Gazprom 903276

Seite 1 von 2180
neuester Beitrag: 27.11.20 13:52
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 54484
neuester Beitrag: 27.11.20 13:52 von: Muppi Leser gesamt: 11200274
davon Heute: 4099
bewertet mit 115 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2178 | 2179 | 2180 | 2180   

09.12.07 12:08
115

981 Postings, 5262 Tage a.z.Gazprom 903276

hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2178 | 2179 | 2180 | 2180   
54458 Postings ausgeblendet.

27.11.20 09:54

8578 Postings, 1526 Tage raider7hi energyinvestor

zuerst die bewegungsfreiheit nehmen

dann energie entzug.

Würde es der Merkel noch Regierung zutrauen.

Und immer drauf auf die Russen.!?  

27.11.20 10:00

8578 Postings, 1526 Tage raider7Und es soll nun keiner kommen

und verkünden (die bösen Amis)

denn alles abgekartet das ganze vom Westen (USA+EU)

ja+ nein dann gegen+dafür,,,, alles hokusbokus

Die (Westen) wollen billige Energie haben weil selber ausgefördert.

und die Waffen sind (Tricks)

https://deutsch.rt.com/wirtschaft/...sland-europa-eu-einkaufen-markt/

Umleitungen + spurenverwischen+ ein wenig Fälschen +Pokern  

27.11.20 10:11

46671 Postings, 2377 Tage Lucky79@Raider, wo ist das KRiegsschiff..?

die haben Transponder ausgeschaltet... wie willst das dann sehen...???  

27.11.20 10:12

8578 Postings, 1526 Tage raider7Gas wird eine wichtige Rolle spielen

27.11.20 10:13

7432 Postings, 1365 Tage USBDriver@raider du liegst richtig und doch unüberlegt zusc

1. Ja der Gaspreis wird steigen. War aber vorher klar, wenn man nachdenkt. Warum? Die Gasmenge von Russland zur EU nimmt ab und Gazprom sagte immer, dass es die Lager zum Winter leer verkaufen will.

Gazprom versorgt über die BRD 80% der EU mit Gas.

2. Norwegen: Erst war es ein Feuer, weshalb die Gasmenge. In Norwegen abnehmen und nun ist es ein Streik angeblich der über 1 Monat dauern soll.

Liebe Norweger, die auf Wasserstoff und Elektroautos setzen, gibt doch einfach zu, dass eure norwegischen Reservrn an Erdgas vor dem Ende stehen.
Genauso wie die Niederlande, Dänemark und GB habt uhr alles so gut wie leer gepumpt.

3. Und da schießt du immer zu schnell aus der Hüfte raider, obwohl du gut informiert bist, denk einfach ohne Emotionen mal nach.
Also warum wird ein Piplineschiff wir die Akademik von einem Kriegsschiff begleitet? Es ist das einzige Schiff, dass die Nord Stream 2 Pipeline zu Ende bauen kann.

Und vor Bornholm schwimmt ein ganzes russisches Kriegsschiffgeschader. Die machen da keine Party! Das wissen wir seit 1 Monat aus den Medien.

Wenn man in Mukran die Akademik versenken würde, wäre es eindeutig. Wenn aber ein Uboot die Akademik wie eine gewisse Fähre rammen würde und dies zum Untergang führen würde, na dann....

Und diese Art der Diskussion will ich nicht mehr über Gazprom führen. Du hast die Augen auf raider, aber dann tieh doch bitte die richtigen Schlüsse daraus!

Schönes Wochenende

 

27.11.20 10:17
3

5 Postings, 58 Tage energyinvestorStromerzeugung - Gas Backup dringend notwendig

@Raider:

2021 könnten wir noch knapp über die Runden kommen, auch wenn es bereits Meldungen über mögliche Knappheiten gibt:



UPDATE 1-France's RTE sees risk of electricity shortages in February

https://de.reuters.com/article/france-electricity/...ry-idUKL1N2I50R7


Am 31.12.2021 sollen in Deutschland 3 weitere Kernkraftwerke für immer abgeschaltet werden (Grohnde, Brokdorf, Grundremmingen), 1 GWh Kohlekraftwerke kommt dazu. Die Franzosen wollen 2021 weitere 6 Reaktoren abschalten, 2020 war Fessenheim mit 2 Blöcken dran. Bis 2025 soll laut Plan mehr als die Hälfte (!!!) der KKW in Frankreich abgeschaltet werden, wobei 70% der Energie in F nach wie vor aus Kernkratwerken kommt.

Das geht sich hinten und vorne niemals aus.

Da es in Europa viel zu wenig Pumpspeicher gibt, ist ein Gas-Backup wohl die einzige Lösung, um die stark volatilen Windrädchen auszugleichen. Ansonsten sitzen wir tatsächlich im Dunklen, ab vielleicht ist das wirklich gewollt.

 

27.11.20 10:31
3

7432 Postings, 1365 Tage USBDriverUnd Leute Gazprom ist ein Konglomerat

Alle Supercomputer und E-Autos der neuen Generation brauchen flüssiges Helium zur Kühlung. Mit dem Werk Amut wird Gazprom 2/3 der weltweiten Menge herstellen.

Wir sitzen hier auf einer Aktie wie Tesla oder Apple in den Anfängen bei Gazprom und haben dazu noch die Erdgas und Wasserstoffsparten bzw. Öl und Stromerzeugung.

 

27.11.20 10:34

8578 Postings, 1526 Tage raider7hi USBDriver

Ist doch schön dass nicht jeder Einer Meinung Ist sonst wäre das Leben Langweilig..

mein Ziel wird denke ich erreicht,,,, ((( Gas- Verknappung )))

Dann Gaspreis ((( Erhöhung )))

Denn,,, weniger Gaslieferungen ABER mehr Geld in der Kasse..

Damit wäre der traum des Westens auf ewig an billige energie zu kommen zu Ende geträumt.

Wir müssen aber noch Etwas warten bis man das im Gasprom Aktienkurs wiederfinden kann,,, rechne bis Ende nächstem Jahres mit Gaspreisen um die 350? die 1000 m3 Gas

Bin selber froh dass diese Idiotische Gasschwämme nun zu Ende gehen kann (Freiwilliggezwungen) denn das war ja nicht zum Aushalten.!?  

27.11.20 10:36
1

8578 Postings, 1526 Tage raider7Übrigens

Gazprom rechnete schon 2013 mit Gaspreisen um die 1000$ die 1000 m3 Gas

Nur mal so gesagt zur info  

27.11.20 11:02

8578 Postings, 1526 Tage raider7hi Lucky79

Die "Akademik" wird ja von Mukran aus von einem "Tugs&Special Craft Schiff" begleitet..

das könnte ja ein Kriegsschiff sein..

https://www.marinetraffic.com/de/ais/home/...16.0/centery:55.9/zoom:8  

27.11.20 11:09

8578 Postings, 1526 Tage raider7hi energyinvestor

Hast recht dass Europa nächstes Jahr noch über die runden kommen wird da Gasreserven immer noch randvoll sind deshalb

deshalb der Gazpreis erst in der 2 Jahres1/2 anziehen wird..

Rechne selber bis Ende 2021 mit Rekord Gaspreisen

Heute schrieb nähmlich einer was von Energieflaute bei Wind + Sonnenenergie

Heute anscheinend kein Wind + nicht viel Sonne..

da dürften die Gaskraftwerke was zu tun haben ((( Volles Rohr )))

 

27.11.20 11:13
1

964 Postings, 3191 Tage Sokooo#Raiderlein

"Das könnte.."....gehts noch !!!

WIRD IMMER SCHLIMMER HIER !!!

Entspann dich mal und höre auf zu " Denken " bringt eh nix.
Von diesen dummen Mutmaßungen wird nichts eintreten.

@ USB....kann dir nur Recht geben.  

27.11.20 11:24

8578 Postings, 1526 Tage raider7hi sokooolein

wer recht haben wird werden wir  nächstes Jahr sehen..

denke mir aber dass ich recht haben werde..

Gazprom/Russland könnte jetzt mal einen kleinen Gegenschlag audführen damit dürfte der Westen dann wissen dass ihre Rechnungen nicht aufgehen werden..

Zeit des Bluffes + Pokerns geht seinem Ende entgegen..

Eine frage der Zeit  

27.11.20 11:29

8578 Postings, 1526 Tage raider7"Akademik" wird überwintern in Kaliningrad

https://translate.google.com/...9,15700262,15700265,15700271,15700283

Und ab Frühjahr dürfte das Schiff auf höherem Nivaux weitermachen können und alles an Arbeiten schaffen.  

27.11.20 11:38

268 Postings, 647 Tage Fredo75#54472

endlich mal wieder eine gute News..die Norweger werden wissen ,warum  

27.11.20 11:41

8578 Postings, 1526 Tage raider7Fakt dürfte sein

dass nun der Miller ausgewechselt werden wird denn

denn Organisation liegt bei NULL

Was man gut sehen kann an den fielen Hilfsschiffen die nun wieder im Leerlauf Monate in den Weltmeeren hinundher schwimmen ohne irgend welchen Sinn..

Kostet nur Mio? pro Tag

so wie die erzwungenen NEUEN Transitgebühren an die Ukraine

Das ist sehr viel Geld das da gehirnlos verschwendet wird vom noch co Miller+++++ der  das alles zu verantworten hat..

Viel Geld das seit Jahren zum Fenster hinaus geschmissen wird..

Dieses Geld könnte man zb für eine anständige Divi einsetzten oder für Modernisierungen///Ausbauen für etwas sinnvolles.!?  

27.11.20 11:46

8578 Postings, 1526 Tage raider7Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.11.20 12:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

27.11.20 11:48

8578 Postings, 1526 Tage raider7Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.11.20 12:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

27.11.20 12:56
1

7432 Postings, 1365 Tage USBDriverNochmal die Zertifizierung erfolgt aus Russland


tekno: /// blog
tekno: /// blog
TEKNOBLOG

Wie sich herausstellte, hat der DNV GL nicht auf das Nord Stream 2-Projekt verzichtet
Fr 27 November 2020 | 10:06 | Denis Davydov
Der weltweit größte internationale Zertifizierer Det Norske Veritas, Germanischer Lloyd (DNV GL), weigerte sich nicht, das Nord Stream 2-Projekt zu bedienen. Dies erklärte der offizielle Vertreter der norwegischen Firma.



Nord Stream 2 Nord Stream 2 AG

Wir werden Ihnen sagen, was in der Branche passiert.

* *
Benutzername@gmail.com
Jetzt abonnieren
Durch Klicken auf die Schaltfläche Abonnieren stimmen Sie den Site- Regeln zu .
DNV GL erklärte, dass das Unternehmen die Arbeit mit den am Bau der Pipeline beteiligten Seeschiffen einstellen werde. Das Unternehmen ist jedoch durchaus bereit, das fertige Rohr des Nord Stream-2-Projekts zu zertifizieren.

"DNV GL hat keine Entscheidung getroffen, die Zertifizierung des Nord Stream 2-Pipelinesystems zu verweigern", sagte ein Unternehmenssprecher. Die Einstellung des Dienstes von Schiffen, die den Bau von Nord Stream 2 abschließen können, erfolgte auf der Grundlage einer Analyse der vom US-Außenministerium angekündigten Sanktionen.

Als Ergebnis dieser Analyse kam der DNV GL zu dem Schluss, dass Dienstleistungen im Zusammenhang mit Schiffen und installierter Ausrüstung, die für das Projekt erforderlich sind, sanktioniert werden. Gleichzeitig weigert sich das Unternehmen nicht, Dienstleistungen zu erbringen, die in direktem Zusammenhang mit den Nord Stream 2-Rohren stehen.



Nord Stream 2 kann nicht nur DNV GL zertifizieren
Übrigens sollte der Ausfall des DNV GL keine ernsthaften Probleme für die Gasleitung verursachen. Das unfertige Grundstück befindet sich in dänischen Gewässern. Nach den Regeln der dänischen Energieagentur (DEA) hat die Nord Stream 2 AG das Recht, jeden anderen Zertifizierer einzustellen. Hauptsache, das ausgestellte Zertifikat entspricht der dänischen Gesetzgebung.

Es ist erwähnenswert, dass der Forbes-Kolumnist Kenneth Raposa in seinem Artikel bereits im Sommer vor dieser Situation gewarnt hat. Er erklärte, dass US-Sanktionen gegen Zertifizierer im Wesentlichen europäische technische Inspektionsunternehmen von der Fertigstellung der Gaspipeline abhalten.

Was wird als Ergebnis passieren? Die Verantwortung für diese Sektoren wird auf Russland übertragen. Daher werden die geplanten Maßnahmen die europäischen Partner von Gazprom in Zukunft dazu zwingen, sich mit den Aussagen russischer Inspektoren über die Nord Stream-2-Pipeline abzufinden.  

27.11.20 12:59

254 Postings, 852 Tage DidlmausAntwort von Tradegate

Sehr geehrte Frau ...,



die Gazprom ADRs orientieren sich an der Kursentwicklung des britischen Heimatmarktes (London Stock Exchange).

Wir konnten keine Auffälligkeiten feststellen.

Freundliche Grüße vom Tradegate-Team
Tradegate Exchange GmbH
Kurfürstendamm 119
10711 Berlin
Internet: http://www.tradegate.de
E-Mail: info@tradegate.de

Geschäftsführer: Thorsten Commichau     Simone Kahnt-Eckner

Sitz der Gesellschaft: Berlin
Handelsregister. Amtsgericht Berlin-Charlottenburg HRB 11429 B
USt.-Id.-Nr.: DE 260 816 545
zuständige Aufsichtsbehörde: Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung des Landes Berlin, Referat II E - Börsenaufsichtsbehörde

Die mauscheln weiter.


Und wieso ist derbritische Markt der "Heimatmarkt"?




Und wer ist Karen???

 

27.11.20 13:21
1

248 Postings, 1080 Tage Double-Check@didlmaus, #54481

Karen steht für einen Frauentyp. Gebildet aber nicht klug, mit einem Hang zum Korinthenkacken.
 

27.11.20 13:23

2157 Postings, 3398 Tage xraiboah Karen

is gut jetzt.....  

27.11.20 13:52

19 Postings, 1780 Tage Muppi@didlmaus

:-D

Meine Güte, immer die Aktionäre die Gazprom im Depot haben und nichts darüber wissen?
Wirklich eine Karen
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2178 | 2179 | 2180 | 2180   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln