finanzen.net

Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement

Seite 404 von 406
neuester Beitrag: 22.03.20 20:04
eröffnet am: 03.03.16 14:31 von: Fred vom Ju. Anzahl Beiträge: 10137
neuester Beitrag: 22.03.20 20:04 von: Fred vom Ju. Leser gesamt: 1691878
davon Heute: 93
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 402 | 403 |
| 405 | 406  

14.02.20 16:26

1543 Postings, 1825 Tage PlugBioTrade: Wirecard

Schalt einfach mal dein Dünnpfiff Sprachrohr ab, unerträglich dein Dauergewäsch!  

14.02.20 16:49
2

889 Postings, 659 Tage m4758406#10074

Man muss es nicht wissen.
Jedes Unternehmen kann ein Betrüger sein.

Facebook Datenskandal.
JD.com CEO plötzlich 1 Tag im US-Gefängnis.
VW Dieselskandal.
Voestalpine Preisabsprache.
Opioidkrise.
usw.
usw.
Schon Morgen könnte sich herausstellen das Microsoft betrogen hat oder sonst wer.

Je nachdem wo der Kurs steht wäge ich das Chance-Risiko-Verhältnis ab.
Hatte bei 108 gekauft, aber nur 2% Depotanteil.
Das bin ich bereit komplett zu verlieren.
Im  Gegenzug bekomme ich die Chance auf eine Vervielfachung.  

14.02.20 16:59
1

803 Postings, 248 Tage Gedankenkraftm4758406

@ Hatte bei 108 gekauft, aber nur 2% Depotanteil.

hab mich schon oft gewundert, wer die Typen sind, die immer nur eine Aktie kaufen.
 

14.02.20 17:13
2

3399 Postings, 3660 Tage Fred vom Jupiter@BioTrade

Beleidigungen kommen wohl deshalb, weil deine Posts nicht gerade frei von Schadenfreude zu sein scheinen. Allerdings würde ich es auch nicht so persönlich nehmen, wenn du hier mehrfach feststellst, dass es heute wohl nix war mit der erhofften Kursrakete. Es ist ja nunmal so.
Umgekehrte Kursziele von 750 o.ä. so d auch nicht wirklich sinnvoll ableitbar, derzeit jedenfalls reine Utopie.
Zu deiner Frage: der Kurs steht nicht bei 200, weil erst die Unsicherheit raus sein muss. Das kommt scheibchenweise mit den aktuellen Zahlen (bisherige Performance in diesem Jahr) und dem KPMG-Bericht. Danach wissen alle mehr darüber, worüber sie jetzt nur vermuten. Meine persönliche Annahme ist, dass danach die 200 schnell erreicht werden, weil sie dann plausibel sind.
Wer das anders sieht, darf gerne Short gehen, muss aber auch das entsprechende Risiko berücksichtigen.
Ich würde das allerdings nicht tun....
Und Beleidigungen haben hier eigentlich wirklich absolut nichts verloren!  

14.02.20 17:28

210 Postings, 225 Tage Bilgi333Eine Frage an die Runde

Was für einen Beleihungswert hat eine wirecard-Aktie ( 140 Euro das Stück) bei eurem Broker momentan?  

15.02.20 00:13

3399 Postings, 3660 Tage Fred vom Jupiter@Bilgi

1 Aktie entspricht einer Margin von etwa 28 Euro. Für 2800 Euro kannst du also 100 Aktien kaufen. (Hebel = 5)...    

15.02.20 00:18

256 Postings, 120 Tage Henry1234Also meine Bank,

hat mir 95% gegeben  

15.02.20 00:21

256 Postings, 120 Tage Henry1234haben mir nur gesagt,

ich soll nicht drauf wetten das der Kurs fällt lol  

15.02.20 07:33

210 Postings, 225 Tage Bilgi333@Fred

Nein, ich meine, ich habe 100 wirecard Aktien im Depot. Die sind momentan 14k wert. Wenn ich die jetzt beleihe,n will, was für einen Kredit bietet euch eurer Broker? 70 Prozrnt davon? Also 9800 Euro?  

15.02.20 08:07

210 Postings, 225 Tage Bilgi333Henry

Wo bist du?  

15.02.20 08:45
1

195 Postings, 390 Tage Primer@Biotrade

"Außer Beleidigungen kommt von euch ja nichts. "

Zwei Beiträge zuvor schreibst DU : " Ist auch irrlevant was der Vogel schreibt. " ...noch Fragen!?

"Woher wollt ihr wissen, dass an den ganzen Behauptungen zum Nachteil von Wirecard nichts dran ist?
Können sich denn alle Irren ?? Alle gegen Wirecard? Warum ? Alles nur Gerüchte?"

Du bringst es auf den Punkt, es sind bisher eben nur Gerüchte. Von allem was bereits hinter Wirecard liegt wissen wir, dass an 2008, 2010, 2016 und 2019 Teil I nicht substanzielles dran war. Im Gegenteil, es wurden sogar Akteure verurteilt, die an den Verunglimpfungen beteiligt waren.

Das aktuell laufende "Gerücht" 2019 Teil II kann man bisher aufgrund von 2 Punkten positiv bewerten:
- Dem (vorzeitigen) AR Wechsel. Zu diesem wäre es wohl nicht vor dem KPMG Abschluss gekommen, wenn etwas substanzielles dran wäre. Zumal es Eichemanns Aufgabe war diese Aufklärung zu betreuen.
- Keine Ad-hoc-Mitteilung. Wäre im Rahmen der Prüfungen bisher etwas substanzielles festgestellt worden, hätte es eben eine solche gegeben. Auch geben die gestern veröffentlichten Zahlen uns den Einblick, das alles bestens läuft.  

15.02.20 12:43

3399 Postings, 3660 Tage Fred vom Jupiter@Bilgi

Bei Consors  sind es 60%. Bei Activtrader kannst du aber gehebelt handeln. Da brauchst du dann für 100 WDI-Aktien eben nicht 14.000, sondern nur 2.800 Euro. Für 14.000 kannst du dir also 500 Aktien kaufen, sowohl long, als auch Short.
Extrem geringe Spreads, für Wirecard derzeit zwischen 10 und 15 Cents...  

15.02.20 12:46

3399 Postings, 3660 Tage Fred vom JupiterSoll heißen,

wenn du 100 Aktien für 2.800 Euro kaufst, bleibt dir noch Margin für 11.200 Euro. Letztlich könntest du für 14K 500 Aktien kaufen.  

15.02.20 12:47
1

451 Postings, 2512 Tage zocker2109Moin Moin.

wo stehen wir nächste Woche geht es jetzt langsam Richtung 150? wenn der Bericht kommen sollte sehen wir Kurse von ca 170? ????? Habe ne Call bis Ende des Jahres laufen kann also beruhigt schlafen lach !!!! Gutes We  

15.02.20 13:45

48 Postings, 2094 Tage jabba61all out

Bin bei 136 Euronen all out gegangen um nicht in diese Virusfalle zu gehen.
Wenn sich der Virus als nicht so Problematisch darstellt steige ich wieder ein
weil Wirecard eine Top Aktie mit sehr viel Potenzial ist.
Viel Glück an alle Mutigen.
Wenn Ihr recht habt gibt es eine grosse Belohnung
 

15.02.20 17:15
1

758 Postings, 217 Tage BioTradeDas hört sich wieder nicht gut an ....

Dieses hin und her von Wirecard ist langsam extrem antrengend und ist wieder gefundenes Fressen für alle Leerverkäufer.

https://www.finanznachrichten.de/...-times-verschoben-zeitung-015.htm
FRANKFURT (Dow Jones)--Der DAX-Finanzkonzern Wirecard hat im Rechtsstreit mit der britischen Financial Times einen Rückzieher gemacht. Wie die Welt am Sonntag berichtet, sollte die Klage des Zahlungsdienstleisters
 

15.02.20 22:11
1

1438 Postings, 391 Tage BackInStock@Biotrade

Gib Dir mehr Mühe mit Deinen Verunsicherungsversuchen....

Der Artikel wurde drüben im anderen Thread (in welchem Du zurecht gesperrt bist) schon mehrfach zerlegt....

Gibt keinen Grund zur Sorge - alles völlig normale Vorgehensweise. :)



 

15.02.20 23:07
2

758 Postings, 217 Tage BioTradeWirecard

Das die "rosarote Brillen Fraktion" ,die ja grundsätzlich alles negative oder kritische in Bezug auf Wirecard zensieren und ausblenden  sich die Prozessabsage schönreden war ja zu erwarten.

Ich dachte der KPMG Bericht erscheint Ende März. Wurde doch selbst von Wirecard so kommuniziert.

Warum jetzt plötzlich die Absage?  So ein Prozess dauert doch Monate wenn nicht sogar Jahre,

daher ist die Begründung man wolle erst den KPMG abwarten doch absolut lächerlich.  

Vielleicht hat KPMG jetzt doch etwas gefunden? Die Lizenz für Singapur fehlt auch.

Sämtliche 'Konurrenz hat diese Lizenz bereits erwaoben, nur Wirecard nicht.

So eine Prozessabsage lässt wieder ein ungutes Gefühl hochkommen und verunsichert wieder.

Gift für die Börse und alle Investierten. Irgendwann reicht es auch mit diesem Versteckspiel!

Wer jetzt behauptet ich würde ja nur verunsichern wollen sollte mal AUFWACHEN! und die rosarote

Brille absetzen!  Das stinkt langsam zum Himmel!




 

15.02.20 23:09
2

511 Postings, 200 Tage Joel888Biofart

 
Angehängte Grafik:
1a8760b3-0503-4177-a6d2-65c4cb04069e.jpeg
1a8760b3-0503-4177-a6d2-65c4cb04069e.jpeg

15.02.20 23:12
2

294 Postings, 1474 Tage perannum@Biotrade

Eben genau diese Fraktion hat deine eben getroffenen Aussagen komplett zerlegt. Vielleicht liest du im Nachbarthread nochmal nach.
Liebe Grüße  

15.02.20 23:17
2

511 Postings, 200 Tage Joel888Flachzange

 
Angehängte Grafik:
77b9a596-b2a7-4054-a5e4-7203ad87f89a.jpeg (verkleinert auf 99%) vergrößern
77b9a596-b2a7-4054-a5e4-7203ad87f89a.jpeg

15.02.20 23:19

758 Postings, 217 Tage BioTradeLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 22.02.20 14:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

15.02.20 23:22

758 Postings, 217 Tage BioTradeWirecard

Ich bin gespannt, wie der Markt am Montag auf diese Prozessabsage reagiert.  Könnte man als Schwäche und Schuldanerkennung interpretieren. USA haben zudem noch Feiertag. Gefundenes Fressen für die Leerverkäufer.  Mein Anwalt sagt selbst, wenn man Prozesse so kurzfristig absagt hat das immer einen fahlen Beigeschmack. Dann noch am Wochenende wenn man nicht handeln kann.   Aber redet euch die Sache wieder schön oder beleidigt einfach weiter ....  nach dem Motto, es wird schon gut gehen.  

15.02.20 23:25
1

1438 Postings, 391 Tage BackInStock@Biotrade: Du lügst!

Entweder lügst Du bewusst, oder bist einfach schlecht informiert! (kommt leider aufs gleich raus)

"Die Lizenz für Singapur fehlt auch."





Dass alle Unternehmen außer Wirecard bereits die Singapurlizenz haben ist reine Erfindung/Lüge!
Bisher hat sie NIEMAND, weil Sie noch gar nicht vergeben wird!


"Ich dachte der KPMG Bericht erscheint Ende März. Wurde doch selbst von Wirecard so kommuniziert."

Ja und jetzt? Wie kommst Du denn darauf dass er bis Ende märz nicht kommen wird? Heute ist der 15. Februar.

"So eine Prozessabsage lässt wieder ein ungutes Gefühl hochkommen und verunsichert wieder."

Das ist eine Suggestivaussage. Mag ja auf Dich zutreffen, auf andere aber nicht!

Dass ein prozess abgesagt oder verschoben wird ist vor Gericht eine der normalsten Sachen überhaupt! Die "Absage" war bereits vor über 2 Wochen. Wieso hat die FT denn nicht schon vor 2 Wochen darüber berichtet? Vielleicht weil sie selbst wissen dass es völlig belanglos (weil normal) ist, oder aber weil die Absage das Resultat von außergerichtlichen Verhandlungen zwischen WDI und der FT ist?

 

 

15.02.20 23:26

511 Postings, 200 Tage Joel888Biofurz, wooow, das war knapp

fast hätte es mich interessiert!
Der Prozess wurde nicht abgesagt!




 
Angehängte Grafik:
9d4d30ab-aef5-4d07-8715-cc1d423698f3.jpeg
9d4d30ab-aef5-4d07-8715-cc1d423698f3.jpeg

Seite: 1 | ... | 402 | 403 |
| 405 | 406  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001