Five9_Inc - Cloud-Software für Contact Center

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 05.05.21 17:07
eröffnet am: 07.10.19 20:03 von: DigitalOne Anzahl Beiträge: 26
neuester Beitrag: 05.05.21 17:07 von: Lao-Tse Leser gesamt: 4620
davon Heute: 4
bewertet mit 1 Stern

07.10.19 20:03
1

280 Postings, 1224 Tage DigitalOneFive9_Inc - Cloud-Software für Contact Center

Five9 Inc. (Five9) ist ein Anbieter von Cloud-Software für Contact Center. Die speziell entwickelte Cloud-Plattform Virtual Contact Center (VCC) des Unternehmens bietet eine Reihe von Anwendungen, die die Breite der Contact Center-bezogenen Kundendienst-, Vertriebs- und Marketingfunktionen ermöglichen. Die Lösung des Unternehmens, die aus seiner VCC-Cloud-Plattform und seinen Anwendungen besteht, ermöglicht die gleichzeitige Verwaltung und Optimierung von Kundeninteraktionen über Sprach-, Chat-, E-Mail-, Web-, Social Media- und mobile Kanäle, entweder direkt oder über seine Anwendungsprogrammierschnittstellen (APIs). Die VCC-Cloud-Plattform des Unternehmens gleicht jede Kundeninteraktion mit einer geeigneten Agentenressource ab und liefert relevante Kundendaten in Echtzeit an den Agenten durch Integration mit angrenzenden Unternehmensanwendungen, wie beispielsweise der Customer Relationship Management (CRM)-Software, um das Kundenerlebnis und die Produktivität der Agenten zu optimieren. (Quelle: MarketScreener)

Contact Center vs. Call-Center: Wo ist der Unterschied?
Sowohl das Contact Center als auch das Call Center sind zentrale Elemente des Customer Service, weshalb die Begriffe häufig synonym verwendet werden. Da es jedoch auch Call-Center-Lösungen gibt, die ?Omnichannel?-Leistungen anbieten, wo es z.B. möglich ist, eingehende Faxe, E-Mails und SMS zu steuern, hat sich der Fachbegriff des Contact-Centers herausgebildet. Unternehmen bzw. Agenten sind so in der Lage, den Kunden oder Kontakt exakt an dem Medium zu bedienen, das dieser bevorzugt und ihm so eine bestmögliche und einheitliche Nutzererfahrung (Customer Experience) zu bieten.
Damit diese Form von Customer-Service auch einwandfrei funktionieren kann, ist eine entsprechende interne Administration und/oder eine Contact-Center-Software notwendig, wobei die Omnichannel Contact-Center Lösung um einiges teurer ist als eine reine Call-Center Lösung.
Beide Möglichkeiten, egal ob Call-Center oder Contact-Center verfolgen das gleiche Ziel: Ressourcen bestmöglich zu verwalten und zu steuern und so Kontakte zu Kunden herzustellen und zu pflegen. Denn ab einer bestimmten Anzahl von Mitarbeitern und zahlreichen eingehenden Anrufen bedarf es einer intelligenten Steuerung, um dem Kunden eine gute User Experience zu bieten. (Quelle: https://www.placetel.de/ratgeber/contact-center )  
0 Postings ausgeblendet.

08.10.19 11:50

581 Postings, 1538 Tage ahoffmann19@Alle

Habe die Aktie schon seit geraumer Zeit auf der Watch-List, aber konnte mich noch nicht zu einem Kauf durchringen. Markt-Cap (3,0 Mrd.) ist nicht ohne, Firma auch noch sehr klein. Hast Du weitere Infos über die Firma bzw. Deine Ansichten würden mich interessieren. Bist du schon eingestiegen ? Was hälst du von den EMA50 bzw. EMA20 ? Danke & Grüße  

03.08.20 22:48

231 Postings, 483 Tage L1887Q2 2020 Five9

Finanzergebnisse des zweiten Quartals 2020

Der Umsatz für das zweite Quartal 2020 stieg um 29% auf den Rekordwert von 99,8 Millionen US-Dollar, verglichen mit 77,4 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2019.
Die GAAP-Bruttomarge lag im zweiten Quartal 2020 bei 57,5%, im Vergleich zu 59,6% im zweiten Quartal 2019.
Die bereinigte Bruttomarge lag im zweiten Quartal 2020 bei 65,7%, im Vergleich zu 65,0% im zweiten Quartal 2019.
Der GAAP-Nettoverlust für das zweite Quartal 2020 betrug (16,1) Millionen US-Dollar bzw. (0,25) US-Dollar pro Aktie, verglichen mit einem GAAP-Nettoverlust von (1,9) Millionen US-Dollar bzw. (0,03) US-Dollar pro Aktie im zweiten Quartal 2019.
Der Non-GAAP-Reingewinn für das zweite Quartal 2020 betrug 14,1 Millionen US-Dollar oder 0,21 US-Dollar pro verwässerter Aktie im Vergleich zu einem Non-GAAP-Reingewinn von 12,3 Millionen US-Dollar oder 0,20 US-Dollar pro verwässerter Aktie im zweiten Quartal 2019.
Das bereinigte EBITDA für das zweite Quartal 2020 betrug 18,3 Millionen US-Dollar oder 18,3 Prozent des Umsatzes gegenüber 14,4 Millionen US-Dollar oder 18,6 Prozent des Umsatzes im zweiten Quartal 2019.
Der operative GAAP-Cashflow für das zweite Quartal 2020 betrug 14,8 Millionen US-Dollar im Vergleich zu einem operativen GAAP-Cashflow von 6,8 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2019.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

03.08.20 22:59

231 Postings, 483 Tage L1887Interpretation der Q2 Zahlen

Erst einmal Hallo zusammen, leider findet hier Noch kein reger Austausch zu Five9 statt. Ich hoffe, dass sich das ändern kann.

Denn ich finde sowohl das Unternehmen als auch deren Produkt/Branche sehr spannend. Leider fehlt mir das BWL-Knwoh-How, um die Zahlen analysieren zu können. Aber vielleicht gibt es ja Amdere dafür :)

An sich ist ein Umsatzwachstum (gerade in Corona!) um knapp 30% natürlich gut und da? (meine Meinung) obwohl Five9 eigentlich durch Corona profitieren kann. Also der Bereich mit dem Umsatz sieht gut aus. Lasse mich aber gerne aber von Experten korrigieren..
Auch die Aussichten auf das Gesamtjahr und Q3 (beides jetzt nicht mit Übersetzt, damit der Umfang nicht zu viel wird) im Hinblick auf Umsatz sieht es gut aus. Diese wurden sogar leicht nach oben korrigiert. Aber der GAAP-Verlust ist ja doch relativ hoch. Bereitet mir jetzt keine sonderlichen Kopfschmerzen, da Wachstumsaktie etc, aber da hätte ich gerne mal eine fundierte Meinung.

Ansonsten würde ich mich hier über einen Austausch freuen. Bin positiv gestimmt! LG  

06.08.20 19:52

309 Postings, 2595 Tage NEUÄHHi...

Habe five9 auch auf der watchlist gehabt - aber geschäftsmodell überzeugt mich nicht

"Callcenter mit KI, damit die erfolgsqoute steigt!"

weiterhin ist Umsatz im vergleich zur marktkapitalisierung... joar

denke die Aktie ist gehyped durch robinhoodlers (weil KI und so)

Bin skeptisch, obwohl ich schon bei 60 zugreifen wollte und mich jetzt in den A.. beißen könnte :P  

05.10.20 09:30

264 Postings, 2826 Tage Lao-TseFive9

... kurz vor der Gewinnschwelle.  

05.10.20 23:22

231 Postings, 483 Tage L1887Wo hast du die Info her?

Wäre super, wenn du deine Aussage mit einem Link belegen würdest. Danke :)  

10.10.20 07:31

264 Postings, 2826 Tage Lao-TseL1887

Durch die hier sowie im Netz veröffentlichten Kennzahlen und über das Jahr publizierten Zwischenmeldungen.  

15.10.20 21:12
1

231 Postings, 483 Tage L1887Q3 zahlen am 29.10

Da werden wir dann sehen, Wie es mit Five9  weitergehen wird. Ich bin da positiv gestimmt :)
Würde gerne nach kaufen, aber kein passender Rücksetzer in Sicht seit ein paar Wochen. Welchen Kurs findet ihr fair?
 

17.10.20 11:39
2

264 Postings, 2826 Tage Lao-TseFairer Kurs???

Ist wohl in diesen unsicheren Zeiten nur schwer zu ermitteln, zumal die Technologie von Five9 längst nicht ausgereizt ist und gerade diese Zeiten dem Unternehmen in die Karten spielt.

Der Kurs wird schon bei einem schwachen Gesamtmarkt noch ein paar mal etwas zurücksetzen.
Jedoch insgesamt sehe ich persönlich einen Riesenmarkt. Angenehm ist ebenfalls, dass hier nicht so viele Schwachmaten ihre Ergüsse hinterlassen.  

29.10.20 22:07
1

231 Postings, 483 Tage L1887Tolles Quartasl von Five9

Quelle: https://investors.five9.com/news-releases/...ue-growth-34-record-1121

FIVE9 REPORTS THIRD QUARTER REVENUE GROWTH OF 34% TO A RECORD $112.1 MILLION.

Sogar eine leichte Erhöhung des Ausblicks. Von 400 Millionen auf 420 Millionen, macht in Summe 5%.
Die Zahlen scheinen auch sehr gut am Markt aufgenommen wurden zu sein. PLus 8% nachbörslich.

Bin froh hier dabei zu sein.  

30.10.20 10:22

264 Postings, 2826 Tage Lao-TseL1887

Kein Zweifel, die Zahlen sind ordentlich... Aber am besten ist, diese Technologie hat erst so richtig begonnen. Five9, ein stiller Riese.  

08.12.20 10:45

264 Postings, 2826 Tage Lao-Tse...es geht mit großen Schritten weiter

31.03.21 14:05

264 Postings, 2826 Tage Lao-TseKlingt alles nicht schlecht... News

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln