USA würden Taiwan militärisch verteitigen.

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 18.08.22 15:27
eröffnet am: 23.05.22 12:32 von: Tante Lotti Anzahl Beiträge: 30
neuester Beitrag: 18.08.22 15:27 von: Obelisk Leser gesamt: 3923
davon Heute: 33
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2  

23.05.22 12:32
3

1963 Postings, 956 Tage Tante LottiUSA würden Taiwan militärisch verteitigen.

TOKIO (dpa-AFX) - Die USA würden Taiwan nach Aussage von US-Präsident Joe Biden im Fall eines chinesischen Angriffs militärisch verteidigen. China habe kein Recht, sich Taiwan mit Gewalt einzuverleiben, betonte Biden am Montag in Tokio bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem japanischen Regierungschef Fumio Kishida. Chinas Verhalten, darunter Militärmanöver und Flüge nahe der Insel, "flirte mit der Gefahr", sagte Biden. Er gehe aber nicht davon aus, dass China tatsächlich versuchen werde, Taiwan anzugreifen.

https://www.ariva.de/news/...taiwan-bei-chinesischem-angriff-10159692  
Seite: 1 | 2  
4 Postings ausgeblendet.

02.08.22 14:43
2

2434 Postings, 1937 Tage Bitboywas bilden sich die chinesen ein ?

taiwan ist doch kein bundesland von china !  welche beziehungen taiwan eingeht, liegt rein in deren entscheidung.  aber das putin zum stiefellecker von china ist, war im vorfeld auch klar.  

jedoch ist es eine frechheit die freien staaten insbesondere amerika zu drohen, wenn pelosi nach taiwan eingeladen wird und dies auch tut.  unglaublich worauf sich china und russland einbilden, was zu ihnen gehört.  

also  " freie fahrt für freie bürger " auch für pelosi !  

02.08.22 14:54
1

23477 Postings, 5050 Tage WahnSeeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.08.22 11:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Fehlender Mehrwert für andere Foristen

 

 

02.08.22 17:12

1963 Postings, 956 Tage Tante LottiPelosi in Taiwan eingetroffen.

02.08.22 17:22
1

6035 Postings, 1364 Tage JaminaGute Nacht wie Chinesen auf solche Konflikte

reagieren.. kann man sich eigentlich ausrechnen das wird nicht heute beendet sein  

02.08.22 17:36
1

226 Postings, 2352 Tage TT24Was erwartet ihr von

den Chinesen,die rüsten doch auch ihre Armee auf um den Westen zu verunsichern und beim Corona Virus haben sie gelogen,sowie es verschwiegen  und sind immer noch nicht bereit daran mitzuarbeiten.
Die Bekloppten kommen aus Ihren Löchern im Jahr 2022 gekrochen ,Ländern wie Russland ,China ,Nordkorea unfassbar was die Menschen denken und mit sich machen lassen.( nicht alle )
Willkommen beim Spiel Risiko
Wenn das so weiter geht ,steht der dritte Weltkrieg vor der Tür.  

02.08.22 17:38
1

3833 Postings, 5948 Tage ablasshndleres war ruhe im land,

die leute gingen ihren geschäften nach -
und dann kam ein amerikaner des weges.  

02.08.22 17:48
2

70997 Postings, 7369 Tage datschiDa sieht man die Angst der chin. Kleptokraten vor

Freiheit und Demokratie. 2 Dinge die so gar nicht in das Wertesystem der KP Chinas passen.  

02.08.22 18:15
2

3866 Postings, 1255 Tage Hurtdatschi

Nur der Westen hat sein demokratie Verständnis der Welt auch mit Kugeln und Bomben aufzwingen wollen.
Dazu sollte man sich die Entstehung Taiwans ganz genau anschauen.

Nicht falsch verstehen, ich verurteilen den Krieg von RU auf schärfste und wünsche dem Kremlchef die Pest an den Hals. Und das Säbelrasseln von China geht mir auch auf den S*ck, aber muss man so provozieren wie es Greisin Pelosi tut?

Und mit dem Gut und Böse ist es leider nicht so einfach.
Ich empfehle da als Lektüre "Eine kurze Geschichte der Menschheit".  

