Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 396 von 414
neuester Beitrag: 20.06.21 21:25
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 10327
neuester Beitrag: 20.06.21 21:25 von: Kokos Leser gesamt: 1872064
davon Heute: 42
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | ... | 394 | 395 |
| 397 | 398 | ... | 414   

12.05.21 18:09

906 Postings, 2351 Tage Bernd-kWahrscheinlich Sono.

;-)  

12.05.21 18:13

2623 Postings, 3119 Tage WasserbüffelSomit bleiben "nur" noch 2 übrig

Entweder Daimler mit Sitz un Stuttgart
oder
BMW mit Sitz in München.

Volkswagen scheidet aus, da der Unternehmenssitz in Wolfsburg liegt.

Oder habe ich etwas übersehen?

Könnte vielleicht auch die Porsche AG, d.h. die Tochterfirma der Volkswagen AG gemeint sein?
Deren Unternehmenssitz ist ja auch Stuttgart.

Auf keinen Fall gemeint ist natürlich die Porsche SE.  

12.05.21 18:21
1

54 Postings, 1816 Tage jentzschiHersteller

Mit den Nebelkerzen ist für mich auch Porsche und Audi weiter im theoretischen Rennen.

Wir sind aber sehr auf PKW ausgerichtet. Vielleicht geht auch was in Richtung Nutzfahrzeuge, insbesondere Bus. Da könnte man z.B. im Linienverkehr an Endpunkten ggf. auch die entsprechenden Energiestationen einrichten, die zur Schnelladung nötig sind. Oder aber auch andere städtische Fahrzeuge, die entsprechende Depots haben.

Oder wurde das irgendwo ausgeschlossen?  

12.05.21 18:22
1

906 Postings, 2351 Tage Bernd-kPorsche hat Firmensitz Zuffenhausen

und das Entwicklungszentrum in Weissach.

Würde mich schon wundern, wenn Porsche sich nicht auf die Zelle stürzt. Die hat schließlich die Eigenschaften, die Porsche sich vor etwa einem Jahr explizit gewünscht hat.

...wenn es nicht doch Sono ist ;-)  

12.05.21 18:23
2

22 Postings, 493 Tage Hannibal.de@Bernd-k / #9872

Ich sehe es genauso. Es gibt wohl "Analysten", die ihre Prognosen einer allgemeinen Stimmung anpassen.
Wie man eine Firmenbewertung (als jemand der sein Geld damit verdient!) derart an Gegebenheiten vorbei "interpretiert" kann man nur als kriminell beschreiben.

Es gibt dafür (jedenfalls bei Varta) die vorhandenen Daten + mögliche Variable - hier die 21700er mit einer Range von - bis.
Das ist zu addieren / in Abzug zu bringen  =  fertig!

Die Behauptung "halten" beim Kurs von 136,- / beim Kurs von 100-irgendwas auf "kaufen" mit Ziel 130,- zu setzen hat doch NICHTS (!) mit der Betrachtung eines Firmenwertes zu tun.

Berichtigt mich  -  aber ich gehe davon aus, dass der Kurs einer Aktie mit dem Wert einer Firma zusammenhängt (!)
(Die Variable dabei bildet in gewissem Rahmen die zukünftige Entwicklung ab / preist das zu erwartende Ergebnis vorab ein)  

12.05.21 19:09

283 Postings, 223 Tage sg-1@Robinsion

Kepler ? Mit welcher Begründung?  

12.05.21 19:14
1

1261 Postings, 4425 Tage aurinVW war auch NIE vermutet

Die haben doch hinlänglich bekannt gegeben dass die ausschliesslich billigste Ramschakkus zu bauen gedenken. Was soll also ein Vertrag mit so einem Drecksverein (sorry VW ist falsches Thema für mich).

Southern Germany kann zwar Böblingen/Sindelfingen sein, Zuffenhausen ebenso und selbst dieses zusätzliche Bundesland namens Bayern käme noch in frage. Hoffe aber eher auf die Stuttgarter, die können VW ungefähr so gut "leiden" wie ich selbst wenn sie zwangsweise mit dazu gehören....  

12.05.21 19:18
1

548 Postings, 303 Tage RobinsionAutokonzern

es ist doch eigentlich logisch wer da im süddeutschen Raum als Kunde in Frage kommt. Wie ich schon öfters schrieb, Porsche und natürlich kennt jeder den Unterschied von der SE und der AG. Darüber brauchen wir nicht zu diskutieren. Desweiteren meinte meinte maydorn heute, Daimler oder BMW.....

Egal Leute, es werden noch mehrere Konzerne dazu kommen aber Varta bestimmt wer ihre Batterien bekommt und Varta kann zu Höchstpreisen  verkaufen.

Wer hat sich denn von euch überhaupt den Finanzbericht von Varta durchgelesen? Das wichtigste, der Bereich Storage, verdoppelt! Wie Elon Musk schon sagte, 2025 wird bei Tesla der Storage Bereich den Gewinn vom Automarkt übertreffen und das wird, wie ich schon sagte auch bei Varta der stärkste Bereich werden!

Zu den Analysen. Muss Bernd-k widersprechen. Es gibt von sämtlichen Analystenhäusern immer mal wieder Kaufempfehlungen wo der Kurs von der ersten Bewertung gesenkt wird aber von halten auf kaufen gesetzt wird wie jetzt im Fall von der DZ Bank. Es ist ja immer eine Momentaufnahme und im Nachhinein hatte immer jeder Recht aber dann müsstest du jeden Analysen anzweifeln. Nur du zählst nicht! Viele Kunden von der DZ Bank werden durch ihren Bankberater kaufen und das ist was zählt!  

12.05.21 19:25

548 Postings, 303 Tage Robinsionsg-1

weil Kepler das heute gemacht hat. Warum? Wurde doch immer gemacht, wenn Varta positives vermeldet. Außerdem wird Kepler für diese unbegrüdete Verkaufmeldung gut bezahlt. Eine Begründung gab es nicht dazu und das ist der stinkende Fisch!  

12.05.21 19:29
2

548 Postings, 303 Tage RobinsionVW

unterschätzt bitte VW nicht! Heribert Diess macht momentan alles richtig! Das VW nur billig Batterien will stimmt absolut nicht! Mit northvolk werden Batterien für den Massenmarkt gemacht und was denkt ihr bekommen die premium Fahrzeuge wie Porsche und Audi? Varten......  

12.05.21 19:42
3

50 Postings, 136 Tage Walter BlackVartas Kommunikation

Ich muss nach diesem Tag einfach Mal die verbesserte Kommunikation von Varta loben. Ich hatte für den heutigen Tag eigentlich mit einer Steilvorlage für unsere Freunde mit den extra kurzen Hosen gerechnet (sie ja anscheinend auch wie die verzweifelte Aktion zwischen 9 und 10 Uhr zeigt). Nicht etwa weil ich mit schlechten Zahlen sondern mit genau dem verhaltenen Umsatzwachstum, aus den bekannten Gründen, gerechnet habe.
Das Aufsparen des ersten Deals für heute, zeigt, dass man  scheinbar aus den Pannen der Vergangenheit gelernt hat.

Gestern wurden die Shorts etwas auf insgesamt 4,34 Mio Stück erhöht.
Ich bin auf die Zahlen von heute gespannt, ich denke aber sie haben relativ schnell erkannt daß es zwecklos war.  

12.05.21 19:44
3

79 Postings, 2862 Tage Hardworker09Speicher im Kommen

Ich gebe Robinson und damit Elon Musk recht. Im privaten Umfeld bekomme ich die ersten Diskussionen derer mit, die ihre PV Anlage z.B. 2003 angeschafft hatten und deren Förderung nach 20 Jahren ausläuft. Die Module sind in der Regel besser als damals gedacht und bringen so noch ca. 85% der anfänglichen Leistung. Da ist es sinnvoller die Energie zu speichern und im Haushalt selber zu verwenden oder z.B. sein Auto nachts zu laden. Klar, dass das nur zwischen Februar und Oktober funktioniert, aber der Speicher ist wirtschaftlicher als für lau einzuspeisen. Die Zukunft von Varta wird super, die Shorties werden irgendwann gebrannt und wenn dann nicht Stufe 1 sondern 3.  

12.05.21 22:36
2

731 Postings, 617 Tage martini88Leute

alles völlig latte wer der Abnehmer ist. Es ist ein deutscher Premium-Fahrzeughersteller.
Im Jahr 2024 laufen mindesten 100-200 Millionen V4drive vom Band.

Meine Prognose sind 3-4 Milliarden Umsatz in 2024 mit allen wachsenden Segmenten. KURS MAL 4 ist dann mindestens angesagt.  

12.05.21 22:38
2

1038 Postings, 3512 Tage BullenriderEuch

Morgen einen schönen Vartatag ;) einfach liegen lassen und wenn die Mittel zur Verfügung sind kaufen  

13.05.21 08:09
1

70 Postings, 216 Tage H2-4UMassive Investitionen

Die geplante Entwicklung von ?anderen, größeren Lithium-Ionen-Rundzellen? erwähnt Varta in der Mitteilung zu den Quartalszahlen nur kurz, CEO Schein und Finanzvorstand Armin Hessenberger gehen in ihren Statements nicht weiter darauf ein. Hessenberger betont lediglich, dass man dich die gestiegene Profitabilität und geringe Verschuldung die Möglichkeit habe, ?weiter massiv in das Lithium-Ionen-Geschäft zu investieren?.

https://www.electrive.net/2021/05/12/...auftrag-fuer-21700-rundzelle/  

13.05.21 09:01

1568 Postings, 5261 Tage g.s.LV nutzen den Feiertag

Mit der Aktie ist kein Blumentopf zu gewinnen  

13.05.21 09:07

1568 Postings, 5261 Tage g.s.Können sich ein Beispiel an evotc nehmen

 

13.05.21 09:42

1181 Postings, 1022 Tage Schrickiüber die Zahlen

wurde ja hier schon richtig gut analysiert. Aber, was soll denn mit dem Kurs bei diesem Marktumfeld passieren???? Alles kommt unter den Hammer, jetzt auch die Value Aktien. Man kann (sollte) froh sein, dass Varta noch so stabil ist. Bei der miesen Stimmung und der hohen LV Quote, wären auch Kurse von unter 100 Euro nicht auszuschließen.

Wenn der Markt sich irgendwann mal wieder fängt und der Verstand wieder die Angst verdrängt hat, wird der Kurs wieder steigen.

Varta kann noch so gut sein, es ist aber eine Aktie, wie jede (gute) Andere auch und kann und wird nicht gegen den Markt performen, nicht un diesem Umfeld.

 

13.05.21 09:57
2

1181 Postings, 1022 Tage Schrickimich

nerven diese Panikmacher von scheinbar bezahlten Schreiberlingen.

Das wir einen vorübergehenden Inflationsanstieg bekommen, ist doch schon seit Monaten in der Planung. Die FED und EZB werden jetzt trotzdem nicht die Zinsen anheben, weil weder die Erholung der Wirtschaft abgeschlossen/angelaufen (EU) ist, noch wäre es insgesamt richtig , dann würde es knallen und zwar richtig.

Anleihen sind keine Option, da die Inflation mehr aufrisst, als eine Anleihe an Rendite bringt. Was bleibt sind Aktien.

Marktmanipulation ist strafbar, aber dieser Begriff ist sehr dehnbar. Die Meinung von Analysten oder Institutionen, die Anteile an betroffenen Unternehmen halten, sind m.M.n bereits manipulativ. Es ist eine Schande für den Aktienmarkt, dass diesen Personen eine Bühne gegeben wird.

 

13.05.21 10:26
1

289 Postings, 222 Tage wumpeDZ Bank - Kaufen

Empfehlung: Kaufen
Tag der Verbreitung: 12.05.2021
Marktpreis (lt. Publikation): 110,55 EUR
Kursziel / Fair Value: 130,00 EUR
(Quelle: www.dzbank.de)

Man soll die Kaufempfehlung von DZ Bank wie folgt interpretieren:

"Die Kategorien für Anlageempfehlungen von Aktien in Finanzanalysen der DZ BANK AG haben für die nachfolgend bezeichneten Objekte die folgenden Bedeutungen:  
"Kaufen" bedeutet, dass die in den kommenden zwölf Monaten erwartete absolute Kurssteigerung größer ist als 10%.  
"Verkaufen" bedeutet, dass der in den kommenden zwölf Monaten erwartete absolute Kursverfall größer ist als 5%.
"Halten" bedeutet, dass die in den kommenden zwölf Monaten erwartete absolute Kursveränderung zwischen +10% und -5% liegt."

https://www.dzbank.de/content/dam/dzbank_de/de/...e_aktienanalyse.pdf

Wenn sie also 130 EUR als Kursziel rechnen, und der Kurs zu dem Zeitpunkt auf 110,55 EUR steht, dann "Kaufen" ist die Empfehlung. (110,55*1,176=130 EUR, 17,6% ist größer als 10%)  

13.05.21 11:02

285 Postings, 2874 Tage lazoWow,

sorry aber, wie kann man nur freiwillig in TK investieren. Selbst wenn ich abziehe geht es langsamer runter als dieser Mist hier. Wie gesagt Ende Juni stehen wir bei 5 €. Dieser Verein existiert nur für sich und die seinigen. Wenn ihr wüsstet wie hoch die Abfindungszahlungen sind, würdet ihr denken, jeder einzelne der geht hat 6 richtige im Lotto.  

13.05.21 11:39
5

42 Postings, 188 Tage Aufgemerkt2021@Iazo

Ich ärgere mich jetzt noch, dass ich deinen Beitrag überhaupt bis zum Schluss gelesen habe, aber ich dachte da kommt noch was sinnvolles. Falsches Forum und substanzloses Gefasel.  

13.05.21 12:41

26 Postings, 123 Tage naaaAudi Ingolstadt

fehlt noch...  

13.05.21 15:12

486 Postings, 749 Tage ReztunebSo langsam Panik

So langsam kommt Panik auf bei den Shorts?

Ueber Varta braucht man ja nix positives mehr schreiben, das ist ja schon ausreichend publiziert.....  

Seite: 1 | ... | 394 | 395 |
| 397 | 398 | ... | 414   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln