Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 12866 von 14053
neuester Beitrag: 15.10.21 21:54
eröffnet am: 19.09.17 22:52 von: tom.tom Anzahl Beiträge: 351324
neuester Beitrag: 15.10.21 21:54 von: Viking Leser gesamt: 61355180
davon Heute: 124633
bewertet mit 310 Sternen

Seite: 1 | ... | 12864 | 12865 |
| 12867 | 12868 | ... | 14053   

26.07.21 10:27
3

400 Postings, 318 Tage ManomannWas ein Umsatz Heute ?

Ich frag mich immer wieder wieso die LV nichts machen.
Bei solchen Umsätzen kann man den Kurs locker runterdrücken.
Stattdessen warten alle wohl ab.
Keiner will sich wohl die Finger verbrennen, weil jederzeit eine adhoc kommen kann ?
Fakt ist, dass Steinhoff nie solche mickrigen Umsätze hatte.
Vielleicht ein gutes Zeichen, mal schauen....der Krimi geht weiter.  

26.07.21 10:54
5

2968 Postings, 945 Tage ShoppinguinManomann: Seit der

Übermittelung des neuen Angebotes sind die Algos wie durch Zauberhand abgeschaltet. ( Quelle: Tradegate Times + Sales)

Jetzt können wir uns ja denken, welche Partei den Kurs hat drücken lassen...  

26.07.21 11:00

7575 Postings, 1323 Tage STElNHOFFMoin

Was kommt jetzt? Deloitte legt auch noch ne Schippe drauf?  

26.07.21 11:27
1

2968 Postings, 945 Tage ShoppinguinOh .. H730815

fühlt sich direkt angesprochen... spannend.  

26.07.21 11:36
3

282 Postings, 442 Tage Steinmätzchen@BobbyTH

Sieht für mich aus, als würde Hamilton noch abwarten, ob man erfolgreich die bessere Klasseneinteilung erwirken kann. Falls nicht, nimmt man das Angebot an, kann sagen alles versucht zu haben. Wenn man es unter allen Umständen ablehnen würde, hätte man das bereits tun können.  

26.07.21 11:41

2968 Postings, 945 Tage ShoppinguinEs gibt auffällige Umsätze auf

26.07.21 11:42
1

8036 Postings, 1231 Tage BobbyTH@ Steinmätzchen

Könnte so kommen, aber ich sehe da  noch immer das Hamilton gar nicht annehmen muss und das settlement trotzdem erfolgreich durch geht. Im Nachgang wird dann über neue Klagen versucht gegen dritte Beteiligte vorzugehen. Begründung, wir wurden zum settlement gezwungen ;-)  

26.07.21 11:46

8036 Postings, 1231 Tage BobbyTH@ Shoppinguin

nu haste die auffälligen Käufer verschreckt und es geht wieder runner  

26.07.21 11:50

14632 Postings, 3288 Tage H731400@Bobby

Um was geht es da ? Seifert in Wien läuft ja auch noch. Schwer den Überblick zu behalten =))  

26.07.21 11:54

8036 Postings, 1231 Tage BobbyTH@ H731400

Da ich Niemanden beeinflussen will, sage ich nichts weiter zu dem Aktenzeichen 17063/2018. ich bin dafür sich selbst ein Bild zu machen.  

26.07.21 12:05

2968 Postings, 945 Tage ShoppinguinRichbySteinho.:

Da Quotrix bestimmt niemals die Aktien aus Verkaufsorders stellen kann, muss wohl der Market-Maker die Aktien angeboten haben.
Dieser wird dann heute noch die 700k Stück auf Xetra oder Tradegate kaufen müssen...

Nur eine Meinung.  

26.07.21 12:09
3

16380 Postings, 3289 Tage silverfreakyWahnsinn und das bei 4300 Millionen Aktien.

Meint ihr das Ernst?  

26.07.21 12:19
2

1753 Postings, 621 Tage dermünchnerich fasse mal die Texte der letzten

Tage zusammen, selbst wenn man jetzt die positiven Forentexte hier einbezieht. Alles ist wieder offen und nichts ist sicher....eigentlich hat sich an der Situation seit ich hier eigenstiegen bin vor fast 2 Jahren nichts geändert. Es bleibt eine Hängepartie vom feinsten. Was haben dann all die Beiträge überhaupt genutzt ? Höchstwahrscheinlich um das Ego oder das eingefallenen Gemüt zu besänftigen.... Hätte niemand hier was geschrieben, der Aktienkurs wäre derselbe :-)  

26.07.21 12:47

14632 Postings, 3288 Tage H731400Angenommen Hamilton

wartet die Verhandlungen ab nächsten Mittwoch ob sie in eine andere Klasse kommen, warum hat SH denn jetzt schon das Angebot erhöht ? Verstehe ich nicht.  

26.07.21 12:48

1753 Postings, 621 Tage dermünchnerich habs vielleicht sollten wir

mal Mama Aktie Fragen ? Die weiß bestimmt auch über Steinhoff was :-)https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/...versionToLogin.bild.html  

26.07.21 12:56

845 Postings, 239 Tage NuRaH7

war ein Versuch sie von den Klagen abzuhalten und einfach vorher anzunehmen, hat nicht funktioniert und jetzt zahlt man über 200 Mio extra an Kläger die gar nicht danach gefragt haben, ärgerlich aber ist halt so. Man darf nun auch mal aussprechen, dass nichts davon mit Hamilton abgesprochen war und ob es überhaupt jemals Verhandlungen gab steht in den Sternen. Hamilton wird einfach nur schauen was bei den Klagen so rauskommt.  

26.07.21 12:58

1045 Postings, 1304 Tage AndiLatteSteinhoff ist wie ein WM-Spiel nach

der Gruppenphase.
Es kann lange 0:0 stehen und bis zur 120 Minute Dauern, aber am Ende wird es einen Sieger geben.
Wir werden nicht ewig bei ca. 10 Cent stehen!  

26.07.21 13:00

14632 Postings, 3288 Tage H731400@NuRa

würde aber Hamilton gewinnen nächste Woche müßte Sh nochmal erhöhen, deswegen verstehe ich nicht warum SH schon erhöht hat ! Es sei denn Hamilton nimmt jetzt an.

Deswegen müßte es "eigentlich" abgesprochen sein !  

26.07.21 13:01

845 Postings, 239 Tage NuRaandilatte

das denke ich mir schon seit Ewigkeiten und doch gibt es immer wieder Möglichkeiten so weiterzumachen ohne das sich was ändert. Mir fallen auch noch viele ein wie das noch 1-2 Jahre so weitergehen kann. Das endlich mal schluss ist wirkt dagegen fast schon unmöglich.  

26.07.21 13:02

845 Postings, 239 Tage NuRaH7

naja wie schon gesagt gehe ich davon aus, dass sie Hamilton damit locken wollten. Das hätte allerdings nur funktioniert wenn man eine Deadline gesetzt hätte. Dann hätte Hamilton entscheiden müssen zwischen 66% mehr oder eventuell vor Gericht verlieren und keine 66% mehr. So haben sie alle Möglichkeiten offen, wie schon gesagt: ganz ganz dumme Taktik und verschleudert lediglich Geld.  

26.07.21 13:03

845 Postings, 239 Tage NuRadenn die 66%

sind deutlich weniger als sie kriegen würden wenn sie als CC eingestuft werden sollten.  

26.07.21 13:06

1398 Postings, 1196 Tage Ricky66@Andilatte

Erinnert mich eher an 11-Meter-Schießen, wobei nicht ganz klar ist, wie viele Tore Steinhoff bereits kassiert hat. Die reguläre Spielzeit ist doch schon längst vorbei, so zumindestder Eindruck...  

26.07.21 13:13
1

1045 Postings, 1304 Tage AndiLatteIch tue es ungern, aber ich gebe NuRa

hier mal recht. Eine Deadline wäre gut gewesen und ohne "Absprache" macht es keinen Sinn das Angebot zu erhöhen, wenn eh noch verhandelt wird.
Naja, die 66% sind eine sehr krumme Zahl, die für mich eine Absprache vermuten lassen. Ohne Absprache hätte man wohl die gerade Zahl 65% oder 70% gewählt.

Wir werden dabei sein...  

26.07.21 13:14
1

5133 Postings, 3227 Tage Motzer@Nura

""""naja wie schon gesagt gehe ich davon aus, dass sie Hamilton damit locken wollten. Das hätte allerdings nur funktioniert wenn man eine Deadline gesetzt hätte""""

Steinhoff hat zu schnell auf eine gütliche Einigung gesetzt. Das Motto "wir haben uns alle lieb" funktioniert aber nicht in der Finanzwelt. Hier geht es um knallharte wirtschaftliche Interessen.

Mich hat schon diese endlose Aufarbeitungsorgie von Ms. Sonn genervt. Was hat das gebracht? Nichts!

Steinhoff braucht gute Strategen und v. A. knallharte Verhandler, die mit allen Wassern gewaschen sind.  

Seite: 1 | ... | 12864 | 12865 |
| 12867 | 12868 | ... | 14053   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln