Essilor vs Fielmann

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 12:57
eröffnet am: 30.07.18 12:14 von: A28887004 Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 25.04.21 12:57 von: Karinsguma Leser gesamt: 8102
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

30.07.18 12:14
1

295 Postings, 2286 Tage A28887004Essilor vs Fielmann

Ein schwieriger Vergleich.

Essilor stellt Linsen und Gläser für Brillen her. Fielmann benutzt Linsen und Gläser um Brillen herzustellen und zu verkaufen.

Die Idee: Investment in den Megatrend "Gesundheit". Zweifellos ist der Bedarf an Seehilfen für nicht absehbare Zeit ansteigend. Smartphones, PCs ...etc. reduzieren unser Sehvermögen.

Investiere ich hier also über den Händler oder den Hersteller?

Vergleich man die angehängte Bilanz sind keine großen Unterschiede zu erkennen. Fielmann kann mit dem Equity  und der Kapitalrendite glänzen. Essilor ist etwas besser beim Wachstum. Fundamental gesehen würde man beide Aktien ins Depot aufnehmen können.

Der Gamechanger hier ist der Onlineversandt von Brillen. Fielmann setzt auf die Filiale vor ort und ist damit bisher gut gefahren. Ich selbst schätze den Service von Fielmann. Vermutlich wird der Online Bereich aber immer mehr Marketshare holen. Essilor wird davon nicht betroffen sein oder sogar profitieren, für Fielmann ist das direkte Konkurrenz. 

 
Angehängte Grafik:
essvsfiela.png (verkleinert auf 91%) vergrößern
essvsfiela.png

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln