Media and Games Invest - beste Aktie 2020-2025

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 22.09.22 12:16
eröffnet am: 29.10.21 13:44 von: Maaaaxi Anzahl Beiträge: 114
neuester Beitrag: 22.09.22 12:16 von: Glatzenkogel Leser gesamt: 26399
davon Heute: 14
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

29.10.21 13:44
3

774 Postings, 2347 Tage MaaaaxiMedia and Games Invest - beste Aktie 2020-2025

Hallo Freunde des gepflegten Investments,

hier soll es um einen Meinungsaustausch zu den Chancen der Media and Games Invest gehen.

Elevator Pitch:
https://www.youtube.com/watch?v=3kBVti0Xo7c

Let's go!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
88 Postings ausgeblendet.

07.06.22 17:16

38850 Postings, 8121 Tage Robingerade

NEWS  ( 17uhr14 ) . Aber passiert nix  

13.06.22 15:01

774 Postings, 2347 Tage MaaaaxiRobin

Oh nein,  wenn Trader Robin sich einer Aktie nähert, sollte man möglichst schnell springen...
War schon bei Wirecard so.
All-out & Exit  

29.06.22 16:23
1

188 Postings, 970 Tage horika- Management interview

Paul Echt: We expect to continue to grow in 2022 and to benefit from the

market changes in the media sector - deprecating identifiers and cookies.

Even in light of a possible recession, we have not revised our growth

targets downward in our quarterly report but remain positive about the rest

of the year for the reasons already mentioned. We want to increase revenue

by between 17 and 25% to between 295 and 315 million euros and raise EBITDA

by between 17 and 31% to between 83 and 93 million euros. We were able to

top the revenue target in Q1 2022. Revenue growth was 27% and adjusted

EBITDA improved by 30%, driven by organic growth. We also acquired the

highly profitable AxesInMotion in April. Further M&A transactions are not

included in our outlook for the full year.  https://www.boerse-frankfurt.de/nachrichten/...4d8e-b310-b9c9c79cd2c0  

30.06.22 09:31
1

17 Postings, 801 Tage GazellusBin immer noch nicht eingestiegen...

Momentum einfach zu schlecht. Der Verkauf zu 5.5? war doch besser als erwartet.

Jetzt gerade ist M8G wieder relativ billig. Schauen wir mal ob sie das Wachstum wirklich beibehalten können.

Wenn die Zentralbanken drehen bin ich wieder dabei.  

02.07.22 13:54
1

845 Postings, 2510 Tage Falco447@Gazellus

In der Tat den richtigen Riecher und natürlich Glück gehabt.

Ich persönlich hätte nie gedacht, dass es noch soweit runtergeht.
Persönlich leider zu spät aus- und wieder zu früh eingestiegen.

Ich werde jetzt auch erstmal weiter abwarten, vermutlich geht es noch weiter runter,
aber dann werde ich auch wieder massiv zukaufen außer es ändert sich hier fundamental was.

Das Unternehmen steht eigentlich extrem gut da. Davon abgehen dass man hier als Gaming- und Techaktie Gewinne schreibt hat man noch deutlich über EUR 100 Millionen an Barmittel und eine Anleihe mit dem Volumen von EUR 175 Millionen an dem Markt platziert. Zwar ist der Kupon 0,5% höher als bei der vorherigen, aber das ist bei dem Marktfeld auch ein starkes Zeichen.

Während jetzt gerade in diesem Marktsegment die Kurse und Bewertungen rasant runter gehen hat MGI volle Kassen um weiter zukaufen zu können. Langfristig sehe ich extrem großes Potential.  

04.07.22 12:46
2

17 Postings, 801 Tage Gazellus@Falco447

Ja. Mehr Glück als Verstand tbh. Ich hab halt im November/Dezember alles was Growth war in meinem Depot rausgehaun. MGI gehörte dazu und der Chart seh zunehmend schlechter aus.
Aber kein Stress - hab dieses Jahr -15% performance wegen den Russenaktien. Sonst 0 auf 0. Also ganz ungeschoren kam ich nicht davon.

Das Problem bei MGI ist deren extrem agressive Wachstumsstrategie. In einer Rezession kann das ganz schnell nach hinten losgehen insb. mit dem rel. hohen Ziel Leverage, das die sich gesetzt haben. Da purzeln die Kurse, wenn die Zinsen steigen - brauch ich vermutlich nicht zu erklären hier.

Aber heads up: der $TLT, also die langfristigen US-Bonds drehen langsam. Bin (sehr) long auf langfristige US-Staatsanleihen. Falls long-duration nachhaltig drehen sollte, dann gehen die assets mit viel Wachstumspotential aufgrund des niedrigeren Diskontierungszinssatzes auch wieder nach oben. Da gehört MGI eben auch dazu. Problem sind hier eben earnings in den nächsten 2 quartalen. Deswegen bin ich mehr long auf die Staatsanleihen weil die nur von Zinsen und nicht von Earnings abhängig sind.

Sobald die Rezession in den USA durch ist, sollte man wieder stark in long-duration einsteigen: Gold, BTC, NDX. MGI wär in demselben Basket, falls es operativ gut aussieht.

 

04.07.22 12:47

17 Postings, 801 Tage Gazellustl;dr

we still have a long way to go ;)  

06.07.22 20:18
1

845 Postings, 2510 Tage Falco447Da

hat der Remco mal wieder für ca. 100k Euro zugeschlagen. Klar für ihn keine riesige Summe aber trotzdem ein Statement. Vor allem da er letztes Jahr bereits zu weit höheren Kursen mehrmals nachgelegt hatte. Vielleicht schlägt er auch noch weiter in Tranchen zu. Werde bald auch mein Körbchen aufhalten. MGI kann die nächsten Monaten mit vollen Taschen richtig schön auf Schnäppchen Tour gehen. Der Markt wird vermutlich erst Recht bis zum Winter weiter runtergehen, einfach wegen der Unsicherheit, welche die Börse nie mag, da keiner weiß was der Russe in Sachen Gas macht.  

10.07.22 10:07

7 Postings, 244 Tage Smile InvestAnpassung eps bei Börse Online

Man hat die Schätzungen für dieses Jahr auf 0,18? angehoben und für '23 auf 0,26? gesenkt.  

12.07.22 12:15

128 Postings, 2300 Tage TraderderHerzen2-3 Jahre

Heute nochmal zugeschlagen. Jetzt leg ich mich einfach für 2-3 Jahre schlafen :)  

13.07.22 15:49

7 Postings, 244 Tage Smile InvestZukauf

Das habe ich sowohl gestern wie auch heute gemacht. Aus der Erfahrung der letzten Monate stehen wir morgen dennoch vermutlich wieder tiefer:-(.  

14.07.22 09:05

198 Postings, 991 Tage stoamMarkt

Der Markt sieht es anders, womöglich wegen den vielen neuen Aktien.
 

03.08.22 15:35

845 Postings, 2510 Tage Falco447So

langsam scheint es als hätte sich ein neuer Boden gebildet. Mit bald hoffentlich sehr guten H2 Zahlen, wovon ich überzeugt bin, könnte es dann hoffentlich auch wieder langfristig kurstechnisch nach oben gehen. Der Kurs war leider die letzten Monate nicht so der Burner, wobei das Unternehmen fundamental weiter gewachsen ist. Aus meiner Sicht gab es erst eine Kursübertreibung nach oben und dann aber auch nach unten.  Bin hier sowieso extrem langfristig investiert. Wenn das Flywheel erstmal so richtig ins rollen gerät, sehe ich hier goldene Zeiten vor uns.  

03.08.22 15:52

153 Postings, 642 Tage Michael_BittnerKonkret

Woher kommt die Überzeugung. Gibt es da konkrete Zahlen zu?  

03.08.22 19:00
1

845 Postings, 2510 Tage Falco447Bis

jetzt hat MGI mit seinen Zahlen die letzten Jahren nie enttäuscht. Lag immer am oberen Rand der Prognose oder auch darüber. Guter Chancen dass dies jetzt auch wieder der Fall ist, da die Prognose sogar ja laut CEO sogar konservativ war. Das selbst genannte Flywheel ist immer mehr am drehen und man konnte auch die letzten Monate kleinere Übernahmen tätigen. Außerdem hat man sich weiter refinanziert, was ich als sehr gutes Zeichen sehe. Zum einen steigen die Zinsen zum anderen wird man es auch nur machen, wenn man weiterhin attraktive Übernahmeziele sieht. Generell sind die Aktienkurse in der ganzen Gaming Branche gefallen. Das macht MGI daher sehr attraktiv, da diese mit gefüllten Kassen billig shoppen gehen können. Zuletzt will man sein Unternehmenssitz von Malta nach Schweden verlegen, was ich als sehr positiv sehe. Malta hatte immer einen üblen Beigeschmack außerdem dürfen viele institutionelle Anleger in maltesische Unternehmen nicht investieren.

Man sieht ja auch wie der Aktienkurs die letzten Tage anzieht. Ich glaube, dass jetzt viele die Gunst der Stunde nutzen, dass der Aktienkurs nach der "Überbewertung" doch so stark gefallen ist.  

08.08.22 22:22

845 Postings, 2510 Tage Falco447Am

31.08.2022 gibt es Q2/Halbjahreszahlen.  

31.08.22 09:18

188 Postings, 970 Tage horikaMGI - Half Year Report Q2 2022

MGI continued its strong growth trajectory in the second quarter of 2022. Revenues increased 37%
year-over-year and adj. EBITDA increased by 38% year-over-year. Overall, the Company's organic
growth amounted to 18% year-over-year. While the challenging global macroeconomic conditions
led to some softness in revenue growth due to lower total industry ad spend, MGI's business model
with its integrated Ad Tech software platform and first-party content has enabled us to generate
solid financial performance in Q2 2022. We are in a market environment characterized by recession
fears, inflationary pressures, rising interest rates and ongoing supply chain disruptions, which have
already impacted corporate advertising spend as a result. In this environment, our key focus will
now be on organic revenue growth, further increasing our profitability while also engaging in cost
saving measures. We also plan for the realization of cost synergies concurrent with a deleveraging
strategy. Even though the outside environment has changed, we herewith confirm our forecast for
the full-year 2022 and expect revenues of EUR 295?315 million with adj. EBITDA of EUR 83-93
million,? says Remco Westermann, CEO & Chairman of MGI Group. https://mgi-se.com/investor-relations/...929917-1951927663.1660721016  

31.08.22 19:11

845 Postings, 2510 Tage Falco447Da

hat wer nochmal kurz gegen Xetra Schluss einiges abgeladen. Mir soll es Recht sein. Das Unternehmen wächst von Quartal zu Quartal stetig weiter und das sogar unter den aktuellen Umständen. Sollte es nochmal unter 2,00 gehen, werde ich wieder nachkaufen. Langfristig wird die Aktie sowieso ganz wo anders stehen. Umso schöner, wenn man die Aktie mittlerweile zu Schnäppchen Kursen kaufen kann.  

15.09.22 08:58

2239 Postings, 5996 Tage hello_againHauptversammlung Annual General Meeting

heute ab 10.00 Uhr hier live übertragen
https://mgi-se.com/annual-general-meeting-2022/

Ich erwarte nach dem Meeting und der dann beschlossenen Hauptsitzverlagerung nach Schweden wieder etwas mehr Stabilität im Kurs.  

17.09.22 21:55

845 Postings, 2510 Tage Falco447Wirklich

schwierig zu sagen wann sich der Kurs wieder fängt. Hätte ja gesagt spätestens, wenn das umlisting wirklich vollzogen wurde. Sollte ja dann über den Jahreswechsel stattfinden. Zur Zeit für mich nicht ganz nachvollziehbar warum die Aktie weiter fällt. Unternehmen hat weiterhin gute Quartalszahlen präsentiert und das in diesem Umfeld. Verstehe nicht warum jetzt noch welche die Aktien verkaufen. Warum soll ich eine Aktie die schon so extrem nachgegeben hat und wirtschaftlich weiter wächst jetzt verkaufen. Bei der Lage macht es auch kaum Sinn in eine andere Aktie umzuschichten.  

18.09.22 11:56

2239 Postings, 5996 Tage hello_againUmlisting

@Falco447

wenn ich das richtig in Erinnerung habe, konnte das Umlisting nicht beschlossen werden, weil nicht genügend Stimmen bei der HV anwesend waren. Die weiteren Punkte konnten (und wurden) mit den Stimmen der anwesenden Teilhaber beschlossen werden.  

18.09.22 12:26

845 Postings, 2510 Tage Falco447@hello_again

Danke für den Hinweis. Gerade nochmal auf der HP nachgelesen. Gibt jetzt nochmal eine Abstimmung am 01. November. Waren zu wenige Stimmrechte anwesend oder wurde wirklich dagegen gestimmt? Wüsste nicht warum da Aktionäre Einwände hätten.  

18.09.22 12:34
1

845 Postings, 2510 Tage Falco447Okay

selber gerade gefunden. Stimmen gab es genug es war aber nur  47.55% des Kapitals da und hätte 50% sein müssen. Naja hoffentlich geht es dann am 1. November durch. So wie ich es vernommen habe, sollte im Hintergrund eigentlich alles erledigt sein für den Wechsel nach Schweden.  

19.09.22 07:00

198 Postings, 991 Tage stoamVertrauen der Anleger weg

Ich warte noch mit Position  erhöhen.
Die Posi ist schon hoch.  

22.09.22 12:16

1609 Postings, 2601 Tage Glatzenkogelbin

hier schon länger nicht mehr investiert und wundere mich über den Kursverlauf in Anbetracht der fundamentalen Lage des Unternehmens. Okay, ist wohl ein insgesamt sehr mieses Marktumfeld aktuell.

Oder sieht hier jemand fundamentale Gründe für den Kursverfall? Ist Homm noch investiert? Hält er die Posi, oder hat er abgebaut/aufgestockt?

Mal sehen, ob ich hier nochmal einen neuen Einstieg nehme.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln