finanzen.net

Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement

Seite 416 von 425
neuester Beitrag: 07.07.20 21:22
eröffnet am: 03.03.16 14:31 von: Fred vom Ju. Anzahl Beiträge: 10618
neuester Beitrag: 07.07.20 21:22 von: Fred vom Ju. Leser gesamt: 1793600
davon Heute: 451
bewertet mit 32 Sternen

Seite: 1 | ... | 414 | 415 |
| 417 | 418 | ... | 425   

02.06.20 18:41

1408 Postings, 5862 Tage LavatiFalls es jemandem zu langweilig ist, hier ein Tipp

https://www.gs.de/de/products/DE000GB290S1

natürlich long ;-)
-----------
An Börse ist nur sicher: das nichts sicher ist! Der Einsatz ist nur eine Zahl!und nicht mehr

02.06.20 18:47

306 Postings, 2575 Tage bkissTageschart von Tradegate seht super aus

ein·ma·lig !  

02.06.20 18:55
1

194 Postings, 1130 Tage Kite98@köln64

Dann bist du nur zum Blöcken hier. Naja, jeder wie er kann.  

02.06.20 18:57

306 Postings, 2575 Tage bkissLavati - Du bist Optimist!

DE000GB290S1
Strike 63,04 ? 27,36 ? 30,27%
Knock-Out Barriere 85,104 ? 5,30 ? 5,86%
Hätte gekauft bei 87?  Wirecard  

02.06.20 19:00
4

23 Postings, 107 Tage Generation XGanz nach André Kostolany

WoW was für ein Kursverlauf.
Ganz nach André Kostolany (1906-1999)
Zitat: "Beim Tiefstand haben die Hartgesottenen die Papiere und die Zittrigen das Geld, auf dem Höhepunkt des Booms die Hartgesottenen das Geld und die Zittrigen die Papiere."

Von diesem Mann kann man heute noch lernen!
 

02.06.20 20:01
1

1682 Postings, 313 Tage BioTradeWirecard

Wer wirklich eine vernünftige Anlagestrategie verfolgt setzt sich ein Ziel - ein Limit - einen Anlagehorizont und kauft Aktien, nutzt Kurseinbrüche zum Nachkauf.  Tages/Wochen oder Monatsabsacker lassen einen dann auch kalt. Ansonsten kann man die Volatilität auch wunderbar zum Daytraden nutzen.

 

02.06.20 20:03
1

7271 Postings, 1887 Tage Vanille65is nicht wahr,

ganz was neues  

02.06.20 20:59
1

1245 Postings, 4209 Tage Schmengerwas soll's?

Da hat also Moody's heute seinen Senf dazu gegeben.
Wie seriös die sind hat man in der Subprime Krise gesehen.

Die Shorties greifen daraufhin massiv an, in 2 Attacken. Der Intraday Chrt dazu ist sehr erhellend.

Insbesondere die zweite Attacke kurz nach 18 Uhr ( da waren unsere Börsen zu, wo das wohl herkam? ). Der Kurs stürtzt unter großen Volumina quasi ungebremst um mehr als 5? ab. Eine klassische Shortattacke wie aus dem Lehrbuch.

Aber erst danach wird es spannend.
Ab dem Moment, an dem der (künstliche) Verkaufsdruck nachlässt, wird die Aktie innerhalb weniger Minuten wieder massiv hochgekauft und wir sind wieder bei fast 92?.

Für die Leerverkäufer heißt das, außer Spesen nichts gewesen. Der Kurs will nicht nach unten. Es sind offensichtlich massenhaft starke Hände unterwegs, die die Aktie trotz aller Nachrichten einsammeln.
Vor ein paar Tagen waren wir noch bei 81?, heute trotz (angeblich) schlechter Nachrichten und  massiver Shortattacken bei 92?.

Was sagt uns das?

@BioTrade:
vor ein paar Tagen postetest Du, Du bis short all in auf Dax/Dow & Wirecard. Da war der Wirecard Kurs bei 83?. Heute schreibst Du, Du hast Deine Short Gewinne bei Kursen um die 95? versilbert hast ( nachdem der Kurs seit Tagen steigt).

Den Trick musst Du mir mal erklären, bin sehr gespannt.


 

02.06.20 21:02

615 Postings, 1110 Tage Flash88mein Gefühl i

Sagt mir am Ende ist alles ok und die ganze Presse die hier schreibt tut dann so als ob das von anfang an klar war. Es wird mega viel druck aufgebaut gefühlt hängt das Überleben der Menschheit vom testat ab  

02.06.20 21:32
1

1682 Postings, 313 Tage BioTradeWirecard

Schmenger. Das ist kein Trick, nennt sich einfach "Daytrading".    Hab ich irgendwo eine Zeitspanne erwähnt? Ändern sich News/Sachlage ändern sich auch Anlageentscheidungen. Ich handel am Tag manchmal 50 Scheinchen.  Abgesehen davon ... egal was ich oder andere schreiben.  Man pickt für sich relevante oder interessante News oder Beiträge raus und macht sein eigenes Ding.  

02.06.20 21:37
1

1682 Postings, 313 Tage BioTradeWirecard

Außer Spesen nichts gewesen? Wenn jemand hier in den Letzten Jahren zweistellige Millionenbeträge verdient hat, dann Leerverkäufer. Wenn die LV Attacken kommen geht man parallel noch mit Derivaten Short.  Wenn man glattstellt Long. Lizenz zum Gelddrucken.  

02.06.20 21:43
1

1682 Postings, 313 Tage BioTradeWirecard

Was mir derzeit nicht gefällt. DWS hat extrem verringert. Sxharedeaxxls pushed ohne Ende.
Das sind beides keine guten Long - Kontraindikatoren wenn man nen relativ kurzfristigen Anlagehorizont verfolgt oder Derivate besitzt.  

02.06.20 22:13

4624 Postings, 1556 Tage köln64@ Kite98

700 Stk...EK 88?....Ich blöcke nicht, ich verdiene Geld.
Dein Texten juckt mich nicht.  

02.06.20 22:16

4624 Postings, 1556 Tage köln64DWS

Nicht das erste mal das ein Fond reduziert tut.
Ein Verleiher weniger tut der Aktie gut.
Aber Biotonne hat wieder Schiss....Lol  

02.06.20 22:39

1682 Postings, 313 Tage BioTradeWirecard

Mal schauen ob wir am 16.06 noch über 70 euro stehen. Bin gespannt.  

02.06.20 22:49

4624 Postings, 1556 Tage köln64Bioschrott

Kauf doch Steinhoff oder Windeln.de....Da fällt nicht mehr viel.
:-) Lol...
Bio versüffte Grüne sollten nicht mit Aktien handeln.  

03.06.20 16:28

194 Postings, 1130 Tage Kite98und...

... blöckende Dummschwätzer auch nicht!!!  

03.06.20 17:19
2

1682 Postings, 313 Tage BioTradeWirecard

Muss ich auch gerade drüber lachen :))   Biomüll hat am 26.05 sogar RTL Group zum Kauf empfohlen bei 28,50 Euro.  So ein Idiot :)))  Oder Tui bei 2,80   ... Ne ne ne  Er hat es sogar gewagt als Öl bei 15$ stand Long zu gehen haha, Trottel. :))

https://www.ariva.de/forum/...014-2025-497990?page=5406#jumppos135155

 

03.06.20 17:54

1682 Postings, 313 Tage BioTradeWirecard

Ich wüsste auch nicht was es da zu feiern gibt, wenn Bargeld abgeschafft wird. Bargeld ist Freiheit.
Die Feinde von Freiheit und Vermögen sind auch die größten Befürworter für die Abschaffung von Bargeld. Nur die digitale Zahlung ermöglicht die totale Kontrolle durch Staaten, Finanzinstitute oder Internetanbieter.  Ganz egal ob Wirecard davon profitiert oder nicht. Letztlich geht es um unser Vermögen und unsere Freiheit.
 

03.06.20 18:40
3

1093 Postings, 368 Tage IQ 177Abschaffung von Bargeld = Versklavung

Dann kommen die Negativzinsen. Ohne Bargeld heißt das alternativlose Ausbeutung. An jedem Monatsersten wird dann schön abgebucht.

Komplettüberwachung Deines Geldflusses. Immer schön artig bleiben (so wie ich): Dann nix Sexshop, Puff, etc., ohne dass jemand das mitkriegt.

Abhängigkeit von Deiner Bank und vom Staat. Bei jedem Aufmucken wird Dein Konto eingefroren.


Überlegt Euch gut, was ihr Euch für ein paar zehntausend Euro Wirecard-Aktiengewinne wünscht. Bezahldienstleister brauchen keinen Bargeldverbot, um ordentlich zu wachsen.  

03.06.20 19:13

1682 Postings, 313 Tage BioTradeWirecard

BoA hat mal wieder neues Futter für die Leerverlaufer. 0,34%  

03.06.20 19:22
1

608 Postings, 826 Tage crossoveroneIQ177

Beim besten Willen, aber das Bargeld abschaffen, dass glaube ich nicht!
Es sprechen viele Faktoren dagegen und hey, wieso soll es denn nicht verschiedene
Systeme nebeneinander geben wie bisher?
So lange wie diese Blockchaine nicht überall etabliert ist oder sein wird, weil es
hier auch viele Gegensprecher gibt, wird sich hier nicht viel tun, das System
könnte einiges revolutionieren keine Frage aber bis das kommt...?
Ebenso bei der immer weiter verarmenden Gesellschaft, wird es ohne einen gewissen
Bargeldanteil wohl nicht gehen und Bezugsscheine sind auch so eine Sache, alles in
allem, da fließt noch einiges Wasser dem Rhein entlang  

04.06.20 12:34
2

81 Postings, 54 Tage Pasquale Condello@Biotrade

Hi Beavis....ähhh Shortie.....äähhhh Longie?!!

Deinen Biokompost zu lesen, ist schon ganz großes Kino.....

Bargeld = Freiheit?

Du Vogel, warum wohl haben Italien & Frankreich die Bargeldgeschäfte auf ein Minimum reduziert?

Bargeld = Steuerhinterziehung & Geldwäsche....

Ach: und bitte nicht Deine Ergüsse vom 26.05.2020 vergessen!

In diesem Sinne  

04.06.20 13:12

1682 Postings, 313 Tage BioTradeWirecard

Oh Pasquale, unser Experte ist wieder da und stellt sich mit seinen Beiträgen mal wieder sein eigenes Armutszeugnis durch Unkenntnis und Dummheit aus. Haha immer wieder geil zu lesen :))  

04.06.20 13:23
2

81 Postings, 54 Tage Pasquale Condello@Biotrade

Hallo Schätzelein,

mach mal für mich den Erklärbär für meine "Unkenntnis" & "Dummheit"?

Ich habe über 10 Jahre im Metallrecycling gearbeitet  und weiß von was ich rede.

Don't forget: 26.05.2020

In diesem Sinne  

Seite: 1 | ... | 414 | 415 |
| 417 | 418 | ... | 425   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Daimler AG710000
Amazon906866
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733