finanzen.net

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 2751
neuester Beitrag: 20.01.20 01:02
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 68770
neuester Beitrag: 20.01.20 01:02 von: börsianer1 Leser gesamt: 8322863
davon Heute: 114
bewertet mit 60 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2749 | 2750 | 2751 | 2751   

24.05.12 10:29
60

4568 Postings, 3926 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2749 | 2750 | 2751 | 2751   
68744 Postings ausgeblendet.

17.01.20 09:54

18961 Postings, 4779 Tage RPM1974ARD bringt die Zahlen der Konkurrenz

einschließlich deren Batterieeinstiegsplan

https://boerse.ard.de/aktien/...batteriehersteller-einsteigen100.html

Warum VW bis 2018 keine 300 000 BEV produzierte und nicht Marktführer bei BEV wurde?...

Gab ein prekäres Ereignis in 2015, was den ganzen VW Konzern für 3 Jahre auf den Kopf stellte.

Hatte Tesla ein prekäres Ereignis, dass alle Ziele um 22% eingestampft wurden?
Um 20% unterschritten wurden?

VW war 2018 3 Jahre hinter Plan. Jetzt ist sie noch 2 Jahre hinter Plan und reduziert die Lücke zu den 2010er Plänen jedes Jahr um rund 3 bis 6 Monate auf.
Für Tesla Bezug. Wann will Tesla eigentlich 26 Mio BEV auf der Straße haben. Sicher vor 2029. Wie wäre sonst der Kurs berechtigt?
Meine Meinung  

17.01.20 19:25
2

7418 Postings, 2860 Tage kleinviech279 Cent pro kWh

ist schlicht Sabotage. Da kosten dann 100 flotte Langstrecken - Kilometer (20 kWh) 15,80. Das ist vollkommen witzlos, es geht aber offensichtlich darum, Fahrer abzuschrecken die keine Autos der Hersteller fahren, die den Ionity - Verbund betreiben - diese Hersteller sollen den Kunden ja offenbar attraktivere Haustarife anbieten. Und dann die ganzen Sprüche mit Grünstrom, hoher Verfügbarkeit, sechs Ladepunkten pro Standort, rund um die Uhr hotline bei Problemen etc. Das Netz ist voll von Berichten über Probleme mit den Ionity Säulen, sechs Säulen pro Standort sind auch ein Witz - mit sowas hat Tesla vor acht Jahren angefangen. Transparent und fair- soviel bullshit - Sprech in einem Interview muss man erst mal schaffen, ohne rot zu werden.  

17.01.20 20:49
1

6685 Postings, 1592 Tage ubsb55Kleinviech2

"ist schlicht Sabotage"   Das ist ein Offenbarungseid und Werbung für Diesel 6dtemp  

18.01.20 08:00
1

3121 Postings, 1567 Tage fränki1Bei InsideEVs

sind nun die Zahlen für 2019 komplett und leider sowohl weltweit als auch für die USA und dort letztlich auch für Tesla alles andere als ein Erfolg. Weltweit sind fast 78000 EV weniger verkauft worden, als in 2018 und die Gesamtzahl sank wieder unter 2 Mill Stück.
In den USA hatten wir einen Rückgang von 32041 Stück auf jetzt 329266 Einheiten.
https://www.volkswagen-sachsen.de/content/dam/...laerung_VWS_2018.pdf
Tesla hat zwar mit 192250 Fahrzeugen noch einen kleinen Zuwachs von 623 Fahrzeugen. Durch den Einbruch von fast 40% bei S und X und die zusätzlichen Preissenkungen dürfte allerdings der Gesamtumsatz in den USA deutlich gesunken sein.
Na ja, am 29.01. sollen ja die Zahlen kommen, dann werden wir sehen. https://ir.tesla.com/news-releases/...er-and-full-year-2019-financial Allerdings kann ich aktuell den starken Kursanstieg mit den Fakten beim besten Willen nicht begründen, aber wir werden uns ja bald einen Reim auf die Zahlen machen können.  

18.01.20 08:05
1

3121 Postings, 1567 Tage fränki1Ach je

Jetzt hat sich noch ein Link aus einer anderen Diskussion zum Wasserverbrauchsantrag von Tesla in Grünheide hier eingeschlichen und ändern kann man ja leider nicht.
Also hier noch der Link  zu insideevs wie angekündigt.  https://insideevs.com/news/343998/monthly-plug-in-ev-sales-scorecard/  

18.01.20 09:28
3

3691 Postings, 4904 Tage brokersteveMeldung über schlechte Verkäufe und Unfälle wird

Tesla Nächste Woche rasieren.

Die Aktie ist mit 100 Mrd bei bestenfalls Mini profit ein Kandidat für eine Kurshalbierung Minimum.
Vor kurzem noch twitterte Musk, dass Tesla kurz vor der Pleite stand und jetzt 100 Mrd. Market cap nur weil man eine neues schneeballsystem mit Werken in China und  Deutschland aufbaut.

Das ist echt irre.

Zudem tax credits in den USA ausgelaufen und eine deutlich schlechtere Marge weil die großen Modelle sich nicht mehr verkaufen.

Jungs....Ich würde verkaufen bevor es knallt.  

18.01.20 10:57

15362 Postings, 2571 Tage börsianer1Tesla sucht Polen für Gagafäktori Brandenburg

Neue Mitarbeiter sollen Polnischkenntnisse mitbringen

https://www.morgenpost.de/berlin/article228167477/...durch-Tesla.html

Das wird den rechtsgesinnten Wutbürgern aber gar nicht gefallen.

Warum baut Tesla nicht gleich in Polen?

 

18.01.20 11:09
2

6685 Postings, 1592 Tage ubsb55börsianer

Nicht beklagen. Läuft doch alles super, jeder wird berücksichtigt. Brandenburg liefert ( schenkt ) das Grundstück und die Zuschüsse, Polen liefert die Arbeiter, die Gewerkschaften bleiben draußen, nach der Pleite von Tesla wird der Dreck mit Steuergeldern entsorgt.  

18.01.20 12:15
3

3121 Postings, 1567 Tage fränki1@UliTs #68752

Also dein Link ist doch der Gleiche wie meiner in #68750 und da steht aber 29. Januar und nicht der 27.  

18.01.20 20:09

15 Postings, 1994 Tage LianXiang@ an die Grünen

mich würde mal interessieren wieviel tausende Grüne und Linke sich bei nur 15 Ha Waldrodung (ca nur 10 % der geplanten ) bei einer
deutschen Auto Firma  hier austoben würden , aber d i e s e haben hier Narrenfreiheit und werden noch hofiert mit Steuergeldern  

19.01.20 08:45

4568 Postings, 3926 Tage UliTs@fränki1

Upps, sorry. Habe nicht aufmerksam genug gelesen.  

19.01.20 10:40
1

16 Postings, 1711 Tage nobody_VI2020Habe Tesla verkauft

19.01.20 11:45

1612 Postings, 352 Tage Neutralinsky@fränki #68750 Ergänzung

TSLA Mittelklasse Model3 (Limousine) in deren Heimatmarkt USA zugleich ca. die Hälfte von global

2018: 139.782
(J) .1.875 + (F) .2.485 + (M) .3.820 = (Q1) .8.180 roll out
(A) .3.750 + (M) .6.000 + (J) .5.902 = (Q2) 15.652 = (1.Hj.) .23.832
(J) 14.250 + (A) 17.800 + (S) 22.250 = (Q3) 54.300
(O) 17.750 + (N) 18.650 + (D) 25.250 = (Q4) 61.650 = (2.Hj.) 115.950
2019: 158.925
(J) .6.500 + (F) .5.750 + (M) 10.175 = (Q1) 22.425
(A) 10.050 + (M) 13.950 + (J) 21.225 = (Q2) 45.225 = (1.Hj.) .67.650
(J) 12.550 + (A) 12.350 + (S) 19.100 = (Q3) 44.000
(O) ??.??? + (S) ??.??? + (D) ??.??? = (Q4) 47.275 = (2.Hj.) .91.275

Dort '19 die letzten 3 Quartale April-Juni, Juli-September u. Oktober-Dezember waren deutlich schlechter !
als '18 die beiden Juli-September u. Oktober-Dezember.
Dort '19 das 2.Hj. war deutliche schlechter ! als '18 die vergleichbare Kalender-Periode.

(Quellen: bekannt; https://insideevs.com/news/343998/monthly-plug-in-ev-sales-scorecard/ )  

19.01.20 11:57
2

4568 Postings, 3926 Tage UliTs@fränki #68750

Ich habe mir deinen Beitrag jetzt mal noch etwas genauer angeschaut. Keine Frage, in den USA stagniert Tesla. Aber man darf nicht vergessen, dass dort starke Jahreseffekte eine Rolle spielten, wie die Reduzierung der Förderung. Dafür finde ich das Ergebnis ausgesprochen gut. Mal sehen, wie es dieses Jahr wird. Weltweit gesehen steht Tesla aber sehr gut dar und alles deutet darauf hin, dass das Wachstum bei Tesla weitergeht.  

19.01.20 12:41
2

3691 Postings, 4904 Tage brokersteveTesla wird massiv fallen.....das ist gehyped

Und wer jetzt nicht verkauft , dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

Ich würde es vielleicht auch schon morgen machen, da in den USA Feiertag ist. Am Dienstag rechne ich mit einer sehr sehr deutlichen Korrektur von Tesla.

Fundamental weiß jeder, dass Tesla hoffnungslos überbewertet ist und der Laden versucht mit dem Bau neuer Werke von seinen Problemen abzulenken.

Ich rechne sogar mit einem kollaps der Tesla Aktie, sollte der E Automarkt etwas langsamer laufen ODER die Konkurrenten Tesla massiv Marktanteile wegnehmen werden.

Ich glaube, dass letzteres Tesla das Genick bricht.  

19.01.20 12:42
2

3691 Postings, 4904 Tage brokersteveNach genickbruch ..Kauf durch VW

Dann aber für 50 USD ...  

19.01.20 13:55
2

1612 Postings, 352 Tage NeutralinskyThreadschau

Zitat von @fragles: . . . Konkurrenz . . . - der Taycan ist doppelt so teuer wie mal angekündigt . . .

Das ist und bleibt hier und besonders nebenan eine klare L ü g e,
die nicht wahrer wird durch Wiederholung von ihm und anderen eindimensionalen TSLA/TESLA-Fans.
Denn hingegen ist Fakt:
PORSCHE Taycan 4S ab 105.607 Euro brutto
wo war vorher, gar offiziell, ungefähr nur die Hälfte in Aussicht gestellt ? Nirgends !

und wer intelligent genug ist, brauchte zur Einordnung lediglich kurz auf deren Homepage schauen.
indirekter Vergleich: Klassiker 911er Carrera ab 104.655
direkter Vergleich: Panamera 4 ab 97.753 _ als Hybrid ab 113.223

eine sportliche, echte Luxusmarke mit Kultstatus kann sich das eben leisten.
und genau so macht man auch jährlich Mrd. Gewinne...

PS: Ich nenne so etwas oben und ähnliche abfällige Äußerungen zum Design den "Neid der Besitzlosen".

(Quellen: bekannt https://www.porsche.com/germany/models/taycan/taycan-models/
bzw. https://www.porsche.com/germany/models/ )  

19.01.20 19:18

1870 Postings, 1521 Tage Winti Elite BKeine Reichweite doppelt so teuer !

19.01.20 19:20

1870 Postings, 1521 Tage Winti Elite BTesla spielt in einer anderen Liga

Der Porsche beweist wieder einmal wer die besten Autos baut .  

19.01.20 20:11

873 Postings, 289 Tage MesiasUpdate

https://youtu.be/mAQv1U8N9-4

Da standen bis letzte Woche 2 oder 3000 Autos.
Nach Auslieferungsbeginn sind schon sehr viele Autos an Chinesische Kunden gegangen!
Das wird sich dieses Jahr extrem gut auf die Zahlen auswirken.Bin sehr gespannt.
 

19.01.20 20:35
1

1612 Postings, 352 Tage Neutralinsky@winti #68767

Zitat: ". . . Der Porsche beweist wieder einmal wer die besten Autos baut."
!
(genau, eine der Luxus-Töchter aus dem VW-Konzern)
sehr r i c h t i g e Erkenntnis Deinerseits.

Es stimmt Winti, TSLA hat 2018 in Nord-Amerika also USA+CAN und auch noch 1.Hj.2019 in Europa
als "Anfänger-Firma" mit deren neuer der Mittelklasse in der "Amateurliga"
nur das Qualitäts-Niveau von FORD/OPEL geschafft.
siehe diverse Mängelberichte bei electrek, teslarati, teslamag, tff-forum, etc.
und dazu passend die zahlreichen Twitter-Beschwerden/neg. Erfahrungsberichte
über u.a. zu große Spaltmaße, zu schlechten Lack auch mit Kratzern u. Lecknasen gar zu dünn, o.ä.

Mal schauen ob überhaupt bzw. wann jemals das höhere Level von VOLVO/AUDI/BMW/MERCEDES
von TESLA erreicht wird ?

Amüsant ist weiterhin bei deren Oberklasse-MS/MX die in jeglicher Hinsicht spartanische Auswahl,
wenige Farben, wenige Armaturen/Tür-Einlagen, wenige Bezüge mit wenigen Farben, wenige Felgen, usw.
Erinnert mich irgendwie an "Sozialismus mit 5-Jahresplan Fertigung" auf Grund begrenzter Ressourcen...  

20.01.20 01:02

15362 Postings, 2571 Tage börsianer1@Winti

Tesla spielt in einer anderen Liga

Kreisliga C oder noch Kreisliga D ?

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2749 | 2750 | 2751 | 2751   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
E.ON SEENAG99
Varta AGA0TGJ5
BASFBASF11
BMW AG519000