finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 3554
neuester Beitrag: 28.01.20 15:47
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 88841
neuester Beitrag: 28.01.20 15:47 von: Zorrg Leser gesamt: 15236387
davon Heute: 31578
bewertet mit 131 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3552 | 3553 | 3554 | 3554   

21.03.14 18:17
131

6292 Postings, 7150 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3552 | 3553 | 3554 | 3554   
88815 Postings ausgeblendet.

28.01.20 14:43

699 Postings, 484 Tage difigianodraghi


bei wem liegt denn das viedo von donald als er sich eine dusche in moscow im ritz c. gegönnt hat, bei dir oder putin? :)  

28.01.20 14:44

24183 Postings, 3710 Tage WeltenbummlerMan muss sich schon Sorgen machen, wenn die Medien

über den Coronavirus beschwichtigen und die Bürger so am Nasenring herumführen.  

28.01.20 14:45
1

1315 Postings, 1510 Tage blackwoodStilblüte aus dem w:o Forum:

"Ich erhoffe mir, dass die Margen nicht mit dem steigenden Umsatz zu sehr nach unten gehen.
Das wäre der Punkt an dem sich die Analysten aufhängen würden..."

 

28.01.20 14:46
1

24183 Postings, 3710 Tage WeltenbummlerVon China aus ist auch eine Zensur verhängt worden

Das dieser Virus schon seit Dezember ausgebrochen ist und bis dato die Bevölkerung in ahnungslosigkeit gehalten wurde. Das ist schn eine frechheit und fahrlässig.  

28.01.20 14:48

24183 Postings, 3710 Tage WeltenbummlerIch glaube auch das die Zahl der INviszierten weit

aus höher liegt. Denke das mindestens 40-50 Tausend Bürger, in China aktuell betroffen sind.  

28.01.20 14:48

361 Postings, 215 Tage Schrotti937Jetzt geht es hoch. Kontraindikator ist da

28.01.20 14:53

505 Postings, 328 Tage BagheeraFreeze Frame short squeeze

Hiess das tolle Lied.

Apropos short squeeze.

Wenn der kommt ist es wie beim Ticket Ergattern eines Rammstein Konzertes.

Die Server sind blockiert und brechen zusammen.

Wer stellt vorab eine Freeze Frame short squeeze order ein und für wieviel?  

28.01.20 14:53

24183 Postings, 3710 Tage WeltenbummlerWas für eine Ehre als Kontraindikator zu sein

aber gerne doch. Nochmal die Frage, weiss jemand mehr über den Coronavirus und muss man sich über diese Beschwichtigungen Sorgen machen. Klar geht es bei den Machthabern um viel Geld, aber auch um die Gesundheit der Menschen Weltweit.  

28.01.20 14:55
1

4355 Postings, 1328 Tage nba1232Weltenfummler

Ja du bist ein Kontraindikator :) und das in fast jedem Forum wo "ihr" die Aktie verkauft :)  

28.01.20 14:56
2

422 Postings, 605 Tage Jack PottVirenpanik ist gut für digitales bezahlen

kein Bargeld keine Viren  

28.01.20 14:57
3

127 Postings, 137 Tage Elemanich

denke das wir hier im WCI Forum sind , wenn du etwas über das Coronavirus Wissen möchtest , kann du sowas im Netz googeln oder du machst ein eigenes Forum für dieses Thema.

Danke Welti  

28.01.20 15:02
1

517 Postings, 223 Tage effortlessWeltenbummler .... hör auf zu trollen

Dem Elemann ist nichts hinzuzufügen. Ich dachte, dass alle Heuschrecken heute nen Tag frei haben wegen Suffkopf von gestern auspennen.....  

28.01.20 15:13

505 Postings, 328 Tage BagheeraIch hoffe, das zentrale Thema

bleibt hier nicht der Corona Virus sondern Tesla  

28.01.20 15:16
4

186 Postings, 388 Tage ZorrgLeute, kommt mal wieder runter!

Was ist los mit euch?
Vor 3 Wochen standen wir noch bei 105,- EUR. Jetzt haben wir schon 35% aufgeholt und die Reise geht weiterhin nach oben.

KPMG wird auch noch in den nächsten Wochen kommen und die Zahlen Q4 und dann geht hier die Post ab. Freut euch doch an der Kursentwicklung.

Achja, die LV müssen sich auch noch eindecken. Also nix für ungut. Chillt ein wenig und seids net kindisch.  

28.01.20 15:17
2

340 Postings, 1246 Tage HarryHirsch77Coronavirus

Ich will den Coronavirus auf garkeinen Fall herunterspielen, aber dieser ist in den meisten Verläufen sehr harmlos, teilweise sogar symptomfrei.

Nur zur Info:
Influenza-Virus in Deutschland (Jahr 2017/2018)
Gemeldete Fälle: 335.000 (dunkelziffer weit höher, Influenza-Verdacht ca. 3.000.000)
Todesfälle: ca. 25.000


Ich halte das grad für eine sehr große Panikmache und ein gefundenes Fressen für sämtliche Presseportale. Dieser Hype hält jetzt noch 2 Wochen an, dann redet plötzlich niemand mehr drüber.  

28.01.20 15:20

2009 Postings, 633 Tage walter.eucken@zorrg

hmm, also kindisch sein ist doch oftmals das einzige erfrischende in den aktienforen. weil sonst wärs noch um stufen langweiliger immer wieder die sich gleichenden anfängereurphorien/depressionen mitzulesen.

also lass uns die doch diese eine freude.  

28.01.20 15:23

24183 Postings, 3710 Tage WeltenbummlerDie Frage ist warum seit Dezember nichts erfahren

werden konnte und warum jetzt gleich 5 Großstädte Bewegungsfreiheit eingestellt wurde.

Von China aus ist auch eine Zensur verhängt worden. Das dieser Virus schon seit Dezember ausgebrochen ist und bis dato die Bevölkerung in ahnungslosigkeit gehalten wurde. Das ist schn eine frechheit und fahrlässig.
 

28.01.20 15:26
1

24183 Postings, 3710 Tage WeltenbummlerWarumverhängen dann alle Länder ein Reiseverbot na

nach China? Wenn es nicht so schlimm stehen würde, dann würde niemand empfehlen die Flüge einzustellen. China ist ein Riesiger Markt und dominiert die Welt.  

28.01.20 15:29
6

257 Postings, 1404 Tage perannumOnvista News

Wirecard: Short-Seller haben noch nicht wirklich kalte Füße ? dafür aber einen Verlust von etwa 700 Millionen Euro!

Seit der Jahreswende ist die Aktie von des Bezahldienstleisters im Aufwind. Allein seit dem ersten Handelstag im Jahr 2020 hat der Kurs von Wirecard um etwas mehr als 27 Prozent zugelegt. Für die Shortseller eine unangenehme Sache. Sollte der Kurs nicht noch einmal deutlich zurückkommen, dann hätten sie wohl den idealen Zeitpunkt zum Ausstieg verpasst.
Kursanstieg nicht groß von Shorties getragen!
Bislang wurde vermutet, dass der deutliche Kursanstieg zu einem großen Teil von den Short-Sellern getragen wurde. Der Datendienstleister S3 hat sich vergangenen Freitag das Szenario bei Wirecard einmal genauer angeschaut und festgestellt, dass die Shorties so nervös wohl noch nicht sind. Rückblickend sind die Short-Positionen auf Wirecard in den vergangenen Wochen lediglich um etwa eine halbe Millionen Papiere zurückgegangen.
Short-Interesse immer noch sehr hoch!
Wie S3 in einem Tweet feststellt, sind immer noch fast 24,3 Millionen Aktien in den Händen der Shortseller ? ein Kurswert von umgerechnet 3,3 Milliarden Euro. Daran sieht man, dass die Shorties ihre Hoffnung noch nicht aufgegeben haben. Allerdings ist sie das auch schon teuer zu stehen gekommen. Laut dem Tweet haben die Shortseller in den vergangenen 30 Tagen einen Verlust von umgerechnet rund 700 Millionen Euro bis vergangenen Freitag eingefahren.

Short-Squezze im Anmarsch?
Sollten die Shortseller wirklich in naher Zukunft nervös werden, dann dürfte der Kurs von Wirecard noch um ein gutes Stück weiter anziehen. Vielleicht sorgt der Dax-Konzern ja noch in dieser Woche dafür, dass die Short-Seller langsam aber sicher kalte Füße bekommen. Vorstandsvorsitzender Markus Braun hat jedenfalls vergangenen Samstag weitere starke Finanz- und Geschäftsdaten angekündigt.

Vorläufige Zahlen in Vorbereitung?
In der Vergangenheit hat Wirecard schon häufiger gegen Ende Januar vorläufige Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr präsentiert. Vielleicht hat Markus Braun genau darauf hingewiesen. Sollte das Zahlenwerk überraschen und Wirecard die Schätzungen deutlich übertreffen, dann könnte es tatsächlich eng werden für die Shortseller. Dann dürften sich die ?normalen? Anleger mal die Hände reiben.  

28.01.20 15:29
2

28 Postings, 1234 Tage Wolfgang12345LV reduziert

u folgendem Emittenten wird vom oben genannten Positionsinhaber eine Netto-Leerverkaufsposition gehalten:

Wirecard AG

ISIN: DE0007472060

Datum der Position: 16.01.2020

Prozentsatz des ausgegebenen Aktienkapitals: 0,61 %

 

28.01.20 15:32

186 Postings, 388 Tage ZorrgLiebe Bafin,

es wäre einfach sehr cool, wenn ihr bis Ende April ein Leerverkaufsverbot ausprechen würden.
Beginn: 1.2 bis 30.4

Ach wär das schön...  

28.01.20 15:40
1

505 Postings, 328 Tage BagheeraWirecard 2014 - 2025

Betrachtung unter verschiedenen KGV's bis 2025 (ohne Gewähr)

(fast pünktlich zum Jahrestag der FT Anschuldigungen vor einem Jahr Ende Januar 2019)  
Angehängte Datei: wirecard_2014-2025.pdf

28.01.20 15:45

152 Postings, 167 Tage Egbert_reloadedZorrg: Völlig falsch

Wer vom Unternehmen Wirecard und der Aktie wirklich überzeugt ist und nicht nur das schnelle Geld durch Trading abzocken will, freut sich über jeden weiteren Leerverkauf. Dann der Leerverkauf enthält stets eine unbedingte Verpflichtung zum Rückkauf der jeweiligen Aktien. Wenn man als Long-Investor dadurch günstigere Einstandskurse erhalt, jederzeit gern. Warren Buffett wurde mal gefragt, warum nur wenige Menschen an der Börse so erfolgreich sind wie er, obwohl seine Methode des Value-Investings weithin bekannt seien. Antwort: "Niemand möchte langsam reich werden."  

28.01.20 15:47

453 Postings, 1411 Tage alwayslong1@Welti

Hallo Welti, wenn man schon damit hausieren geht, dass es den Virus schon seit Dezember geben soll, dass eine Zensur geben soll und dass 40-50 Tausend infiziert sein sollen, wäre es gut Belege für die Behauptungen zu haben und man sollte zumindest „Infizierten“ richtig schreiben können.

Für mich bist Du kein Kontraindikation, also keine Ehre von mir aus gesehen.
Du solltest Dir auch weniger Sorgen um Regierungen oder die Weltbevölkerung machen, sondern eher um den Zustand des Inneren Deiner Halsabdeckung.

Die Menschen sind was den Virus angeht bei den entsprechenden Fachleuten ganz kompetent aufgehoben.

Ach ja noch was, könntest Du bitte wieder dahin zurück wo du die letzten Tage verbracht hast? Danke im Voraus.
 

28.01.20 15:47

186 Postings, 388 Tage Zorrgegbert

das stimmt schon.
aber wenn Ende April der Kurs ohne LV schon bei 160,- stehen würde, dann würde ich mir das Gemetzel gerne aus der ersten Reihe ansehen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3552 | 3553 | 3554 | 3554   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AnlegerNr2, el.mo., Bigtwin, GegenAnlegerBetrug, Heute1619, Lanthaler51, watch

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Varta AGA0TGJ5
SAP SE716460
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
BASFBASF11
AlibabaA117ME
Microsoft Corp.870747
K+S AGKSAG88
XiaomiA2JNY1