sowas schon mal gesehen?

Seite 75 von 154
neuester Beitrag: 05.09.20 06:13
eröffnet am: 11.11.05 23:05 von: ICHoderDUge. Anzahl Beiträge: 3839
neuester Beitrag: 05.09.20 06:13 von: Dicki1 Leser gesamt: 666268
davon Heute: 373
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 72 | 73 | 74 |
| 76 | 77 | 78 | ... | 154   

01.10.19 14:01

2648 Postings, 1303 Tage BigBen 86No Deal

Glaubt ihr wirklich bei einem "no Deal" würde der Kurs steigen ? Der Verlust wegen der bereits gekauften Osram-Anteile und der bisher entstandenen Kosten wäre schon beachtlich ...  

01.10.19 15:01

4487 Postings, 2799 Tage dlg....

Gute Frage, BigBen...meiner Ansicht nach:

200 Mio Verlust auf das Osram Abenteuer beim Scheitern vergleicht sich mit insgesamt einer Milliarde Zins- und Integrationskosten und einer 50%igen Verwässerung bei Ausgabe neuer Aktien. Ich habe daher eine klare Meinung. Wenn man aber die Übernahme bevorzugt, dann muss man an die Synergien, den Wohlwollen der Gewerkschaften, die neuen Produkte und an den Erfolg von ?AMS alt? glauben.  

01.10.19 15:50

4817 Postings, 1972 Tage JacktheRipp....

Man muss sich ja entscheiden, wen oder was man anfeuert als Cheerleader ;-)

Ich bin für das Zustandekommen des Mergers ..... das Nichterreichen der 62,5% Schwelle dürfte als Niederlage gewertet werden. Ich werde mir auch das Cash für die KE reservieren. Dürfte augenblicklich so sein, das man für 2 AMS-Aktien eine dazukaufen kann/muss...

Der Iphone-Hype wird AMS durch diese schwierige Zeit bringen. Hoffentlich wird sehr zeitnah das ganze old-fashion Geschäft von Osram verkauft. Das würde noch mal einen zusätzlichen Push bewirken.
Diese grelle orange von Osram gefällt mir allerdings nicht, würde auf blau umswitschen :-))  

01.10.19 15:51

4817 Postings, 1972 Tage JacktheRipp...

augenblicklich sind schon über 5 mio Osramen über die Theke gegangen. Man hat einfach ein wenig gewartet .. das wird noch zweistellig vielleicht  

01.10.19 18:05

4817 Postings, 1972 Tage JacktheRipp....

insgesamt gingen also heute 8,x mio Osram-Aktien über den Tisch.
Das dürften zu einem ganz großen Teil AMS-Käufe gewesen sein.
Da man vorher schon 15 mio hatte, dürften meine geschätzten 20 mio Aktien wohl erreicht sein.

Gut gemacht Jack, du bist der Jacker :-) .. oder ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn.. sucht es Euch aus ;-)
Das entspricht ja etwa 20% der Anteile Osrams.

Ich will den Merger, da Everke keine andere Möglichkeit mehr zuließ. Das wäre viel zu teuer, da man bei Nichterreichen der 62,5% Schelle jetzt bexackte 20 mio mal 41 Euro, also ca. 800 mio Euro totes Kapital hätte. Das würde auch bei extrem guten Q3,Q4 Zahlen für Unsicherheit sorgen.
Die Spielchen von Bain möchte ich dann gar nicht haben, denn die könnten dann hoch pokern....  

01.10.19 18:07

4817 Postings, 1972 Tage JacktheRipphaha

kaum sag ich's, schon haben wir es schriftlich: AMS hält bereits 19,99% an Osram (ohne angediente Aktien).
Entschuldigt bitte, dass ich um 0,01% daneben lag :-)

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...rn-bain-gibt-auf-8051404  

01.10.19 19:43
1

4487 Postings, 2799 Tage dlg....

Als ?Star-Trader? würde ich die AMS Jungs aber nicht sehen...am Montag lag der Kurs auf XETRA zwischen 40,08 und 40,80 Euro - und AMS kauft 539.000 Aktien zu genau 41 Euro. Soll heißen, die sind so ?desperate?, dass die wohl jemanden gesagt haben ?kauf mir alle Aktien bis 19,99%, ich zahle Dir 41 Euro und die Differenz zum tatsächlichen Börsenkurs darfst Du behalten?, oder?

https://www.ams-osram.de/wp-content/uploads/2019/...g23abs.-2-wpg.pdf

Na ja, spätestens Freitag morgen wissen wir mehr...Jack, Dein guesstimate wieviel Prozent die bekommen und was der Kurs dann macht?  

01.10.19 20:41

4817 Postings, 1972 Tage JacktheRipp...

vermutlich hat dem Alexander seine Tante den Auftrag bekommen :-))

Everke muss ein Gefühl dafür haben, welcher Grossinvestor AMS die Anteile geben wird, da alles andere ja Harakiri wäre ... ich vermute, nach dem heutigen Nachkauf, dass er die 62,5 % in der Tasche hat.., er wäre bei einem Misslingen des Mergers sicherlich untragbar mittlerweile.

also gehe ich mal davon aus, dass es gebongt ist.
Die wichtigen 75% wird man anschließend sicherlich auch bekomnen, da mindestens 10 % reine Rentenfonds gehört, die erst verkaufen dürfen, wenn alles komplett durch ist (allerdings zu welchem Preis ?)
Kursentwicklung: ganz schwer, keine Ahnung, aber irgendwie sollte das doch eigentlich eingepreist sein.
vielleicht kommen vor der KE wieder einige Verwässerungsdiskussionen ... so nach dem Motto : huch, bei einer KE gibst es ja mehr Aktien ...
Je schneller man jetzt den Müll von Osram losbekommt, umso schneller wird der Kurs ansteigen
am besten gleich zur HV die Verkündung, dass XY den Lampenpart usw. für 1,5 Mrd Euro abkaufen wird..
und schnelle Genehmigungen. Glaub USA ist nicht erforderlich und China hoffentlich auch nicht ..  

02.10.19 07:56

4487 Postings, 2799 Tage dlg....

Jack, fast vergessen: Glückwunsch zu Deiner 20%-Schätzung, chapeau! Man müsste sich natürlich überlegen, ob AMS durch die ?Offenmarktgeschäfte? evtl. nur die Aktien bekommen hat, die man sowieso angedient bekommen hätte. Ach, watt wird das spannend heute bzw am Freitag.  

02.10.19 09:01

83 Postings, 1245 Tage leveleastSpannend

Hi, zusammen. Spannend hier mitzulesen! Bin mir nicht sicher, ob ich heute einen Teil meiner AMS verkaufen soll. Evtl. könnte es ja so oder so deutlich nach unten korrigieren. Seit ihr noch mit der ganzen Position drin oder habt ihr auch abgebaut?  

02.10.19 09:34

4817 Postings, 1972 Tage JacktheRipp...

yep @dlg : noch lieber wäre mir, wenn meine 20% Steigerung der Iphone-Verkaufszahlen zutreffen wird/würde.
Bin augenblicklich stark in Apple und Apple-abhängige (dazu würde ich sogar noch AMS/Osram zählen, da ansonsten die Finanzierung platzt)  investiert ;-)

übrigens: dieses Presseorgan schätzt den Verlust auf 500 mio Euro, wenn der Deal platzen sollte !
https://www.diepresse.com/5699369/...rt-fur-osterreichs-grossten-deal  

02.10.19 09:38

4817 Postings, 1972 Tage JacktheRipp...

PS: die ösis nehmen das sehr nationalistisch das Ganze ..
Würde mich nicht wundern, wenn bei Erfolg wie damals in Cordoba bei Krankl?s Schusserfolg, alle Ösis ?Dooor,Door, Door? brüllen würden :-)
und das auch noch um den deutschen Nationalfeiertag herum :-)))  

02.10.19 10:00

4817 Postings, 1972 Tage JacktheRipp....

Wenn der Deal nicht klappen sollte ..
Welche Nation plant die nächste bemannte Mondlandung ? China oder Indien ?

Da kann man dann gleich ein Plätzchen für den AMS-CEO reservieren ..
Das leicht abgeänderte Everke-Motto lautet dann :
?Go Big, or go Moon?   :-))  

03.10.19 09:58

4817 Postings, 1972 Tage JacktheRipp...

vielleicht gibt es doch noch mehr Optionen, als ein übernahme am 04.10.2019 ja/nein.

Laut dem verlinkten Bericht, gibt es noch eine wichtige 30% Grösse ( weiss aber nicht wie verlässlich die Quelle ist). Mal die wichtigste Passage übersetzt :

?Laut einem Bericht von Reuters muss das Unternehmen, wenn AMS nicht mehr als 30% der Osram-Aktien erwirbt, ein Jahr warten, bis es ein neues Angebot unterbreitet. Allerdings hat sich AMS vor Ablauf der Frist rund 29% der Aktien gesichert, berichtet das LED Magazine.?

aus : https://www.ledinside.com/news/2019/10/...eveal_result_osram_takeover

Lernen wir hier noch alle Finessen eines Übernahmekampfs kennen.
Erst der Trick, dass man über die Hintertüre (einfach 100 Aktien für 41 Euro kaufen) das Angebot erhöht, aber dadurch nicht die Frist verlängert... ?
Unglaublich, was man hier lernen kann ;-)
 

03.10.19 10:05

4817 Postings, 1972 Tage JacktheRipptatsächlich

hier die 100% seriöse Quelle dazu (reuters):

https://www.google.de/amp/s/mobile.reuters.com/...e/amp/idUSKBN1WH22L

hier heisst es :
Würde AMS mehr als 30% der Osram-Aktien erwerben, müsste es ein Pflichtübernahmeangebot unterbreiten. In diesem Fall wäre sie nicht an das 12-monatige Verbot der Abgabe eines neuen freiwilligen Übernahmeangebots gebunden.  

03.10.19 10:09

4817 Postings, 1972 Tage JacktheRipp...

Dat Ding holt sich der Bonaparte ;-)
Koste es, was es wolle ...
Er kann eh nicht mehr zurück m.E. nach ...

im schlimmsten Fall wartet die Mondfähre ..  

03.10.19 11:03

7 Postings, 517 Tage Elle87Was fuer ein krimi

... Ich bin sehr gespannt, was sich morgen mit der Aktie tut. Ich persönlich bräuchte die aufgrund eines longs ja bitte wieder bei 48, 49. Freu mich aber momentan dass die mal bei ihren 44 deutlich stabiler ist als es anhand des Krimis erwartet haette... Aber let's wait for tomorrow...  

04.10.19 08:49

83 Postings, 1245 Tage leveleastHeute

Heute wirds bekannt gegeben, sind wir mal gespannt.  

04.10.19 09:04

4487 Postings, 2799 Tage dlg....

Es könnte soo schön sein :-)

https://seekingalpha.com/news/...nt-boost-iphone-11-production-nikkei

Ich bin da übrigens nicht mit dabei - habe für mich kaum Gründe gesehen, warum ich mir das neue iPhone zulegen sollte. Also trotz auslaufendem Vertrag dieses mal kein neues iPhone und ich habe mich stattdessen für einen günstigen Vertrag entschieden, bei dem ich knapp 30 Euro im Monat spare. Bin dann in 2020 ggf wieder mit dabei beim (5G) iPhone.

Ansonsten hoffe und freue ich mich über die Klärung der Osram-Saga heute...und wenn das ganze schon durchgeht, dann hoffe ich mal, dass die auch über die 70% kommen (was dann positiv zu sehen sein sollte für den Kurs).  

04.10.19 09:26

4817 Postings, 1972 Tage JacktheRipp....

10% boost werden nicht genug sein, liebe Leute ;-)
Das werden noch 20% werden ... da bin ich mir sicher.

PS @dlg: ich hab das neue Pro Max und die Applewatch 5 und betone nochmals: der grösste ?sinnvolle? Iphone-Schritt aller Zeiten von 10 auf 11 und der grösste Schritt aller Zeiten von watch4 auf watch5.

Das Face-ID erkennt mich bereits, wenn ich das Iphone aus der Tasche ziehe ;-)
Als ultra-extrem Nutzer habe ich um 0:00 Uhr noch 45-50% Akkukapazität ( was auch in 4 Jahren noch reichen wird). Die Haptik ist unbeschreiblich geil. Mir ist das Ding schon ohne Hülle mehrfach auf den Steinboden geplumst -> kein Schaden ( da gibt es auch etliche Youtube Verrückte, die versuchen das Glas zu zerstören ( erst aus 3 Meter Höhe auf Steinboden funktioniert das).
Die always on Funktion bei der watch macht die Uhr zum ersten mal sinnvoll. Die Kamera und die Intelligenz dahinter sind schier unglaublich. Aus stockfinsterer Nacht macht man Bilder, die aussehen, als ob sie am hellichten Tag gemacht wurden.

Im Moment werden beide Produktkategorien (iphone und watch) nur wegen der Akkuleistung so stark gefragt. Wenn die nicht sofort Käufer diese Produkte mal gesehen haben, dürfte es einen gigantischen zusätzlichen Schub geben.
Das letzte Mal als ich so etwas im Urin hatte ( kurz vor Iphone6) ging ich all in ( gemeinsam mit Carl Icahn ;-))
Nachdem Apple vom Iphone 6 an, nur noch Schrott präsentierte und sich in Privat-Fehden mit anderen Unternehmen verzettelte, folgt jetzt der Positiv-Schocker ;-)
Ich bin jedoch nicht mehr All in, weil ich mir das Geld lieber größtenteils  auf die Seite gelegt habe, aber mein Depot besteht augenblicklich  zu mehr als 65% aus Apple und Apple-Zulieferern.

natürlich keine Kaufempfehlung, sondern eine höchst individuelle Meinung :-)  

04.10.19 09:38

166 Postings, 516 Tage Captain PicardEntwicklung AMS

Wie ist denn die Einschätzung für die Kursentwicklung der AMS Aktie bei Annahme bzw. Scheitern der Osram-Übernahme?  

04.10.19 09:46

4817 Postings, 1972 Tage JacktheRipp..

@picard : der Verstand sagt : beide Versionen werden den Kurs drücken.
Der Bauch sagt : beides Mal wird es hoch gehen :-) hauptsache Klarheit

Aber : Bei einer Absage schwebt das Damokles-Schwert der Eroberung durch die Hintertüre im Raum ( siehe vorherige Posts) . Dann könnte AMS nochmals 10 % zukaufen und mit den dann 30% das Ganze nochmals von vorne beginnen lassen.
Bei einer Absage kann es sein, dass es zweistellig nach oben geht und dann gleich wieder runtergeht, wenn entsprechende Ansagen kommen. Ich persönlich werde bei einer Absage den Finger auf dem Abzug halten. Muss aber jeder für sich entscheiden, denn hier scheint es immer anders zu kommen, als man denkt :-)  

04.10.19 09:50

4817 Postings, 1972 Tage JacktheRipp...

man sollte die Osram-Umsätze heute im Auge behalten. Wenn es heute zweistellige Mio Verkäufe bei Osram gibt, dann baut vielleicht jemand vor, um auf 30% zu kommen, weil die 62,5% nicht erreicht werden.
Natürlich nur vielleicht, also rein hypothetisch..  

04.10.19 10:03

166 Postings, 516 Tage Captain PicardAMS OSRAM

@JACKTHERIPP

Das mit Verstand und Bauch geht mir ganz gleich. Ich für meinen Teil glaube ja, dass eine Übernahme für AMS gut ist. Das Management wird sich das sicher sehr gut durchgerechnet haben und sehr klare Vorstellung über die Integration von Osram bzw. den Verkauf von Teilbereichen haben. Bei einer erfolgreichen Übernahme werde ich langfristig bei AMS aufstocken.  

Seite: 1 | ... | 72 | 73 | 74 |
| 76 | 77 | 78 | ... | 154   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln