Oersted A0NBLH

Seite 1 von 26
neuester Beitrag: 13.02.24 11:14
eröffnet am: 07.07.20 13:55 von: slim_nesbit Anzahl Beiträge: 646
neuester Beitrag: 13.02.24 11:14 von: WireGold Leser gesamt: 159913
davon Heute: 161
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26   

07.07.20 13:55
31

3282 Postings, 1344 Tage slim_nesbitOersted A0NBLH

Nachdem Ørsted der größte Offshore-Windparkbetreiber ist, braucht es zu dem neuen Namen auch einen eigenen Threads (der alte ist hier:https://forum.onvista.de/forum/...gt_neuen_Wind_an_die_Boerse-t538390  )  
Die onshore-Windkraft ist in D tot, wodurch große GW-Offshore-Anlagen zunehmend an Bedeutung gewinnen, sowohl im Power-to-Gas-Segment
als auch was den Einsatz immer größer werdender Turbinen anbelangt.
Der Wert hat bislang eine schöne, statische Entwicklung, steigt und bringt Ruhe ins Depot. Oersted baut Anlagen im Auftrag für seine Kunden
(also kein reiner Versorger mehr) mit Elektrolysekapazitäten und ist bspw. an dem im letzten Jahr gestarteten Gigatackprojekt  u. a. mit ITM und Air Liquide beteiligt.
Wir werden wahrscheinlich immer wieder Schnittmengen finden; Interessantes vom JV über Forschung und Auftrag kann hier rein.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26   
620 Postings ausgeblendet.

31.01.24 11:19

3282 Postings, 1344 Tage slim_nesbitunglücklich, dass

die Presse das so ungeprüft spreaded. Das Thema KE läuft jetzt seit fast acht Monaten, und einige Analysten, haben das ziemlich detailliert auseinderdividiert, wann Orsted um einen KE herum käme. Und es nach Informationen des Unternehmens als eher unwahrscheinlich dargestellt.
Der letzte Analyst hat das noch vor zwei Wochen (!) so bewertet. Jetzt doch eine KE würde ja die Kommunikation mit Analysten in Frage stellen, würde das Hin- und Her in der Neuausrichtung in einem anderen Licht dastehen lassen.

Besser wäre eine konkrete, detaillierte Vorstellung des long term businessplans und dann die präzisen Zuordnung möglicher Mittelverwendungen.

Dass sowas in der Presse durchgestochen und dann auch nur oberflächlich und alles im Konjunktiv ist mal wieder absoluter F[]ck.
Zitat vin IB DK :"Der Jahresbericht des krisengeschüttelten Energiekonzerns Ørsted in der kommenden Woche könnte durchaus von der Nachricht begleitet werden, dass er seine Bilanz mit frischen Milliarden auffüllt, ... "
Das ist mehr clickbait als Journalismus.
 

01.02.24 21:25

6951 Postings, 1394 Tage WireGoldKann sein ich liege komplett falsch

Aber das es vor den Zahlen jetzt hoch geht sehe ich mals als positiv und hoffe drauf dass schon einer mehr weiß....

Eventuell weniger finanzielle Mittel benötigt werden als gedacht .... Das der Zukunftsplan von orsted noch ambitionierte wird ...usw

Das das Gerücht um ein Kapital Erhöhung nun komplett kurstechnisch  abgearbeitet wurde sehe ich als momentane Stärke an !  

06.02.24 21:51

6951 Postings, 1394 Tage WireGoldGeschenk an euch

hab die Hälfte meiner Position verkauft , was wiederum bedeutet das ich mir morgen zu 98 % in den Hinten beisen werde weil es hoch geht

hätte ich das nicht gemacht würde es vermulich 10 % runter gehen

daher Dankt mir ;) wenn es hoch geht ich kann das ganz einfach mit meinen Fehlentscheidungen beeinflussen  

07.02.24 08:33

3833 Postings, 3805 Tage Bilderbergnicht bei den Zahlen.

wenn ich den Report richtig verstanden habe gibt es erst mal nix zu verteilen.
Werde an der Seitenlinie warten wie weit es weiter abdriftet.
Allen Investierten weiterhin viel Erfolg.  

07.02.24 08:39

6951 Postings, 1394 Tage WireGoldAlso das ist gut

Das die Dividende ausgesetzt wird und es keine Kapitalerhöhung gibt .

Das ist doch wie ich finde die deutlich bessere Lösung

Das es irgend eine Maßnahme geben wird war ja eigentlich klar.

Die Unsicherheit ist nun raus und man kann sich voll auf die Zahlen der Zukunft fokussieren und die sollen laut unternehmen sehr gut werden  

07.02.24 10:06
1

996 Postings, 3685 Tage buzzlerSubventionen

Hier ein Bericht aus der FT: https://www.ft.com/content/cb191b4d-6960-414a-9692-06489dc847fa

Meine Meinung dazu: Hier sieht man das süße Gift der Subventionen oder versprochener Subventionen. Hätte man diesem widerstanden, wäre das Jahresergebnis 2023 positiv ausgefallen, da man andere Projekte in Angriff genommen hätte. Nun wird die Dividende für mindestens 3 Jahre ausgesetzt, um die Schäden wieder rein zu holen. Den Anschluss dürfte man damit an die Ölmulties verlieren, die mit den Ölerlösen massiv ebenfalls in Off-Shore-Wind investieren. 

Meine Position stocke ich nicht auf. ggf. werde ich die Verluste realisieren, um den Restwert woanders sinnvoller zu investieren.

 

07.02.24 11:37

6951 Postings, 1394 Tage WireGoldMeiner Business Plan

Weniger GW Leistung bis 2030 dafür weniger Risiko

Ab 2025 wieder Dividenden

Keine Kapitalerhöhung

Man kann es auch ein wenig positiv sehen :)

Die Aktie ist von über 100 auf 50 runter

Die Unsicherheit sollte jetzt ein wenig draußen sein .

Ich halte meine Position mal da ich en fairen Wert bei 70 € herum sehe

Aber das ist nur meine Meinung  

07.02.24 11:57

6951 Postings, 1394 Tage WireGoldDas

Ausbleiben der Kapitalerhöhung werte ich als stärkstes aller Signale
klar ist es nicht schön keine Dividende zu erhalten es ist aber für das Unternehmen und dem Wachstumpfad eminent wichitg weiter liquide mittel zu haben und Schulden so weit es geht abzubauen !

Was bringen mir Jahr für Jahr Dividenden wenn das Unternhemen diue Schulden anhäuft bis ins unendliche ?

Lieber keine und dafür eine bedeutend bessere Bilanz

ich bin sehr auf die Einschätzung von Slim gespannt

So lange halt ich jetzt mal die Füsse  still :)

in diesem Sinne bis bald

 

07.02.24 12:43

3282 Postings, 1344 Tage slim_nesbitDas war alles erwartbar

Wer sich mit dem Titel länger befasst und/ oder nicht oberflächlich, dazu reichte es eigentlich diesen Thread nochmal fast von Anfang zu überfliegen,
dem war klar, dass Orsted a) nicht den inhouse-Analysten ein dreiviertel Jahr lang den Eindruck vermittelt, dass sie um eine KE herumschiffen wollen, um dann dieses doofe Gerücht zu bedienen,
b) es an der Heimatbörse nicht so gut ankommen wird, wenn die Divi wegbleibt, da sollte man sich wie im ersten Drittel des Fadens erwähnt mal kurz mit der Firmengeschichte von Dong auseinandersetzen c) das maßgeblich für die kurz- bis mittelfristige Kursentwicklung die Ertragsaussichten sind und ob das Unternehmen seinen eingeschlagenen Transformationsweg wesentlich verändert.

Was passiert jetzt?
c) ist das, was international maßgeblich ist; das was dazu vorgetragen wurde, ist ok und steht im Spannungsfeld zu b)
Die Dänen, vorrangig jene in den Pensionsfonds, jene die damals das Parlament erschüttert haben und jene, die die  damalige Entscheidung der Privatisierung mitgetragen haben, dürften angepisst sein.
Aber wer ist das nicht? Nicht gewesen letztes Jahr im Spätsommer?

Nach Bekanntwerden der Ergebnisse, war das Handelsvolumen alles nur nicht hoch.  Unterm Strich würde ich sogar sagen, es bleibt alles wie es war und ist. Buzzlers oben beschriebene Strategie ist richtig!
Long ist hier noch nix zu gewinnen. Wer aber weiterhin noch auf Vollendung der W-Formation hofft, dem sind auch keine Argumente abhandengekommen.

Man muss damit rechnen, dass einige von denen, die schon 45- 50% auf dem Ticker im Upswing haben, diese Position umlagern werden. Die auf dem Weg vor dem Tiefstand gekauft haben, werden wohl mit ihrer Position noch etwas warten.  

Der Korridor um das niedrige Price Target von 354 DKK kann sowas wie eine Referenzlinie werden.
 

07.02.24 12:58
1

6951 Postings, 1394 Tage WireGoldSlim

Glaubst du es könnte auch sein das der dänische Staat jetzt umdenkt was den Verkauf bzw den Zusammenschluss mit RWE angeht ?

Ist zwar bloß eine Fantasie von mir aber es könnte ja so sein wie du beschrieben hast das viele Pensionsfonds jetzt sauer sind und der dänische Staat und diese sich näher mit den Fantasien von RWE beschäftigen wollen .  

07.02.24 13:01

17 Postings, 21 Tage sandverlaufLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.02.24 15:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 12 Stunden
Kommentar: Beleidigung

 

 

07.02.24 13:07

6951 Postings, 1394 Tage WireGoldSand im Kopf ?

Ich habe sdoch geschrieben bis slim sich meldet halte ich die Füße still ...

Er hat sich gemeldet und ich habe ihm eine Frage gestellt.

Warum du mir jetzt dumm von der Seite kommen musst verstehe ich nicht  

07.02.24 13:07

17 Postings, 21 Tage sandverlaufLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.02.24 15:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

07.02.24 13:18

17 Postings, 21 Tage sandverlaufja besser sand im Kopf

als Entenkacke.....

Und du verstrickst andere User in Gespräche, kommst mit deinen dummen Fantasien daher und sachlich/fachliche User sollen deinen Mist dann auch noch kommentieren.

Das ist wie bei deinem BVB Drecksaktie, SUPER League war zu 100% vom Tisch, aber du immer wieder damit angefangen, ja wenn, und wenn und vielleicht ja doch.....egal wo du auftauchst, ständig verbreitest du Dünnschiss  

07.02.24 13:30

17 Postings, 21 Tage sandverlaufRandbemerkung

Wiregold war ALLIN bei Wirecard, daher sein Nick Name WIRE-GOLD, müsste eigentlich umbennent werden in WIRETOTALVERLUST.....also bei Wirecard war er um die 100 Euro ALLIN und hat bis zum bitteren Ende durchgehalten, ja Totalverlust, aber das wäre das eine, aber er hat ständig versucht andere mit rein zu ziehen, wären alles nur Gerüchte, kann doch nicht sein, bösen Shortseller usw. Hat ständig neue Durchhalteparolen verbreitet und dann alles verloren.

Deswegen muss vor diesem Typ einfach in einem Forum auch gewarnt werden!!!  

07.02.24 13:42

6951 Postings, 1394 Tage WireGoldÜble Nachrede

Aber hier in der digitalen Welt wohl schlecht zu verfolgen ...  

07.02.24 13:48

17 Postings, 21 Tage sandverlaufdoch kann man alles verfolgen

ist sogar leichter denn je.....aber würdest du eh nicht machen, WEIL

Ich nur die Wahrheit schreibe, kann jeder selbst mit etwas Recherche selbst nachvollziehen. Deswegen hast du ja auch deinen alten nick obendrauf noch durch den jetzigen ersetzt. Ich lüge nicht, warum auch.....alles was ich Schreibe ist zu 100% die Wahrheit.

Du kannst nichts, außer dummes Gepushe.

Und deine Beiträge sind so gleich, denn sobald du investierst bis selbes Gelaber, scheinbar Copy und Taste.....denn überall nur dummes Gepushe.

Andere mit in dein Elemd rein ziehen wollen, WARUM?  

07.02.24 13:49

6951 Postings, 1394 Tage WireGoldWie ziehe ich den anderen mit

Rein ?  

07.02.24 14:00

17 Postings, 21 Tage sandverlaufWiregold

mach doch nicht auf Blöd! Du kannst doch selbst nichts und steigst willkürlich wo ein!

Bestes Beispiel, Halbgottt schreibt vor ca. 3 Jahren das der BVB ein Top Invest ist, hat 100 Beiträge abgesetzt in 4 Foren und alles nur positiv dargestellt. Dann Insidesh dazu, auch der nur positiv alles dargestellt, Zahlen wären Top, Aussichten Top, alles Top.

Dann kauft so einer wie du, weil ja alles Top ist, man hat alles so schön dargestellt, also kauft ein Wiregold und schon dreht die Spirale weiter, denn du schreibst nun auch das ja alles toll ist, und schon kauft wieder ein Nichtskönner wie du und so geht das in einer Tour und der Kurs steigt dann ja auch weil ja alle kaufen. Dann steigt ein Halbgott schön oben aus und hat Kasse gemacht.

Dann aber doch nicht alles so schön, Kurs fällt die dummen Wiregolds steigen auch aus, dann steigt ein Halbgottt wieder unten ein und spielt die gleiche Platte ab.

Und bei engen Werten wie der BVB kann man durchaus mit ein paar Lemmingen den Kurs mal eben 5-10 % heben,

Kann man zwar hier nicht, aber es reicht doch wenn du andere in die Sch.... laberst.

 

07.02.24 14:03

17 Postings, 21 Tage sandverlaufWarum sonst

kaufst du eine Delivery Hero und setzt danach mal eben 10 Beiträge ab in denen du schreibst wie toll die ist, der Fall wäre übertrieben usw. Warum?

Weil du andere überzeugen willst es dir gleich zu machen.

Warum nicht einfach nur, bin nun auch rein, Fall finde ich übertrieben und hoffe auf Rebound. BUM das würde doch reichen.

Aber du kommst dann einfach mit Märchen Geschichten daher und willst anderen erklären das war übertrieben obwohl du doch NULL Infos hast  

07.02.24 14:06

17 Postings, 21 Tage sandverlaufBeim BVB hast du

alles nachgelabert was dir Halbgottt vorgelabert hat. Nie eigene Meinung zu den Zahlen oder Umsätzen. Nein hast immer nur HG nachgelabert, nur weil du BVB Aktien gekauft hattest.

HG lügt sich doch durch alles durch, geht nie auf die wirklichen Dinge ein, sondern ständig nur seine Sichtweise.

Der rechnet sich selbst Verluste schön und verdreht es so als wäre es ein Gewinn

Und du bis sein Praktikant!  

07.02.24 14:57
1

1843 Postings, 3157 Tage lordslowhandbitte weckt mich, wenn hier

mal wieder was Substanzielles kommt statt Gejammer!  Bis dahin hat meine Ignore-Liste wieder Zulauf.  

07.02.24 15:02
1

797 Postings, 1762 Tage MC_JaggerZahlen

Hier mal eine gute Zusammenfassung der geänderten Ziele von Orsted.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/...en/100013339.html  

07.02.24 15:36

6951 Postings, 1394 Tage WireGoldDie Reaktion auf die zahlen

Zeigt das das meiste schon im Kurs eingepreist war.

Wenn orsted seine Ziele die sie sich jetzt gesteckt haben erreichen sollten wäre das immer noch eine super Sache und ein lohnendes Invest welches ins weiter Zukunft viel Dividende abwerfen wird.

Man muss aus den Fehlern gelernt haben das ist das wichtigste  

13.02.24 11:14

6951 Postings, 1394 Tage WireGoldJetzt geht es aber doch schneller wieder

nach oben als viele gedacht haben

Aber völlig zurecht ist einfach ein klasse Investment für die Zukunft !  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26   
   Antwort einfügen - nach oben