 05:42
20

7540 Postings, 4273 Tage tuorTMoin zum Renten Update am Mittwoch

Mit Realty Income, Innovative Prop und EPR Prop, landeten die Divis Nr.73-75/24 auffem Konto
BHP heute mit Q3
@Alpaka....ja, der Gebert Short/Long überschneidet sich ab und an mit Verfallswochen-,-tags, bzw Eom Signalen....kann macht man entweder nichts, oder arbeitet mit SLs bzw einener Ausbruchsstrategie....
Hätte nicht gedacht, das das untätige rumsitzen auf die Nerven geht....
Die TÜV Überprüfung der Systeme zeigte keine gravierende Mängel auf...lediglich der Katastrophen SL wird überarbeitet.
S&P vormittags Long wäre heute dran...der gestrige hätte geklappt
Bedingungen Gold Short sind aktuell nicht erfüllt...ich würde hierzu mein Augenmerk auf 2366 legen
Bedingungen € Short sind erfüllt....der gestrige wäre in die Hose gegangen.
(891/681) wären heute die Ausbruchs Levels
System RSI hätte heute gerne einen Long im S&P, DAX, BTC und GBP/USD

Good trades@all
Trout
 

17.04.24 07:16
14

6283 Postings, 6181 Tage xoxosGuten Morgen,

leider keine Zeit heute Morgen. Das wichtigste Unternehmen, das heute berichtet hat , ist ASML. Und hier sind die Zahlen durchweg enttäuschend. Umsatz unter den Erwartungen und insbesondere der Auftragseingang massiv unter den Erwartungen. Ob das Beibehalten der Guidance da reicht ist fraglich. Also Achtung für die Semis heute. Bedeutet ja wohl , dass weniger Maschinen bestellt werden und die Erwartungen der Nvidias & Co. doch nicht so rosig sind wie man annimmt.

Später mehr.  

17.04.24 07:35
10

8330 Postings, 5673 Tage hollewutzMoin zur Mitte der Woche. Es geht daran, den

Schreibtisch blank zu kriegen........
Geopolitisch alles beim alten, Trommeln ist angesagt.


Schauen wir also auf die Landkarte für heute....

Value 800/736  POC 768
wir handeln entspannt in der Value
Tagesspanne gestern 870/711
Pre Value 166/984  Pre POC 075
VPOK uneinheitlich

unten sieht es nach Stabilisierung aus, oben warten 200 bis 400 Punkte.
Dagegen sprechen der kleine Verfall am Freitag
Vielleicht bin ich am Nachmittag mal für 1 bis 2 Trades am Start sonst wie immer fette Beute und viel Erfolg!    
Angehängte Grafik:
value_17.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
value_17.jpg

17.04.24 08:22
12

192 Postings, 1379 Tage PokerLieselWas heute wichtig ist O. Baron Mittwoch 17.04.2024


  • Quartalszahlen Deutschland: Hella (Umsatz)
  • Quartalszahlen Europa: ASML, Rio Tinto (Umsatz), BHP (Umsatz), Easyjet (Umsatz), Just Eat Takeaway (Umsatz), Volvo, TomTom
  • Quartalszahlen USA (vorbörslich): Abbott Laboratories, Prologis, US Bancorp, Travelers, First Horizon
  • Quartalszahlen USA (nachbörslich): CSX, Crown Castle, Kinder Morgan, Discover Financial Services, Equifax, Alcoa
  • Haupversammlungen: Covestro, Ferrari, Redcare Pharmacy, Spotify, Adobe, Geberit
  • 00:45 – Neuseeland: Verbraucherpreise Q1
  • 01:50 – Japan: Handelsbilanzsaldo März
  • 02:30 – Australien: MI Index der Frühindikatoren Februar
  • 08:00 – Großbritannien: Verbraucherpreise März
  • 08:00 – Großbritannien: Erzeugerpreise (Input) Februar
  • 08:00 – Großbritannien: Erzeugerpreise (Output) Februar
  • 08:00 – Großbritannien: Einzelhandelspreise März
  • 10:30 – Großbritannien: Hauspreisindex Februar
  • 11:00 – Eurozone: Verbraucherpreise März (endgültig)
  • 13:00 – USA: MBA-Hypothekenanträge Vorwoche
  • 14:30 – Kanada: Wertpapierkäufe von ausländischen Investoren Februar
  • 16:30 – USA: Rohöllagerbestände
  • 20:00 – Eurozone: Rede von EZB-Präsidentin Christine Lagarde auf der Frühjahrstagung von IWF/Weltbank
  • 20:00 – USA: Beige Book der Fed
  • 22:00 – USA: Nettokapitalzuflüsse Februar

Quelle: Was heute wichtig ist: Termine für Mittwoch, 17. April 2024 | stock3

 

17.04.24 08:27
9

192 Postings, 1379 Tage PokerLieselRocco Gräfe - Dax Tagesausblick - 17.04.2024

Die Lage spitzte sich zu: 2 Mal gab es kürzlich DAX Rally-Starts von 17900/17865 bis 18150, 2 Mal wurde der Vorgang abgewürgt.
Es kam wie es kommen musste. Der DAX wurde wegen dieser Blockadehaltung von Freitag und Montag am Dienstag auf neue Monatstiefs unterhalb von 17865 durchgereicht bis 17750, von denen sich der DAX tagsüber nicht wesentlich (Widerstand 17865) erholen konnte.


Aktueller Stand:

  • XETRA DAX Schlusskurs: 17766
  • DAX Future: 17959 (FDAX -222 Punkte = DAX)
  • DAX Vorbörse: 17737
  • VDAX NEW: 18,02 (steigend und seit 17,0+x endlich wieder im Normalbereich 17,0 / 25,0)

Widerstände des XETRA DAX

->17787/17791->17865/17900->18020/18065

Unterstützungen des XETRA DAX

-> 17737 -> 17650/17620 -> 17336 -> 17150

 Hauptvariante

  • Der DAX ist fest im Griff der Verkäufer.
    Wir alle zusammen sind gemeinsam mit dem DAX seit 2. April längst in einer neuen Börsenphase
    , wie ich euch schon seit 3.4. (s.u.) mitteilte. Die DAX "Fahnenstangenphase" ist beendet.
    Seit der DAX nun unter 17900/17865 fiel und sich die neuen DAX Rally-Versuche nicht über 18150 durchsetzen konnten, verschärfte sich die Lage, denn auch der Aufwärtstrend vom Tief des 17.1. wurde verlassen.

  • Zugunsten der auf steigende DAX Kurse orientierten Marktteilnehmer ist heute die 50-Tages-Linie (EMA50, gestern bei 17737) zu nennen.
    DAX 17737 kann ggf. etwas bewirken und den DAX etwas "eindämmen"/ schützen/ stützen.
  • DAX Zwischenanstiegsversuche von 17737 oder 17650/17620 haben es auch heute schwer, den DAX wieder dauerhaft über 17865/17900, geschweige denn über 18025/18065 zurückzubringen.
  • Vielmehr ist per DAX Future Auswertung (18009/18013) die erste XETRA DAX intra day Hürde nach Verrechnung der FDAX Widerstände auf passende DAX Kurse bereits bei 17787/17791 zu bestimmen.

  • Unter 17737 würde sich die Lage für den DAX heute weiter zuspitzen.
    Der DAX könnte unterhalb von 17737 bis 17650/17620 fallen und dann zeitweise etwas nach oben gegensteuern.

  • Einen Hinweis für DAX Schwäche gibt auch der VDAX NEW, der wieder im Normalbereich zwischen 17,0 / 25,0 angekommen ist, Tagesschluss gestern war 18,02.
    Davor gab es teils irre tiefe VDAX Readings von teils unter 12,0.

 Bullisch:

  • Steigt der DAX per Stundenschluss über 18162, dann wäre 18262 das obere rechnerische Tagesziel.

 Bärisch:

  • Ein Stunden- und vor allem Tagesschlusskurs unterhalb von 17620 würde die Lage im DAX ein weiteres Mal eskalieren. Dann wären 17737 (heute) sowie 17150 (Wochenschluss) die Ziele, später ggf. auch 16350.

DAX TAGESKERZENCHART

DAX-Tagesausblick-DAX-fest-im-Griff-der-Verkäufer-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-stock3.com-1

DAX STUNDENKERZENCHART

DAX-Tagesausblick-DAX-fest-im-Griff-der-Verkäufer-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-stock3.com-2


Quelle: DAX - Tagesausblick: DAX fest im Griff der Verkäufer | stock3

 

17.04.24 08:51
11

35629 Postings, 4571 Tage lo-shMeine Geldbörse heute ..

Guten Mittwoch allerseits, alles schon hier gepostet was wichtig ist - danke ..!  

GDAXi im TagesChart weiter im Short .. DAX Futures zu DAX + 190 Punkte ..  
Angehängte Grafik:
1gdaxi.gif (verkleinert auf 26%) vergrößern
1gdaxi.gif

17.04.24 08:55
10

35629 Postings, 4571 Tage lo-shGDAXi aktuell im 15er nach Gräfe

- Ein Stunden- und vor allem Tagesschlusskurs unterhalb von 17620 würde die Lage im DAX ein weiteres Mal eskalieren. Dann wären 17737 (heute) sowie 17150 (Wochenschluss) die Ziele, später ggf. auch 16350.  
Angehängte Grafik:
1gdaxi.gif (verkleinert auf 42%) vergrößern
1gdaxi.gif

17.04.24 09:19
9

1254 Postings, 7034 Tage DickerBertMoin...

Nach längerer Abstinenz versuche ich auch mal wieder etwas beizutragen...
Erholung steht an - Bund Future
Kauf SV90E4 zu 3,10 (Stop 2,85; 1. TP 3,50 / 2. TP 4,00)

Gruß  

17.04.24 09:42
5

35629 Postings, 4571 Tage lo-shQuartalsberichte heute ..

Volvo, ASML, Abbott, uva ... stehen auf der Agenda ..
ASML enttäuscht mit schwachem Ausblick - Aktie fällt um 5% ..  

17.04.24 10:30
6

734 Postings, 1371 Tage AlpakaDax Si 17.850, SL17.872, TP 17.795

17.04.24 10:43
6

71 Postings, 4620 Tage icepick1661Inliner auf EUR/USD

Das Währungspaar EUR/USD hat ordentlich bis in den Bereich oberhalb 1,06 USD nachgegeben. Mit dem Inliner SU97RS mit den Schwellen 1,02/1,14 USD sind aktuell bis Mitte Oktober über 84% Rendite möglich. Die Mitte liegt bei 1,08 USD – bis dahin steigt die Bewertung tendenziell, darüber tendiert sie abwärts, alles zuzüglich Zeitwertgewinnen.

Wer es knapper mag, kann den Inliner SU97RW mit Schwellen 1,04/1,12 USD nehmen – die Rendite bis Mitte Oktober beträgt hier 377%, die Mitte liegt ebenfalls bei 1,08 USD. Den sollte man dann vielleicht bei erreichen des Mittelwertes mindestens auf Einstand reduzieren bzw. absichern.  

17.04.24 10:44
5

734 Postings, 1371 Tage Alpakawird nun spannend um 17865 rum

Quelle : ariva  
Angehängte Grafik:
17.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
17.jpg

17.04.24 10:47
5

734 Postings, 1371 Tage Alpakagebe dem SL nochmal 5 Luft auf 17.877

aber dann ist Schluß, denn dann kommen 17900 und ggf. 18026, wenn er gut drauf ist (Gaps)  

17.04.24 10:58
7

71 Postings, 4620 Tage icepick1661DAX-Verfall am Freitag

Kommenden Freitag steht der kleine Verfall der Optionen an. Der Grafik kann man entnehmen, dass der „bequemste“ Wert bei +-17.900 liegt. Theoretisch werden am Freitag die Optionen in die nächste Zeiteinheit gerollt, praktisch schätze ich eher, dass das Rollen aktuell läuft und da teilweise auch die DAX-Turbulenzen herrühren – in welchem Ausmaß auch immer. Der Freitag selbst dürfte wie die meisten Verfallstage zum Non-event werden.  
Angehängte Grafik:
dax-verfall_20240419_dat20240415.jpg (verkleinert auf 99%) vergrößern
dax-verfall_20240419_dat20240415.jpg

17.04.24 11:54
3

734 Postings, 1371 Tage Alpakawar wohl nix. Nach 50 Minuten Rumgedaddel

hat sich Daxi entschieden, erst mal weiter zu marschieren. Wiedereinstieg abwarten ...  

17.04.24 12:01
6

1837 Postings, 804 Tage aLWAYSaLLiNN_gDax SL Einstand + den ein oder anderen Döner

Auf 780 unterhalb Tages Pivot.

Bigger Picture 4h.
Ich sehe rein technisch den Bruch des korrektiven Abwärtstrend (blau).
Nicht wegen der Trendlinie, sonders weil das ZH überschritten wurde.
Danach ging es in einer einzigen Bewegung steil runter – finaler sell off? Aber aktuell sind wir technisch in der Größe trendlos.
Mein Wunschszenario ist grün. Wiederaufnahme übergeordnete Haupttrendrichtung zum ATH oder drüber, sprich min zum letzten Big Point 2 um dann zumindest ein Top auszubilden. ZB Doppeltop um dann über den Sommer zu korrigieren.

Im kleineren könnte man heute im 5-er einen Trend deuten der kurz davor steht gestriges TH, besser gesagt Nachthoch bei mir 890 zu knacken. Jeder neue Trend fängt ja im kleinsten an.

Alternativ, wir knacken das gestrige Tagestief und bilden einen neuen AWT oder für alle dies technisch nicht so genau nehmen führen den alten halt fort. Aber auch da wartet bei 17600 bereits die nächste Unterstützungszone.  
Angehängte Grafik:
dax_4h_1704.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
dax_4h_1704.png

17.04.24 12:02
3

71 Postings, 4620 Tage icepick1661Bitcoin-Halving am Wochenende

In #1950 Mitte März hatte ich auf eine Frage von Fomo zum Bitcoin geantwortet und später Bilder dazu eingestellt. Unter anderem hatte ich die bisherigen drei Phasen gezeigt, in die man den Bitcoin-Anstieg einteilen kann (Bild 1):
Phase 1: Anstieg nach dem Halving
Phase 2: der Bitcoin-„Winter“ mit der Konsolidierung/dem Abstieg
Phase 3: vor dem Halving: Anstieg

In Phase 3 erreicht der Bitcoin neue Hochs, konsolidiert aber vor dem Halving. Zeitlich knapp, aber doch konsolidiert er nach dem letzten Allzeithoch (Bild 2 und 3).

In der mit nächster Woche neu beginnenden Phase 1 rechne ich zunächst mit weiterer Konsolidierung bzw. nur leichtem Anstieg, ab etwa der Jahresmitte sollte dann der Weg zu neuen Hochs eingeschlagen werden (Bild 1 und 2). Ich rechne mit dem Anstieg zur runden Marke 100.000 USD, bevor die Konsolidierung einsetzt. Das kann man mit Knock outs mit Hebel 2-2,5, also etwa dem VM4G8J (Hebel 2, Basis 32.204 USD, Knock out 36.940 USD) oder dem VM87TM (Hebel 2,48, Basis 38.475 USD, Knock out 44.130 USD) versuchen.

In #2014 am 12.03. hatte ich auch ein Bild zum Anstieg um die 10er-Potenz gezeigt. Da der Bitcoin in Relation zum Rest des Börsenumfelds doch eine ziemlich hohe Bewertung erreicht hat, bezweifle ich, dass das mit dem Anstieg zur Million einfach so weitergehen kann.

Bild 1:
 
Angehängte Grafik:
bitcoin_3phasen_zw_halvings_(ii)_2024_03_12.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
bitcoin_3phasen_zw_halvings_(ii)_2024_03_12.jpg

17.04.24 12:04
2

71 Postings, 4620 Tage icepick1661Bitcoin-Halving Bild 2

 
Angehängte Grafik:
bitcoin_bild2_halvinggrenze_2024_04_17.jpg
bitcoin_bild2_halvinggrenze_2024_04_17.jpg

17.04.24 12:05
2

71 Postings, 4620 Tage icepick1661Bitcoin-Halving Bild 3

 
Angehängte Grafik:
bitcoin_bild3_vor_halvinggrenze_2024_04_17.jpg
bitcoin_bild3_vor_halvinggrenze_2024_04_17.jpg

17.04.24 12:38
2

1837 Postings, 804 Tage aLWAYSaLLiNN_gAch ja Elliot

wie immer...
Die einen handeln...die andern Schwallen.
Wenn ich mich nach dir richten würde hätte ich nie was zu tun, denn du wartest grinsend und geduldig ja immer auf irgendwas....Trades? Konkrete Ideen? Fehlanzeige...
 

17.04.24 13:58

2614 Postings, 645 Tage Achterbahn7Hoffe raus

seit ihr am Widerstand von 17.899 gekommen  

17.04.24 14:13
2

1837 Postings, 804 Tage aLWAYSaLLiNN_g@achter

Wie raus? Bin am überlegen aufzustocken ;-)
Ist mir aber noch zu früh.
Sehe alles bis PP und 61-er nur als intra Rücklauf.
Trendwechsel im kleinen – kein tT und ZW rausgenommen.

Das ich mit meiner Bullenidee recht einsam bin, kann ich weit und breit lesen.

Andere sind hier raus weil Bullenbild kaputt, ich geh hier rein, da es für mich noch nicht kaputt ist.
Seit Wochen schreibe ich von der 50 Tageslinie als für mich ideales Korrekturziel.
Also versuch ich da fürs größere Bild ein long. News hin oder her. Ganz einfach.

Obs aufgeht oder nicht sehe ich zumindest immer eh erst im Nachhinein.  
Angehängte Grafik:
dax_15-er_1704.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
dax_15-er_1704.png

17.04.24 14:14
1

261 Postings, 2236 Tage Mehr BargeldDax

SI 17849
TP 17700
SL 17880  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
119 | 120 | 121 | 121   
   Antwort einfügen - nach oben