finanzen.net

es kann los gehen!

Seite 1 von 2828
neuester Beitrag: 06.04.20 08:20
eröffnet am: 30.10.08 09:21 von: brunneta Anzahl Beiträge: 70686
neuester Beitrag: 06.04.20 08:20 von: AMDWATC. Leser gesamt: 12041387
davon Heute: 803
bewertet mit 79 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2826 | 2827 | 2828 | 2828   

30.10.08 09:21
79

26245 Postings, 4478 Tage brunnetaes kann los gehen!

Evotec erhält zwei Meilensteinzahlungen von Boehringer Ingelheim
http://www.ariva.de/...6638_auf_dem_EORTC_NCI_AACR_Symposium_n2783664
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2826 | 2827 | 2828 | 2828   
70660 Postings ausgeblendet.

02.04.20 19:49

625 Postings, 126 Tage Lanthaler51Ich glaube die Leerverkäufer werden erst bei 12?

Zurück kaufen,  die haben Zeit, die brauchen nicht zurück Kaufen,  könnte mir eher vorstellen das sie bald wieder aufstocken,  meine Meinung  

02.04.20 19:55

367 Postings, 3224 Tage TecMaxIch halte mich an die Fakten


Reduzierung ist Reduzierung.
Von zwei Hegefonds innerhalb weniger Tage.

Alles andere, wie Dunkelziffer usw., ist bei den Haaren hergezogen - - - also unbelegt.  

02.04.20 20:00

625 Postings, 126 Tage Lanthaler51evotrader: die Amis werden die Märkte nicht auf

Dauer stabilisieren können, soviel Kohle haben die nicht, egal wieviel Geld sie drucken, früher oder später werden die Märkte fallen wie ein Stein.

Ich habe die Kriese am 11 September und die Finanzkrise mit erlebt,  und die waren ein Witz gegen diese Corona Kriese, ich würde vorsichtig sein !

Die Kriese von 2001, damals sind die Märkte über 1 Jahr nur gefallen und die war nicht so schlimm wie die jetzige,  das was wir momentan sehen, ist erst der Anfang.

 

02.04.20 20:03
4

573 Postings, 1918 Tage daroteKriese Kriese Kriese

So viele Kriesen scheinbar miterlebt und trotzdem nix gelernt.
Ich krieg die Krise !  

02.04.20 20:22
1

2544 Postings, 2743 Tage schattenquelleNur gut

das Evotec mit Lanthaler, ohne 51, diesbezüglich ziemlich ,,kriesenfest’‘  aufgestellt ist.  

02.04.20 20:52
1

625 Postings, 126 Tage Lanthaler51darote: ich habe Seher wohl dazu gelernt,

Nur du nicht so wie es aussieht  !
Hier haben sehr viele keine Ahnung und unterschätzen die Gefahr eines Crash !
Denn das was wir bis jetzt gesehen haben, war eher eine korektur,  das abwärts Potenzial an denn Börsen ist sehr sehr groß,  meine Meinung.
Wie gesagt,  mein Tip, Evotec dieses Jahr 12? oder tiefer.  

02.04.20 20:58

367 Postings, 3224 Tage TecMaxMoody's Analytics Risk Score


von 7 auf 6 gesunken  
Angehängte Grafik:
moody.jpg (verkleinert auf 36%) vergrößern
moody.jpg

02.04.20 21:03
1

625 Postings, 126 Tage Lanthaler51Hier sind zu viele Anfänger an der Börse, aber

Was soll's,  die großen Leben von diesen Verlierern.
Die Big Boys warten an der Seitenlinie bis der Dax auf 5000 gefallen ist und die kleinen Kaufen und saufen ab.
Aber das muss jeder selber wissen wie er seine Kohle verbrennt.

 

02.04.20 21:11

367 Postings, 3224 Tage TecMaxUnd einige wenige


die bereits bei 2 bis 4 Euro bei Evotec zugeschlagen haben ;-)  

02.04.20 21:24

310 Postings, 1078 Tage Chickadarote

Die Krise erfüllt alle gängigen Regeln, dass es eine ?Kriese? sein könnte.
Die erste Silbe ist offen, es folgt kein Konsonant und die zweite enthält ein e.
Allein aufgrund der Wortherkunft wird auf das e verzichtet und das weiß nicht jeder ;-)  

03.04.20 09:57

367 Postings, 3224 Tage TecMaxMelvin Capital


- - hat gestern erneut reduziert.
Um 0,1%, auf jetzt 5,05%  
Angehängte Grafik:
melvin_02_04_20.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
melvin_02_04_20.jpg

03.04.20 11:06

19 Postings, 1083 Tage gwwndgwWenn Melvin

wöchentlich so weiter reduziert, haben wir sie noch ~ 1 Jahr an der Backe.frown

Aber immerhin ein Lichtblick!smile

 

03.04.20 13:05

625 Postings, 126 Tage Lanthaler51Sehr interesant, sollte sich jeder mal anschauen

Der in Aktien investierst ist !
Die Zukunft sieht sehr schlecht aus, auch Evotec wird da nicht verschont werden !

https://youtu.be/s7U5IeGuNQM
 

03.04.20 18:44

648 Postings, 2646 Tage milkyich sehe nur, dass diese

woche ganz ok war. weiter so. jede woche so ähnlich, bitte
schönes wochenende, fast allen hier!  

03.04.20 19:10

625 Postings, 126 Tage Lanthaler51Die Märkte werden noch 30% Fallen, Evotec wird

Nicht verschont werden,  meine Meinung.

Quelle

Hedgefonds-Manager warnt: Markt dürfte noch um 30 % fallen

Viel Spaß noch, am Montag könnte Evotec schon auf 18,xx stehen, oder tiefer,  alles möglich,  meine Meinung  

03.04.20 19:12

625 Postings, 126 Tage Lanthaler51Hier werden sehr viele noch richtig auf die

Schnautze fallen,  Gier Frist Hirn  !  

03.04.20 19:22
2

112 Postings, 2276 Tage hadeberlGoldjunge

scheinbar bist du nicht auf die "Schnautze" gefallen, sondern auf deinen Kopf.
Kannst du nicht mal dein Gesülze für dich behalten ,du Blödi?  

04.04.20 08:39

5 Postings, 131 Tage Hope2022So sieht das aus!

Der Typ nervt aber so richtig! Den müsste man eigentlich sperren. Nur unqualifizierte Kommentare. Wahrscheinlich hat er mit Zockerei so richtig geld verloren. Aber wenn er so dumm Aktien handelt wie er Kommentare schreib, dann ist das kein Wunder. Frage mich warum er sich dann auch noch Lanthaler nennt 🤦🏼‍♂️  

04.04.20 09:56
3

807 Postings, 396 Tage DampflokMacht einfach eure Hausaufgaben

ich lese hier nicht mehr mit, ist viel entspannter, und so weiter.. dasselbe wie mit dem anderen Typen, mal sehen wo eure EVOTEC steht wenn der DAX bei 8.000 steht... jetzt ist der verschwunden. Und EVOTEC steht bei 21?, und der DAX war weit unter 10.000...

Zum Vergleich: Ende 2018 - DAX 10.200 und EVOTEC 14,90?. Aktuell war der DAX Bei 8.200 und EVOTEC kurz bei ca. 17,70? und wurde am selben Tag auf über 19? angehoben. Ich mein, das ist schon ein Unterschied...

Sollte es wieder zu Rücksetzern kommen kaufe ich eben nochmal nach, wenn es sein muss kann ich das bis Oktober so machen... einfach die Tief´s kaufen. Alle wissen die es wissen wollen wer da voriges Jahr bei ca. 18,50? die Shorties konsequent aufmischte sodass denen hören und sehen verging.

Oder hast du da geschlafen, Goldjunge?  

04.04.20 18:52
4

3185 Postings, 886 Tage AMDWATCHDampflok

Was viel schlimmer und wichtiger ist...
Das Antibiotika Resistenzen rasant ansteigen werden....

Viele sogenannte "EVOTEC INVESTOREN"... sind so doof, dass sie genau das nicht auf dem Schirm haben...

Da werden Menschen an.. Bagatellerkrankungen sterben...

Hier ist EVOTEC, mit seinen Partnern, 2 Jahre voraus...

Ich prophezeie, das in 6 Monaten, die gleiche Lethargie eintritt.
Aber die Regierungen haben verstanden, und EVOTEC wird ein Top Pic sein.
Hier wird massiv Geld investiert und EVOTEC ist ein first class Forschungsunternehmen.

Die LVS haben auf ein erlahmen des Wachstums gewettet.
Das wird nicht eintreten... Im Gegenteil..

Auch MELVIN wird sukzessive reduzieren...

20 +? bei dem Marktumfeld... MEGA  

05.04.20 15:34

807 Postings, 396 Tage DampflokAMDWATCH

Ich betrachte immer alles nüchtern. Die Zahlen gefallen mir nicht von Evotec, da bin ich ehrlich. Aber die Vision eines Aufbaus des gigantischen Netzwerks fasziniert mich immer wieder.

Im Moment sind viele Dinge zweitrangig, aber wo ein Verkäufer da auch ein Käufer. Und ich stell mir das immer so vor, da draußen sitzen große Institute die genau so handeln. Zuschauen, abwarten was passiert, und dann bei Gelegenheit kaufen. Dann, wo man denkt der Wert ist jetzt fair bewertet, oder an Unterstützungen. Die sehen das ja jeden Tag.

Da kaufen große 5.000er Blöcke EVOTEC bei sagen wir mal 18? und warten dann was die nächsten 3 Wochen passiert, hoch auf 21, wieder runter, und nochmal 5.000er Blöcke, dann wieder 2 Monate warten, gute Entwicklungen und runter auf 18? und da kaufen die dann 8.500er Pakete. Und so stell ich mir das eben vor. Seitwärts mit erhöhter Volatilität.

Mich wundert, was Darsana Capital so treibt, die waren ja mal kurz im Plus als der Kurs bei 17,50? notierte, die haben da über 9 Monate darauf gewartet. Nichts gemacht und ärgern sich jetzt weil da diese 20+? sind.

Ich kauf eben alle Monate nach, je nach dem wo der Kurs steht und wie die Lage da draußen ist.  

06.04.20 02:22
1

138 Postings, 939 Tage lac10@Dampflok, Die Zahlen!

Soso, die Zahlen gefallen dir also nicht?  
Werde mal konkreter was genau gefällt die nüchter betrachtet nicht?  

06.04.20 07:26

14 Postings, 2077 Tage GordonGekko1974Neue Nachrichten

EVOTEC UND TAKEDA GEHEN MEHRJÄHRIGE FORSCHUNGSALLIANZ IM BEREICH GENTHERAPIE EIN

} TAKEDA SETZT EVOTECS NEUE GENTHERAPIE-EINHEIT EIN, UM FORSCHUNGSPROGRAMME IN TAKEDAS THERAPEUTISCHEN BEREICHEN ZU BESCHLEUNIGEN
} MEHRJÄHRIGE ALLIANZ UNTERSTÜTZT DIE ERWEITERUNG VON EVOTEC GENE THERAPY (“EVOTEC GT”)

Hamburg, 06. April 2020: Evotec SE (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, MDAX/TecDAX, ISIN: DE0005664809) gab heute bekannt, dass Evotec GT mit Sitz in Österreich eine langfristige Forschungsallianz mit Takeda eingegangen ist, um die wachsende Zahl von Gentherapie-Forschungsprogrammen bei Takeda zu unterstützen.

Evotec GT ist ein wichtiger Bestandteil von Evotecs integrierter multimodaler Wirkstoffforschungsplattform, die alle Aktivitäten entlang der Wertschöpfungskette von der Entdeckung über die Entwicklung bis hin zur Herstellung von Wirkstoffen umfasst.

Im Rahmen der Allianz wird Evotec mehrere Programme unterstützen, die auf die Entwicklung von Wirkstoffen in Takedas vier therapeutischen Kernbereichen ausgerichtet sind: Onkologie, seltene Krankheiten, Neurologie und Gastroenterologie. Die Allianz setzt Evotecs wachsende Kapazitäten im Bereich Gentherapie sowie ihre breitere Wirkstoffforschungsplattform ein.

Dr. Steven Hitchcock, Global Head of Research bei Takeda, sagte: „Wir freuen uns, gemeinsam mit dem Evotec-Team unsere Wirkstoffforschungs-Aktivitäten ausbauen zu können. Gentherapie ist ein wachsender therapeutischer Ansatz in unserem Portfolio und die Partnerschaft mit Evotec wird uns dabei unterstützen, noch schneller transformative Therapien für Patienten verfügbar zu machen, insbesondere solche mit seltenen Krankheiten.“

Dr. Craig Johnstone, Chief Operating Officer von Evotec, kommentierte: „Wir sind froh, im Rahmen dieser Allianz unsere Zusammenarbeit mit Takeda in den Bereich Gentherapie erweitern zu können. Diese neue Allianz unterstreicht den Wert unserer multimodalen Plattform mit innovativen Technologien und “best-in-class“-Umsetzung, die den dringendsten Anforderungen unserer Partner gerecht wird. Partnerschaften wie diese werden dazu beitragen, den Ansatz unserer Branche zur Wirkstoffforschung und ‑entwicklung zu transformieren und schließlich neue Therapien zu finden.“
 

06.04.20 07:28

14 Postings, 2077 Tage GordonGekko1974Nachrichten

EVOTEC: STRATEGISCHE ERWEITERUNG IM BEREICH GENTHERAPIE

} EVOTEC ETABLIERT GENTHERAPIE F+E-STANDORT MIT MEHR ALS 20 ERFAHRENEN WISSENSCHAFTLERN IN ÖSTERREICH
} VOLLSTÄNDIG MULTIMODALE PLATTFORM DURCH ERWEITERUNG UM DEN BEREICH GENTHERAPIE
} EVOTEC ALS FÜHRENDES UNTERNEHMEN FÜR EXTERNE INNOVATION UND INTEGRIERTES OUTSOURCING VON WIRKSTOFFFORSCHUNG UND ‑ENTWICKLUNG BESTÄTIGT

Hamburg, 06. April 2020: Evotec SE (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, MDAX/TecDAX, ISIN: DE0005664809) gab heute bekannt, dass das Unternehmen einen Standort für die Forschung und Entwicklung gentherapiebasierter Projekte etabliert hat: Evotec Gene Therapy (“Evotec GT”), die mit einem erfahrenen Team von Gentherapie-Experten am neuen F+E-Standort in Orth an der Donau, Österreich ansässig sein wird.

Evotec GT ist ein wichtiger Bestandteil von Evotecs integrierter Wirkstoffforschungsplattform und eine Ergänzung zu Evotecs bestehender Expertise. Die strategische Expansion in den Bereich Gentherapie ist ein weiterer wichtiger Schritt hin zu Evotecs langfristigem Ziel, der führende Partner für vollständig multimodale Wirkstoffforschung und –entwicklung zu werden.

Das Team in Österreich arbeitet bereits seit vielen Jahren zusammen und hat Erfahrungen mit verschiedenen Technologien für gentherapeutische Forschung in einem breiten Indikationsspektrum vorzuweisen. Die Wissenschaftler verfügen über tiefgreifende Expertise in Vektorologie, Virologie sowie über Erfahrung in verschiedenen Indikationsgebieten, insbesondere Hämophilie, Hämatologie sowie metabolische und Muskelerkrankungen. Evotec GT ist bereits vollständig betriebsbereit und wird es Evotec ermöglichen, Dienstleistungen im Bereich Gentherapie entlang der Wertschöpfungskette von Pharma- und Biotech-Kunden sowie Stiftungen und akademischen Einrichtungen anzubieten.

Dr. Werner Lanthaler, Chief Executive Officer von Evotec, kommentierte: „Wir freuen uns, unsere neue Gentherapie-Plattform an den Start zu bringen. Der Einstieg in diesen Markt passt hervorragend zu unserer Unternehmensstrategie. In den vergangenen Jahren wurden vermehrt präzisionsmedizinische Ansätze entwickelt, die auf Zell- und Gentherapien basieren, und es wird erwartet, dass sich dieser Trend auch in Zukunft weiter verstärkt. Gentherapie ist ein vielversprechender Ansatz zur Entwicklung genetischer Wirkstoffe insbesondere für erbliche und seltene Krankheiten. Für die Entwicklung der besten Therapien wird es entscheidend sein, den bestmöglichen Wirkstoffkandidaten für die jeweilige Krankheitsbiologie zu finden – unabhängig von seiner Modalität.“


Dr. Friedrich Scheiflinger, EVP Head of Gene Therapy bei Evotec, sagte: „Wir sind stolz, Teil des Evotec-Teams zu werden, um die vielversprechende Modalität Gentherapie in Wirkstoffforschungsprojekte einbringen zu können. Unser Team hat langjährige Forschungserfahrung mit verschiedenen Technologien und Indikationsgebieten in diesem Bereich. Wir freuen uns darauf, unsere Expertise in die wirklich beeindruckende multimodale Evotec-Plattform einbringen zu können.“  

06.04.20 08:20

3185 Postings, 886 Tage AMDWATCHGeht doch

Immer auf die Fachleute hören... :) :) :)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2826 | 2827 | 2828 | 2828   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Alphabet C (ex Google)A14Y6H
MasterCard Inc.A0F602
Allianz840400
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M