finanzen.net

sowas schon mal gesehen?

Seite 8 von 61
neuester Beitrag: 21.07.19 17:33
eröffnet am: 11.11.05 23:05 von: ICHoderDUge. Anzahl Beiträge: 1506
neuester Beitrag: 21.07.19 17:33 von: JacktheRipp Leser gesamt: 240728
davon Heute: 275
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 61   

23.04.18 18:34

256 Postings, 874 Tage ahoffmann19@Zahlen

Nun, die Zahlen sehen ja nicht so prickelnd aus. Es Recht nicht, die Unterauslastung im 2. Quartal 2018.
Kurs sinkt gerade. Was meint ihr ???  

23.04.18 20:32

34 Postings, 468 Tage dr76Und der Dialogdreck steht bei 18 ich muss lachen

 

23.04.18 21:07

1650 Postings, 2405 Tage Kasa.dammEnttäuschung pur

Erst wird wie wild getrommelt vom Unternehmen, und dann diese Meldungen der "Unterauslastungen". Das passt nicht zusammen und sorgt für Enttäuschungen wie man sieht.
Wünsche mir für die Zukunft einen etwas zurückhaltenden Geschäftsausblick.  

24.04.18 07:09

1161 Postings, 1275 Tage Werner01wirklich enttäuschend

Mein Bauch hat mich eigentlich schon etwas vorgewarnt, aber wie schon gesagt habe ich für AMS noch kein gutes Gefühl entwickelt. Die Tatsache, dass immer nur von 2019ff gesprochen wurde und 2018 nie konkret beschrieben wurde (zumindest habe ich es nicht gelesen) hat sich nun als fatal erwiesen. So kann ein Management keine Glaubwürdigkeit aufbauen.
Da ich mir nicht vorstellen kann, dass die Tatsache der Unterauslastung erst seit sehr kurzer Zeit bekannt ist, frage ich mich ob diese massive Änderung der Geschäftsaussichten für 2018 nicht adhoc pflichtig gewesen wäre...
Eine derartige unterirdische Kommunikation mit dem Kapitalmarkt ist eigentlich ein Ausschlußkriterium eine Aktie zu kaufen. Mir mich ist das fußballtechnisch gesprochen eine gelbe Karte. Ich erwarte in den nächsten Monaten stichhaltige Hinweise, dass das für 2019 beschriebene Szenario problemlos erreichbar ist, sonst ist AMS definitiv kein Investment case mehr. Manager, die das nicht begreifen müssen abgelöst werden bevor sich ein 2. Kontron entwickelt.



 

24.04.18 08:07

256 Postings, 874 Tage ahoffmann19@Werner01

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Genau richtig geschrieben. Danke Dir.  

24.04.18 08:19

256 Postings, 874 Tage ahoffmann19Kurs

Wie weit, denkt ihr, kann der Kurs nun fallen oder steigen auf diesem Niveau schon wieder risikofreudige "Schnäppchenjäger" ein ???
Danke für Eure Meinungen.  

31.05.18 11:14

256 Postings, 874 Tage ahoffmann19@Kurs

Hier passiert aber mal so gar nix mehr. Schon wieder etwas größeres Minus heute Morgen !? Verstehe das nicht....  

31.05.18 14:00

1650 Postings, 2405 Tage Kasa.dammSind wohl Gewinnmitnahmen

nach der guten Performance in den letzten 18 Monaten. Überlege gerade nachzukaufen. Doch vom Chartbild her könnte es u. U. noch auf 65? gehen. Die Kursziele liegen im Mittel für die nächsten 12-18 Monate bei 120-130 CHF, wären ca. 45%.  

31.05.18 17:01

256 Postings, 874 Tage ahoffmann19@Kasa.damm

Ok. Danke Dir. Habe heute auch mal mein SL raus genommen. Vielleicht komme ich noch billiger rein....Grüße  

01.06.18 09:05

1650 Postings, 2405 Tage Kasa.dammHeute im Sog von Dialog

Vielleicht doch noch Kurse unter 70?  

01.06.18 09:45

256 Postings, 874 Tage ahoffmann19@Kasa.damm

Bin erstmal raus. Vielleicht geht noch etwas nach unten. Wenn nicht, auch nicht so schlimm...  

02.06.18 07:18

1650 Postings, 2405 Tage Kasa.dammwohin mit dem Geld

liege mit 160% noch im Plus.
warum verkaufen, wenn ich dem Unternehmen vertraue. Du kennst ams, es kann ganz schnell nach oben gehen und dann läuft man wieder hinterher. Nein, ich bleib dabei.  

05.06.18 14:33

1650 Postings, 2405 Tage Kasa.dammHeute bestätigt sich meine Aussage#187

06.06.18 09:55

61 Postings, 805 Tage mad_tux#188

warte mal q2 ab, bei dem derzeitigen absatz am markt kann das wieder eine gute einstiegsmöglichkeit bilden.  

18.06.18 23:40

3492 Postings, 878 Tage Jörg9Das sind alles Aufträge für AMS!

https://www.chip.de/news/...oesste-iPhone-aller-Zeiten_142411025.html

Und ich weiß aus sicherer Zuliefererquelle, dass Apple ALLE iPhones künftig mit Gesichtserkennung ausstatten wird!


Das steht schon lange fest, ebenso wie die Produktionszahlen. Deshalb ist die "Nikkei"-Nachricht, dass Apple jetzt schon die Produktion um 20% für neue Modelle kürzen würde schlicht "fake".

Apple gibt die saisonalen Kürzungen stets NACH dem Weihnachtsgeschäft bekannt und diese sind auch üblich. Wäre an der "Nikkei"-Nachricht etwas dran, wäre der Apple Aktienkurs abgestürzt.

 

20.06.18 10:28

1161 Postings, 1275 Tage Werner01@Jörg9

Wer ist deine Quelle?
Warum stuft Du die als sicher ein?
Ohne Begründung hat dein post einen faden "pusher" Beigeschmack.
Du solltest das nachliefern.
Danke  

21.06.18 11:27

3492 Postings, 878 Tage Jörg9AMS im Sonderangebot

@Werner01: Apple wird Dir im September Deine geforderte "Lieferung" "nachliefern". Wes nicht glaubt, muss halt warten -;) (Du kannst dann immer noch zu höheren Kursen nachkaufen).


Die Angst um Apple ist insbesondere bei AMS völlig übertrieben und lässt offenbar den Blick der Investoren verlieren, dass AMS künftig immer stärker von der stark wachsenden Nachfrage aus den Bereichen Industrie 4.0 und der Automobilindustrie (autonome Fahrzeuge) profitieren wird.

 

21.06.18 12:50

1161 Postings, 1275 Tage Werner01@Jörg

Bei Punkt 2 bin ich vollkommen bei Dir. Ich kaufe seit es unter 75 ist) und falls es weiter fällt nochmal.
Die Apple Hysterie kann ich auch nicht nachvollziehen. Die Produktpalette von AMS geht weit über Apple hinaus....
Andererseits muss AMS die Glaubwürdigkeit langfristig erst noch festigen, in dem sie liefern wie geplant. Bisher soweit in Ordnung.


Die Frage zur sicheren Zuliefererquelle.... hast Du aber nicht beantwortet. Wo ist denn das Problem?

 

25.06.18 16:21

3492 Postings, 878 Tage Jörg9Sonderangebote, Sonderangebote

Und heute ein paar AMS gekauft. Die Autoindustrie steht jetzt so unter Druck, dass AMS sicher bald weitere Aufträge aus der Autoindustrie vermelden wird und Apple wird ohnehin mindestens drei neue iPhones im September präsentieren und alle mit Gesichtserkennung.

Aber im Panikmudus werden auch Techaktien verkauft und nicht nur die Autowerte, die keine E-Autos für den größten und lukrativsten Automarkt der Welt im Angebot haben. Daimler wird sicher noch ein weiteres mal die Prognose senken. Und bald wird der Markt auch die Spreu vom Weizen trennen und nicht wie heute einfach alles verramschen.

Was will man mehr?  

25.06.18 17:03

1161 Postings, 1275 Tage Werner01@Jörg Gesichtserkennung

Auf welcher Basis erfolgt die Gesichtserkennung?
Osram bricht gerade ein weil Samsung auf Osram Iris Scanner verzichten will.
Was sagt deine sichere  Zuliefererquelle dazu?
 

25.06.18 17:13

1161 Postings, 1275 Tage Werner01@ Jörg Gesichtserkennung Teil 2

Wenn ich im Osram Bericht zwischen den Zeilen lese will Samsung eine eigene 3D Gesichtserkennung entwickeln. Die Frage ist als auch, wie gut ist das Produkt von AMS??
Noch eine Frage an deine sichere Zulieferquelle.
Wäre super wenn Du dazu Antworten bekommenen könntest, das würde die Quelle erheblich aufwerten.  

25.06.18 22:14

3492 Postings, 878 Tage Jörg9@Werner01

Für Dich ist AMS die falsche Investition. Man sollte schon ein wenig über die Produkte informiert sein.

Gehe in den nächsten Apple Store und lasse Dir die Gesichtserkennung vorführen. AMS ist nun mal nicht Osram.  

26.06.18 11:27

1161 Postings, 1275 Tage Werner01Aussagen im Forum

Ich klopfe nur manchmal gewisse Aussagen in den Foren ab um zu sehen wie "gut" die Beiträge sind.
In diesem Fall hast Du eine Behauptung in Raum gestellt mit dem Hinweis auf eine sichere Quelle, aber du bist nicht bereit diese Quelle auf Nachfrage zu nennen.

Ohne dass man diese Aussage nachvollziehen oder besser noch verifizieren kann, bleibt es eben eine zunächst wertlose Aussage. Das war der Grund warum ich nachgefragt hatte. Die Osram Geschichte war ein Zufall, da gestern diese Meldung über den Ticker gelaufen ist. Und die Tatsache dass Samsung seine eigene Gesichtserkennung entwickeln will, ist grundsätzlich nicht unbedingt positiv für AMS, aber auch diese Meldung ist ja noch nicht verifiziert.





 

27.06.18 08:07

3492 Postings, 878 Tage Jörg9@Werner01

Das ich die Quelle nicht nenne versteht sich von selbst. Ob die Aussage für Dich deshalb nichts wert ist, interessiert mich nicht.

Dein Unverständnis zeigst Du auch dadurch, dass Du - wie auch andere schlecht informierte Anleger - die Beendigung des Auftrags von Samsung mit Osram als "Gefahr" siehst, weil Apple ebenso die Aufträge kündigen könnte. Das ist völliger Unsinn, da gerade die Kündigung des Auftrags durch Samsung zeigt, dass man die "Iriserkennung" durch die "Gesichtserkennung" ersetzen will.

Also auch andere Technologiekonzerne wollen auf die Gesichtserkennung umsteigen. Das zeigt, dass das Potential von AMS noch riesig ist. Samsung versucht etwas ähnliches zu entwicklen aber hat es bisher nicht geschafft. Und wenn sie AMS "kopieren" würden, dass bekämen sie in den USA und Europa richtig Probleme. Kein Autohersteller oder Smartphonehersteller würde von Samsung eine Gesichtserkennung kaufen, die von den Gerichten ohnehin verboten würde. Denn dann müssten die Kunden ihren Produktverkauf sofort einstellen. Das wäre ein "Dieselgate" bei der "Gesichtserkennung".  

AMS hat einen uneinholbaren technischen Vorsprung, da man die Gesichtserkennung patentiert hat. Und die AMS-Sensoren werden durch die Automobilindustrie und wegen Industrie 4.0 immer stärker nachgefragt.

60% geplantes Wachstum pro Jahr kommen nicht von Apple!  

27.06.18 08:15

3492 Postings, 878 Tage Jörg9... und noch ein Hinweis

... es wurde auch das Gerücht gestreut, dass Apple einen zweiten Zulieferer suchen könnte, um sich von AMS unabhängiger zu machen. Es gibt keinen zweiten Zulieferer, der die Technik so beherrscht wir AMS bzw. vergleichbare Produkte herstellt.

Deshalb wird der Kurs auch bald wieder kräftig anziehen, weil das Wachstum von AMS  nicht ansatzweise im Kurs reflektiert wird.  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 61   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
SAP SE716460
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
Apple Inc.865985
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Allianz840400