LPKF Laser am MONTAG weiterkaufen !

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 01.10.07 10:22
eröffnet am: 25.04.03 20:43 von: ClaudiasScha. Anzahl Beiträge: 39
neuester Beitrag: 01.10.07 10:22 von: max45 Leser gesamt: 13036
davon Heute: 5
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

25.04.03 20:43

80 Postings, 6635 Tage ClaudiasSchaeferhun.LPKF Laser am MONTAG weiterkaufen !

Der Vertrag mir Degussa ist erst der Anfang einer TRENDWENDE bei LPKF.

Der Kursabschlag der letzten Monate war uebertrieben , so dass ich einen Bounce Back bis 4-5? erwarte.


Was noch niemand RICHTIG realisiert...aber es ueber viele Ecken schon Munkeln laesst: LPKF ist bei der akt. Bewertung ein hervorragender UEBERNAHMEKANDIDAT!!!

Auch heute wurde bei hohen Umsaetzen weiter FLEISSIG gesammelt ...



LPKF mit KZ 4-5? KAUFEN!!!


mfg

ClaudiasSchaeferhund  
Seite: 1 | 2  
13 Postings ausgeblendet.

28.04.03 17:22

2924 Postings, 6634 Tage rose d.schaut guad aus ...

hattest wohl recht.
wie lang das wohl gutgeht ... ?
denke noch 1 tag und dann ist erstma gewinnmitnahme.
was meinst ?

gruss.rose  

28.04.03 17:32

14308 Postings, 6810 Tage WALDYTop Tipp,Fetter Treffer! mein herzlichsten Glückwu o. T.

29.04.03 09:37

2924 Postings, 6634 Tage rose d.FAITH

ich bleibe erstma LPFK treu ...
sieht immer noch prima aus.
;)

gruss.rose  

29.04.03 10:04

10682 Postings, 7945 Tage estrichFür Schlaudia ein Tscharrt

30.04.03 21:05

80 Postings, 6635 Tage ClaudiasSchaeferhun.yoo , nicht schlecht indeed..

habe allerdings heute meine Position glattgestellt ...


Bis zum naechsten Tec-Dax Zock ;)  

07.07.03 09:29

10682 Postings, 7945 Tage estrichLPKF schon bei 4 Euritos

finanztreff.de

06.07.2003 - 09:33 Uhr

LPKF Laser: Spekulativ kaufen (EuramS)

LPKF Laser konnte seit der im April verkündeten Kooperation mit Degussa deutlich zulegen. Degussa hat von dem Laserspezialisten eine Lizenz zur Vermarktung von vernetzbarem PBT-Granulat erhalten. Dank dieser Technologie können in der nächsten Handy-Generation die Leiterbahnfunktionen direkt auf die Innenseite der Gehäuse übertragen werden. Die Hersteller haben dadurch erhebliche Kostenvorteile. Erste Aufträge werden für 2004 erwartet. Nach einer zehnwöchigen Konsolidierung könnte die Aktie nun vor einem neuerlichen Schub stehen. Denn LPKF soll, wie aus Börsenkreisen zu hören ist, kurz vor einem weiteren richtungsweisenden Großauftrag stehen. Vorstands-Chef Bernd Hackmann will zu diesem Thema vorläufig zwar keine Stellung nehmen. Die wieder deutlich steigenden Umsätze der Aktie könnten aber ein Indiz dafür sein, dass die Gerüchte stimmen. Anleger spekulieren auf positive News und sammeln Stücke ein.

Quelle: Euro am Sonntag

Quelle: Finanzen.net  

09.07.03 09:54

547 Postings, 7168 Tage gandalf012ja das war wohl für erste ...

wann kommt der ritt richtung 5 ?

gruss gandalf012  

22.07.03 16:23

130 Postings, 6664 Tage adminmailLPKF Laser schließt Lizenzvertrag mit Bayer

Die LPKF Laser & Electronics AG hat einen weiteren Know-how- und Lizenzvertrag mit der Bayer AG abgeschlossen. Im Rahmen der Vereinbarung erwirbt Bayer von LPKF das Know-how zur Produktion von modifizierten Granulaten zwecks weltweiter Vermarktung, so die Mitteilung.

Diese speziellen Granulate bilden die Basis für die von LPKF entwickelte Lasertechnologie innerhalb der Fertigung von dreidimensionalen Gehäusen mit integrierter Leiterbildstruktur, beispielsweise für Antennen im Mobilfunkbereich.

Durch diese weitere Materialverfügbarkeit am Weltmarkt steigen in den nächsten Jahren für LPKF die Chancen der Vermarktung von Lasersystemen im 3D-MID-Bereich deutlich, hieß es. Die Erträge aus den Lizenzeinnahmen habe keine schnelle Auswirkung auf das Ergebnis, so die Mitteilung des Unternehmens.

© BörseGo  

22.07.03 16:24

130 Postings, 6664 Tage adminmaileuro adhoc: LPKF Laser & Electronics AG (deutsch)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

LPKF Laser & Electronics AG Know-how- und Lizenzvertrag mit der Bayer AG auf dem Gebiet der 3D-MID-Schaltungen Weitere Materialverfügbarkeit gesichert
Garbsen, 21.07.2003 - Im Bereich der 3D-MID-Technik konnte LPKF nun einen weiteren Know-how- und Lizenzvertrag abschließen. Partner ist hierbei die Bayer AG. Mit diesem Vertrag erwirbt Bayer von LPKF das Know-how zur Produktion von modifizierten Granulaten wie Standard-PBT und PET zwecks weltweiter Vermarktung.

Diese speziellen Granulate bilden die Basis für die von LPKF entwickelte Lasertechnologie innerhalb der Fertigung von dreidimensionalen Gehäusen mit integrierter Leiterbildstruktur, beispielsweise für Antennen im Mobilfunkbereich. Das große technische Potenzial und die Rationalisierungsmöglichkeiten ergänzen die konventionelle Leiterplatte sinnvoll.

Die nunmehr von Bayer produzierten Materialien basieren auf Standardtypen, an denen das Unternehmen heute schon einen großen Weltmarktanteil besitzt. Die von beiden Firmen innerhalb des 3D-MID-Bereiches anvisierten Märkte sind z. B. die Automobilelektronik, Telekommunikation, Haushaltsgeräte und die Medizintechnik.

Durch diese weitere Materialverfügbarkeit am Weltmarkt steigen in den nächsten Jahren für LPKF die Chancen der Vermarktung von Lasersystemen im 3D-MID-Bereich deutlich.

Die Erträge aus den Lizenzeinnahmen haben einen zusätzlichen positiven Effekt, jedoch keine schnelle Auswirkung auf das Ergebnis. Ziel ist es vielmehr, durch die Verfügbarkeit der Materialien den Verkauf von 3D-MID-Lasersystemen zu forcieren und somit den Umsatz im Geschäftsjahr 2004 positiv zu beeinflussen.

Rückfragehinweis: Ulrike Thoms-von Meding LPKF Laser & Electronics AG Tel.: +49(0)5131 7095 382 u.thomsvonmeding@lpkf.de Tel: +49(0)5131 7095 382 FAX: +49(0)5131 7095 90 Email: u.thomsvonmeding@lpkf.de

Ende der ad-hoc-Mitteilung

WKN: 645000 ISIN: DE0006450000 Marktsegment: CDAX, Prime All Share, Prime Standard, Technologie All Share, Geregelter Markt Frankfurter Wertpapierbörse; Freiverkehr Niedersächsische Börse zu Hannover, Berliner Wertpapierbörse, Bayerische Börse, Hamburger Wertpapierbörse, Bremer Wertpapierbörse (BWB), Börse Düsseldorf, Baden-Württembergische Wertpapierbörse


 

22.07.03 16:25

130 Postings, 6664 Tage adminmailHabe weiter aufgestockt

Nach dieser AdHoc weiter aufgestockt und weiteres Potenzial nach oben. Die 5 ? sollten wir bald sehen. Was meint ihr so dazu?  

23.07.03 13:53

130 Postings, 6664 Tage adminmailLPKF hilft handyherstellern Kosten zu sparen

LPKF Laser konnte seit der im April verkündeten Kooperation mit Degussa deutlich zulegen. Degussa hat von dem Laserspezialisten eine Lizenz zur Vermarktung von vernetzbarem PBT-Granulat erhalten. Dank dieser Technologie können in der nächsten Handy-Generation die Leiterbahnfunktionen direkt auf die Innenseite der Gehäuse übertragen werden. Die Hersteller haben dadurch erhebliche Kostenvorteile. Erste Aufträge werden für 2004 erwartet. Nach einer zehnwöchigen Konsolidierung könnte die Aktie nun vor einem neuerlichen Schub stehen. Denn LPKF soll, wie aus Börsenkreisen zu hören ist, kurz vor einem weiteren richtungsweisenden Großauftrag stehen. Vorstands-Chef Bernd Hackmann will zu diesem Thema vorläufig zwar keine Stellung nehmen. Die wieder deutlich steigenden Umsätze der Aktie könnten aber ein Indiz dafür sein, dass die Gerüchte stimmen. Anleger spekulieren auf positive News und sammeln Stücke ein.

 

23.07.03 18:48

547 Postings, 7168 Tage gandalf012der newsflow scheint ganz gut

zu tun. zumindest merkt man einsetztende käufe unter der 4Eur marke
das ist ein gutes zeichen. sollten noch ein paar erfreuliche meldungen
anstehen gleube ich dass das für einen durchbrucgh reichen sollte
auf alle fälle drinbleiben...

gruss gandalf012  

30.10.06 07:56

135 Postings, 6901 Tage max45im April 2003 war der Start

für die Aufwärtsbewegung.

Habe mal in "alten" Zeiten nachgelesen. Interessant das in dem Threat 18. schon der
Chart von 2006 enthalten ist. : )  

30.10.06 09:41

135 Postings, 6901 Tage max452003 gaben noch adhoc-meldungen

der Aktie Auftrieb.

Heute scheint es ohne zu gehen. Der Wert der Aktie scheint heute anders angesehen zu sein.

 

18.12.06 08:28

135 Postings, 6901 Tage max45Heute ist Montag

und LPKF ist wieder im Chart am Beginn einer Aufwärtsbewegung.  

15.01.07 09:27

135 Postings, 6901 Tage max45alles kommt wieder

siehe 29.  

22.01.07 09:23

135 Postings, 6901 Tage max45basis

für eine weitere Aufwärtsbewegung ist vorhanden  

29.01.07 07:59

135 Postings, 6901 Tage max45weiter

ein wocheund Basis hat gehalten  

30.01.07 17:22

804 Postings, 5623 Tage DonCarloDer Aktionär hält die Aktie für aussichtsreich...

aufgrund der Solaraktivitäten. (Newsletter von heute)
Das ist wohl auch eher mein Grund hier investiert zu sein.  

30.01.07 18:40

2259 Postings, 7421 Tage investadvisersieht nicht so schlecht aus

aktuell sieht´s eher danach aus als steht die überwindung der ?6 bevor. zumindest ist es eher wahrscheinlicher,dass es bald einen kursschub gibt als umgekehrt!

 
Angehängte Grafik:
lpkftages.png (verkleinert auf 76%) vergrößern
lpkftages.png

30.01.07 19:57

2259 Postings, 7421 Tage investadviserwas schreib ich denn

heute für einen käse :o)

also nochmal: lpkf hält sich über dem ema10...die 5,50/5,60 scheinen zu halten!

tendenz also positiv!

 

12.02.07 11:20

135 Postings, 6901 Tage max45Die Montags - Kaufempfehlung!

das passt doch

Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Die Actien-Börse" raten die LPKF Laser-Aktie (ISIN DE0006450000/ WKN 645000) zu kaufen. LPKF sei ein Spezialist für Lasertechnik mit einem Weltmarktanteil um 15%. Ohne LPKF-Lasermaschinen gäbe es z. B. keine Minichips für das Mobiltelefon. Der Börsenwert decke momentan gerade den Zielumsatz des Jahres mit rd. 1,5 ab. Das KGV bewege sich lediglich bei einem Wert von 13, was die niedrigste Bewertung dieser Aktie seit der Emission vor acht Jahren bedeute. Nach Ansicht der Experten von "Die Actien-Börse" ist die Kaufbasis bei der LPKF Laser-Aktie klar, das nächste Ziel reicht bis 12 EUR. Allerdings sollte die relative Marktenge beachtet werden. (Ausgabe 6 vom 10.02.07) (12.02.2007/ac/a  

12.02.07 11:38
1

560 Postings, 5576 Tage buckstarAlso die EUR 12,- die da genannt werden

sind aber sehr ambitioniert. In welchem Zeitrahmen stellen sie sich die denn vor?  

30.09.07 23:04
1

135 Postings, 6901 Tage max45Einschätzungen und Ansichten

des Geschäftsmodells, der Aussichten und insbesondere der Charttechnik scheinen nun endlich zu greifen. Wir stehen im langfristigen Chartbild an entscheidender Marke. Die Basis für die Aufwärtsbewegung ist da. Ich bin sehr gespannt auf die Entwicklung morgen und bleibe natürlich langfristig investiert.  
Angehängte Grafik:
bigchart.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
bigchart.jpg

01.10.07 10:22

135 Postings, 6901 Tage max45Ausbau der Aktivitäten in Frankreich

Das Geschäft für die Zukunft ...

LPKF AG baut Aktivitäten in Frankreich aus

09:52 01.10.07


LPKF AG baut Aktivitäten in Frankreich aus

Neuer Geschäftsführer für französische Tochter

--------------------------------------------------
ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen
verantwortlich.
--------------------------------------------------

Personalia

Garbsen (euro adhoc) - Zum 1. Oktober wird die Position des
Geschäftsführers der LPKF France S.A.R.L., das französische
Tochterunternehmen der LPKF Laser & Electronics AG in Garbsen, neu
besetzt.

Ab Oktober wird der Ingenieur Michel Mezri Sandid die Geschäfte der
LPKF France in Lisses verantworten. Besonders die Aktivitäten in den
zukunftsträchtigen Bereichen Laserstrahlkunststoffschweißen und
3D-MID sollen im französischen Markt verstärkt werden. "Hierfür ist
Michel Sandid genau der richtige Mann mit hervorragenden Kontakten",
betont der Vorstandsvorsitzende Bernd Hackmann. "Er bringt eine
langjährige und umfangreiche Erfahrung speziell aus der
Automobilzuliefererbranche in das Unternehmen ein." Dieser besonders
in Frankreich gut positionierte Markt ist das Ziel der verstärkten
Vertriebsaktivitäten, mit denen die LPKF AG den Umsatz der
Tochtergesellschaft steigern möchte.

Die LPKF Laser & Electronics AG ist ein weltweit anerkannter
Spezialist für Lasertechnologie, Lasermaterialbearbeitung und
Antriebstechnologie. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt
Systeme, die in der Elektronikfertigung, in der Automobilindustrie
und bei der Herstellung von Solarzellen zum Einsatz kommen. Der
Exportanteil liegt bei 80 Prozent. Weltweit beschäftigt der Konzern
ca. 300 Mitarbeiter.

Ende der Mitteilung euro adhoc 01.10.2007 09:49:25  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln