finanzen.net

SILVER

Seite 1 von 5822
neuester Beitrag: 14.06.19 16:18
eröffnet am: 05.04.10 23:26 von: Börsen Orak. Anzahl Beiträge: 145540
neuester Beitrag: 14.06.19 16:18 von: Galearis Leser gesamt: 14247091
davon Heute: 1441
bewertet mit 246 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5820 | 5821 | 5822 | 5822   

05.04.10 23:26
246

871 Postings, 3376 Tage Börsen OrakelSILVER

 
Angehängte Grafik:
silber.gif
silber.gif
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5820 | 5821 | 5822 | 5822   
145514 Postings ausgeblendet.

12.06.19 07:45
1

2267 Postings, 1965 Tage dafiskosErstens:

Die Situation (Hyperinflation) in Venezuela mit einem möglichen (!?unausweichlich kommenden?!) Szenario der Hyperinflation und oder Währungsreform in einer der großen Wirtschaftsnationen zu vergleichen, ist wie eine Kirsche mit einer ganzen Apfelbaumplantage zu vergleichen.
Schon alleine wegen der völlig unterschiedlichen Systemrelevanzen.

Zweitens:
Der allergrößten Mehrheit, geschätzt > 98%, wird in einer o.g. "Krise" hierzulande weder irgendeine Kryptowährung noch EMs noch Silber helfen. Weil sie es nämlich nicht haben. Wenn sie es doch haben, ist völlig unklar, was man DANN dafür IN der Krise überhaupt noch kaufen kann.
Es wird erst klar wenn die Kruise da ist und ihre Gestalt zeigt. Nur eines ist jetzt schon klar: "Geld" wird KEINEM ausreichend zur verfügung stehen ..... ob da EMs und oder Silber und oder Kryptos IN der Krise helfen, ist ebenso unklar.

Drittens:
EMs und Silber können den WERTerhalt ÜBER die Krise HINWEG SICHERN, das ist höchstwahrscheinlich.
Bei Kryptowährungen ist das noch völlig unklar und reine Spekulation.  

12.06.19 08:38
1

2267 Postings, 1965 Tage dafiskosWenn Währungen ihren Wert verlieren

... rückt IMMER die VERTRAUENsfrage in den Mittelpunkt:

Welche WERTE (die werden dann neu definiert, von wem auch immer) sind - UNABHÄNGIG von (! den bisherigen !) Geldern und Währungen, in der Lage, WERTE zu speichen, zu erhalten, zu sichern ....

Und da schauts, wenn ich mir mir die Entwiucklung und Einstellungen der Krypto- User während der letzten ca. 3 jahre anschaue, ganz ganz schlecht für die (alle) Kryptowährungen aus: tendenziel machen nämlich immer mehr der Kryptouser selbst ihre Währungen abhängig von den "alten" Papier-Währungssystemen in ihrer WERTE- DEFINITIONS-HOHEIT ÜBER die Kryptowährungen .....

Die Wahrscheinlichkeit, dass diese genauso wie die Papierwährungen in ihrer Werte- Erhaltungsfinktion, die ohnehin nur scheinbar ist, weil erträumt von nur wenigen und ganz und gar nicht Tatasache, "zerplatzen" werden steigt und steigt ......

Tatsache und WERT wird Krypto erst, wenn die User SELBST daran glauben, in UNABHÄNGIGKEIT. TUN sie aber nicht.
Die Wahrscheinlichkeit, dass sich das plötzlich in einer Krise ändern würde, liegt für mich bei "0". Wahr scheinlicher ist jedoch, dass sich die Krypto- user dann ganz schnell eine neue Definitions- Hoheit suchen .....  

12.06.19 08:55
1

2267 Postings, 1965 Tage dafiskosUm wieder zum Silber zu kommen:

Natürlich erwarte ich dass Silberschrädleser obige Gedankengänge auch aufs Silber im Besonderen, und auch auf EMs und ausgewählte Rohstoffe im allgemeinen transferieren.
Und dann mehr handeln als digital träumen.  

12.06.19 10:30
1

500 Postings, 700 Tage RingiDrSheldon

Litecoin befindet sich im Boom wegen dem bevorstehenden halvening, diesen gab es auch Ende 2015. Litecoin wird sicher irgend wann 1000 Dollar erreichen, doch nach dem halvening bzw. kurz davor könnte es auch nochmal zu einer starken Korrektur kommen die anschließend erst mal ein paar Monate dann seitwärts verläuft. So war es vor 4 Jahren.
Es ist immer leichter vergangene, positive Bewegungen zu beurteilen und danach alles andere Schlecht zu reden und sich nur auf das gut laufende zu berufen. Darauf baut jeder Finanzberater auf. Es gelingt nicht jedem diese psychologische Kopfspiel auszuschalten, Geduld mitzubringen und auf etwas zusetzen was offensichtlich unterbewertet erscheint und diese Historie aktuell nicht aufweißt.  Sonst hätten sehr viel mehr schon bei 20-30 Dollar Litecoin zugeschlagen anstatt jetzt Panikartig einzusteigen. Also ich setze weiterhin auf Silber, fand aber auch Litecoin günstig Anfang des Jahres und habe wie hier schon erwähnt ebenfalls etwas bei Litecoin rein gesteckt neben ein paar anderen Coins.
Wenn Silber erst einmal ausgebrochen ist, werden wir genauso FOMO sehen wie bei den Coins. Die Zyklen sind hier aber eben länger und dauern nicht nur  2-4 Jahre wie bei den Coins.
Ein kleinen Dämpfer in meiner Denkweise hatte ich bekommen, als vor einigen Wochen ein ganzer Stadtteil ohne Strom war, in der Stadt wo der Server für den Webshop auch betrieben wurde, für den ich arbeite. Der war den ganzen Tag lahm gelegt, bzw. der gesamte Stadtteil und wir haben Millionen Umsätze verloren, das zeigt mir wie Fragil diese auf Internet und Strom basierten Währungen sein können. Solang alles gut ist denkt man an so was nicht, aber wenn so ein Stromausfall länger dauert, könnte man schon Panik bekommen nicht an die Werte mehr gelangen zu können über WWW. Dank dem schlecht ausgebauten Handynetz, würde es für mich auch schwer sein via Handy-Hotspot zuzugreifen. Ich werde in nächster Zeit erst mal lieber weiter bei Silber aufstocken.

keine Handlungsempfehlung

Grüße  

12.06.19 10:34

15787 Postings, 2022 Tage GalearisBin long Silver und im Urlaub

in Niederösterreich.
33 Grad warm...
UX8S9V
kein Rat nur meine Meinung. Hatte bei Schwäche nachgekauft.
 

12.06.19 10:35

15787 Postings, 2022 Tage GalearisKK

waren 0,36 und 0, 40  

12.06.19 10:46

500 Postings, 700 Tage RingiGalearis

Oder Faktorzertifikat ohne Knock-Out-Schwelle: VS5XL3

keine Handlungsempfehlung  

12.06.19 11:34

2267 Postings, 1965 Tage dafiskosGehört auch hier her :

M.E. einer der derzeit argumentativ besten Analytiker der Situation und Risiken (incl. logisch aufgebauter Prognosen) : Dr. Markus Krall.
Hier sein Video von vor einer Woche:
https://www.youtube.com/watch?v=dku7LfketuQ

Ganz klar, m.E. Pflichtlektüre. Auch weil hier jeder selbst dann auch seine bevorzugten WERTE selbst dann noch ins eigene Zukunftsszenario einbauen kann, wenn er den möchte, kann, oder will .....

 

12.06.19 12:17

500 Postings, 700 Tage RingiDafiskos

Ich habe diesen Vortrag bereits gesehen, einer der besten dieses Jahr für mich und habe ich in meinem persönlichen Umfeld schon weit verbreitet.

Sehr empfehlenswert ist auch die Fragerunde danach, hier wird informationstechnisch nochmal nachgelegt.


 

12.06.19 13:29
1

2267 Postings, 1965 Tage dafiskosSo 18 Monate ...

... seine zeitliche Prognose etwa. Nachvollziehbar.

Allerdings eine (kleine ) Einschränkung von mir: Dr. Krall siehts vorrangig aus Sicht der Risiken der D- und EU- Banken und die Wirkungen des Währungssystemes vor allem EU-weit. Das war auch über viele Jahre vorher sein Kerngeschäft.
So möchte ich die / seine Perspektive mit den - eigentlich mindestens gleichlautend großen - Risiken in anderen großen Währungssysteme (und deren Wechselwirkungen zueinander ) verknüpfen, und stelle fest: die 18 Monate scheinen mir reichlich optimistisch ......



 

12.06.19 14:25

258 Postings, 583 Tage stksat|229112227Bitte

https://www.gevestor.de/news/...terietyp-mit-silber-im-akku-1551.html solange die Mafia Silbertechnologie sabotiert wird das EM künstlich niedrig gehalten. Es gibt zwar Nachfrage aber der ist zu gering, würde man aber beim Autobau E-Mobilität auf Silber setzen würde ein run ausgelöst wie bei Palladium oder Rhodium, die beiden gingen ja bekanntlich durch die Decke.  

12.06.19 14:35

2267 Postings, 1965 Tage dafiskosstksat,

kann es sein dass Du die Möglichkeiten und Eigenschaften von Silber und EMs als Währung und Geldersatz und Parallelwährung, sowohl geschichtlich als auch aktuell, ausblendest ?  

12.06.19 14:57
3

500 Postings, 700 Tage RingiSilber...

...wird erst steigen wenn die Investmentfrage deutlich zunimmt und damit das aktuelle Gleichgewicht zwischen Industriebedarf und Produktion aushebelt. Solange das nicht passiert wird es auch weiterhin drückbar bleiben. Wenn es zu ersten starken Käufen kommt, wird es schnell eng. Es gibt auch kein nennenswertes Scrap-Silver mehr auf dem Markt was das Angebot ausweiten könnte, auch die Zentralbanken haben alles bei der letzten Hausse auf dem Markt geworfen. Das gesamte Angebot wird dieses mal nur von den Minen kommen und das Angebot schnell einengen wenn es zu einem run auf Silber wie 2011 kommt.  

13.06.19 18:04
1

2115 Postings, 725 Tage romanov17EMs

2 $ fehlen gold noch auf 12monats hoch !
Toll
Silber auch heute schön im plus

Und da schreiben manche im luftthread
GOLD SCHMIERT AB
nerds blos nerds die hoffen mit btc zur kohle zu kommen da sie sonst keine ideen haben.  

13.06.19 22:03

17 Postings, 43 Tage FleischesserHoffentlich

hält sich Gold bis Freitag so dann verticke ich noch einen Barren. Beim letzten Verkauf habe ich einen guten schnitt gemacht 5,25% Reingewinn (Steuerfrei) gerechnet zum Einkaufspreis. Ist nicht das große Geld aber das schnelle.  

14.06.19 00:37

2400 Postings, 475 Tage Carmelitawas willst Du mit Geld

Gold ist Geld  

14.06.19 00:44

2400 Postings, 475 Tage Carmelitaalso Gold in Papier umtauschen

ernsthaft jetzt?  

14.06.19 00:54

133 Postings, 60 Tage LarryKudlowGold

hat auf jeden Fall Potential momentan. Die 1350 ist sicherlich interessant, aber bis 1500 USD liegen noch heftige Widerstände. Danach geht allerdings die Party ab.

Ich hatte darauf gehofft, dass das Gold nochmal unter 1000 USD geht...dann würde ich kaufen als würde es kein Morgen mehr geben. Aber den Gefallen scheint mir das Gold wohl nicht zu tun.

Und interessanterweise ist die seltene Situation da, dass Gold und USD zusammen steigen könnten.
Habe dazu einen wunderschönen Pair Trade eröffnet: Long Gold - Short EUR/USD  

14.06.19 01:21

17 Postings, 43 Tage FleischesserCarmelita,

das nennt man umschichten. Das Geld wird neu eingesetzt und ich kaufe mir garantiert keine nutzlosen Mumpizt (Scheisskram) dafür.  

14.06.19 09:15

2115 Postings, 725 Tage romanov17@fleischesser

Na da bekommst heute noch mehr für dein gold wiedee um 10? gestiegen.
Der run bei Gold und Silber geht weiter, gut so !  

14.06.19 09:47

17 Postings, 43 Tage FleischesserGenau Mister romanov17.

Jetzt wird ein wenig abgegriffen und wenn die Phase vorbei ist wird wieder eingelagert!  

14.06.19 10:11
1

15787 Postings, 2022 Tage Galearistüchtige Brunzer die hier teils schreiben

gehören nicht in den Slberthread. Haut ab.  

14.06.19 12:39
2
So denn, ihr Silberfanatiker!
Die Woche neigt sich dem Ende zu und gleichsam nähert sich auch das Ende unseres Finanz- und Wirtschaftssystems. Ein (gewollter) Krieg der Vergammelten Staaten mit Irr-an ist also fix, wehe dem, der es noch verabsäumt hat, letzte Vorbereitungen zu erledigen.
Es könnte schon dieses Wochenende eskalieren, dann haben die Börsen und Banken am Montag zu.

Was mich etwas ärgert, ist, dass meine letzte Goldbestellung über 50 Gold-Unzen seit Dienstag läuft, aber scheinbar durch Urlaube bei der Spedition hängt. Und das gerade in der jetzigen kritischen Zeit? So etwas zehrt an meinem zierlichen Nervenkostüm. Ich hoffe doch noch, dass die Lieferung irgendwie bei mir noch ankommen wird. Man wird sehen. Sie würde sich nahtlos perfekt an den bestehenden Goldschatz anreihen.

Nun mal gut, kauft noch vielerlei langhaltiges Dosenessen ein, Benzin, Medikamente so ihr denn welche benötigt und eben viel Gold und Silber. Am besten noch heute oder am Samstag/Sonntag auf einem Flohgemärkte, wobei ich nicht gerne solche aufsuche, da die hiesigen Flöhe ma perruque pour mes chevex blancs - ggg,  et ma robe rembourrée als wärmendes Neste betrachten, diese garstigen und blutrünstigen Viecher!

Un bon week-end,
notre Silberiané  

14.06.19 13:37
2

11851 Postings, 3112 Tage 47ProtonsMal ganz vorsichtig gefragt:

Was versteht man unter EMs? Doch sicher nicht den Fluss Ems?
Sollte sich das EMs auf Edelmetalle in Mehrzahl beziehen, so wäre die Mehrzahl EMe.  

14.06.19 16:18

15787 Postings, 2022 Tage Galearis"vergammelte Staaten"

ja I brich nieder.... (lach hoch drei   )
aber recht hat er, der Baron von Silberge.....
auch Baron von Aichelbursch  wird sich eventuell bald feiern lass`n ....?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5820 | 5821 | 5822 | 5822   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Amazon906866
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Beyond MeatA2N7XQ
NEL ASAA0B733
Allianz840400
BMW AG519000
Infineon AG623100
BASFBASF11
E.ON SEENAG99