finanzen.net

SILVER

Seite 1 von 5852
neuester Beitrag: 22.10.19 17:23
eröffnet am: 05.04.10 23:26 von: Börsen Orak. Anzahl Beiträge: 146276
neuester Beitrag: 22.10.19 17:23 von: Rentnerin Leser gesamt: 14491316
davon Heute: 811
bewertet mit 248 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5850 | 5851 | 5852 | 5852   

05.04.10 23:26
248

871 Postings, 3505 Tage Börsen OrakelSILVER

 
Angehängte Grafik:
silber.gif
silber.gif
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5850 | 5851 | 5852 | 5852   
146250 Postings ausgeblendet.

14.10.19 12:44
1

13781 Postings, 2434 Tage NikeJoe@nanny1: Silberperformance?

Bitte berücksichtigen: Die qualitative Performance im Silber hängt fast ausschließlich von der Goldperformance ab. Geht das Gold nach oben, so tut das auch das Silber und umgekehrt. Siehe Chart-Vergleich unten!

Möchte man also Silber "analysieren", so muss man nur einfach Gold analysieren. Das ist nicht viel einfacher, aber da versteht man, dass bei hoher Stock/Flow Ratio die Förderung in den Minen nicht relevant ist und auch die Förderkosten absolut keinen Einfluss auf den Goldpreis haben können.

Gold sieht aktuell ganz gut aus, während Silber noch eher den Boden auslotet. Aber so lange Gold gut aussieht, ist das Silber wohl nach unten relativ gut abgesichert...

 
Angehängte Grafik:
191014-xauusd_xagusd.gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
191014-xauusd_xagusd.gif

14.10.19 12:50

2885 Postings, 2094 Tage dafiskosNanny1

vergiss die Korrelation Gold-Silber. Ist nur noch im Rückblick vorhanden.
Denn die Situation die wir allover the worlds systems jetzt  haben ist und war noch nie vorhanden.
Und wird auch auf absehbare zeit noch nie so vorhanden gewesen sein.
Und da sollte man Silber (und natürlich auch Gold und was auch immer) einbauen, mit Blick voraus.  

14.10.19 12:52
1

2885 Postings, 2094 Tage dafiskosDer Nike

kann halt gut zurückgucken, aber auch nicht voraus. So kennen und lieben wir ihn.  

14.10.19 16:04

16899 Postings, 2151 Tage Galearis.....

1, once a stock market crash gets closer .......
2. once a property market crash gets closer .....
3. once a paper currency crash gets closer......... (losses, already occured to 98 % in almost all currencies , 2 % remain against gold !

4. Once a new system arises...........  

14.10.19 18:08
2

195 Postings, 76 Tage RentnerinLaß mich ergänzen:

Global central banks are short on ammo and cannot easily ameliorate the damaged state of worldwide GDP growth. In fact, the OECD cut its forecast for global growth to just 2.9% for this year--that is the slowest rate of growth since 2009. Turning to the U.S., the ISM surveys show the economy took a sharp turn south in September. Overnight lending in the banking system is still so fragile that the Fed had to extend its Repo facility until November 4th. The yield curve remains inverted from Fed Funds all the way through the 10-year Note—which, is the most important part of the yield curve--and this has been the case for the last five months. And, total net new job creation in both the public and private sectors is weakening. The 3-month rolling average for total new job creation for September 2019 was just 146k; that is down from the year ago level of 189k--that is a decline of 23%. Things were worse in the private sector; where job growth averaged just 119,000 in the last three months, which is down from the 215,000 net new jobs created for all of 2018.

S&P 500 earnings are expected to post three consecutive quarters of negative growth; and the report for this Q3 earnings season is projected to come in at -4.1%, according to FactSet. Meanwhile, the annual fiscal deficit has breached above the trillion-dollar level for the first time since 2012 and is projected by the Congressional Budget Office to average $1.2 trillion for each year over the next decade. As bad as that sounds, it assumes interest rates don’t normalize and a recession never occurs throughout the next 10 years--neither scenario is even remotely realistic.

Auszug aus einer Veröffentlichung von Michael Pento von heute. Paßt wie die Faust aufs Auge  

15.10.19 14:15
1

2885 Postings, 2094 Tage dafiskosLass mich ergänzen

die m.E. einzige logische Konsequenz ist daher, dass weitere Zentralbanken "ausscheren" werden müssen.

Die niederländische ZB war der Anfang, indem sie ganz ketzerisch-hetzerisch-radikal klipp und klar benannte was Sache sein wird: Gold wird beim Reset als WERT-Grundlage dienen müssen. Nur DAS und NICHTS anderes haben die (alle) Zentralbanken sonst ... Papier ist ihr NICHTS mehr wert .....

Da die niederländische Zentralbank ihren Worten auch Taten folgen lässt, lässt sie nun ihr Gold in Hochsicherheitslager, durchs Verteidigungsministerium bewacht, bringen .....

Merke: die luftleeren ungedeckten Worthülsen unsere Zentral-Bänker zeigen bald ihren wahren Wert ....

(NUR für ZBs und Staaten: Nur noch Gold IST Geld. Für Bürger und Überlebenswillige: Silber ver-sichert die Freiheit vor ZBs und Staaten und vor deren Kampf ums Goldgeld)  

15.10.19 17:09
1

16899 Postings, 2151 Tage Galearissolange

sie uns das Gelbe usw..  nicht wegnehmen, die ZB s oder ReGIERungen, bin ich einverstanden.  

16.10.19 06:45

2885 Postings, 2094 Tage dafiskosWenn tatsächlich das Gelbe

zur Wertfundierung eines Geldes von ZBs und oder Staaten verwendet werden wird (und nur die beiden können das entscheiden, bereits eine der großen ZBs oder Staaten reicht aus, den Prozess ins Rollen zu bringen), wird es auch (im wahrsten Sinne des Wortes)von ihnen be- und ergriffen werden müssen.
Hanseln werden nicht mehr gefragt werden können wozu und wann sie das Gelbe verwenden wollen und welchen Wert sie ihm beimessen. Dazu existiert zuviel ausserhalb der Hände von Staaten und ZBs in Hansels Händen.

Ob und wie Enteignungen / Umtausche / Umverteilungen und zu welchen Bedingungen diese stattfinden werden, kann ich nicht sagen. Ich kann aber sagen, dass in jedem Falle das freie Gelbe zu den Staaten und Zbs hinwandern muss, und zwar dann zügig ruckartig, egal wie. Nur so erhielte eine darauf gründende Monopolwährung auch einen staatsmachtdefinierten und -definierbaren Wert der wieder Zustimmung und Vertrauen im Handel aufbauen und abbilden kann. Geld- Definition passiert und passierte nie mit Einverständnis der Hanseln dazu vorher, weil sie ihr Einverständnis nachher eh immer dazu geben. Sie gieren sogar danach, es nachher geben zu dürfen .....

Silber ist fast frei von solchen Abhängigkeiten im Kampfe um die neuen Werte- Definitions- Hoheiten und den Kampf der ZBs  und Staaten um IHR nächstes Monopolgeld. Staaten und ZBs haben praktisch keines und auch die Hanseln haben winzig wenig.
Ist die freiere, machtunabhängigere, zeitlosere und missbrauchsfernere Form von Geld, immer.  

16.10.19 08:01

16899 Postings, 2151 Tage Galearisja hoffentlich

drum bin ich seit 2001 drin.
Wenn se das Gelbe abgeben müssen und  nicht wollen, muss es vergraben werden oder so, ins Ausland wie der Egon das sagt, ist schlecht. da kommst vielleicht  nicht hin.
Die können heute  mit Scanner Drohnen kommen um rauszufinden wo Gelbes ist. ( Strahlungsscan )
Dann heissst`s: Mir ham rausg´funden, das in dem Haus Gelbes ist, jetzt müss mer nur noch Einzelbefragung machen, wer welchem Keller gehört. So ein Lateiner EM Verkäufer, sogat ein Abt. Leiter  hat unverschämter weise gesagt, wenn ses einteignen , dann alles, auch Weisses wie Ag und Platin, er meint alle EMs.
Eine Frechheit, denn er verkauft das Zeugl und dann lässt der so einen ab. Nur meine Meinung.
 

16.10.19 08:09

16899 Postings, 2151 Tage Galearis... Eingefrorenes Edelmetall

der Egon ist auch  nur  ein Gschäft`l-macher, der will, dass das in die Schweiz geht, wo er es verwaltet und Gebühren kassiert.
Was is ,wenns dann heisst, für EU Bürger gibt es keinen Zutritt mehr ? Oder wir als Wertaufbewahrungsfimra wurden beschlagnahmt,  da kam ein Gesetz raus, das alles bei Zentralbanken erfasst werden muss. ( Audit  qua Staatsraison )  tut mer leid. Oder sie können ihr Gelbes nicht repatriieren, ( heim holen ) da es n icht in die EU eingeführt werden darf , sonst Beschlagnahme...... ?
Gebnau diese ragen beantwortt und diskutiert  keiner, aber Gschäftlmacherei , die läuft gut.
Kein Rat, nur meine Meinung.  

16.10.19 08:20

16899 Postings, 2151 Tage Galearisdu siehst, du hast immer dann die Arschkart´n

wenn es der "grosse Bruder" will, oder  nicht  will.  

16.10.19 20:13
2

10747 Postings, 3440 Tage TrumanshowMusst dich ja nicht mitdrehen

bei solchen Meinungsäußerungen. Einfach ruhig dasitzen reicht vollkommen aus. <  

18.10.19 15:35
1

195 Postings, 76 Tage RentnerinThe Telegraph am 16.10.19

IMF Warning: ‘World’s Financial System Is More Stretched, Unstable And Dangerous Than It Was On The Eve Of The Lehman Crisis’
The International Monetary Fund has presented us with a Gothic horror show.  The world’s financial system is more stretched, unstable, and dangerous than it was on the eve of the Lehman crisis.

Quantitative easing, zero interest rates, and financial repression across the board have pushed investors - and in the case of pension funds or life insurers, actually forced them - into taking on ever more risk. We have created a monster.

There are ‘amplification’ feedback loops and chain-reactions all over the place. Banks may be safer - though not in Europe or China - but excesses have migrated to a new nexus of shadow-lenders. Woe betide us if this tangle of hidden leverage is soon put to the test. ...


in der internationalen Presse keine Reaktion darauf.  

18.10.19 16:39

16899 Postings, 2151 Tage Galearisein MOnster

dass bald anfängt an allen Enden zu brennen. Gut beschriebn im Daily Telegraph wie von Rentnerin gepostet.
Raus raus raus rein in  EM bzw drin.+
Bonke Stress Tests ein  Witz...... bamboozling of people
no debt, cash on hand not in accounts,  is best.
Kein Rat, nur meine Meinung.  

18.10.19 17:35

195 Postings, 76 Tage Rentnerin@Galearis: no debt, cash on hand

Du hast mir gerade eine Sache ins Gedächnis gerufen, an der ich schon länger rumnage und sie nicht begreife.

Da stand vor 1-2 Wochen in ein und demselben Börsen-Ratgeber ungefähr folgendes:

im 1. Absatz: keine Aktien halten, da die Banken den Bach runtergehen werden
im 4. oder 5. Absatz: Nur Rohstoff-Aktien halten.

Ich hab den Autor angeschrieben und um Aufklärung gebeten - natürlich keine Antwort
------------

Vor einigen Wochen habe ich Werbung von finanzcheck24 bekommen: ungefähr so: wir sind die Günstigsten, wir können alles. Fragen sie uns bevor sie teurer bei der Konkurrenz einen Kredit beantragen.

Hmm. Ich brauche keinen Kredit. Habe aber mal folgende Anfrage gestellt:

50.000€ Kreditsumme, 5 Jahre Laufzeit,
Kredit wird zum Kauf von: 40% physischem Gold bzw. Silber verwendet, 40% Anlage in Rohstoff-Aktien, 20% cash
Kondition: 100% Rückzahlung am Laufzeitende, Zinsen jährlich. Das gesamte Anlagevermögen verbleibt bei der Bank, jedoch vertraglich
als Separierungsgut ausgewiesen.

Antwort von finanzcheck24: wir können nur normale Ratenkredite mit monatlicher fester Rückzahlung vermitteln

Hä?????

Bonität usw. ist nicht einmal prüfungswürdig.

Die nehmen also lieber Hinz und Kunz ohne Bonität nur weil der Kredit in deren Schablone passt....

Was meint Ihr dazu?  

18.10.19 17:40

195 Postings, 76 Tage RentnerinNachtrag:

habe in meiner Kreditanfrage noch in Aussicht gestellt, falls gewünscht, als weitere Sicherheit für den Kredit 25% in Silber zur Verfügung zu stellen. Natürlich auch mit einem Separierungsvertrag und bei einer Verbesserung der Zinskondition  

18.10.19 22:08

16899 Postings, 2151 Tage GalearisLöschung


Moderation
Moderator: AHWO
Zeitpunkt: 20.10.19 20:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

21.10.19 14:49

4339 Postings, 2350 Tage GoldgliedSILVER Thread fast tot

...Silber auch fast tot. Leider!
 

21.10.19 15:21

514 Postings, 829 Tage RingiGG

Das heißt ja im Umkehrschluss das du Silber > lebendig < gut findest, wenn du es als "fast tot" schon bedauerst! ;-)  

21.10.19 17:58

4339 Postings, 2350 Tage GoldgliedNa logisch finde ich Silber gut

...als beliebtes Zahlungsmittel im Mittelalter und in der Antike. Es ist auch jetzt Objekt der Begierde bei allen, die noch nicht so richtig im Heute angekommen sind.  

21.10.19 18:44

18850 Postings, 2829 Tage HMKaczmarekWillkommen im Neandertal, Goldie (-:

21.10.19 18:56

4339 Postings, 2350 Tage GoldgliedGerne, Hr. Erpel. Ich behalte Euch im Auge!

21.10.19 19:28

18850 Postings, 2829 Tage HMKaczmarekCool (-:

22.10.19 17:23

195 Postings, 76 Tage RentnerinSprott weiß mehr; hier hast Du die Quelle:

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5850 | 5851 | 5852 | 5852   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Amazon906866
PowerCell Sweden ABA14TK6
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
TUITUAG00