02.08.22 18:46

6035 Postings, 1364 Tage Jamina#16 Uhhh man wecke den chinesischen Feuer Drachen?

02.08.22 18:46

6035 Postings, 1364 Tage JaminaMal zusammenzählen Russischer Bär+ China Drache =

02.08.22 18:47
1

3 Postings, 60 Tage LiebermannLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.08.22 18:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

02.08.22 18:48
1

6035 Postings, 1364 Tage JaminaUnd die Bärbock reißt gleich heute

das Munderl auf und mischt Deutschland mit ein wow wusstest nicht das Deutschland die Welt kann  

02.08.22 18:49

6035 Postings, 1364 Tage JaminaDer Bör dreht das Gas und die Rohstoffe ab

Der Drache bringt dann die Vernichtung  

02.08.22 18:51

3 Postings, 60 Tage LiebermannLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.08.22 18:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

02.08.22 18:52
1

70997 Postings, 7369 Tage datschiMärchenfigur die sich aufplustert aber nix (Bär)

bis wenig (Drache) auf dem Rippen hat. Damit lässt sich kleinen Kindern und furchtsame Menschen im Dunklen Angst machen, bei Licht besehen sind es nur mit heiße Luft gefüllte Hüllen. Darum arbeiten beide (Bär und Drache) mit Drohnungen und Ängsten und fürchten sich vor Freiheit und Demokratie sowie denkende Menschen.  

02.08.22 19:06

6035 Postings, 1364 Tage JaminaWarum die Lage um Taiwan so explosiv ist

Geostrategisch wichtig im Pazifik liegend, von China als sein eigen betrachtet: Warum sich an Taiwan ein neuer Konflikt der Weltmächte entzündet.
 

02.08.22 19:07

6035 Postings, 1364 Tage Jaminadatschi ich fürchte mich mehr vor unfähige Politik

Politiker wie vor einem Bär oder einem entzürnten Feuer Drachen  

02.08.22 19:13
5

3866 Postings, 1255 Tage Hurtdatschie

Dann frag mal die Menschen in Singapore ob sie unglücklich sind. Und da ist von Demokratie weit und breit nichts zu sehen.
Aber der Europäer macht schon lange den Fehler Asien zu unterschätzen.

Ohne China würde hier die Wirtschaft sofort zusammen brechen. Und glaube mir, Asiaten sind leidensfähiger. Denke das hat der Vietnamkrieg z.B. sehr gut gezeigt.

Wir müssen mal wirklich langsam anfangen unsere Überheblichkeit abzulegen und zu akzeptieren, dass es auch andere Formen als Demokratie eines Staates gibt.  

02.08.22 19:14
1

3866 Postings, 1255 Tage Hurtsorry für das (e)

02.08.22 19:14

6035 Postings, 1364 Tage JaminaHochmut kommt immer vor den

02.08.22 21:23
1

226 Postings, 2352 Tage TT24Die Formen

haben wir ja akzeptiert,Leben und Leben lassen ,aber wenn man jetzt meint Krieg zu führen aus scheinheiligen Gründen ist das einfach nicht hinzunehmen und außerdem wird es Zeit das Europa sich von China löst und sich nicht mehr so abhängig macht ,siehe Corona.  

09.08.22 15:18
1

1963 Postings, 956 Tage Tante LottiMeldung von Gestern noch rein.

18.08.22 15:02

1963 Postings, 956 Tage Tante LottiUSA und Taiwan kündigen formelle Handelsgespräche

an.

PEKING/TAIPEH/WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Aufnahme formeller Handelsgespräche zwischen den USA und Taiwan sorgen für neue Verstimmungen im Verhältnis zu China. Die Regierungen in Washington und Taipeh kündigten am Donnerstag an, formelle Handelsgespräche im Rahmen einer neuen Initiative aufnehmen zu wollen. Die erste Runde solle im "frühen Herbst" stattfinden, teilte das Büro der US-Handelsbeauftragten Katherine Tai mit. Beide Seiten wollten die Handels- und Investitionsbeziehungen vertiefen.

China erklärte umgehend seinen Widerstand gegen ein offizielles Wirtschaftsabkommen zum Abschluss der Verhandlungen.  ..............

https://www.ariva.de/news/...usa-und-taiwan-kndigen-formelle-10290617  

18.08.22 15:27
1

6045 Postings, 5570 Tage ObeliskHelf mir mal jemand auf die Sprünge

Taiwan ist nach m.M. gar kein eigener Staat und die nur die allerwenigsten Länder haben diplomatische Beziehungen mit Taiwan.

Per UN Resolution wurde 1971 de facto bestätigt, dass Taiwan zu China gehört.

https://de.wikipedia.org/wiki/...ution_2758_der_UN-Generalversammlung

Es bestehen weder mit den USA nooch Deutschland oder anderen wichtigen Staaten diplomatische Beziehungen.

Irgendwie werde ich den Verdacht mit los, dass Biden Ärger mit China sucht. Vermutlich, weil China über kurz oder lang die wirtschaftliche Vormachtstellung in der Welt haben wird.
Nur ein globaler Krieg könnte das noch verhindern.
 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: ariwaherzi007, Ebi52, Realtime1, SzeneAlternativ
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln