Luftfahrt nach COVID-19 und im Wandel weg vom Öl

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 17.06.21 16:44
eröffnet am: 01.10.20 15:00 von: Tom1313 Anzahl Beiträge: 90
neuester Beitrag: 17.06.21 16:44 von: Byakah Leser gesamt: 22448
davon Heute: 157
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

01.10.20 15:00

3291 Postings, 1687 Tage Tom1313Luftfahrt nach COVID-19 und im Wandel weg vom Öl

Ich möchte hier ein neues Forum zu Airbus aufmachen, welches zwei Schwerpunkte behandelt:

1. kurzfristig: Welche Chancen gibt es für die Luftfahrt nach COVID-19? Wie lange dauert es, bis man auf das 2019er Niveau retour kommt? Hat Boeing nach dem 737 MAX Desaster noch das Vertrauen der Kunden oder gibt es in weiterer Folge neue Großaufträge für Airbus?

2. langfristig: Im Automobilsektor stellen sich alle die Frage: Elektro oder Wasserstoff? Wie sieht es im Luftfahrtsektor aus?  Batterien werden wohl zu groß und schwer sein, Wasserstoff zu gefährlich? Aktuell ist wohl Wasserstoff in der Pole Position: https://www.umweltperspektiven.ch/...2035-wasserstoff-flugzeug-bauen/

Ich persönlich bin in Airbus investiert und ein großer Wasserstoff Freund. Deshalb habe ich Hexagon hier hinzugenommen, da man mit seinen Behältern einen großen Anteil an der Neuausrichtung der weltweiten Mobilität haben könnte. Eine Zusammenarbeit mit Airbus wäre natürlich ein toller Meilenstein und würde der Firma weiter Auftrieb geben.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
64 Postings ausgeblendet.

21.04.21 18:44

3291 Postings, 1687 Tage Tom1313Airbus kann man wohl kaum mit WC vergleichen

und @kbvler dann kaufe bitte deine Telekom Aktien.

Kann durchaus sein, dass kurzfristig die Zahlen nicht stimmen, aber es ist schon einiges eingepreist, da man von 140 auf aktuell 100 runter ist.  

21.04.21 22:31

5216 Postings, 4516 Tage Jensegit zuruck gekommen

Und usa sehr grün geschlossen...  Hoffe morgen sk über 100  

22.04.21 15:54

6145 Postings, 4423 Tage kbvlerTom

sorry was soll das "kaufe bitte deine Telekomaktien"

Wenn jemand argumentiert Charttechnik Airbus ein Kauf  - alles okay für mich

aber mit dem "Airbus ist fundamental unterbewertet"

wenn das so ist - dann sind die Euro Telekoms ja wahrliche Schnäppchen heute noch.

Warum ist Geiz nicht geil bei AKtien?

Anstelle mich an meine Telekoms zu verweisen....


warum nimmst du nicht Stellung zu EK Quote vor Corovid und das AIrbus mit rund 65 MRD im Moment bewertet ist - was zu 1 MRD Gewinn pro corovid nicht passt und wir haben nun mal Corovid und die Bilanzdaten haben sich dadurch massiv verschlechtert



 

22.04.21 16:03

6145 Postings, 4423 Tage kbvlerTom

140 zu 100

dann mach doch mal weiter

EK

FLugzeugbestellungen Latam Chapter alle A350 sogar rausgeworfen - NAS die ganzen festen Bestellungen weggeflogen und und und

AUslieferungen keine 800 pa sondern?

Produktionsrate

Schuldenstand bei 140 und heute

oder lese einmal das hier

https://hauptversammlung.de/assets/files/...020-aohv/wsf-dokument.pdf

Seite 12

80 FLugzeuge MUSS Lh abnehmen als AUflage Staatskredit..................

...da ist aber ein Vorbehalt!

und wenn COrovid weiter wütet werden die 80 FLugzeuge doch nciht in der Menge abgenommen bis 2023  

22.04.21 22:36

5216 Postings, 4516 Tage Jenseoh man leute

Wir sind aktuell noch 40% unter vor Covid Kursen... Die Reisebranche wird nald wieder boomen... Nocht jexes Land ist so unfähig wie Dutschland bei Corona, Impfungen....

Boeing der einzig echte Konkurrent hat ein Problem nach dem anderen ... Das führt sicher auch dazu dass mehr bei Airbus gekauft wird... Vertrauen ist das wichtigste in der Luftfahrt Branche....

Wer nicht daran glaubt kann ja gerne in andere unternehmen investieren..

Ich bleibe dabei 110 euro spätestens im Juli....  

23.04.21 06:47

5216 Postings, 4516 Tage JenseGood News

Also solche News sollten doch Airbus auch mal etwas beflügeln...
25 flugzeuge mehr... Das ist viel

https://www.aerotelegraph.com/...lta-holt-sich-kraeftig-neo-nachschub  

23.04.21 07:00
1

5216 Postings, 4516 Tage Jensewuchtig an der stelle

man hatte auch mit Boeing verhandelt weil man die 737 gut angeboten bekommen hat, hat sich aber schlussendlich doch für weitere Airbus Maschinen entschieden  

23.04.21 09:51

266 Postings, 330 Tage ATEXUnpassender Thread

Was soll dieses Flugzeug gequatsche!
Wir sind hier bei Hexagon Composites wenn das schon mal jemand gemerkt.
Punkt.  

23.04.21 10:13

5216 Postings, 4516 Tage Jense? bitte ?

Luftfahrt nach covid 19  

23.04.21 13:43

6145 Postings, 4423 Tage kbvlerJEnse

Warum pushst du so AIrbus?

"Wir sind aktuell noch 40% unter vor Covid Kursen.."

Das ist eine indirekte Falschaussage!

1. richtig müsste es heisse ALLTIME HIGH und nicht vor Covid Kurse
2. 2018 gab es AIrbus Aktien schon für den selben Preis wie heute und darunter.
3. 2018 und 2019 waren die Aussichten deutlich besser für AIrbus
4. selbst die 40% stimmen nicht bezogen auf Kurse diese WOche oder sind die Kurse unter 90 EUro?

DIe WOche AIrbus bei ca. 75 MRD marcetcap

bei Gewinn?
bei EK?

und Aussichten+ Orderbuch+Produktionsrate+++++alles niedriger AUSSER SCHULDEN  

23.04.21 16:55
2

5216 Postings, 4516 Tage Jenseich pushe nix

Der Gesamtmarkt ist deutlich über vor Cirona niveau... Alles wird teurer über die Jahre, deshalb werden Unternehmen auch mehr Wert über die Jahre....

Wo siehst du denn realistische kurse? Bei 60 euro? An der Börse wird die zukunft gehandelt nicht die Vergangenheit.... Ich bin davon überzeugt, dass Airbus deutlich gestärkt und besser aks Boeing aus der Krise kommt.
Meine Meinung... Deshalb sehe ich auch aktuell kurse um 105-115 als faur bewertet und auf längere Sicht sicher mehr als das alte ATH.... Ganz sicher aber nicht kurse um die 70-80  

24.04.21 01:35

10 Postings, 55 Tage MarinanhbjaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:04
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 01:43

8 Postings, 54 Tage LaurakvgvaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:56
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

29.04.21 16:55

5216 Postings, 4516 Tage Jenseja eigentlich top

vor allem wenn man es mit den Zahlen des direkten Konkurrenten Boeing vergleicht Punkt aber leider haben die Amis den Kurs jetzt auch wieder ins - geprügelt  

11.06.21 14:45

3291 Postings, 1687 Tage Tom1313Ich hoffe, viele Sind letzten März oder dazwischen

eingestiegen ;)

Zum eigentlich Thema bzgl. neuen H2 Flugzeugen gibt es ja nicht wirklich was Neues, aber die aktuelle Kursperformance lässt wohl eh keine Wünsche offen!  

11.06.21 14:48

453 Postings, 1900 Tage ByakahAls Hex Investor

lässt der Kurs durchaus Wünsche offen :D  

11.06.21 16:10

3291 Postings, 1687 Tage Tom1313Ja leider

Bei mir auch, aber das braucht noch Zeit. Die bleiben entweder bis 0? oder bis 20? im Depot liegen ;)  

15.06.21 15:20

3291 Postings, 1687 Tage Tom1313Die Einigung heute

hat wohl keinen nennenswerten positiven Effekt auf die Aktie, aber ok, warum auch?

 

16.06.21 09:33

1911 Postings, 3903 Tage cordiewas geht hier ab, kommt jetzt eine

Gewinnwarnung oder Auftragsstornierung. Dieser Kurs ist nicht mehr nachvollziehbar.  

16.06.21 11:13

3291 Postings, 1687 Tage Tom1313Was meinst du?

16.06.21 11:33

453 Postings, 1900 Tage Byakahnaja

der Kursverlauf steht in keinem Verhältnis zu den vielen Aufträgen in letzter Zeit. Es ist nichtmal eine Bodenbildung in Sicht. Jeden Tag -2% sind zermürbend, erst recht, wenn man den Grund nicht kennt und es augenscheinlich keinen gibt. Langsam könnte man schon meinen, da wird etwas verschwiegen oder manche wissen mehr.

Die letzten Wochen gab es eine deutliche Erholung der Growth-Werte, die hier völlig vorbeizog, trotz guter News.  

16.06.21 13:28

3291 Postings, 1687 Tage Tom1313Aso dachte er redet von Airbus

Ja leider aber Hex war auch nicht dabei bei den richtigen Hype?s. Aber ja ihr habt Recht. Hätte ich mir auch anders vorgestellt.  

17.06.21 11:05

3825 Postings, 3384 Tage 51MioTom

Airbus entwickelt die Tanks selber, in Bremen und Nantes. Kannst du auf LinkedIn lesen oder googeln. Hatte auch gehofft, dass Hexagon dabei ist. Selbst wenn wäre es nur Prestige für Hexagon, kein Umsatzbringer in absehbarer Zeit.  

17.06.21 16:44

453 Postings, 1900 Tage ByakahDas Unterstützungsniveau scheint

gebrochen zu sein. Jetzt würde ich auch die 2 vor dem Komma nicht mehr wundern, obwohl mich die 3 schon mehr als verwundert hat.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln